Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was macht glücklich?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Glück, Zufriedenheit, Wohlbefinden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

17.02.2017 um 18:06
@dedux
Also wenn happy end dein ding ist habe ich ne nette adresse für ne Thai Massage. Rofl! :D


melden
Anzeige

Was macht glücklich?

17.02.2017 um 18:10
@Kotknacker
Mir wird es dann nur etwas langweilig und die Spannung fehlt, unhappy Ending ist so... nihilistisch ^^ Konnte ich noch nie was mit anfangen.

Edit: Hey, das ist sogar on Topic, Nihilismus macht jedenfalls nicht glücklich, Hoffnung gehört dazu, imo.


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 18:32
Ich weiß mittlerweile jedenfalls was unglücklich macht... zerbrochene Herzen!


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 18:37
Erasmus schrieb:was unglücklich macht... zerbrochene Herzen!
Wenn man das erst mal übersteht .. dann fühlt man sich Stärker denn je ! 


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 18:45
@A.I.

Schön wär´s... Ich glaube, da komme ich nie drüber weg...


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 18:53
@Erasmus

Habe ich auch geglaubt .. hat auch lange gedauert ( mindestens zwei Jahre). Allerdings verändert diese Zeit einen was das Thema Liebe angeht ..


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 18:57
A.I. schrieb:hat auch lange gedauert ( mindestens zwei Jahre)
Na Prima... eines hab ich erst rum. Wahrscheinlich werde ich 10 Jahre dran knabbern... und dann bin ich zu alt für was neues...


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 19:29
Erasmus schrieb:Wahrscheinlich werde ich 10 Jahre dran knabbern... und dann bin ich zu alt für was neues...
Ah was .. 10 werden es schon nicht sein. Bei mir ist das so, dass ich massive Probleme habe mich auf was neues einzulassen, irgendetwas ist da einfach kaputt gegangen ^^ Aber glück erfährt man trotzdem wieder !


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

18.02.2017 um 19:36
A.I. schrieb:irgendetwas ist da einfach kaputt gegangen
Genau und das tut immer noch genauso weh wie am ersten Tag...
A.I. schrieb:Aber glück erfährt man trotzdem wieder !
Will ich´s mal hoffen und glauben :D


melden

Was macht glücklich?

19.02.2017 um 00:55
Ich verstehe deine Frage nicht, erst fragst Du was uns Menschen glücklich macht (Dabei können auch Tiere glücklich sein!) und dann fragst Du ob wir unser Glück von etwas abhängig machen. Glücklich bedeutet sehr zufrieden zu sein mit der eigenen Lebenssituation und Glück bedeutet bspw. den Lotto zu gewinnen wobei manche auch da wieder andere Maßstäbe setzen (aka ich hatte Glück bei der Prüfung heute)


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

19.02.2017 um 12:04
Holdings schrieb:Glücklich bedeutet sehr zufrieden zu sein mit der eigenen Lebenssituation und Glück bedeutet bspw. den Lotto zu gewinnen
Du unterscheidest also zwischen Glücklich sein und Glück? - Ok :D

Vielleicht hängt das eine aber auch mit dem anderen zusammen? Man kann natürlich auch ohne Glück zu haben glücklich sein, also sehr zufrieden mit seiner Lebenssituation. Genauso kann man aber auch trotz des Glücks eines Lottogewinns unglücklich sein. Zumindest wenn die erste Euphorie über den Gewinn verflogen ist und man dann vielleicht auch noch Sterbenskrank wird... Da macht einen dann der Lottogewinn auch nicht mehr glücklich.

Trotzdem denke ich, dass sowohl das Glück, als auch das Glücklichsein von äusseren Faktoren abhängig sein kann! Nicht muss, aber kann!


melden

Was macht glücklich?

19.02.2017 um 13:32
Vielleicht kann es helfen, zu verstehen, dass die Welt nicht ein schön gedeckter Tisch ist, an den alle nur sitzen und sehnlichst auf einen warten und sich bei dessen Anblick vor Freude kaum halten können.

Es wurde schon oft gesagt: Den Zustand des Glücklich-seins nicht zu suchen, kann schon der allererste, wenn auch nicht hinreichende Anfang sein.

Das Glücklich-sein stellt sich ein, von alleine und lässt sich nur schwer wie auf Knopfdruck einstellen.

Man kann aber an Bedingungen arbeiten, die den Boden bereiten können.

Ein Mensch, der aufgrund einer sehr schweren Erkrankung und eines von allen Ärzten prognostizierten baldigen Todes wird wahrscheinlich viel leichter glücklich werden können, wenn es sich herausstellt, dass sich die Ärzte geirrt haben (so etwas kommt vor, wenn auch selten).

Ihm wird es vielleicht genügen, wenn er eines Tages draußen plötzlich die wärmenden Sonenstrahlen auf seinem Gesicht spürt oder einfach eine Katze erblickt, ein kleines Kind lachen hört..
Das ist sein "Boden".

Ein Mensch aber, der sein Auf-der-Welt-sein irrtümlicherweise für die nächsten Jahre als garantiert glaubt, weiß meistens mit seiner bloßen Existenz nichts anzufangen.
Dabei ist schon dies das Größte!
Aber man hat sich daran gewöhnt und weiß es nicht zu schätzen.

Der Mensch macht sich armselig und "blind". Er ähnelt einem Goldgierigen, der auf einem Haufen Goldbarren sitzt, den Haufen aber nicht sieht, sondern gierig nach einpaar Körnchen Gold im Sand sucht.

Erst wenn die Stunde, die letzte, schlägt, wenn alles vorbei ist, erst dann wird manchem klar, was er verschlafen hat.

Das Geschenk, zu sein, das ist das Glück.
Man muss das Wunder aber als solches erkennen, sehen und nicht denken, dass man nur dann glücklich werden kann, wenn man das nächste, "tolle" Smartphone sein eigen nennen kann.


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

19.02.2017 um 17:51
ruku schrieb:Vielleicht kann es helfen, zu verstehen, dass die Welt nicht ein schön gedeckter Tisch ist
Ja, ist nix neues. Das Leben ist kein Ponyhof :D
ruku schrieb:Das Glücklich-sein stellt sich ein, von alleine und lässt sich nur schwer wie auf Knopfdruck einstellen.
Dem stimme ich zu. Glück kann man nicht erzwingen, kann man auch nicht erschaffen. Es kann einen treffen, genauso wie das Unglück auch. Aber von alleine kommt auch kein Glücklichsein zustande, es bedarf meiner Ansicht nach immer irgend eines äusseren Anlasses dazu.
ruku schrieb:Das Geschenk, zu sein, das ist das Glück.
Das widerum hängt davon ab, ob man sein Sein auch als Geschnek betrachten kann. Wenn man nicht glücklich ist und vor lauter Leid, Schmerzen und Elend lieber sein Sein mit dem Nichtsein eintauschen würde, ist es kein Geschenk über das man sich freuen kann. Man braucht also auch schon ein gewisses Maß an einem glücklichen Sein um es als Geschenk betrachten zu können über das man sich auch freut.


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

20.02.2017 um 01:28
Erasmus schrieb:Dem stimme ich zu. Glück kann man nicht erzwingen, kann man auch nicht erschaffen. Es kann einen treffen, genauso wie das Unglück auch. Aber von alleine kommt auch kein Glücklichsein zustande, es bedarf meiner Ansicht nach immer irgend eines äusseren Anlasses dazu.
Ich finde aber auch dass das Glück schon in uns ist..


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

20.02.2017 um 22:04
A.I. schrieb:Ich finde aber auch dass das Glück schon in uns ist..
Würdest Du das mal etwas genauer darlegen, wie Du das meinst? Weil, ich kann damit nichts anfangen! Wenn man Glück erlebt, dann ist das meist eine durch einen äusseren Vorgang bedingte Zustandsänderung. Dann ist das Glücklichsein natürlich darauf folgend auch in uns. Aber ohne diesen äusseren Vorgang gäbe es keine Zustandsänderung, folglich auch kein Glück und damit wäre es auch nicht in uns...


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

20.02.2017 um 22:06
@Erasmus

Doch weil ich finde jeder kann selber entscheiden welche Einflüsse dazu führen .. ich kann das grad schwer erörtern ..


melden
Erasmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

20.02.2017 um 22:15
@A.I.

Ich denke, dann wäre es aber kein Glück mehr, sondern Erfüllung. ^^


melden

Was macht glücklich?

20.02.2017 um 22:35
Glück kann vieles sein und ist meiner Meinung nach abhängig davon, was man selbst als Glück definiert.

Gier kann Glück sein.
Gier nach immer mehr, abhängig von dem, was einen Glück beschert.

Aber auch Gewalt kann Glück sein.
Wenn man anderen Gewalt zufügt, oder einen selbst zugefügt wird, je nach Vorliebe, kann einen dies Glück bescheren.

Im Grunde, so finde ich, kann alles Glück bescheren, selbst das Nichts, im Sinne, man ist glücklich, wenn man nichts hat und sich damit von allem loslöst.


melden

Was macht glücklich?

21.02.2017 um 00:19
Vergänglichkeit und Substanzlosigkeit erkennen und akzeptieren macht glücklich.


melden
Anzeige
GuggstDu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was macht glücklich?

21.02.2017 um 18:55
...Anerkennung, Freundschaft auf Basis von gegenseitigem Vertrauen, Erfolg, Frieden in der eigenen Familie, wissen das es mit dem Tod nicht endet.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wofür lebt ihr303 Beiträge