Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Sinn des Lebens

701 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Sinn

Der Sinn des Lebens

08.01.2009 um 21:47
Der Sinn des Lebens ist deinem Leben einen Sinn zu geben! ;)


melden
Anzeige
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

09.01.2009 um 12:24
Gibt es überhaupt einen Sinn dem Sinn des Lebens einen Sinn zu geben

nö, es ist alles eine Illusion.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:01
"nö, es ist alles eine Illusion."

mein lieblingsschwachsinnsatz :D

was sagst du wenn ich sag das diese illusion nur eine illusion ist ;)
alles glaubenssache




"Was haltet ihr für erstrebenswert ???
Welche Ziele habt ihr und glaubt ihr sie erreichen zu können ???
Gibt es überhaupt einen Sinn dem Sinn des Lebens einen Sinn zu geben *grins* ??? "

ich habe ziele aber wenn ich jetzt inner minute tod wär wärs mir auch egal, die ziele seh ich nicht als etwas an was ich im leben erreichen MUSS sondern etwas was ich versuchen werde sollange ich lebe


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:06
mein lieblingsschwachsinnsatz

was sagst du wenn ich sag das diese illusion nur eine illusion ist
alles glaubenssache
Was ist daran Schwachsinn??

Der Solipsismus lebt von dieser Vorstellung.


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:06
Der Sinn des Lebens ist individuell, komplex und nicht pauschal für das kollektiv definierbar. Der Weg ist das Ziel ;)


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:08
Der Weg kann nicht das Ziel sein, und ich glaube nicht an einen "individuellen Sinn".


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:14
Würde es einen Sinn geben.. hätte man damit wohl ein Ziel.. und Ziele kann man erfüllen - sind Ziele einmal erfüllt.. sind sie Wert los, denn sie motivieren nicht mehr.

Ein Ziel kann man keiner Gruppe aufzwengen, vorallem keiner so breiten Gruppe wie der unseren - der Gruppe Mensch.

Man kann nicht sagen.. bsp.: Der Sinn des Lebens besteht darin sich selbst zu reproduzieren -- Denn nicht jeder in der Gruppe wird diesen Sinn akzeptieren..
Somit sind Sinne für das kollektiv eher schlecht, meiner Meinung nach.


42!


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:16
"Was ist daran Schwachsinn??"

ne menge:

""Gibt es überhaupt einen Sinn dem Sinn des Lebens einen Sinn zu geben"


"nö, es ist alles eine Illusion.""

der satz als behauptung ist schwachsinn da im prinzip selbst das ne illusion sein kann, es ist aber nie ein argument!

nur weil ne aus der luft gegriffene behauptung einer richtung angehört ist sie noch lange nicht sinnvoll


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:16
Der Sinn des Leben ist es, Spaß zu haben. Zielt nicht alles eigentlich dahin?

wir wollen ein tolles Leben. Was wäre ein Leben ohne Spaß? Ist denn sowas überhaupt noch schön? Was haben wir davon, ein Leben zu haben das nur mühsam ist und wo wir uns immer eingeengt fühlen. Was denkt ihr, wie wäre die Welt, wenn keiner sich Sorgen machen müsste. Wenn es keinen Hunger, keine Kriege, und keine Katastrophen geben würde. Nur das Problem wäre dann, den Spaß in der Sache zu erleben.

Wir hätten alles. Also würde es langsam Alltag werden, alles zu haben. Also würde das keinen Spaß machen. Ergo: Wir würden uns Spaß suchen... nur haben wir ja alles. Einer hat eine Idee.. wie wäre es, wenn wir andere ihren Spaß nehmen?`Dann hätten wir aber welchen, denn wir haben mehr als die.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine... wenn nicht bemühe ich mich, euchs per PN zu erklären.

Dass nicht jeder den Sinn erleben kann. Wir brauchen einfach Glück.


Falls ich etwas gesagt habe was andere vllt als Angriff nehmen oder als Beleidigung tut mir das sehr leid :(


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:20
Hm, als Mitglieder der selben Spezies, als ein Säugetier, ein Primat muß für "uns" der selbe Sinn existieren bzw. müßte, gäbe es einen.

Dass sich jeder seinen eigenen Sinn zu erschaffen versucht ist eine Konzession an unser entwickeltes Denken.

Für mich ist es "nur" die Frage, welchen Sinn das Leben der Menschheit hat, oder dementsprechend die Einzelnen Mitglieder.

Und die Antwort hierauf kann für mich nur die Reproduktikon, übergeordnet die Erhaltung und Ausbreitung der eigenen Art sein, will man nicht die Religion bemühen.

Ich wäre für die Mitteilung eines besseren Sinnes aber sehr dankbar.


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:20
^^ @rinoa
Würden alle sich als erste Priorität Spaß setzen, würden wir keine Krankenhäuser mehr haben keine Polizei, alle würden nur noch an der Nadel hängen um sich synthetische Endorphine zu spritzen ;) Glaub das würd nicht lang gut gehen


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:23
mcmööp schrieb:der satz als behauptung ist schwachsinn da im prinzip selbst das ne illusion sein kann, es ist aber nie ein argument!
Natürlich kann auch die Illsuion eine Illusion sein, das ändert zumindest nichts daran daß das vn uns momentan "gelebte" Leben eine Illusion wäre, welcher Prägung auch immer.
mcmööp schrieb:nur weil ne aus der luft gegriffene behauptung einer richtung angehört ist sie noch lange nicht sinnvoll
Ja, diese Behauptung wird selten anders als unverstanden oder provokativ getan.
Das bedeutet aber nicht, das die dahinterstehenden Überlegungen "Unsinn" wären.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:24
"Natürlich kann auch die Illsuion eine Illusion sein, das ändert zumindest nichts daran daß das vn uns momentan "gelebte" Leben eine Illusion wäre, welcher Prägung auch immer."

ja das ist eine ansihctssache sie ändert aber nichts am lebensweg oder ;)
da man ja in dieser illusion gefangen ist


"Ja, diese Behauptung wird selten anders als unverstanden oder provokativ getan.
Das bedeutet aber nicht, das die dahinterstehenden Überlegungen "Unsinn" wären."

die dahinterstehende überlegung finde ich ganz und gar nicht unsinning, ich find sie interessant aber auch nicht diskutierenswert da man da nie zu einen ergebniss kommen kann
aber einzelne aussagen zu dem thema können schwachsinning sein:
Nietzsches "Gott ist Tod" wird auch gerne zitiert ist aber auch ne idiotische aussage ohne den kontext!


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:26
@Daak

Reproduktion ist der Wunsch der Erhaltung des Lebens.
Ein Misanthrop würde aufheulen bei dem Gedanken sich selbst zu reproduzieren,
denn in seinen Gedanken zerstört der Mensch auf kurz oder lang nur alles, er geht davon aus dass wir die Erde sowieso vernichten in einem atomaren Krieg, in dem wir nicht nur unsere Spezies vernichten sondern die komplette Erde, auf der wir leben.
Stichwort: Overkill

Jetzt könnte man sagen - der Sinn des Lebens wäre es einen Bewusstseinssprung zu vollziehen, in dem wir quasi zum perfekten Menschen werden. Alle Veganer werden, keine Massentierhaltung, Energie nur noch aus erneuerbaren Energiequellen etc...

Oder eben das Gegenteil: uns nicht mehr zu reproduzieren da das oben genannte nie zu erreichen ist .. wir die Welt retten wollen damit.. sie quasi vor uns selbst schützen..


Deswegen find ich kollektiv zu sagen unsere Reproduktion wäre der Sinn des Lebens ein bisschen voreilig. Außerdem wäre es für uns - die Gruppe Mensch - sehr schlecht würde sich jeder reproduzieren..

Sparte wurde zu einer Elite Bevölkerung, nachdem sie jedes krankes Kind töteten...

Hab jetzt ein paar Gedanken angerissen - ich hoff du verstehst ungefähr auf was ich hinaus will


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:26
mcmööp schrieb:die dahinterstehende überlegung finde ich ganz und gar nicht unsinning, ich find sie interessant aber auch nicht diskutierenswert da man da nie zu einen ergebniss kommen kann
Ja.
mcmööp schrieb:"Gott ist Tod"
In gewisser Weise.
Obwohl das Nietzsche wahrscheinlich gar nicht gefallen hätte.


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:28
@rinoa
rinoa schrieb:wir wollen ein tolles Leben. Was wäre ein Leben ohne Spaß? Ist denn sowas überhaupt noch schön? Was haben wir davon, ein Leben zu haben das nur mühsam ist und wo wir uns immer eingeengt fühlen. Was denkt ihr, wie wäre die Welt, wenn keiner sich Sorgen machen müsste. Wenn es keinen Hunger, keine Kriege, und keine Katastrophen geben würde. Nur das Problem wäre dann, den Spaß in der Sache zu erleben.
gibt auch Leute, die am Ernst des Lebens Spaß haben und auch solche, die nicht mal
das Allernötigste haben, um zu überleben.
Und vor allem deshalb, weil einige Spaßvögel nicht schnallen, dass unsere Spaß - und Fungesellschaft ihre Späße damit finanziert, dass sie die Mittel dazu über Gewinnmaximum einnehmen muss. Und Gewinnmaximum bedeutet, dass der Schwache und Idiot die Rechnung bezahlen muss.
Aber macht auch Spaß selbst kreativ zu sein und es macht auch Spaß sich über die Zusammenhänge in der Natur schlau zu machen

ja es macht so vieles Spaß und vor allem Sinn, dass man kaum noch aus dem Staunen kommt, wie manche Leute es schaffen Spaß dran zu haben, sich irgendwie mit einem Schwachsinn wichtig zu machen.


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:29
Grashek schrieb:Deswegen find ich kollektiv zu sagen unsere Reproduktion wäre der Sinn des Lebens ein bisschen voreilig. Außerdem wäre es für uns - die Gruppe Mensch - sehr schlecht würde sich jeder reproduzieren..
Den "Sinn den Lebens" in der Reproduktion zu sehen heißt nicht aus den Augen zu verlieren, daß es natürlich "Fortpflanzungs-Regeln" gibt, die in der Evolution bei uns zumindest offenbar funktioniert haben.


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:40
Daak schrieb:zumindest offenbar funktioniert haben
Schaut man sich für 10 mins Taff an, sollte man das kritisch betrachten ;)

Schau dir - Idiocracy - an. Der Film ist eine Omage des.. "Sinn des Lebens -> Reproduktion"

http://www.youtube.com/watch?v=P3l9pjB98TM

Hier sind die ersten 10 mins, die reichen um zu unterstreichen was ich sagen will, bzw. davon ausgehe dass der Sinn des Lebens (--> Reproduktion) [wäre er es wirklich für alle] zu einem wetteifern führen würde..


melden

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:47
Aber genau so ist es doch? ;)


melden
Anzeige
boarderin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

10.01.2009 um 17:56
"Es ist doch recht müßig zu fragen, ob das Leben einen Sinn hat oder nicht; es hat den Sinn dem wir ihm geben."

Martin Kessler


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge