Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist, wenn nichts ist?

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Nichts
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

12.05.2003 um 11:55
Was ist denn jenseits, neben dem Universum??


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

12.05.2003 um 21:02
Verstehst du unter Universum unser Universum? Dann wäre daneben vielleicht ein Weiteres, ganz im Sinne der Multi-Versen-Theorie. Wenn du alles meinst oder die Multi-Versen-Theorie nicht teilen kann, ganz einfach was da ist: NICHTS ... *g* ... womit sich jedes weitere Nachdenken erledigt hat ... ;-)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

13.05.2003 um 02:33
Frugol,

gerne erkläre ich das genauer, aber ich glaube wir haben uns irgendwie verheddert.

Ich : Nichts als solches kann es nicht geben, den allein der Gedanke an dieses
gibt dem Nichts einen Inhalt, eine Existenz.

Du: - Wenn es Nichts gibt, gibt es auch deinen Gedanken an Nichts nicht...
>Damit hast du das Nichts doch gedanklich definiert, als Abwesenheit
eines Denkens an dieses, das selbst ist aber ein Gedanke, ein Gedanke an das Nichts.
... der nicht vorhandenene Gedanke gibt dem nichts dann auch keine
"form"
> ... der nicht vorhandene Gedanke, gibt dem nichts, da er ja nicht
vorhanden ist, auch keine "Form"
Nichts entzieht sich also unseren gedanklichen Zugriff, und existiert nur
dann wenn wir es nicht beobachten, unsere Aufmerksamkeit darauf
lenken. Aber wie soll so etwas funktionieren, wenn ich doch hier darüber schreibe.




Letzteres ist aber nicht Masselos, also ist das Nichts das, wohinein sich unser All expandiert. Dies Schließt nicht aus, dass es woanders ach noch Universen gibt.

Frugol,

11.05.2003
00:23

RE: was ist, wenn nichts ist???


@ lexa

"Abgesehen von diesem Wert, der mit "kein Gedanke" bezeichnet wird, gibt es auch kein Nichts, denn Nichts ist das Gleichgewicht zweier sich gegenseitig aufhebender Atomteilchen, nur der Punkt, um das diese schwingen, könnte ein Nichts sein, , bzw. das nichts daneben, wenn es keine Energetische Beziehung zu dieser Umgebung gäbe, es gibt aber eine. "

Nein, Nichts ist nicht das Gleichgewicht zweier sich gegenseitiger aufhebender Atomteilchen. Was Du beschreibst ist vielleicht das "nicht" vorhandensein irgendwelcher Kräfte, weil diese sich aufheben. Nichts kennt aber solche Kräfte nicht. Nichts kennt auch keine Atome (die es eh nicht gibt) die sich aufheben. Nichts ist auch nicht der raum, um welchen die "modell"-Atome schwingen, weil, das hieße, es ist Raum da ... aber dann wäre es ja schon kein nichts mehr ...

>nun das Nichts so wie du es definierst, schließt alles aus was je existiert hat, sobald irgendetwas existiert, gibt es dieses Nichts nicht. Da wir aber hier schreiben, existiert das Nichts auch nicht. Atomteilchen und ihre Antiteilchen heben sich mit ihren Kräften gegen Null, dem Nichts auf, in sofern hast du recht, du aber leugnest schon dieses Null, dem Gleichgewicht, dieses ist aber überall.

Gäbe es das Nichts so wie du es erklärst, wäre dies allenfalls ein Zustand das vor dem Ganzen existieren würde, mit dieser radikalen Forderung, gibt es tatsächlich das nichts, und da diese Forderung derart Radikal ist, so das diese nicht erfüllbar ist, sind wir bei dr doppelten Verneinung es gibt ein nicht erfüllbares Nichts, also gibt es etwas, und dieses ist nicht Nichts.

"So gesehen ist Nichts nur in einem zeitlich gegen Null tendierenden Zeitabschnitt exsitent. Aslo im Zeitpunkt des Gleichgewichts. "

Wenn es einen Zeitpunkt gibt, dann gibt es kein Nichts. Nichts heißt auch ... keine Zeit. (Zeit ist meines erachtens eh nur illusion)

> Zeit ist per se eine reine Erklärung um Abläufe und Änderungen in menschliche Empfindungen einzu ordnen, und diese anderen nachspürbar zu vermitteln. Zeit ist eine Masseinheit. Jeder kann sagen 1 million Erdenjahre vor dem Urknall, eine Milliarde Erdenjahre vor dem Urknall, damit ist nicht eine Abwesenheit der Zeit möglich.

Zeit im Sinne von Verlauf, ist auch ewig, Nichts kann auch ewig existieren, aber Ewig ist auch ein Zeitbgegriff. Du selbst sagst ja auch das Zeit eine Illusion ist, also ein Trugbild, trugbilder werden durch ihr Erkennen definiert, und somit existiert auch während des Nichts diese Illusion von Zeit.

"Also wenn keine Kräfte, keine Energien, fließen. . Das Nichts müßte also wenigstens der kälteste Punkt des Universums sein.
Da Energie sich aber verteilt und sich nicht von alleine an einem Ort versammelt, würde zu diesem Punkt alles streben. Das einzigste wo alles hinstrebt ist in die Ferne des Alls, oder in ein Schwarzes Loch.
Definition Kälte wiederspricht einem Nichts,
> damit gibt es wo es Kalt ist kein Nichts, denn es wäre dann Warm.

Definition Punkt widerspricht einem Nichts,
> damit gibt es wo es einen Punkt gibt kein Nichts, und da überall ein Punkt sein kann, gibt es nirgendwo ein Nichts.

Universum erst recht ... ergo: Nichts bitte NICHT als großes dunkles loch vorstellen ... ;-)

Aber das sage ich ja: Nichts als solches kann es nicht geben, denn allein der Gedanke an dieses gibt dem Nichts einen Inhalt, eine Existenz.

Nichts gibt es also nirgendwo.

Du bestätigst mich somit.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

14.05.2003 um 20:45
@ lexa

hab nicht vergessen zu antworten ... will mir nur noch mal in ruhe gedanken machen und dann etwas dazu schreiben ... wird wohl vor dem WE nix werden ... ;-)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

15.05.2003 um 03:24
Ich denke mal das der menschliche Verstand (noch) nicht in der Lage dazu ist sich überhaupt ein Nichts vorzustellen. Auf der Welt ist es der Mensch gewöhnt immer und überall ein Ende zu sehn oder erahnen zu können. Doch sich vorzustellen das da nichts und wirklich garnichts ist, kann kein Mensch. Deshalb können wir uns noch so sehr vorstellen wie ein Nichts auszusehn hat, wir werden es leider nicht schaffen. Die meisten Menschen schaffen es ja noch nicht einmal über längere Zeit nichts zu denken (mich eingeschlossen). Meine Vorstellung vom nichts ist: Es ist schwarz (warum eigentlich) und kalt (???). Mehr kann ich dazu leider nicht beitragen denn wenn ich jemals ein Nichts gesehen hätte wäre es ja bereits kein Nichts mehr. ;)

Wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren.
Bert. Brecht


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 04:45
Ich geb ja zu, dass auch ich mich da wohl irgendwo im nirgends wiederfinde.

Aber es ist nun mal ein Problem, wenn der Urknall auch der Anfang von Zeit und Raum. also auch von Ausdehnung sein soll, dann ist das doch völlig unvorstellbar, iregendwie muss es doch eine begreifbare, also auch einleuchtende, und somit Vernünftige Erklärung geben.

Ein ewiges Nichts, das nirgend anfänfgt und nirgend aufhört ist unvorstellbar, und ein geschlossenes Universum und ein geschlossenes Nichts verlangt doch eine Grenze, da hinter kann doch nur auch nichts sein.

So Betrachtet sind wir noch nicht einmal ein Sandkorn, sondern ein Nichts.

Das Dumme, dieses Nichts stellt fragen, die den Verstand, und die Grenzen des Universum sprengen.


Also mein Kompliment, weiter so.

Denn wenn wir alle nur eine Idee von uns sind, dann können wir uns auch unsere Mauer bauen, die wir dann schon morgen am Nachthimmel sehen können.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 09:26
http://www.philtalk.de/msg/1006346348.htm


melden
der wikinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 13:50
hehe, das ist einfach:
Nichts gibt es nicht.
Wenn es das Nichts gäbe, wäre es ja da....
:)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 13:56
ich sag dazu nur eins: ich kann mir nicht vorstellen das das Universum unendlich ist. denn alles hört irgendwann mal auf...also wieso nicht auch das Universum...aber was dort am Ende sein soll...kein Plan, ich hoffe mal was schönes


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 13:57
Ich hatte jetzt keine Lust mir alle Beiträge durchzulesen, also entschuldigt bitte wenn cih was wiederhole was schon geschrieben wurde.

Der Mensch kann das "Nichts" nicht begreifen, selbst wenn es das "Nichts" gibt. Der Mensch kann sich nur vorstellen was er schon gesehen/gehört/angefasst hat (oder was er mit seinem derzeitigen Wissen erklären oder herleiten kann), für mehr reicht das beschränkte Denken (vielleicht auch beschränktes Gehirn - wer weiß) nicht.
Deswegen kann sich ja z.B. auch keiner irgendwelche zukünftige Technologie vorstellen, die sich nicht irgendwie an heutiges Wissen anlehnt, also quasi nichts völlig neues vorstellen.

Die Antwort lautet 42


melden
der wikinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 14:02
Hey XiniX,
versuch mal nichts zu denken - na schaffst du`s?

Denkt mal alle daran die Gedanken auszuschalten, hehe, wetten ihr sachafts
nicht? ;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 14:13
Ich sag ja, man muss etwas erlebt haben um es zu begreifen und das beinhaltet bei uns Menschen nunmal denken. Wenn du jetzt nichts denkst - mal angenommen man schafft das - dann kannst du dieses auch nicht begreifen. Man kann ja danach nicht beschreiben wie es war an nichts zu denken.
Ergo: Der Mensch kanns sich nichts vorstellen was über seinen äußerst beschränkten Geist hinausgeht.
Warten wir mal lieber auf die nächste Evolutionsstufe :)

Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

16.05.2003 um 14:17
NIX ;) :) :( :|


*Nichts ist so wie es scheint*


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:13
Nichts ist Nichts und Nichts bleibt Nichts. Ich kann mir nicht nichts vorstellen. Nichts ist einfach nichts und nichts ist unvorstellbar... Es geht nicht das irgendwo nichts ist, selbst im Vakuum ist ja noch das Vakuum...


melden

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:23
Dann bleibt die Frage, aus was besteht das Vakuum im Weltall? Wenn da nichts ist, aus was besteht das Nichts? Aber dann ist das Nichts ja doch wieder kein Nichts, weil da ja was ist.....Schwierige Frage...^^


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:29
Naja, dfas Vaakuum im Weltraum besteht aus dunkler Materie.


melden

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:32
Das Nichts ist natürlich praktisch kaum vorstellbar, aber rein theoretisch doch schon ...

Das Universum - Das Universum = Nichts

Das "Eliminieren" von Raum und Zeit müsste theoretisch ebenfalls das Nichts zur Folge haben ...

Oah der Thread is ja von 2003 :D


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:35
ihr habt ja komische Bezeichnungen für alte Threads.. Vermutlich nennt ihr die auch Threadleichen oder so :D

Nichts ist Nichts, aber eben doch was. Genau wie Antimaterie. Antimaterie ist das Gegenteil von Materie, nämlich keine Materie aber eben doch Materie, weil Nichts nicht Nichts sein kann sondern auch was ist. Wenn auch eben nichts.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:38
Nichts ist die Abwesenheit IM Etwas. Demnach ist Etwas die Anwesenheit IM Nichts. Zur goldenen Mitte haben wir es noch nicht geschafft. Auf der Suche nach Higgs


melden
Anzeige
Deathwing_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist, wenn nichts ist?

05.01.2014 um 12:41
Wikipedia: Vakuumenergie

In der Tat kann im Vakuum Energie entstehen, aber sie wird auch gleich wieder vernichtet. "Gleich wieder" heißt:
delta E * delta t < h
Das ist eine Regel der Heisenbergschen Unschärfe.


Wow das verfallsdatum von disem Thread ist ja ziemlich alt: 2003


melden
718 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wünsche72 Beiträge