Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

1.345 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Natur, Erkenntnis
jalla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:29
Sub-Thread von Diskussion: Das Psi-Rad bewegen?,
für die Vorgeschichte bitte dort nachlesen.


melden
Anzeige
jalla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:30
Wichtige Vorbemerkung von athene:

Ja alles ist irgendwie hin zu einer Ebene Spirituell...Aber ich glaube es sollte hier lieber eine "weltliche" Erklärung gefunden und Erfahrungen ausgetauscht werden


melden
jalla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:33
>>>> Was für eine Realität existierte hier,
>>>> bevor die ersten denkenden Wesen die Erde bevölkerten?

>>> Keine, weil es dieses 'hier' nicht gibt, ohne jene, die es
>>> wahrnehmen, weil es ein Produkt derjenigen ist, die sie wahrnehmen.

>> Wie kamen dann die ersten denkenden Wesen auf die Erde, wenn sie ohne
>> sie gar nicht existierte?

> So, wie die Welt Deines Traumes entsteht - durch dein Erschaffen. Die Erde entsteht
> für jeden von uns mit unserer Bewegung in diese (Bewusstseins-)Dimension hinein.

Da jeder von uns wohl von der Erde stammt, muß sie doch bereits existiert haben, bevor der erste Mensch seinen ersten Gedankenblitz hatte!


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:35
ja aber das galt für den anderen Thread.

Ich persönlich kann beide Argumentationswege bzw. Anliegen gut verstehen, aber da es so spirituelle ist kann man eben dran glauben oder nicht...

Es wird sich kaum eine Einigung fnden lassen...hchstens enn man mit der weltlichen WIssenschaft diese Spirituellen AUssagen belegen könnte...Aber da kommen wir wieder zum S-STring thread ^^


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:37
Aber ich frage mich wie wir alle dann diese "eine" Grundrealität wahrnehmen können...

Multiplayer oder was?


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:42
Ahhhh... hast nen neuen Thread eröffnet. Prima. Passt hier wirklich besser, als in den PSI-Rad-Thread :)


melden
jalla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:43
> Aber ich frage mich wie wir alle dann diese "eine" Grundrealität wahrnehmen können...

Schau mal, was Geraldo geantwortet hat, als ich ihn fragte, warum wir alle exakt den Foreneintrag lesen, den er kurz vorher geschrieben hat - obwohl wir uns doch alle diesen Beitrag nur selber erschaffen haben ;)


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:44
mkay


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:47
oh könntest du das zitieren?? Ich finds leider nicht :(


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:47
@jalla:

Da jeder von uns wohl von der Erde stammt, muß sie doch bereits existiert haben, bevor der erste Mensch seinen ersten Gedankenblitz hatte!

Wir begegnen und erkennen uns gegenseitig in Reflektion von Übereinstimmungen. Was immer ich an Dir erkenne, oder Du an mir, bist letztlich du selber bzw. ich selber.

Wir begegnen uns hier im Menschsein und in dieser Welt eben aus der Schnittmenge bzw. Übereinstimmung/Überlagerung gleich erschaffener Dimension. Du erschaffst die ganze Welt, die Du wahrnimmst, und ich auch, und in den Punkten, in denen wir gleiches/ähnliches erschaffen, sind wir in Interaktion und erkennen uns gegenseitig.


melden
jalla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:50
Oh, so viel Text und keine Aussage. Bist Du der Meinung, daß sich die gesamte Menschheit hier auf derselben Erde entwickelt hat, auf der auch Deine Mutter Dich zur Welt brachte?


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:51
Mir ist völlig klar, dass das viele nicht nachvollziehen können. Euere Wahrnehmung der Welt ist genauso richtig und wahr, wie meine. Jede, die als wahr erfahren wird, ist wahr.


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:51
o_o aha...und wieso denken wir denn noch individuell wenn wir eigendlich alle "eins" sind?
Wieso braucht Bewusstsein dann diese Welt wenn es kein Ziel gibt? Wenn i ENdeffekt alles vorkommen ist? Langeweile? Oder Geister die sich nicht Artikulieren konnten?


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:52
vollkommen


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:54
@jalla:

Oh, so viel Text und keine Aussage.

Eben... weil du meine Aussage darin nicht wahrnimmst, weil sie für dich nicht ist.

Bist Du der Meinung, daß sich die gesamte Menschheit hier auf derselben Erde entwickelt hat, auf der auch Deine Mutter Dich zur Welt brachte?

Nein! Es sind soviele Erden, wie es Menschen sind. Wie gesagt... die Schnittmenge ist keine eigenständig existente Welt.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:56
@athene:

o_o aha...und wieso denken wir denn noch individuell wenn wir eigendlich alle "eins" sind?

Weil wir uns unterschiedlich erfahren wollen.

Wieso braucht Bewusstsein dann diese Welt wenn es kein Ziel gibt? Wenn i ENdeffekt alles vorkommen ist? Langeweile? Oder Geister die sich nicht Artikulieren konnten?

Der bloßen Erfahrung wegen; Bewusstsein dehnt sich in der Erfahrung aus.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:57
also entwickelt sich die menschheit nicht weiter ?

buddel


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 19:59
kommt daher u.a. die AUssage: Wenn ein Mensch stirbt stirbt auch eine Welt?

ABer irgendwie stimmt es schon das sich jeder seine eigene Realität erschafft. Habe ich mal schön an einem Beispiel in der S-Bahn gesehen.
Da war eine Frau die das Verhalten der anderen vollkommen falsch interpretiert. Sie hat sich die ganze Zeit angegriffen Gefühlt und die Leute angestenkert. Klar, von mir aus sah das so aus wie ich es beschrieben habe aber die Frau würde sgen: Mensch was waren das doch für unfreundliche Menschen! Die hatten es alle auf mich abgesehen! Für Sie ist das Ihre Realität.


melden

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 20:00
Link: www.waschke.de (extern)

Ich weiss gar nicht warum das immer nur als "spirituell" abgehandelt wird. Auch bedeutende Wissenschaftler haben durchaus Aussagen getroffen, die derartige Theorien unterstützen.

Dazu:

<"Der Naive Realismus

Der Mensch geht normaler Weise davon aus, daß die Welt, die er um sich herum wahrnimmt, besonders sieht, auch unabhängig von ihm so existiert, auch wenn er oder ein anderes Wesen sie nicht wahrnehmen würde. Und diese Welt, die er sieht, das ist auch die Welt schlechthin. Eine andere Welt gibt es nicht. Eine solche Einstellung nennt man in der Philosophie "Naiven Realismus".

Sowohl aus philosophischer wie aus naturwissenschaftlicher Sicht kann man heute sagen, daß die Welt, in der wir leben, unser geistiges Produkt ist. Unabhängig von uns mag es durchaus bestimmte objektive Tatbestände geben, von denen ein Teil über die Sinnesorgane das Gehirn erreichen und dem menschlichen Geist als Rohmaterial dienen. Wir können uns die Welt nicht nachfreiem Belieben schaffen. Aber das ändert nichts an der Tatsache, daß die Welt, in der wir leben, die wir wahrnehmen, besonders sehen, unser geistiges Produkt ist und ohne uns Menschen so nicht existiert.">

aus

http://www.philolex.de/naivreal.htm

Hier - im link - der Standpunkt eines Wissenschaftlers zum Thema

etwas ausführlich - aber es lohnt sich....


melden
jalla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 20:01
hi athene,

> oh könntest du das zitieren?? Ich finds leider nicht

er hat sich ja auch wieder um eine konkrete Antwort herumgemogelt:

ich: Allein schon die Tatsache, daß Du diese Worte in einen Computer tippen konntest und bei allen Lesern exakt dieselben Worte auf dem Monitor erscheinen ist doch ein Beweis dafür, daß es Gesetzmäßigkeiten gibt, die für uns alle gelten.

er: Oh, und hier zeigt sich mir,dass du gar nicht verstanden hast, wovon ich spreche. Was sind denn "die Naturgesetze" schon groß? "Die Naturgesetze" ist eine begriffliche Zusammenfassung unseres gegenwärtigen Verstehens physischer Zusammenhänge. Es gibt sie nicht jenseits davon; sie sind keine Entität, keine Gegenständlichkeit.


melden
Anzeige

Existiert die Welt unabhängig vom Betrachter?

12.09.2007 um 20:01
Weil wir uns unterschiedlich erfahren wollen

Also sind wir nicht wirklich "eins"? Worin sind wir denn? Bewusstsein? Was ist dann Bewusstsein?
Was steckt dahinter? Ich meine hnter der von uns projezierten Realität? Wie ist es erfahrbar? (Also AUgen und Ohren usw. werden dann ja wohl nicht funktionieren da sie ja auch nur realität wären?)


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden