Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philosophie pur

359 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie

Philosophie pur

10.11.2008 um 01:08
Nach sorgfältigster Ergründung kann ich nur sagen. Ja, Gaia.
der zweifel im innen, ist was mich beschäftigt. da dieser wie du sagst das aussen sucht, die vllt notwendigen Gespräche jedoch nicht stattfinden können, mangels der Sprechenden.
Die Erde kann das Feuer löschen, doch nicht das Feuer die Erde.
Hauptbestandteil und wichtigkeit des Herzens ist doch, dass die Liebe immer über die Antipathie siegen wird. zumindest das einzige, was mir klar ist. denn ist die Liebe doch die stärkste Kraft im Universum. alhamdulillah und amen.


melden
Anzeige
randaji
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

14.11.2008 um 21:48
Nach sorgfältiger Ergründung kann man nur sagen: Da ergeht sich einer wollüstigst in babylonischer Sprachverwirrung, au, hugh


melden
fu84r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

14.11.2008 um 21:52
Nach Sorgfältiger Ergründung, hätte ein Aum wohl gereicht.

For love peace and harmony!


melden
fu84r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

14.11.2008 um 21:53
Verzeih meine voreilige Schlussfolgerung, ist frei nach Descartes und Nietzsche, es erweckt zumindestens den Anschein.


melden
fu84r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

18.11.2008 um 19:39
Nein, ist das einergehende welches die Grundstruktur der Analysis zu einem Komplex zusammenformt, um die konkrete Struktur, des sich zu ergründenden Teilstückes, in die komplexität des nichtvorhandenen zu setzen, somit die Struktur des zu Wissenden, in Betracht gezogen wird, damit die Gunst und der Weg des Objektes, welches als Subjekt zum tragen kommt, die Prämisse besitzt, den Stein zu erhalten, welcher er in sich tragen sollte, dennoch muss im Bestand des Gesamten gesehen werden, dass die Ursprungsfunktion die erdachten Grundprinzipien nicht übersteigt, nicht zu sehen ist dabei, das denkende, welches dem empir entspricht, jenes die Vorraussetzung schafft, sich selbst einen Sinn zu geben, und die Erkennung zu gewährleisten. Die Tat und die ausströmende Energie dabei ist, die alles offenbarender Elan der zur Bestimmung erdacht wurde.-

Möglich, ist der Grund der gegeben wird um die Optionen frei zu ergründen und die Überzeugung in betreff zu ziehen, um den Weg und den Willen zu genehmigen, dass jenes zu geschehene, welches existent sein muss, zu gewährleisten.-


melden

Philosophie pur

18.11.2008 um 22:59
Eine Lebens Einheit beginnt mit dem Urknall,
die Geburt und endet mit dem Tod, dem Weltuntergang.
Wenn ich nun das leben auf der Welt betrachte sehe ich,
Alles was Lebt wird Geboren und Stirbt,
so ist es doch auch für mich,
dem Ich.
Das leben selbst zeigt mir das es weiter geht.
Der Tod, die Zeit der Besinnung,
Die Zeit des Bewusst werden des Unbewussten ,
da das Bewusste nicht mehr war,
geboren, das Sein vom Ich, befreit vom Leben.
Wenn der Mensch nach Außen so handeln würde, wie er im Innen ist
kann das Ich leben
Nutzen sagt die Erinnerung , Nutzen , Ich will Leben
Ich Hasse diese Zeit des Seins der Körper gib mir Leben,
der Tod nur das Sein,
Unbewusst erschaffte Körper erhellen mir das Sein,
geboren die Erkenntnis die mir zeigt,
Besinnung, mischt das Wissen, lässt sterben das sein
Geboren das Leben, gemischt mit dem Wissen, gepaart mit dem Sein und gelebt mit dem werden.

Ich werde wieder , Wir ,
das Ich von dir.


melden
-Amos-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

19.12.2008 um 19:45
Ich setze mich seit einigen Tagen mit der Frage auseinander ,,Was ist Intelligenz ?


Wann fängt die Intelligenz an und wann hört sie auf?


Was ist intelligenz?
Und ab wann gilt man als Intelligent?
Ist man erst dann Intelligent wenn man ein bestimmtes vorgegebenes Maß erreicht hat,dass es zu erreichen gilt?
Wie ist eure Definition von Intelligenz?


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

19.12.2008 um 20:01
@bonita
bonita schrieb am 18.11.2008:Eine Lebens Einheit beginnt mit dem Urknall,
das glauben wir, muss aber nicht so sein!

wenn es nicht gelingt, die sogenannte dunkle Materie nachzuweisen
könnte das Universum auch unendlich und die Schwerkraft variabel sein ;)

und alles was man bis jetzt diesbezüglich so überlegt hat, total neu zu überdenken.

Intelligenz ist eigentlich nichts weiter als bewusste Aufmerksamkeit
Dabei spielt auch unser Unterbewusstsein eine Rolle - je besser und schneller wir uns im Unterbewussten zurechtfinden und je besser wir uns darauf konzentrieren können

um so intelligenter sind wir - vielleicht ist es sogar Quatsch unsere Intelligenz mit
genormten Tests bestimmen zu wollen zum einen weil man Intelligenz auch üben kann
und zum anderen weil die Fähigkeit zu einer bestimmten selektiven Aufmerksamkeit
von Mensch zu Mensch verschieden ist.

jedenfalls ist es als intelligent zu verstehen, wenn wir aus Wahrnehmungen und Kreativität (Intuition) komplexe Schlüsse ziehen können.

Ein Grund mehr Esoterik und Religion - die auf geglaubten und zufälligen Konstellationen
Absolutheitsansprüche stellen und somit die Aufmerksamkeit gegenüber der Wirklichkeit verwirren - in die Wüste zu schicken


melden

Philosophie pur

20.12.2008 um 20:41
@geodei
geodei schrieb:das glauben wir, muss aber nicht so sein!
Wenn ich mir die Entstehung von Leben hier in meiner Welt anschaue,
so sehe ich immer das eins zum anderen finden muss damit Leben entstehen kann.
Und da kann ich mir schon vorstellen das eine Mächtige Energie freigesetzt wird wenn diese miteinander verschmelzen und reagieren , kommt das schon einem Knall gleich.

Ja, und wenn dann diese Welt auseinander fällt, sind wir vielleicht der Samen zu etwas neuem.

Nach meinen Irdischen Maßstäben gemessen , die Zusammenkunft , Urknall, die Geburt, das Leben und die Hoffnung auf vielleicht.

Kann natürlich auch ganz anders sein, aber ich kann ja nur von dem ausgehen wie es hier ist.


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

20.12.2008 um 21:07
@bonita
bonita schrieb:Und da kann ich mir schon vorstellen das eine Mächtige Energie freigesetzt wird wenn diese miteinander verschmelzen und reagieren , kommt das schon einem Knall gleich.
selbstverständlich Bonita

aber der Rest des "esotherischen" Glaubens verwirrt mehr als er irgend einen Frage wirklich beantworten könnte und selbst die These des Urknalls bleibt solange eine These
wie man nicht bewiesen hat, dass es tatsächlich so abgelaufen ist.

Das eine ist Glaube, dass andere sind Schlüsse

und weder das eine noch das andere hat etwas mit dem wirklichen Leben
unserer Existenz im Jetzt und Hier zu tun oder ändert es dieses zum Positiven
für eine sichere Zukunft unseres Fortbestehens ;)


melden
-Amos-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

23.12.2008 um 00:59
Intelligenz ist eigentlich nichts weiter als bewusste Aufmerksamkeit
Dabei spielt auch unser Unterbewusstsein eine Rolle - je besser und schneller wir uns im Unterbewussten zurechtfinden und je besser wir uns darauf konzentrieren können

wirklich interresant godei,aus dieser Perspektive habe ich dass noch nie betrachtet.


melden
beirut1985
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

23.12.2008 um 01:06
intelegenz ist meinen augen einfach der prozess der lernens, heutefragt mich einer ob ich geld hab und ich sag ja und zack er ueberfaellt mich, beim naechsten mal fragt mich einer und ich sage nein, das ist intelegenz, ich lerne aus meinen fehlern undbeim naechsten mal sogar wenn mich einer nachts was fragen will sag ich einfach gar nichts und laufe weiter, dann habe ich mich sogar witerentwickelt :-)


melden

Philosophie pur

24.12.2008 um 00:15
Was das Schießpulver für den Krieg war, ist das Gras für den Geist.


melden
trancy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

24.12.2008 um 00:16
DER RAUCH AUS UNSERER HEILIGEN PFEIFE ist der Atem des Großen Geistes. Wenn wir beisammensitzen und die Pfeife rauchen, bilden wir einen Kreis. der ohne Ende ist und alles umschließt, was auf der Erde lebt.


melden

Philosophie pur

24.12.2008 um 00:17
@trancy

Yeah, korrekt man !


melden

Philosophie pur

24.12.2008 um 00:20
Der Cannabis segne euch und behüte euch! Der Cannabis lasse sein Angesicht leuchten über euch und sei euch gnädig! Der Cannabis erhebe sein Angesicht auf euch und gebe euch Frieden.


melden

Philosophie pur

24.12.2008 um 00:23
@bonita

Tja, bonita. Dem kann ich auch zustimmen. Und das was Du ausdrücktest steht auch am Anfang jeder wirklichen Spiritualität. Es ist dies das fruchtbare Zusammenwirken gegensätzlicher Kräfte und Energien. Kern aller Mythologie. Akt der Schöpfung in jedem Augenblick.


melden
trancy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophie pur

24.12.2008 um 00:23
und nun lasst uns tanzen !!!


melden
Anzeige

Philosophie pur

27.12.2008 um 17:36
@-Amos-
Was ist Intelligenz ?


Intelligenz ist seine Naturgesetze zu kennen und verstehen.

Manche Wissenschaftler bezweifeln ob wir uns als intelligente Lebensformen bezeichnen sollten.:D

es gibt noch reichlich Gesprächstoff.:D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

688 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt