weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indianische Weisheiten

524 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Natur, Weisheit, Indianer

Indianische Weisheiten

14.11.2010 um 05:29
Ich habe einige Reservate gesehen und leider eher traurig aber nun gut, sie haben ihre Wurzeln verloren ...

Dennoch ein Tolles Volk ... bin gerne in der nähe ihrer alte Plätze und suche oft Indianer Pfeile, habe schon einige gefunden.



melden
Anzeige

Indianische Weisheiten

14.11.2010 um 20:08
Barrack_Osama schrieb:Wir hatten in der schule (fach: geschichte) lange über columbus und seine entdeckung geredet, gelehrt usw. aber kein einziges wort über das, was danach geschah. Ich musste selber im internet nachgucken, was selber geschah.
ja genau das mein ich.... :( das Thema wird komplett totgeschwiegen. Als wär das nie passiert.

Ohne die Indianer hätten die meisten Siedler gar nicht überlebt in Amerika. Trotzdem wurden sie nur betrogen. Sie haben sie versklavt, zwangschristianisiert, die Büffelherden abgeschlachtet damit sie verhungern, die Stämme gegeneinander aufgehetzt usw..


melden
-Maverick-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

14.11.2010 um 20:13
Dann trage ich auch mal meinen Senf dazu:

„Vieles ist töricht an eurer Zivilisation.
Wie Verrückte lauft ihr weißen Menschen dem Geld
nach,
bis ihr so viel habt,
daß ihr gar nicht lang genug leben könnt,
um es auszugeben.
Ihr plündert die Wälder, den Boden,
ihr verschwendet die natürlichen Brennstoffe,
als käme nach euch keine Generation mehr,
die all dies ebenfalls braucht.
Die ganze Zeit redet ihr von einer besseren Welt,
während ihr immer größere Bomben baut,
um jene Welt, die ihr jetzt habt,
zu zerstören.‘‘


melden

Indianische Weisheiten

14.11.2010 um 20:52
Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Strang dieses Netzes. Was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an. (Indianische Überlieferung)

Also: Die Menschen holzen den Regelwald ab, zerstören die Meere, das Klima, die Schönheit der Natur, und damit ihr eigenes "Lebensnetz". Schon jetzt gehen die Fischbestände der Weltmeere (!) in die Knie, bilden sich massiv Wüsten wo einst Regenwald stand und man revidiert die Klimaziele seit vielen Jahren immer nur weiter nach hinten, weil es niemandem gelingt sie einzuhalten. Im Gegenteil. Die Autos werden immer mehr, immer fetter, immer mehr Flüge, u.s.w. und letztlich kann in einer begrenzten Welt kein exponentielles Wirtschaftswachstum stattfinden. Und vor allem: Die Menschen sorgen für Armut, Ungerechtigkeit und Krieg auf der Welt.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 10:22
littlebuddha69 schrieb:Soll das ironisch gemeint sein? Wenn nicht, was willst Du damit aussagen?
Nein, das ist ein Fakt.
So leid es mir tut - die Sprüche sind ja alle ganz lieb, aber in 99% der Fälle reine Scheinheiligkeit. Besonders der blöde Spruch von der Greenpeace. Selber, finanzieren sie ihren Aktivisten Wohnungen und geben aber und abertausende Euro Spendengelder fürs eigene Wohl aus. Mir wird da schlecht :( Auch wenns gut gemeint ist, aber der Großteil dieser Weisheiten wird für kommerzielle Zwecke missbraucht.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 10:32
@ belphega

wem die soziale Unschuld erst geraubt ist der wacht erst richtig auf!


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 12:35
@Barrack_Osama
Das fällt alles unter das Thema Kolonialismus. Es wäre mal interessant zu untersuchen, inwieweit Kolonialismus in Unterrichtsplänen der Bundesländer berücksichtigt wird. Kolonialismus gibts auch heute noch, zum Beispiel im Irak und in Afghanistan.


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 15:32
Kolonialismus wird in den Schulen höchstens unter der Rubrik "heroische Glanztaten unserer Altvorderen" untergebracht, die Schattenseiten will keiner hören oder sehen.


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 18:09
@Bergschaf

genauso wars in meiner Schule auch....und ich habe an dem Wahrheitsgehalt einiger Bücher gezweifelt, die ich privat in die Hände bekam, nur weil darin u.a. auch erklärt wurde, was wirklich abging in der großartigen Geschichte der zivilisierten Menschheit. Ich habe das echt erst bezweifelt, da ich davon noch nie etwas gehört habe, Sklaven, ja.....aber auch das war nur so nebenbei erwähnt.
Ich könnte das jetzt mit freudscher Begeisterung in der Luft zerreizen so ein Verhalten^^
Dafür gibt es Fachbegriffe^^
Aber es nützt ja nix. Der Mensch hat einfach keine Eier, würde wohl der moderne Indianer behaupten^^ Auf einem Lügensystem kann man keine dauerhafte Kultur aufbauen.


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 18:27
Das galt auch für meine Schule, obwohl Waldorfschule, war das Thema Kolonialismus praktisch nicht vorhanden bzw. wurde nur am Fall Spanien und Südamerika gestriffen. Die bedeutende Rolle der Kirche wurde dabei nicht ersthaft untersucht.

Über die Hereros erfuhr ich erst, als ich mich selbst dafür interessierte, über die Macht der Ostindien-Company erst, nachdem ich den Film Ghandi gesehen hatte. Indianische Völker und die Chinesen waren kein Thema im Geschichtsunterricht.


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 18:40
„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“
Entgegen weit verbreiteter Annahmen ist die Weissagung der Cree zumindest nicht in dieser Form indianischen Ursprungs. Sie wurde oft mit einem ähnlichen Satz aus der Rede verwechselt, die Häuptling Seattle vom Stamme der Suquamish 1854 vor Isaac Ingalls Stevens, dem Gouverneur des Washington-Territoriums, hielt. Der amerikanische Journalist Henry A. Smith, Ohrenzeuge der Rede, gab den Satz 1887 (also 33 Jahre später) in der Zeitung „Seattle Sunday“ aus seiner Erinnerung wie folgt wieder:

„Und wenn der letzte rote Mann von der Erde verschwunden und die Erinnerung des weißen Mannes an ihn zur Legende geworden ist, dann werden diese Gestade übervoll sein von den unsichtbaren Toten meines Stammes, ...dann wimmeln sie von den wiederkehrenden Scharen, die einst dieses Land bevölkerten und es immer noch lieben.“
Wikipedia: Weissagung_der_Cree


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 19:37
@kiki1962
gute Info...wusste ich nicht.

Nichtsdestrotrotz ändert es nichts an der Kernaussage, dass wenn wir "weißen Übermenschen"" die Welt leergefreesen haben, die Sache so dermaßen den Bach runtergeht dass alles zu spät ist.

Das ist jetzt bei Gott keine Kritik an Deiner Recherche, es ist nur meine Meinung zu der Aussage des Indianers.


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 20:03
Das gefällt mir:

"Weisst du, dass die Bäume reden?
Ja, sie reden. Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst.
Aber die weissen Menschen hören nicht zu. Sie haben es nie der Mühe wert gefunden, uns Indianer anzuhören,
und ich fürchte, sie werden auch auf die anderen Stimmen in der Natur nicht hören.
Ich selbst habe viel von den Bäumen erfahren:
manchmal etwas über das Wetter, manchmal über Tiere, manchmal über den Grossen Geist."

Tatanga Mani, Stoney

Und hier gibts noch viele andere gute:

http://www.mara-thoene.de/html/indianer-weisheiten.html


melden

Indianische Weisheiten

15.11.2010 um 22:40
" Dieses Lied
erinnert euch daran,
daß alle Dinge ein Ende haben werden.
Sogar unsere Götter werden enden.
Eines Tages. Irgendwo."

-Lied der Kiowa

"Meine entschlossenen Augen,
mein resulutes Herz,
Meine einsam suchende Seele,
alle haben Fenster,
durch die ich beobachte,
ohne Ende.

Der einzige Wal, den ich je gesehen,
war gefangen
in einem Aquarium mit kleinen Wellen.
Und er sang traurig
von seiner Frau
und den Kindern,
die frei schwammen vor der Küste von Frankreich
im Regen.

Im entferntesten Winkel deines Auges
schläft jener dunkle Wunsch,
zurückzukehren
in deine Prärie und Ebene."

-T.C. Cannon, Kiowa-Caddo, Maler


Das ist zwar eher Poesie, aber auch darin steckt viel Weisheit wie ich finde


melden

Indianische Weisheiten

16.11.2010 um 02:13
@Omega.
Sehr, sehr schön das "Lied der Kiowa"!!!!!!!! GENIAL!!!!!!!!!!!!!

@-Maverick-
GENIALER TEXT!!!!!!!!!!!!!!!! Von wem ist der?


melden
-Maverick-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

16.11.2010 um 09:01
Aus einem Buch: "Weisheit der Indianer- Vom Leben im Einklang mit der Natur" @littlebuddha69
Ach da wäre noch das hier; eine Cree-Indianer Weisheit:

?Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.??


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

16.11.2010 um 10:04
Die Prärie ist ewig! :)


melden

Indianische Weisheiten

16.11.2010 um 10:16
Noch mal als Erinnerung, bitte nicht nur die Zitat posten, sondern vielleicht auch mal was tiefer Schürfen. Stille Wasser sind tief. ;) Und auch hinter den Zitaten steht eine tiefere Bedeutung, wie Einstellung zum Leben und Natur. Vielleicht können wir ja daraus was lernen.


melden

Indianische Weisheiten

16.11.2010 um 13:11
Das ist mal eine Weisheit:

Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

weiß aber nicht von wem das ist


melden
Anzeige

Indianische Weisheiten

16.11.2010 um 13:30
@Bergschaf
yo - dieser weiße mann hat viel angerichtet - landnahme, verringerung des tierbestandes, vertreibung

und das über ganz amerika - aber wenn die inuit u.a. wieder mitbeteiligt werden, dann ist das ein guter schritt nach vorn - aber ein sehr langer prozess

@intruder
wir können daraus lernen - nämlich uns als teil des ganzen sehen und somit auch der verantwortungsvolle umgang mit allem was um uns ist

die indianer zb nahmen sich nur das, was sie brauchten und sie verwendeten alles, was ihnen die natur gab

der bison war mehr als nur ein fleischgeber - ... z.b


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden