Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unmoralische Frage

454 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Frage, Hunger, Durst

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 13:26
1 Unschuldiger: Millionen Unschuldiger

Rein rechnerisch ist diese Frage leicht zu beantworten.

Moralisch gesehen würde ich niemals einen Menschen töten. Schwere Frage:

Ich denke alles im Leben und in der Natur hat seinen Sinn in den man nicht eingreifen sollte.

Also lautet die Antwort: Nein


melden
Anzeige

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 13:28
@Simulacron3
Also würdest du allem seinen Lauf lassen,und akzeptieren, weil es so ist wie es ist?


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 13:31
@history_x

Ganz genauso sieht es aus.
Hunderte Millionen Menschen lebend, so schlimm sich das auch anhört, bringen der Natur und dem Organismus Erde wieder ganz andere Probleme.

Und wer soll die nachträglich ausmerzen? Denk mal drüber nach.


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 13:34
@siulmacron3

und wie siehst du es bei Morden? Is es dann auch die Natur?


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 13:35
@history_x
history_x schrieb:ich versteh nich warum ihr mich nun angreift.
Meine Ausführungen waren nicht mehr Angriff als dieser Satz von dir:
history_x schrieb:ah so du würdest dann lieber tausend von Menschen auf dem gewissen haben, die qualvoll verhungert und verdurstet sind, als einen??
Ich habe versucht dir zu erklären, warum sich mir diese Frage nicht stellt, und warum ich mich auch nicht in der Verantwortung sehe.

Die Frage ist doch bewusst so gestellt, dass es eigentlich egal ist, wie du dich entscheidest. Du bist immer der "Arsch". Entweder weil du wie ich lieber tausende von Menschen qualvoll verhungern und verdursten lässt oder weil du es dir anmaßt Herr über Leben und Tod zu sein.

Insofern solltest du jegliche Gegenargumentation nicht als persönlichen Affront auffassen, sondern eher als Denkanstoß.

Die Fragestellung erinnert mich an eine andere psychologische Untersuchung, die einmal durchgeführt wurde:
Auf einem Rangierbahnhof hat sich ein schwerer Güterwagon gelöst und rollt den Abhang hinab. Sie stehen am Schalter der Weiche und müssen entscheiden, ob der Wagon auf das linke Gleis fährt, auf dem eine Schulklasse gerade einen Besuch bei der Bahn macht, oder auf das rechte Gleis, wo ein einsamer Bahnarbeiter arbeitet. Es gibt keine Möglichkeiten irgendwen zu warnen, die Entscheidung muss sofort gefällt und umgesetzt werden.

In diesem Fall, wo es um ein (echtes!) entweder oder geht, ist die Entscheidung relativ einfach und wird von fast allen Probanden gleich gefällt.

Wird die Fragestellung aber nur leicht variert (um den Wagon zu stoppen muss ein unbeteiligter Passant auf das Gleis geworfen werden), fällt es den meisten Menschen schon nicht mehr so leicht eine Entscheidung zu fällen...

Du hast hier allenfalls den "Fehler" gemacht, der ursprünglichen Aufgabenstellung noch eine weitere Dimension zu geben. Denn aus der ursprünglichen Frage (Würdest du einen Unschuldigen töten?), hast du auch noch eine Frage der Selektion gemacht. Jetzt ist deine Entscheidung nicht mehr einer für viele sonder welcher für die anderen. Damit hast du aber (unbeabsichtigt oder nicht), das Tor geöffnet zur absoluten Angreifbarkeit. Denn ist die Entscheidung einer für viele vielleicht noch verargumentierbar, so ist die Entscheidung welcher immer angreifbar, weil sie per definitionem eine Kompetenzüberschreitung darstellt.


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 13:36
@ Alle

Jedem dem es so leicht fallen würde einen unbekannten, unschuldigen Menschen zu töten.
Ich kann nicht sagen wieviele hier nur große Töne spucken, aber wie schauts mit einem geliebten Menschen aus?
Wenn dieser Unschuldige Kinder hat?
Eine liebende Frau?
Würdet ihr eure Freundin, euer Kind dafür "opfern"?


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 14:12
Wer ist denn dafür verantwortlich, dass so viele Menschen hungern?

Man kann hin und herphilosophieren. Wenn ich überhaupt jemanden opfern würde, dann mich selbst - dafür kann ich die Verantwortung übernehmen.


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 15:16
wer sagt schon das ich irgendein menschen liebe.......


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 15:17
Simulacron3 schrieb:Wenn ich überhaupt jemanden opfern würde, dann mich selbst
so sieht es aus!!!


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 22:07
@Binneuhier

Ach komm, meinst du ich finde in Deutschland nicht irgendwo eine ale Oma die sich freiwillig töten lässt damit es dem Rest der Menschheit besser geht.


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 22:09
@understatement

Und wo ist deine Hemmschwelle?
Wenn du aber keinen Menschen aussuchen darfst?
Wie schauts dann aus?


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 22:12
@Binneuhier

Du hast aber am Anfang deiner Disskussion derartige Bedingungen nicht gestellt.

Selbst wenn ich keinen Menschen aussuchen darf würde ich den nächstbesten nehmen um die ganze Menschheit dafür von Hunger und Leid zu befreien.


melden

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 22:15
@understatement

Aber wieso würde dir ein alter Mensch so leicht fallen?
understatement schrieb:Selbst wenn ich keinen Menschen aussuchen darf würde ich den nächstbesten nehmen um die ganze Menschheit dafür von Hunger und Leid zu befreien.
Und wenns ein geliebter Mensch wäre?


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unmoralische Frage

04.01.2011 um 22:15
Ich würde es auch machen.
Klingt nach einem fairen Deal.
Andererseits hab ich so Tage , da gönne ich den Menschen ''Hunger und Durst''.
Da gilt es dann wohl, diesen Menschen zu beschützten, damit die anderen weiter in ihrem Elend lungern. :>


melden

Unmoralische Frage

05.01.2011 um 23:27
@Demandred

colles Bild sag ich nur


melden

Unmoralische Frage

05.01.2011 um 23:34
@Binneuhier
Wenn ich ihn mit einer Tödlichen Krankheit infiziere bin ich dann ein Mörder??
Oder ich bestell einen Auftragsmörder, geht das?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unmoralische Frage

05.01.2011 um 23:47
Die Frage ist in meinen Augen einfach nur bescheuert, weil sie Bar jeglicher Realitätsbezogenheit ist, es ist eine rein hypothetische Frage. Denn man kann überhaupt nicht durch ein Unschuldsopfer die gesamte Menschheit retten.

Erinnert mich an solche Fangfragen wie das früher bei der Wehrdienstverweigerung war. Würden sie ein Flugzeug mit unschuldigen Passagieren nicht abschießen, wenn sie dadurch einen Krieg verhindern könnten, bei dem dann noch viel mehr unschuldige Menschen ums Leben kämen usw...

Erinnert mich auch an den christlichen Glauben, wo ein unschuldiger (Jesus) für die ganze Menschheit am Kreuz von Gott geopfert wurde...

Erinnert mich auch an diese Art von Aberglauben, den die Menschen früher hatten und ein Tier lebendig opferten (was auch nichts dafür konnte) wenn etwa ein Deich am Meer gebaut wurde. Als wenn der Deich dann besser hält...

Man kann die Menschheit trotzdem nicht wirklich vor allem schützen und retten, auch durch noch so große Opfer nicht. Das ist Unsinn !

Wir haben es selbst in der Hand (als Gesamtheit aller Menschen) ob wir Glücklich oder Unglücklich sind. Mit Opfern erreicht man gar nichts.

Darauf sollte man die Diskussion mal hin lenken. Es bringt nichts ! Früher hat man gemeint, man könne den Wettergott oder den Fruchtbarkeitsgott gnädig stimmen, indem man ordentlich Opfer bringt... Für eine gute Ernte, oder für Nachwuchs...

Ach Leute, wir sind doch nicht mehr in der Steinzeit :D


melden

Unmoralische Frage

06.01.2011 um 00:45
@hulkster

:D
Du musst ihn töten. Ohne tödliche Krankheit oder sonstiges.


melden

Unmoralische Frage

11.01.2011 um 09:41
@Binneuhier


Top, die Wette gilt.

Wo ist meine Waffe, wo ist meine Zielperson?


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unmoralische Frage

11.01.2011 um 09:44
Boar, wie ich solche hypothetischen Geschichten leiden kann :|

Wenn jemand in der Lage ist, sämtliche Sorgen auf dem Planeten zu beseitigen, wieso sollte er diese Möglichkeiten nur dann nutzen, wenn ein Unschuldiger von wem anderes getötet wird?

Absoluter Schmarrn solche "unmoralischen Fragen". :|

*blubb*


melden
843 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt