Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Socrates-wer war er?

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Personen

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:04
@Quinn-scias

Kein Problem, aber wie interpretierst Du denn seine letzten Worte?

Oder bist Du einfach ein Sophist?


melden
Anzeige
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:08
:D
Was verstehst du denn unter sophist?


melden

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:09
@Quinn-scias

Themenbezogend


melden
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:10
Ich denke dass er einfach sagen wollte, dass er von der Last befreit ist, köperliche schmerzen us.w
@Radix


melden

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:11
@Quinn-scias

Du weisst aber schon wer Asklepios war, also der Sohn des Apollon, der von Zeus getötet wurde?


melden

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:22
@Quinn-scias

Sehr wahrscheinlich kannte Sokrates sogar Hesiod und das fünfte Geschlecht, ob er dran glaubte?
Er glaubte aber zumindest an die Mysterien.


melden
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:25
@Radix
Er war ein rationaler Mystiker.
So sehe ich das


melden

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:29
@Quinn-scias
Er glaubte auch an die Unsterblichkeit der Seele, vor seiner Hinrichtung philosphierte er mit seinen Schülern darüber.
Tatsächlich kommt das im Phaidon vor, aber vor seiner Hinrichtung philosophiert er eigentlich darüber,
dass man den Tod nicht zu betrauern hat.


melden

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 07:39
Ja, der Philosoph mag den Tod lieber als das Leben. Weil objektiver und weniger von den Bazilen des Lebens verseucht. Das war Sokrates!


melden

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 13:54
@Radix
@Quinn-scias

Ihr wisst aber schon, dass das was Platon im Phaidron und anderen Werken über Sokrates schreibt, sich lediglich auf die Figur Sokrates bezieht, die er in seinen Dialogen benutzt, um anschaulicher zu sein?
Das muss nicht zwangsweisemit Sokrates' tatsächlicher Meinung übereingestimmt haben.
Radix schrieb:Selbst Sokrates sagte, als er starb: "leben - das heisst lange krank sein: ich bin dem Heilande Asklepios einen Hahn schuldig."
Ich würde diesen Satz nicht außerhalb seines Kontextes interpretieren. Vor allem nicht in der Richtung, dass das Leben schlecht sei, weil es eine Krankheit ist. Die Sichtweise von Tod war zur damaligen Zeit eine völlig andere, sodass dieser Satz wohl eher als Trost für den Sterbenden und hinterbliebene gemeint war, als das Leben an sich als schlecht auszuweisen.


melden
Anzeige

Socrates-wer war er?

17.05.2013 um 21:49
@DragonRider
DragonRider schrieb:Ihr wisst aber schon, dass das was Platon im Phaidron und anderen Werken über Sokrates schreibt, sich lediglich auf die Figur Sokrates bezieht, die er in seinen Dialogen benutzt, um anschaulicher zu sein?
Desdeweschen schrieb ich ja:
Radix schrieb:Naja, ich habe Platon gelesen.
DragonRider schrieb:Ich würde diesen Satz nicht außerhalb seines Kontextes interpretieren.
Der Kontext besteht doch aber, der Tod oder der Hades wird oder wurde verherrlicht.
Damit will ich Dir aber keineswegs deine Interpretation absprechen, sondern lediglich
auf jenen "nicht bestehenden Kontext" so wie ich dein "außerhalb" im Zitate interpretiere,
zeigen.
Gleichzeitig machte er seine Freunde darauf aufmerksam, dass er es nicht wünscht, dass sie trauern,
weshalb er die Frauen ja allesamt wegschickte. Sinngemäß (Phaidon S.95 Reclam Schleiermacher)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

688 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge