weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

706 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Fragen, Einbildung

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 07:31
@Bartholomeus
Um deine Sache nochmal auf Deutsch zu verfassen: Du findest das Gott, ich nenne es mal, Fabelwesen ist bzw. nicht in der Form existiert, wie von einer Religion angenommen (Unabhängig von der Religion) und das es einfach da ist wie Geschichten von früher und man sagt das es war ist. Wie z.B. (blödes Beispiel) Bigfoot. Man weis das es ihn nicht gegeben hat (wie Gott), aber er ist ein Teil von unserer heutigen Gesellschaft. Wolltest du das damit zum Ausdruck bringen?


melden
Anzeige

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 08:46
Im Bereich der Philosophie Gott als Fabelwesen zu bezeichnen ist wohl mehr als dürftig.
Aber lassen wir mal dem Dilentantismus seinen lauf.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 08:46
@Bartholomeus
Also wenn Du es so meinst, wie "SuperGehirn" es gerade nochmal beschrieben hat, dann ist es Durch Dein " ... sondern ich stelle Sie mir alle als Wesen, mit denen ich lebe und wenn ich will kann, ich Sie mit meiner Gedankenkraft erscheinen lassen ..."
" ... sondern nur in meinem Gedanken ..." nicht zu unterscheiden.
Denn das was Du machst, ist ganau DAS, was man meint, wenn man vom Glauben redet.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 10:36
@SuperGehirn27
Ja so in etwa aber ob wahr oder nicht wahr spielt da keine Rolle.

@Micha007
Das ding ist das ich daran nicht glaube oder so ivh telle es mir einfach vor.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 11:18
@Bartholomeus
ich stelle es mir einfach vor.
Ja, und das nennt sich Glauben, nur eben nicht im religiösen Sinn.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 12:38
wichtelprinz schrieb:Im Bereich der Philosophie Gott als Fabelwesen zu bezeichnen ist wohl mehr als dürftig.
Aber lassen wir mal dem Dilentantismus seinen lauf.
Nicht wirklich, der philosophische Bereich bietet da ein Tollhaus an unterschiedlichen Richtungsweisen an wie imBereich der Erkenntnistheorie die logischen Empiristen zum Beispiel: Logischer Empirismus, auch logischer Positivismus oder Neopositivismus genannt, ist eine wissenschaftstheoretische Position, die zu den einflussreichsten philosophischen Richtungen des 20. Jahrhunderts zählt. Zu seinen Begründern zählen insbesondere Rudolf Carnap, Hans Reichenbach, Herbert Feigl, Victor Kraft und andere; der Wiener Kreis und seine Mitglieder spielten eine maßgebliche Rolle bei der Formulierung des Programms.

Wikipedia: Logischer_Empirismus

Hier werden ausschließlich Beobachtungssätze als sinnvoll klassifiziert oder zumindest logische Bezugnahmen zu diesen während alles was nicht falsifizierbar ist (resp. auch alles was das metaphysische betrifft) ausgesondert wird.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 12:55
Was soll Gott denn sonst sein, wenn nicht ein abstraktes Konstrukt individueller Einbildung? Oder gibt es tatsächlich Gläubige, die sich da ein reales, physisches Wesen irgendwo auf einer Wolke sitzend vorstellen?


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 13:23
@slider
Ich schätze das so Menschen gibt.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 13:42
@Libertin
Schön, zeigst Du mir einen ernstzunehmenden Philosophen der Gott als Fabelwesen bezeichnet? Und wie denkst Du den darüber? Ernstzunehmende Philosophie mit solch kindischen, polemischen Begrifflichkeiten hälst Du für seriös?


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 14:03
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Schön, zeigst Du mir einen ernstzunehmenden Philosophen der Gott als Fabelwesen bezeichnet? Und wie denkst Du den darüber? Ernstzunehmende Philosophie mit solch kindischen, polemischen Begrifflichkeiten hälst Du für seriös?
Wenn du mich schon so fragst.., angenommen ich würde dir jetzt einen Philosophen nennen der dies tut würdest du ihn dann noch als "ernsthaft" betrachten? Letztlich sind das (ob Philosoph, Mathematiker, Theologe etc.) alles auch nur rein persönliche Meinungsbilder wie auch alle anderen welche sich mit Glaubensfragen beschäftigen. Ebenso wie es auch nur dein ganz persönliches Meinungsbild ist bestimmte Philosophen mit ihren Aussagen als "nicht ernsthaft" zu betrachten.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 15:38
@Bartholomeus

Nur mal zur Klärung, damit mir klar ist, was Du nun genau meinst:
Micha007 schrieb:ich stelle es mir einfach vor.
Meinst Du damit, Du stellst Dir zwar vor, so müssten die Götter aussehen, an die andere glauben, aber Du selbst glaubst nicht, dass sie existieren und "siehst" sie auch nicht?

Oder willst Du damit sagen, Du siehst sie um Dich herum so und glaubst daran, dass das jetzt Götter sind? Und Du glaubst an diese Götter in dem Sinne, dass Du ihnen vertraust?


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 15:54
@Libertin
Gibst Du auch mal eine Antwort von Dir oder erzählst Du nur über mich?
Nochmals die Frage: würdest Du einen Philosophen ernstnehmen/als seriös betrachten der Gott als Fabelwesen bezeichnet bzw mit Begrifflichkeiten so schlampig umgeht?


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 17:42
@wichtelprinz
Bist du gläubig?


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:17
@wichtelprinz
Das lässt sich nicht einfach mit einer typischen Ja/ Nein Frage abwatschen.
Es kommt darauf an mit was der Philosoph bzw. die x-beliebige Person die das sagt zuvor begründet hat oder auch danach.
Entscheidend ist letztlich der Kontext in dem eine solche Aussage getätigt wird.

Der Satz Gott = Fabelwesen an sich sagt ohne jede Begründung jedenfalls noch recht wenig aus, genauso wie Gott = existent im Grunde nur eine herunter gebrochene Haltung wiedergibt, nicht mehr und nicht weniger.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:22
@Libertin
Es ist doch Unsinn sich da am Wort auf zu hängen.
Das ist was für kleine Geister.
Die Gläubigen hatten ja alle Zeit der Welt ihren Gott über das blosse Konstrukt ihrer Einbildung hinaus zu heben. Meines Wissens konnten sie das bisher nicht leisten.
Das wird schon seinen Grund haben.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:24
@Libertin
Libertin schrieb:Das lässt sich nicht einfach mit einer typischen Ja/ Nein Frage abwatschen.
Es kommt darauf an mit was der Philosoph bzw. die x-beliebige Person die das sagt zuvor begründet hat oder auch danach.
Entscheidend ist letztlich der Kontext in dem eine solche Aussage getätigt wird.
ja klar, auch mit MickeyMouse ist Gott seriös vergleichbar, man muss es nur anständig begründen. meine Fresse.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:26
@tubul
tubul schrieb:Die Gläubigen hatten ja alle Zeit der Welt ihren Gott über das blosse Konstrukt ihrer Einbildung hinaus zu heben. Meines Wissens konnten sie das bisher nicht leisten.
Das wird schon seinen Grund haben.
auch Heute nicht. -.- auch Heute nicht wollen Gläubige den Gott bewiesen haben um zu glauben. Es wollen immer die Nichtgläubigen einen Gott bewiesen haben um an ihn glauben zu können. Ist zwar paradox - ist aber so. -.-


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:35
@wichtelprinz
Ich bin doch der letzte der die Gläubigen für fähig hält zu belegen, dass ihre Gottesfantasie mehr als nur Einbildung ist.
Ich halte es vielmehr für die Basis irrationaler Glaubenssysteme. Dabei ist es doch völlig gleich ob es sich um Homöopathie, Gott, Reiki, das Wassergedächtnis oder morphogenetische Felder handelt (die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit).


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:38
@tubul
mmh am besten zwangseinweisen Verückte oder? -.-


melden
Anzeige

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

31.03.2016 um 19:41
@wichtelprinz
Wenn du der Meinung bist Anhänger irrationaler Glaubenssysteme müssten eingewiesen werden, dann weisst du ja bestimmt bei wem du anfangen kannst. :D


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden