weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

706 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Fragen, Einbildung

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

10.12.2015 um 03:08
Oh. Hätte nicht gedacht, dass hier noch irgendwer was schreiben würde :')


melden
Anzeige

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

13.01.2016 um 16:44
Vergleichst du das Alte Testament mit dem Neuen, dann wurde aus "Götter" plötzlich Gott. Ein Priester hat mir mal erzählt, dass man hier Wissen durch Glauben ersetzt hat. "Die himmlischen Heerscharen" - das ist aber schon eine ganz andere Dimension in Sachen Mehrzahl. Deswegen sollte man die Frage eher so stellen: "Ist "ein" Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?"

Diese Frage würde ich jedenfalls mit nein beantworten, weil es auch Fälle von "Vergötterung" gab. Also wo Menschen oder Dinge vergöttlicht wurden. Das geschah aber nur, weil es eben diese "Götter" schon gab. Ohne "Götter" hätte es nicht einmal das uralte Wort "Gott" in all seinen Varianten gegeben.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

14.01.2016 um 18:17
Dawnclaude schrieb:Oh nein bitte nicht. Die meisten gehen mir auf den Sack, die sollen mich gefälligst in Ruhe lassen. ;)
Da würde ich dem auch zustimmen.
Aber es ist die unterschiedliche Entwicklungstuffe die uns ausgrenzt, abgrenzt mMn.
Wenn wir aber auf gleich hohen Entwicklungstuffe sein werden dann wird es mMn. harmonisch sein und man fast schon ohne Wörter auskommen wird.

So habe ich hier den Eindruck bei vielen Usern wo ich ihre und meine Gedanken und Erfahrungen im Einklang sehe oder als Synchronität.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

14.01.2016 um 18:30
Hmm zu oben; es sind eher unsere unterschiedlich geformte Egos die uns abgrenzen wo als Selbst wir im Einklang wären, sind...


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

14.01.2016 um 19:33
Ja, da jeder eine andere Vorstellung von Gott hat.
Heutzutage kann kein Gott mehr mit Fliegen oder ähnlichem angeben.
Mich wundert jedenfalls nichts mehr und ich würde es mit jedem Gott aufnehmen;-)


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

14.01.2016 um 22:20
@eDiEnRe77
eDiEnRe77 schrieb: Mich wundert jedenfalls nichts mehr und ich würde es mit jedem Gott aufnehmen;-)
Weil du denke ich verstanden hast dass das größter Wunder du Selbst bist. ; )


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

15.01.2016 um 21:02
Unter den Grundannahmen, dass es Wahrheit gibt, wir diese Erfahren und anderen mitteilen können, ist es unlogisch, einem Menschen zu glauben, dass Gott existiert. Wir kaufen niemandem ab, dass es allmächtige Einhörner mit Regenbogenschweif gibt, wenn wir diese nicht selbst Wahrgenommen haben oder plausible Gründe und Belege für deren Existenz präsentiert bekommen. Und genauso wie für die Einhörner, gibt es auch für Gott keine plausiblen Gründe, nur lächerliche Interpretationen von tatsächlichen Gegebenheiten und erfundenes geschwurbel. Schon alleine die Unstimmigkeiten der Christen untereinander in essentiellen Dingen offenbaren die Farce. Wobei ich natürlich nicht behaupten will, dass man Gott widerlegen kann, dass wäre ja genauso lächerlich.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

18.01.2016 um 18:50
@Voro

Es gibt sicherlich für einen Gott, im Sinne eines Verstandes oder auch einer Zweckmäßigkeit der Natur, mehr Gründe,
als für ein Einhorn, denn die Welt setzt nicht die Existenz eines Einhorns voraus, scheint doch aber so wundersam,
sinnvoll eingerichtet zu sein und schön, harmonisch in Ordnung, dass man durchaus Gründe hat einen blinden
Kausalmechanismus auszuschließen ... nur Gewissheit scheint die Welt in ihren möglichen Antworten auf
letzte Fragen nicht zu bergen.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

18.01.2016 um 19:12
Schönheit liegt nicht in der Welt, die befindet sich nur in unseren Interpretationen eben dieser. Nichts ist schön. Dinge werden nur als schön befunden. Und zwar ganz unterschiedlich. In dieser Welt ist nicht alles harmonisch in Ordnung. Eigentlich fast gar nichts. Arten werden von anderen Arten ausgelöscht, und zwar auch ganz ohne menschliche Eingriffe, es gibt hier und da wieder eine Katastrohpe, bei der überhaupt 50-90% aller Arten aussterben, oder einfach nur eine Eiszeit, reicht ja auch. Wer nicht realisiert, dass dieses Universum ein sehr unwirtliches Lebensumfeld darstellt ist entweder uninformiert, befindet sich in blinder Euphorie oder dergleichen. Und es ist auch nicht alles sinnvoll. So viele Eigenschaften von Pflanzen oder Tieren, oder gar ganze Tier oder Pflanzenarten sind vollkommen sinnlos, unnötig für das Funktionieren des Systems. Zumindest nach derzeitigem Wissenstand. Wundersam sind die ganzen Dinge auch nur im Auge mancher Betrachter. Ich kann mir wesentlich faszinierendere oder schönere Welten vorstellen als diese, und muss mich nicht mal anstrengen.

Es fällt mir schwer, aber ich muss einräumen, dass diese Welt genügend bietet um mit Leichtigkeit zum Schaffenswerk eines allmächtigen Wesens erkoren zu werden, genug schönes, um weit über ein Menschen Leben hinaus zu staunen, und dass viele Mechanismen auch äußert klug durchdacht wirken. Trotzdem, keinen Hochachtung meinerseits für Menschen, die ihren eigenen Geschmack zur ultimativen Schiene erklären. Staunen schön und gut, aber wie sagt man nicht: Für den einen unmöglich, für den anderen alltäglich.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

21.01.2016 um 23:07
Gott ist nur eine Idee


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

27.01.2016 um 23:35
Gott ist anwesend, hat das Universum erschaffen und wird sein Werk vollenden.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

27.01.2016 um 23:45
.Ein allmächtiger, allgegenwärtiger, allwissender Schöpfer. Ein körperloses Wesen, vollkommen, gut, unveränderlich und ewig. Wir Menschen sind nach seinem Bild geschaffen worden.

Genau Richtig, so ist es.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

28.01.2016 um 03:59
Wenn`s nich gut im Spirit.Fach ankommt, dann hier erst recht nich, ist mir (fast) egal.


Zu meiner Annahme, das es ne höhere Intelligenz hinter Allem (meinetwegen nenne ich ihn Gott)
geben muss, bin ich gekommen,
weil ich trotz all meiner Vorstellungskraft nicht an ein zufälliges Universum glauben kann.
Hab`s versucht, geht aber nich.
Aber für meine Überzeugung brauch ich die Religionsgötter nich.. ganz im Gegenteil.
Die belohnenden und strafenden Rachegötter haben mit meinem Gottesbild nichts zu tun.


melden
4
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

28.01.2016 um 13:12
Hallo @eDiEnRe77,
eDiEnRe77 schrieb:Ja, da jeder eine andere Vorstellung von Gott hat.
Uh, du kennst Jeden?

"Du sollst dir kein Bildnis von mir machen" ist 1 der Gebote, zur Erinnerung.

Wie passt das jetzt zu deinem Satz?
Denkst du, alle Gläubigen machen sich Vorstellungen?


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

28.01.2016 um 14:53
4 schrieb:Denkst du, alle Gläubigen machen sich Vorstellungen?
Ich weiß nur, dass die meisten nix wissen;-) Leb wohl Nr. 4


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

29.01.2016 um 23:20
Das aber jene vorhergehende Behauptung falsch war, dass die Antwort Ja lauten müsse, da ja jeder eine andere Vorstellung von Gott hat, dass kannst du wohl nicht dementieren.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

30.01.2016 um 12:36
Eine andere Frage: Wenn ein Mensch in unserer Wahrnehmung nur als Gedanke unser selbst existiert, wir uns aber einen Gott vorstellen können, ist es dann nicht dem Gott und uns selbst völlig egal ob er physisch real ist?

Allliebend bedeutet er liebt auch Kriminelle. Er würde also nur Tipps geben, und mehr tut er so gesehen auch nicht, selbst wenn man ihn "nur" als Hirngespinnst bezeichnet.


melden
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

10.02.2016 um 10:08
@VIVESCO
dann verbindet man verschiedenen Gedanken, Eindrücke und Empfindungen miteinander.
Nichts kann aus dem Nichts entstehen - soweit die menschliche Logik.
Ich halte die Personifizierung und Charaterisierung des Schöpfers für Wunschdenken.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

10.02.2016 um 11:57
@5okrates
5okrates schrieb:Gott ist nur eine Idee
Es scheint alles nur eine Idee zu sein, aber mit Gott ist wohl wenn, die höchste Idee gemeint, oder eben die Idee der Ideee. Eine undenkbare Idee, eine Idee welche sich vorgestellt immer noch nicht der Idee entspricht welche angestrebt ist. Die Frage welche auf jede Antwort folgt.


melden
Anzeige

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

10.02.2016 um 12:21
@wichtelprinz

Oder auch einfach der Urgrund der Welt


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden