weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wir "nur" Menschen sind?!

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Tod, Schicksal, Jenseits, Diesseits

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 07:13
Wie unterscheiden wir uns von den Tieren? Ich meine damit nicht äußerlich sondern psychisch..

Und viele denken ja,wir wären klüger als die Tiere. D.h. Wir sind nicht primitiv.

Stimmt auch aber nicht ganz. Unser Wissen reicht nur für diese Welt.
Wenn wir ehrlich sind wissen wir eigentlich auch nicht viel über diese Erde.

Das heisst also wenn wir nicht wissen wie unser Universum aufgebaut ist und wie es funktioniert,dann sind wir eigentlich auch so schlau wie die Tiere.

Und nur weil wir uns für schlauer halten haben wir ein System. Das System Menschen in schach zu halten. Mit kontrolle und Manipulation werden wir abgelenkt. Durch den Medien werden wir kontrolliert und in zaun gehalten. Und sogar unsere Vorfahren haben uns so gehlert,dass wir in die Schule müssen und später einen guten Beruf haben sollen. Es mag sein,dass es auch funktioniert.
Zumindest können viele Menschen sicher leben. Ich meine sie werden nicht willkürlich wegen private Vorlieben getötet.

Auch wir selber mögen vll. diese Welt,weil wir nicht an den Tod denken müssen.
Uns kommt es vor,dass wir bis in die Ewigkeiten so leben werden und nur so können wir morgens noch aufwachen.

Wir wissen nicht,was nach dem Tod kommt also eilt uns die Zeit aber dennoch wollen wir verstehen,wie das ganze funktioniert. Wie wir funktionieren oder unser Universum.
Wir wissen,dass wir das wahrscheinlich nie erfahren werden,dennoch will jeder wissen,wer wir sind.

Mich erstaunt nur,dass wir das alles wirklich wissen aber trozdem jeder so tut als wäre das ganze hier wichtig. Es gibt Berufe weil man das ganze ins laufen bringen will und es gibt das Geld.

Viele träumen von reich sein aber das ist doch auch nur Papier. Im endeffekt stirbt auch der reichste Mensch also wofür diese Gier nach Geld? DIe soweit geht,dass manche sogar einen anderen Menschen töten.

Wir sind wirklich so rücksichstlos. Wie die wilden Tiere.
Aber wie man weiß,greifen Tiere die satt sind nicht an.
Nur Menschen die gierig sind nach Geld hören nie auf.

Wir unterscheiden überhaupt nicht von Tieren. Nur wir sind schlauer. So schlau genug,dass wir anderen Lebewesen nur wegen materiellen Sachen das Leben nehmen. Oder wenn es um unser eigenes Leben gehen würde,würden wir jemanden sogar umbringen. Ist doch so der eigene Ego siegt immer. Das aber nur weil wir das Leben mit uns selbst leben können. Und die Hauptsache ist,das man am leben bleibt.

Wenn wir aber wissen würden was das ganze ist und was das soll,(Universum,die Welt,das Leben) dann würden wir vll. uns von den Tieren unterscheiden und vll. könnten wir sogar viel freier leben. Ohne diesen Religionsstreit oder Rassismus,ohne Reich und Arm.

Wenn das alles ein Tabuthema ist,dann können Mod's das ganze löschen.
Ich will denke das ist die Wahrheit. Und ich würde gerne jemanden reden,der das Gegenteil behaupten kann. Hoffe ihr könnt mich umstimmen.


melden
Anzeige
_Ketzer_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 08:15
SagopaKajmer schrieb:Viele träumen von reich sein aber das ist doch auch nur Papier. Im endeffekt stirbt auch der reichste Mensch also wofür diese Gier nach Geld?
Weil man sich mit Geld in einer geldfixierten Welt ein schönes Leben machen kann. Oder so der Anschein.
SagopaKajmer schrieb:Aber wie man weiß,greifen Tiere die satt sind nicht an.
Das ist nicht ganz richtig.
SagopaKajmer schrieb:Oder wenn es um unser eigenes Leben gehen würde,würden wir jemanden sogar umbringen. Ist doch so der eigene Ego siegt immer. Das aber nur weil wir das Leben mit uns selbst leben können. Und die Hauptsache ist,das man am leben bleibt.
Ja, das ist aber natürlich, das sind Instinkte.
Ohne Ego kann man nicht überleben, jeder ist Egoist - natürlich bedingt.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 08:59
@SagopaKajmer
@_Ketzer_
jep, der mensch ist ein tier unter tieren, nur schlechter als die anderen tiere
würde sich unsere einstellung, unser wesen so sehr verändern, das wir nicht mehr egoistisch sind, das wir funktionieren? ich denke nicht


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 10:52
@SagopaKajmer

Ich denke nicht, dass man das Thema darauf redizieren kann/sollte auf "Wir kennen nicht alle Geheimnisse des Universums" und dann daraus ableiten, dass wir nicht schlauer sind als Tiere.

Immerhin sind wir Menschen als einzige Spezies in der Lage, mit nahezu jeder natürlichen Umgebung fertig zu werden. Wir haben eine Art der Kommunikation, dass wir Dinge "erfinden" können, die uns das Leben leichter machen.

Wir haben, wenn auch nicht sehr weit, die Erde verlassen und bewegen uns immer weiter auf die Reise zu den Sternen zu.

Sicherlich ist die ja noch sehr junge Menschheit nicht perfekt, aber dafür gibt es uns auch in dieser Form erst seit ein paat Jahrtausenden - Technik in unserem Sinne erst ein paar hundert Jahre.

Ich denke, viele der Probleme die wir jetzt und in naher Zukunft haben sind eine Art Kinderkrankheiten, die die Menschheit einfach überstehen muss.

Wenn Du sagst, wie wissen nich viel über die Erde und die Welt - das gleichzeitig mit Tieren vergleichst, muss ich zurückfragen, was weiss den ein Tier über die Welt und das Universum?

Wir sind schon sehr weit und beginnen ja auch langsam zu begreifen, dass wir eine besondere Verantwortung haben, aber man kann nicht hunderte, tausende Jahre Barbarentum in ein paar Jahrzehnten ausradieren.

Es wird noch ein paar Generationen dauern, aber ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg.

Liebe Grüße


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 11:26
Was uns von den Tieren unterscheidet?

eigentlich nur die tatsache das wir meinen wir seien besser.

Menschen sind, auch wenn sie es sich nicht eingestehn wollen genauso instinktgesteuert wie Tiere.. ein paar beispiele:

Mensch - Tier

eifersucht - territorialverhalten
einzäunen des eigenen landes - territorialverhalten
Sex - fortpflanzungstrieb
Liebe - tiere leben unter anderem auch monogam (siehe papageien)

ok ja weitere unterschiede von mensch zum tier sind:
Tiere töten um zu leben - Menschen töten oft aus spass (jagd)
Tiere essen wegen hunger - Menschen oft aus langeweile
Tiere lügen nicht - Menschen lügen
Mord aus niederen beweggründen (z.b. frau will man verlassen mann tötet kinder der frau) - Tiere töten zweckmäßig (löwen z.b. töten die jungen des vorgängers um sicher zustellen das sie ihre eigenen jungen großziehn und nicht die eines anderen)


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 11:59
@Valkyre

Das ist ja alles wunderbar romantisch, aber leider nicht in allen Punkten wahr.

Tiere lügen und betrügen sehr wohl, nicht nur Primaten.
Tiere fressen auch aus Langeweise oder glaubst Du dass fette Hunde und Katzen gestopft werden?
Töten aus Spass - schonmal eine satte Katze gesehen, die mit einer Maus spielt?
Mord - gibts ebenso - vielleicht nicht aus Eifersucht, aber aus anderen "niederen" Beweggründen

Aber trotz geringer Unterschiede unterscheidet uns ganz einfach der erfinderische Geist, das abstrakte Denken und damit sind wir nicht mehr "nur" Tier.

Liebe Grüße


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 12:06
verdammte scheiße noch eins: WIR SIND TIERE!
es gibt 3 Reiche unter den Lebewesen:
Pflanzen(Sonnenblumen, Eiche, Salat, Mören...)-Erstes Reich
Tiere(Hund, Katze, Hirsch, Mensch...)-Zweites Reich
Pilze(Steinpilz, Schimmelpilze, Zunderschwamm...)-Drittes Reich(Pilze sind Nazis[kleiner scherz am rande])

versucht jetzt nicht auf Mord und Press n Viertes Reich der Lebewesen zu erschaffen nur für uns


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 12:10
Evolutionstechnisch gesehen sind wir Tiere, wir gehören zur Art der Affen, zu den Lebewesen.

Uns unterscheidet zu den anderen Tieren der freie Wille, was uns womöglich sogar schlechter macht als andere Tiere, denn wir machen alles, was wir machen, bewusst. Bei Tieren steht hier der Instinkt und Nachahmung im Vordergrund.

Wir haben den freien Willen, Tiere haben diese nicht. Das ermöglicht uns zu denken, zu erfinden und so zu existieren, wie wir es nun mal tun.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 12:11
Die Menschen unterscheiden sich bisweilen schon ein bisschen voneinander. Nicht jeder misst etwa Geld den selben Wert zu usw.

Wo das große Tabu sein soll sehe ich nicht so ganz.

Als Mensch Mensch sein halte ich im Bezug auf den Titel nicht nur für genug, sondern für angemessen.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 16:23
@blutfeder
zu welchem reich gehören bakterien,viren?


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 17:22
so weit ich weis tiere


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir "nur" Menschen sind?!

19.06.2012 um 23:47
WangZeDong schrieb:Tiere lügen und betrügen sehr wohl, nicht nur Primaten.
Tiere fressen auch aus Langeweise oder glaubst Du dass fette Hunde und Katzen gestopft werden?
Töten aus Spass - schonmal eine satte Katze gesehen, die mit einer Maus spielt?
nun, in wiefern lügen tiere? nenne ein beispiel. falls du die tiere meinst die einen körperteil als köder benutzten um beutetiere anzulocken, DASS ist keine lügedas ist eine art der nahrungssuche

Tiere essen nicht aus langeweile, es ist der instinkt der sie treibt. Den woher sollen sie wissen wann es die nächste mahlzeit gibt? sie essen weil sie es auch in der natur so gemacht hätten.

Katzen die mit Mäusen "spielen" trainieren ihren jagdinstinkt. Aus dem grund bringen sie ihren jungen unter anderem auch lebende beute mit damit sie erlernen können wie man das tier zu tode bringt. Sowas allerdings ist wissenschaftlich erwiesen.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 00:16
Ihr habt recht. Zwischen Menschen und Tiere sehe ich nicht so gravierende unterschiede.

Das heisst wohl,wir sind geliefert.

Mir würde es nichts ausmachen,wenn ich wissen würde,dass es keinen Gott gibt oder dass es eine Hölle gibt. Nur diese Ungewissheit aufs lebenzeit macht einen verrückt.

Das wichtigste ist für uns das Leben und unser Leben kann so schnell zu ende gehen

Ich habe kein Angst vor dem Tod nur wie gesagt dieses Ungewissheit macht einen verrückt


melden
Schopenhauer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 03:55
Ob wir klüger sind, lässt sich so simpel wie gemeinhin angenommen wird, gar nicht ermessen.
Wir haben durch die Größe unseres Gehirns einen Vorteil in unserem geistigen Potenzial.
Wie klug ein Wesen ist, sollte sich daran bemessen, wie effektiv es sein ihm gegebenes Potenzial ausschöpft.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 04:49
Ja aber eigentlich waren die Tiere nur ein Beispiel.

ein Beispiel dafür,dass wir eigentlich auch nur "Tiere" sind oder eher gesagt "Säugetiere"

Sowohl körperlich aber auch psychisch. Nur die Seele ist was anderes.

Ansonsten habe ich mit dem Beispiel nur gemeint,dass wir erst dann von Hochentwickelt oder Hoch intelligent reden können,wenn wir die Fragen die so wichtig sind wie "das ganze" selbst beantworten können.

Wenn man nachdenkt,dann erkennt man,dass wir nur Fragen beantworten können,die nicht die eigentlichen fragen sind.


Zb. Wenn ich frage,warum wir existieren?.

Dann wird einer daherkommen und sagen, "der Mensch will sich instinktiv weiter fortpflanzen um nicht auszusterben."

Ich meine es aber viel tiefsinniger sozusagen warum wir überhaupt auf dieser Welt uns befinden?

Wenn ich um diese Uhrzeit Vögel zwitschern höre,dann erkenne ich irgendwie,dass alles hier vor sehr vielen Jahren nur Wälder waren und der Mensch sich behauptet hat gegen die Tiere und hat Dörfer gebaut Straßen etc. aber um uns herum gibt es immernoch Wälder in denen Tiere leben.

Wir sind so sehr daran gewöhnt,dass wir die Tiere als normal sehen aber eigentlich sind sie komisch. (ich meine es nicht negativ!) Ich meine sie sind weder Menschen die sprechen können oder leblos wie ein Stuhl. Sie sind da und sie müssen auch ein Zweck haben.

Soviel zum Thema Tiere.

Ich will damit nur sagen,dass wir eigentlich so Ahnungslos sind wie die Tiere.
Unser wissen ist nur begrenzt für diese Welt. Und erst dann wenn wir das ganze (Universum;Leben etc.) erklären können,dann werde ich sagen okay wir unterscheiden uns von den Tieren und wir sind was besseres.

Eigentlich will ich nicht mal besser sein als die Tiere. Aber ich will verdammt nochmal wissen,was für eine Rolle die Menschen auf dieser Welt spielen. Und ich denke nicht,dass wir einfach so entstanden sind..(auch wenn sich das verlockend einfach und plausibel anhört)

In uns gibt es eine Energie. Und die kann nicht einfach verschwinden wenn wir tot sind.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 07:28
@SagopaKajmer

Soso, Menschen sind also erst intelligenter als Tiere, wenn sie ALLES wissen... ^^

Also mir hat noch kein Affe ein Auto gebaut, ein Flugzeug gesteuert, noch kein Elefant eine Operation am offenen Herzen durchgeführt und auch noch keine Ameise die ägyptische Sprache rekonstruiert.

Aber stimmt, das ist ja alles nur Ausdruck von unserer Dummheit... :D


Was soll eigentlich immer dieses selbstbemitleidende, menschenfeindliche Gerede von wegen ,,wir sind nicht besser, als Tiere..."?
Wem bringt das etwas?

Also sorry, anhand all dessen, was Menschen bisher schon geschaffen haben in Technik, Wissenschaft usw. - natürlich sind wir Menschen intelligenter, als gewöhnliche Tiere!


Auch verstehe ich nicht, warum man immer wieder Moral und Intelligenz vermischt, indem man sagt:,,Guck mal, Menschen machen voll böse Dinge, sie sind gar nicht intelligent, nein eigentlich sind sie sogar weniger, als Tiere!"?

,,Böse" und ,,gute" Handlungen werden allein durch Moral bestimmt.

Tiere verhalten sich einfach instinktiv, ihrer Natur entsprechend, ohne Moral. Wenn sie ein Beutetier zerreissen, dann ist das nicht gut oder schlecht.
Oder wenn ein Löwe die Nachkommen seines besiegten Rivalen tötet, dann ist das nicht gut oder schlecht.

Das sind einfach natürliche Handlungen, Moral spielt da überhaupt keine Rolle.


Aus diesem Grund kann man in moralischer Hinsicht Menschen und Tiere gar nicht vergleichen.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 07:41
@Kc

Ich habe schon vorher geschrieben,dass das mit dem Tieren nur ein Beispiel war.
HAbe auch öfters geschrieben,dass wir natürlich mehr wissen als die Tiere ohne Zweifel
Lol das sieht man doch. Aber du verstehst nicht,was ich damit sagen will.

Ich meinte egal was wir tuen,wir bleiben so wie die Tiere bis wir einige Fragen wissenschaftlich oder auch nciht beantworten können. In dieser Phase sind wir natürlich immernoch schlauer als die Tiere und wir werden immer klüger. D.h. Technologie etc. wird sich immer verbessern.

Die Sache ist nur wir werden nie diese Grenze überschreiten können,wo wir sagen können
"Okay die Erde haben wir bis auf den letzen Meter untersucht und erforscht und jetzt sind andere Planete und das ganze Universum dran. Vll. vorher noch wer wir sind und was wir hier tun."

Das sind Sachen,die werden wir nie zu 100% lösen. Unser Wissen und Handeln etc. ist begrenzt auf diese Welt. Warum? weil wir in dieses Welt hineingeboren sind und wir kennen nur diese Welt.

Ich weiß einige werden nicht kapieren was ich damit meine.

Warum ist jeder auf die Tiere fixiert? Im endeffekt sind wir hochentwickelte Tiere,die dank unser Geist/Seele etc. das unmögliche wahr gemacht haben (materiell gesehen).


melden
onka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 07:56
Zur Frage:

Also wir Menschen heben uns sehr wohl von den Tieren ab.

Wir haben Moral, Selbstbewusstsein, Wissenschaft.

Was haben wir alles geschaffen. Aus Steinen haben wir Computer geschaffen (bildlich gesehen).


Das wir noch nicht alles wissen über die Erde, liegt daran, dass wir diese noch garnicht so lange erforschen. Wir sind halt noch eine recht junge Lebensform.
Und über das Universum können wir noch nicht so viel wissen, da wir ja kaum von unserem Planeten weg kommen.

Das wir uns nicht von Tieren unterscheiden, hast du in deiner Frage direkt widerlegt "nur sind wir schlauer"!
Klar ähneln wir uns hier auf der Erde alle im Aussehen und und den Instinkten. Die meisten Tiere besitzen 1 Kopf, 2 Ohren, 4 Gliedmaßen usw. Schließlich haben wir uns alle aus der gleichen Ursuppe entwickelt.
Auch die Aggressivität des Menschen findet sich in Fauna und Flora wieder. Es ist ein ständiger Überlebens- und Verdrängungskampf um Reviere, Licht und Nahrung.

Das wir an der Spitze der Evolution auf der Erde stehen, kann wohl niemand ernstlich bezweifeln. So fähig wie der Mensch ist kein anderes Lebewesen. Ob das nun positive Auswirkungen hat, ist eine andere Frage.


melden

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 08:20
@Kc
klar können wir komplizierte probleme lösen, schneller von A, nach B und wenn wir bock haben nach C kommen, aber wem nützen Philosophische fargen etwas, wem nützt religion etwas, global gesehn meine ich.
die Wichtigsten fragen sind doch:

Wo kann ich heute nacht sicher schlafen?
Wo kann ich was zu essen auftreiben?
Wo teibe ich ein Weibchen/Männchen zur Paarung auf?
Wie kann ich meine nachkommen schützen bis sie es selbst können?

Wir schaffen uns unsere Probleme selbst, und jubeln, wenn wir sie gelöst haben, dabei haben wir uns erst dazu gezwungen diese Lösungen suchen zu müssen.


melden
Anzeige
onka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir "nur" Menschen sind?!

20.06.2012 um 08:28
@ blutfeder

Also keine dieser Fragen stelle ich mir. Ich habe mein Leben so organisiert, dass das alles schon lange gelöst ist.

Der Nutzen von Religion ist doch klar. Sie regelt das Leben der Menschen unereinander (z.B. durch die Gebote) und gibt vielen Menschen die Kraft, einen Sinn im Leben zu finden. Z.B. das Leben nach dem Tod.
Die Gläubigen bekommen dadurch bestimmt viel Hilfe. Und davon gibt es sehr viele. Auch wenn sich die Religionen unterscheiden, in vielen Dingen sind sie sich doch recht ähnlich. (Was irgendwelche Idioten und Fanatiker daraus wieder machen, ist eine andere Sache).

Auch wenn du der Meinung bist, dass wir die Probleme selbst schaffen: Wir können sie aber lösen!


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden