weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Philosophie, Leben Nach Dem Tod

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:26
nemo schrieb:Ich hab da so eine Vermutung, das ein Gottwesen sich in einer "Ewigkeit" vorfindet, vielleicht sogar als gefangen befindet und nun nichts anderes uebrig ist, sich mit allerlei Konzepten diese Ewigkeit auszufuellen.
Der Preis wäre mir persönlich zu hoch, wenn man sich mal so umschaut, was alles geschieht und an Schäbigkeit nicht mehr zu toppen ist. Oder zu welchen Taten manche Menschen gezielt getrieben werden...
Man legt die Hülle ab, aber die Erinnerung bleibt, zumindest Einzelheiten. Ein unsagbar intelligentes Wesen ("Gott") müßte vorher erkannt haben, was im Materiellen geschieht. Daraus schliesse ich, daß wir nicht freiwillig hier sind.
Dawnclaude schrieb:warum also nicht bei euch, vielleicht um euch in der Ungewissheit zu halten?
Ungewissheit? Worüber?

Ich treibe jeden in den Wahnsinn, auch Geistwesen. Gewisse Erfahrungen habe ich auch gemacht, als Kind.

http://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=124652&thread=tr95716


melden
Anzeige

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:26
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Wieso gefangen, wenn doch alle potentiale verfügbar sind, die erdacht werden können?
Vielleicht ist es eine Frage des Gemuets. Man muss sich vielleicht mal an die Stelle einer Gottwesenheit hineindenken. Das kann durchaus extatisch sein, aber auch einen Hauch von Grusel beinhalten. Um dem Grusel entgegen zu wirken, sagte ich ja schon wird dies vielleicht durch Beschaeftigung welcher Art auch immer bewirkt.

So muss ein ...
Dawnclaude schrieb:Aber dir sofort ein paradies zu erschaffen ist auch wiederum langweilig
… "Paradies" auch nicht unbedingt ein stereotypes sein, sondern vielleicht auch an den Steuerknueppeln solch eines Teils zu sitzen.

a380cockpit

Langweilig wird es in welcher Sphaere auch immer, dort nicht so schnell, je nachdem wie man es eben halt mag.
Dawnclaude schrieb:Wir fühlen uns besser, von traurigen Verhältnissen in die Liebe zurückzukehren,
Liebeshopping, solln se von mir aus machen, ist nicht unbedingt mein Ding. :)
Dawnclaude schrieb:Warum haben sich die Guides bei euch noch nicht gemeldet.
Vielleicht wirken gar keine Guides, sondern halt eben doch ein Zufallsgenerator in einem Universumskonstrukt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:36
xtom1973 schrieb:Man legt die Hülle ab, aber die Erinnerung bleibt, zumindest Einzelheiten. Ein unsagbar intelligentes Wesen ("Gott") müßte vorher erkannt haben, was im Materiellen geschieht. Daraus schliesse ich, daß wir nicht freiwillig hier sind.
Du glaubst also wir sind nicht freiwillig hier, weil zu viele negative Dinge passieren.
Vielleicht passieren aber auch absichtlich negative Dinge, um uns am Glauben zu halten, dass wir nicht freiwillig hier sind :D

Ich meine in einem computerspiel kannst du 10.00000 spielfiguren töten. schlechtes gewissen haste dabei auch nicht. wenn du jetzt wüsstest dass tod nur eine illusion ist, und es den opfern gut geht, was wäre dann?


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:37
@xtom1973
xtom1973 schrieb:wenn man sich mal so umschaut, was alles geschieht und an Schäbigkeit nicht mehr zu toppen ist. Oder zu welchen Taten manche Menschen gezielt getrieben werden...
Tja, die Greuel dieser Welt, das macht es durchaus nicht einfach.
Ich frage mich in der Tat welches Konzept da angewandt werden kann, damit sich das Alles in "Luft" aufloest. Aber stimmt, die Erinnerungen bleiben ja bestehen und lassen sich nicht wegradieren, selbst wenn es "nur" virtuellen Charakter haette. Alles was "hier" geschieht, bleibt und hinterlaesst einen Abdruck in der Ewigkeit.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:39
Ein Beispiel aber noch über Wertneutralität.
Wir finden es schlecht, dass Lebewesen sterben. Okay, das liegt aber auch daran, dass wir lebewesen unterschiedlich bewerten. Wenn menschen sterben sehr schlimm, wenn tiere sterben schlimm und wenn Planzen sterben , eher weniger schlimm.
wenn aber alles bewusstsein hat udn somit auch Pflanzen, wären sogar Vegetarier Mörder. ;)


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:41
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ich meine in einem computerspiel kannst du 10.00000 spielfiguren töten. schlechtes gewissen haste dabei auch nicht. wenn du jetzt wüsstest dass tod nur eine illusion ist, und es den opfern gut geht, was wäre dann?
Wir wissen, das bei einem Computerspiel die Figuren dort nicht des Fuehlens maechtig sind. Also was auch immer man dort wegballert, es sind Zahlenkolonnen, die sich dort aus der Matrix radieren.
Hier aber in dieser realitaet haben wir das gefuehlte Drama und den Schmerz bei dem Tod, oder wenn wir anderen schlechtes antun, oder uns dies angetan wird.


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 18:57
nemo schrieb:Ich frage mich in der Tat welches Konzept da angewandt werden kann, damit sich das Alles in "Luft" aufloest.
Ich glaube nicht, daß das in der Materie (zumindest als Mensch) überhaupt möglich ist. Wenn man die Ursachen des Greuels auseinandernimmt, stecken da ja sehr unterschiedliche Gründe hinter. Ich befürchte, ein Teil kommt tatsächlich vom wahrhaft Schlechten ("dem Bösen").
Dawnclaude schrieb:wenn du jetzt wüsstest dass tod nur eine illusion ist, und es den opfern gut geht, was wäre dann?
Dann würde ich sofort Amok laufen und alles niedermetzeln, haha ;D

Nein, du reißt auch dann ein Wesen aus seinem Konzept. Jeder Eingriff in das Schicksal eines anderen ist zu vermeiden. Selbst der ach so gut gemeinte Eingriff bewirkt mitunter genau das Gegenteil.

Oberste Direktive.


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:04
@xtom1973
xtom1973 schrieb:http://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=124652&thread=tr95716
upps … interessante "Action".

Dies mit dem Schweben oder durch die Wand gehen, …. koennte man das damit vergleichen, wie z.b. bei 3D Computerspielen, wo man zum Teil ja auch eine "freie" Ansichtsfunktion hat und dort auch durch Waende und die Szenerie gleiten kann ?
Ich hab vor ca. 10, 15 Jahren häufig in allen Zuständen meditiert
Na, dann kennst du ja wahrscheinlich auch dies Kundalini-feeling. :)


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:12
@nemo
vielleicht schon... die Steuerung war nicht ganz so einfach damals.
nemo schrieb:Na, dann kennst du ja wahrscheinlich auch dies Kundalini-feeling.
Bei mir kribbelts nur. ;D
Ich habs mit Namen und Bezeichnungen nicht so... was meint du mit Kundalini?


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:12
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich befürchte, ein Teil kommt tatsächlich vom wahrhaft Schlechten ("dem Bösen").
welches ja dem entsprechend …

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Wir Seelenteile Gottes wissen nun, warum wir nur Frieden und Liebe ausleben. Trotzdem wollten wir das Gegenteil ebenso erleben und ausspielen, fühlen. Wir fühlen uns besser, von traurigen Verhältnissen in die Liebe zurückzukehren, es ist eine große, liebhafte Erleichterung, die wir sehr gerne groß verspüren mögen.
… aus einer lieb und friedvollen Umgebung, ausgebruetet wurde. :D


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:15
@xtom1973
xtom1973 schrieb:vielleicht schon... die Steuerung war nicht ganz so einfach damals.
Ja, Maus und Joystick koennen manchmal recht angenehm sein.
Waere eigentlich schoen, wenn man so nach Art von Google Earth mal quer ueber den Planeten hier reisen koennte in 3D. Eine Funktion die ich in Jenseitsphaeren vermute. Sehr viele Nahtoderfahrungen berichten davon, selbst mit Timescrolling.


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:21
nemo schrieb:… aus einer lieb und friedvollen Umgebung, ausgebruetet wurde.
Hahah!
Wahrscheinlich sind das Anteile, die absichtlich entfernt wurden, weil sie dem Eigentümer nicht passten. Denn es ist recht wahrscheinlich, daß alles aus einem Ursprung entstand.
nemo schrieb:Ja, Maus und Joystick koennen manchmal recht angenehm sein.
was mich damals (im Nachgang) aber auch wieder stutzig gemcht hat, denn diese Form der Bewegung müßte ja dann eigentlich viel einfacher gefallen sein, weil sie zur "ewigen Normalität" gehört.
nemo schrieb:Sehr viele Nahtoderfahrungen berichten davon, selbst mit Timescrolling.
Ich bin froh, wenn ich hier weg bin... ;D
Aber ja, ich glaube den freien Wesen wird vieles zugänglich sein.


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:24
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich habs mit Namen und Bezeichnungen nicht so... was meint du mit Kundalini?
Manche Menschen widmen ihr ganzes Leben dem, solch Erfahrung hin zu arbeiten.
Ich wurde mal ohne dies anzu fokusieren davon heimgesucht, von einer Minute auf die naechste.

Es ist so eine Art Energiegefuehl welches den koeper langsam und angenehm durchstroemt und danach ist man hellwach sowie auch relaxt. Und ich fragte mich, was war das denn jetzt.
Ich hatte mich damit ja nie beschaeftigt, war auch nie mein Ding.
Es ist ungefaehr, aber nur ungefaehr so wie bei dieser Animation.




melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:29
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Denn es ist recht wahrscheinlich, daß alles aus einem Ursprung entstand.
Ja vermute ich mal auch, das alle Konzepte an einer Quelle zu "finden" sind.

Aber vielleicht manchmal auch mit Vorsicht zu geniessen, wie folgendes Video zeigt. :D



melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:34
@xtom1973
xtom1973 schrieb:denn diese Form der Bewegung müßte ja dann eigentlich viel einfacher gefallen sein, weil sie zur "ewigen Normalität" gehört.
Eigentlich ja, aber wer weiss, vielleicht sitzen wir ja auf der anderen Seite an "Rechnern" und spielen uns selber, es passt zumindest in das Konzept von manch "esoterischer" Literatur, wo dann gemeint wird, man mache hier Inkarnationen dieses einen Gottes durch. Naja und in sich selbst zu reisen, das wird ja wohl irgendwie gehen.


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 19:37
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich bin froh, wenn ich hier weg bin... ;D
Hehe, die Beschaeftigung mit solch Materie, bewirkt hin und wieder einen Hauch von ungeduldiger Suizidalität. Wie dem auch sei, es wird ein Dunkel werden, so wie vor der Geburt oder man wird es eben Wissen. Etwas von dem kommt, dies ist uns gewiss.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 20:38
@nemo
Eben..was kommt wohl nach dem Tod: das Gleiche wie vor der Geburt


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 20:47
@Medomatt
Ja, ich schaetze ist so nen 50:50 Ding.

Was wer fuer "besser" haelt, muss wohl jeder fuer sich selbst ausmachen.



Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Wat fott es, es fott.
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.

(Auszug aus dem Rheinischen Grundgesetz)

passt ja ein bisschen :)


melden

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 20:49
nemo schrieb:Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Wat fott es, es fott.
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.

(Auszug aus dem Rheinischen Grundgesetz)
Hast aber den wichtigsten Teil nach "Et kütt wie et kütt."vergessen ...

"Un wenn et nitt kütt, kütt et nitt weil et nit kumme kann!"

... sonst macht das alles keinen Sinn! ;) :troll:


melden
Anzeige

Vorstellung vom Tod bzw Leben nach dem Tod

03.03.2013 um 21:09
@Jofe
Jofe schrieb:"Un wenn et nitt kütt, kütt et nitt weil et nit kumme kann!"
Das ist aber jetzt eine Ergaenzung, die offiziel nicht Bestandteil der rheinischen Grundgesetze ist. :)

Wikipedia: Das_Rheinische_Grundgesetz


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden