weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Wort 11

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:39
@Citral
Ich bin ein Ignorant xD

Gut, ich denke das war wieder mal der klare Beweis das dir die Worte fehlen. Danke :)


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:41
@Freakazoid
Mrd. Menschen glauben an die Evolutionstheorie.
Millionen Menschen glauben an Aliens.
Millionen glauben an Geister

Ich akzeptiere, wenn jemand anders Glaubt. Ich war ja mal genauso.
Aber ich akzeptiere nicht, wenn jemand mit allen Mitteln gegen meinen Glauben kämpft, weil es ihm nicht passt.

Aber wenn Gott ins Spiel kommt, sträuben sich alle. Was ist bloß verkehrt ?

@therichter

Schon wieder hast du gewonnen, darfst dich wieder freuen.


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:42
@Citral
Das hat nix mit gewinnen zu tun. Ich werde diesen Wurm niemals aus deinem Kopf heraus bekommen, dafür sitzt er zu tief drin.


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:43
@therichter
Ähm gott hat die welt erschaffen damit wir ihm dienen dieseits ist eine prüfung wer sie besteht kommt ins paradies wer sie nicht besteht vom glauben abweicht (ungläubige) kommen in die hölle so ist es doch oder nicht ? Warum sollte gott slle menschen fucking happy machen er hat uns das leben geschenkt damit wir machen können was wir wollen das jetzt 1millisrde kinder verhungern ist die schuld der menschen und nicht gottes schuld wenn alle menschen jedem helfen würden wäre jedem geholfen nur das ist nicht der fall der freie wille wurde uns gegeben gutes zu tun oder schlechtes das heist er lässt uns entscheiden ob jemand den rechten weg geht oder den falschen aber gott hat nichts mit dem zu tun wie die welt ist das ist wegen uns menschen so


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:43
@therichter
Ob das ein Wurm war oder nicht ;) werden wir spätestens nach dem Tod erfahren.


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:44
Snowman_one
Ich für meinen Teil glaube nicht an einen Schöpfer weil es für seine Existenz keine Beweise gibt.

PE
Sieh Dich einfach mal um ... da findest Du Beweise genug. Es sei denn ... Du glaubst an das was Darwin von sich gibt. Und an den Urknall!
Dann sag mir aber auch was davor war ... und wenn, wie das entstanden ist!
Es gibt einen ganz einfachen Satz: Von NICHTS kommt NICHTS.
Es gibt ein Gesetz, das nennt sich: Ursache und Wirkung!


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:44
@Citral
Du wirst es wohl niemals erfahren :(


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:45
@Prinzeisenherz
So urknall seit wann weiß man den vom urknall ?


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:46
@Bbb
Man weiss von der Evolution :O


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:48
@therichter nja wenn du wircklich glaubst das du von einem affen abstammst .........


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:48
@Bbb
Das hat nix mit glauben zu tun xD

Oh man, ich Frag mich mit was für Leuten ich hier rede. Niemals an der Schule gewesen? >.<


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:49
@therichter
Würdest du einige Jahrundert früher leben, würdest du glauben die Erde sei flach.


Theorien sind keine Tatsachen. Ich frag mich wer hier mehr glauben als Wissen hat ... Du oder ich ? ^^


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:50
@therichter
Ich glaub du checkst es nicht sicher hat es was mit dem glauben zu tun wenn jemand wircklich daran glaubt das er von affen abstammt ist er nicht gläubig die menschen stammen von adam und eva aus !!!


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:50
@Prinzeisenherz
Prinzeisenherz schrieb:Sieh Dich einfach mal um ... da findest Du Beweise genug.
Beweise für was?
Das Gott existiert?
Du schriebst doch eben das du keine Beweise hast und brauchst...
Prinzeisenherz schrieb:Natürlich kann auch ich nicht die Existenz von Gott beweisen, brauche ich nicht, ich habe ihn in mir, und das ist für mich ein Beweis genug!
:ask:
Prinzeisenherz schrieb:Und an den Urknall!
Dann sag mir aber auch was davor war
Mit dem Urknall 'begann' auch die Zeit. Das Wort Zeit beschreibt ja die Bewegung von Materie.
Ein vor dem Urknall gibt es daher nicht wirklich.

Zudem ist mir auch schleierhaft was dies mit dem Thema zu tun hat. :ask:


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:52
@Citral
Es hat nix mit glauben zu tun wenn man glaubt man würde nicht vom Affen abstammen. Ja, ich glaube auch 1 + 1 ist gleich 3 xD

Fakten gehen über Glauben, und es ist nunmal ein Fakt, egal was du glaubst oder nicht, das wir vom Affen abstammen. Mein Gott echt keine lust mehr hier zu reden. Das ist sowas von niveaulos, Leute die nicht mal Bildung haben, kein wunder wieso ihr an Gott glauben müsst xD


@Snowman_one
Du bist wohl der einzige hier bei Sinnen :)
Vor dem Urknall gab es etwas, ansonsten ist unser ganzes Universum paradox. Ich hab ein ziemlich langen Beitrag zu diesem Thema geschrieben, wirst du aber nicht lesen wollen. Ist zu viel Text, und vielleicht nicht ersichtlich.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:54
@therichter
Beschäftige dich nochmal mit der Theorie.
Es ist niemals Fakt... Die Wissenschaftler sind sehr skeptisch dem Gegenüber


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:54
@Citral
Citral schrieb:Mrd. Menschen glauben an die Evolutionstheorie.
Da gibt es nichts dran zu glauben, die ist Fakt und es kennen sie viel zu wenige.
Hat aber nichts mit dem Thema zu tun.
Citral schrieb:Millionen Menschen glauben an Aliens.
Genauso ein glaube, wie deiner, da fehlende Beweise.
hat aber auch nichts mit dem Thema zu tun.
Citral schrieb:Millionen glauben an Geister
Die tun mir nur noch leid.
hat aber auch nichts mit dem Thema zu tun.
Citral schrieb:Ich akzeptiere, wenn jemand anders Glaubt. Ich war ja mal genauso.
Du warst mal so? Du GLAUBST immer noch! Verdammte Axt nochmal. Du glaubst, dein Glaube ist nicht die WAHRHEIT, egal wie sehr gut es auch glauben willst.

Deine Wort:
Citral schrieb:Du hast es erfasst, sie haben den wahrhaftigen Gott abgelehnt.
Du sagst, dass die 5 Milliarden anderen Menschen auf der Erde, die wahrhaftigkeit Gottes Abgelehnt haben.

Nicht das sie eben was anderes glauben, sondern das sie FALSCH liegen und du RICHTIG.
Citral schrieb:Ich akzeptiere, wenn jemand anders Glaubt. Ich war ja mal genauso.
Aber ich akzeptiere nicht, wenn jemand mit allen Mitteln gegen meinen Glauben kämpft, weil es ihm nicht passt.
Ja tut mir leid, aber ich akzeptiere es nicht, wenn jemand seinen Glauben über den Rest der Menschheit stellt und als Fakt darstellen will.
Citral schrieb:Aber wenn Gott ins Spiel kommt, sträuben sich alle. Was ist bloß verkehrt ?
Was ist da bloß verkehrt, wenn jemand seinen persönlichen nicht beweisbaren Glauben als Fakt darstellen will und anderen Menschen ihre Glauben als falsch darstellen will?

ALLES ist dabei falsch und genau deswegen fühlst du dich angegriffen, ist halt scheiße, wenn der Glaube nicht als Fakt gesehen wird, sondern sich verteidigen und begründen muss.

Ach ja, WO ist nun die Quelle zu den Wissenschaftlern, die Berechnet haben, das die Arche funktioniert? Da jeder Zoo so jemanden leicht auslachen würde, würde mich das doch sehr interessieren.
Keine Quelle heißt übrigens das du bewusst gelogen hast.


melden

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 15:56
@Snowman_one sagt:
Ich weiss jetzt was du glaubst und teilweise auch warum. Aber warum ich dir glauben sollte ist mir nicht ersichtlich.

PE
... ich würde von Dir nie verlangen, das Du mir glaubst!
Denke einfach mal über das eine oder andere nach! Mehr nicht! Entscheide Du dann, an was Du glaubst oder auch nicht.
Da gibt es ja den berühmten Satz der sagt: glauben heißt nicht wissen!

Würde also nie behaupten das es so ist! Alles ist Ansichtssache, besonders wenn man etwas nicht beweisen kann.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 16:00
@Freakazoid
Ich glaube, dass Jesus die Wahrheit gesagt hat.
Ich glaube, dass der Autor der Bibel "Gott" gewesen ist.
Ich glaube, dem Inhalt der Bibel.

Deswegen erübrigt sich. Warum ich nicht glaube, dass die anderen Recht haben.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottgläubig erst auf dem Sterbebett?

09.04.2013 um 16:02
Wenn man auf Märchen steht, sollte man man das unbedingt gelesen haben;

Aber um Adam glücklich zu machen wird jetzt aus Adams Rippe ein Weib gemacht; schön und mit einer Anmut übergossen, welche selbst die Engel zu Wünschen verleitete. (Engel als Lüstlinge)
Eva wird zu Adam gebracht und der Herr sprach seinen Segen über das erste Paar und lud dasselbe zum Festmahl, an welchem die Chöre der Engel Teil nahmen; aber ein Tisch von lauter Edelsteinen war mit von Engeln bereiteten Speisen besetzt, an diesem saßen, hoch geehrt von allen, Adam und Eva.

Soviel Aufwand und Ehre für Adam soll „böse Neid“ ins Spiel gebracht haben. Der Seraph Sammael sah Herrlichkeit von Adam und Eva mit Unwillen, und versuchte, mit Hilfe anderer, sie zu verführen; er ritt auf einer Schlange, welche die Gestalt eines Kamels hatte, zur schönen Eva, und verführte sie eine Frucht des verbotenen Baumes zu essen; zum Beweise, dass nicht, wie gedroht war, der Tod auf sie warte, legte er seine Hand an den Stamm, Eva folgte seinem Beispiel, doch kaum hatte sie dies getan, als sie auch schon den Todesengel auf sich zuschreiten sah.
Liebe zu Adam bewog sie, nun auch ihren Gatten zu gleichem Unrecht zu bewegen, damit sie nicht durch den Tod von Adam getrennt wird. (Könnte man iwie sehr romantisch nennen.)

Folgen;
Sammael wird aus dem Himmel verstoßen.

Der Schlange werden die Beine weggenommen, sie muss auf dem Bauch kriechen und alle sieben Jahre ihre Haut mit großen Schmerzen abstreifen. (Damals stellte man sich wohl vor das diese Vorgang mit Schmerzen verbunden waren.)

Adam und Eva werden aus dem Paradiese auf die unterste der sieben Erden vertrieben, wo Adam in ewiger Finsternis lebte und das wunderbare Buch der Weisheit verlor, welches wieder zum Himmel hinaufflog.

Dann kam er auf die zweite Erde Adamah, wo er, (getrennt von Eva) mit Lilith 130 Jahre lang lebte, und wider seinen Willen mit ihr in dieser ganzen Zeit Riesen und böse Geister erzeugte.
Und Eva hatte das gleiche „Vergnügen“ mit Sammael.

Nach dem Adam und Eva (mit jeweiligen Partner) genug Riesen und böse Geister gezeugt hatten, wurden wieder vereint und Eva gebar Adam drei Söhne. (Kain, Abel und Seth)
Sie waren endlich zum siebten Erde, Tebhel, angekommen, in welchem wir uns befinden.

Mythos von Adam (oder "Das verlorene Buch.")(Blog von Keysibuna)


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie pur360 Beiträge
Anzeigen ausblenden