Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The tripple Armageddon

14 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Allmy, Unterhaltung, Philosophie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 19:46
Hallo Leute, Ich glaube, dass die Welt dreimal unter geht...

The tripple Armageddon.

Der erste trifft ein, wenn eine Person stirbt, Ich nehme mich mal als Beispiel:

Also Ich sterbe, dass waere fuer mich der erste Untergang.

Der zweite trifft ein, wenn man mich vergisst bzw. sich nicht mehr an mich erinnert.

Und der dritte waere, wenn die Welt unter gehen wuerde.

Was meint ihr dazu?


1x zitiertmelden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 19:50
Hmmmm...das würde ich anders verstehen.
Z.B.
Ein tödlich verseuchtes Volk befindet sich in einer Wirtschaftskrise und wird flächendeckend mit Atombomben beworfen.
Das würde ich einen dreifachen Armageddon nennen.


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 19:58
Naja der Atomkrieg wuerde dann zur dritten Armageddon gehoeren :S


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 20:09
@Zeref
Genau, der kommt dann wenn es noch schlimmer nicht kommen kann.
Philosophisch betrachtet müssten aber vorher die Reiter der Apokalypse vorbeischauen. Dann dürfen die Bomben fallen.


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 20:17
Du hast echt nichts vom Beitrag verstanden oder?


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 20:21
@Zeref
Armageddon = Weltuntergang ist etwas Physisches, ein Kampf, das letzte Gefecht.
Ich habe nur meine derzeitige Vorstellung davon geschildert - mehr nicht.


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 20:54
Hast sie falsch geschildert, wie es im englischen so ist, hat ein Wort oftmals mehrere bedeutungen.


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 20:59
@Zeref
Es ist aber nicht englisch.Sondern griechisch: Ἁρμαγεδών


melden

The tripple Armageddon

03.04.2013 um 23:11
@Zeref

Ich möchte Dir eine Frage stellen:

Wo war Dein Gesicht als Deine Eltern noch nicht geboren waren ?


melden

The tripple Armageddon

04.04.2013 um 17:01
@Zeref
ich sehe die sache pasotiv.
3x6 richtige mit zusatzzahl
nr 1 ich bin geboren
nr 2 in deutschland
nr 3 meine heimatstadt


melden

The tripple Armageddon

05.04.2013 um 15:30
Zitat von ZerefZeref schrieb:Der erste trifft ein, wenn eine Person stirbt, Ich nehme mich mal als Beispiel:

Also Ich sterbe, dass waere fuer mich der erste Untergang.

Der zweite trifft ein, wenn man mich vergisst bzw. sich nicht mehr an mich erinnert.

Und der dritte waere, wenn die Welt unter gehen wuerde.
Nach dem ersten, also nach dem eigenen Tod spielt alles andere nur für den Hinterbliebenen eine Rolle!

Erog; Ende eigenes Lebens ist die einzige Untergang was wir erleben werden.


melden

The tripple Armageddon

07.04.2013 um 11:57
Das was du beschreibst kann man nicht mit einem Armageddon gleichsetzen.


melden

The tripple Armageddon

15.05.2013 um 16:09
Ich halte die These für völlig unzureichend. Sie berücksichtigt gar nicht die 30 weiteren Armagedda (Dafür lohnt es sich, einen Plural des Wortes zu schaffen).
Zum Beispiel der Untergang des Sonnensystems nach dem Untergang der Welt als viertes Armageddon. Dann der Untergang der Galaxie als fünftes Armageddon und so weiter.
Wie konnte das in dieser enorm Wissenserweiternden und sachlich korrekten Theorie nur übersehen werden?

Sorry, das musste jetzt einfach mal sein :D


melden

The tripple Armageddon

27.05.2016 um 17:55
Also Armageddon kommt vom griechischen Wort Harmagedon und das stellt den Ort der Entscheidungsschlacht dar in der Offenbarung des Johannes. Nach dieser Schlacht kann es sein, dass die Welt untergeht, da die Schlacht so eine Zerstörung anrichtet und es heißt ja nicht umsont "endzeitlich". Die Endzeit ist die Zeit vor dem Weltuntergang, also geht die Erde unter, der Armageddon als solcher ist aber nich der Weltuntergang sondern das, was vorher passiert. Also wenn du zu hundert Prozent weißt, dass nach deinem Tod die Welt untergeht, dann kann stimmt deine Theorie soweit und da ja hierzulande häufig die Theorie des Weltuntergangs behandelt wird, würdest du es wissen. Jetzt wäre noch zu klären ob der Zeitpunkt eine Rolle spielt, also ob dein Tod kurz vor dem Untergang sein muss und da die Schlacht auch die letzte wäre, müsste dein Tod auch kurz vorher eintreten, dann wiederum träfe dies bestimmt auch auf viele andere Leute zu und ich denke, dass das Ereigniss, das dem Untergang der Welt vorangeht ein sehr großes sein muss, ob dein Tod als ein solches anerkannt werden kann, dass kann ich nicht entscheiden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Philosophie: Können wir überhaupt wissen was es geben kann und was nicht?
Philosophie, 20 Beiträge, am 08.08.2018 von Dennis75
Trueorfalse am 03.08.2018
20
am 08.08.2018 »
Philosophie: Wie kann ich Liebe in mir wecken?
Philosophie, 43 Beiträge, am 15.11.2017 von thomaszg2872
xnder am 08.06.2017, Seite: 1 2 3
43
am 15.11.2017 »
Philosophie: Eine Reise zum Gipfel der Philosophie
Philosophie, 40 Beiträge, am 26.03.2014 von matraze106
AkashaInca am 23.03.2014, Seite: 1 2
40
am 26.03.2014 »
Philosophie: Wissenschaftsverdruss?
Philosophie, 61 Beiträge, am 26.02.2013 von dergeistlose
Los_Locos am 22.02.2013, Seite: 1 2 3 4
61
am 26.02.2013 »
Philosophie: Der Anfang von allem - wie sieht er aus?
Philosophie, 29 Beiträge, am 04.08.2013 von cRAwler23
niewieder am 24.10.2012, Seite: 1 2
29
am 04.08.2013 »