Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Euro mehr!

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Euro, Griechenland, Zypern

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:46
@Neo29
Also ich hab noch Euros und D Mark auch also Waine


melden
Anzeige

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:48
@Neo29
Neo29 schrieb:Die Zyprer können nicht ihre Euros holen und gegen unsere Euros tauschen.
Erklär mal, warum sollten sie Euro gegen Euro tauschen?
Neo29 schrieb: Dass wir alle das gleiche Geld haben und dass ein italienischer Euro das gleiche wie ein deutscher Euro ist.
Komisch, dass Du jetzt erst auf den Trichter kommst und das in Bezug setzt, denn das war und kann sicherlich so pauschal formuliert NICHT der angedachte Sinn gewesen sein, denn dann hätte es im Zuge der Einführung auch automatisch eine Angleichung der MWST Sätze geben müssen.

DAS ist u.a. auch ein Grund für die unterschiedliche Kaufkraft des Euros in den Ländern, den Du hier unterschlägst oder vergisst.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:49
@Neo29

Ok, ich revidiere meine Ansicht: du solltest nicht dich zu Banken informieren, sondern zu Geld allgemein.
Neo29 schrieb:Aber in Italien, Spanien usw. ist derselbe Euro sehr viel weniger wert.
Tja. Denkst du, für einen Dollar kriegst du in Texas und in Washington DC genau gleich viel?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:49
@Neo29
Darum wird man in letzter Konsequenz eben eine Fiskalunion gründen.. und dann haste Deine Gleichheit wieder. Mir gings gar nicht um den Wert des Euros, sondern darum, dass diese Krise dazu dient dass die Staaten ihre Kompetenzen abgeben... um eben die vom Euro dringend benötigte Fiskalunion zu gründen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:50
CurtisNewton schrieb:Erklär mal, warum sollten sie Euro gegen Euro tauschen?
Das würde ich aber auch gerne wissen.
Oder ist ein Kilo Gold plötzlich mehr wert als das andere Kilo? :ask:


melden
Neo29
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:52
CurtisNewton schrieb:Erklär mal, warum sollten sie Euro gegen Euro tauschen?
Also ich würde es tun. Und viele Zyprer wollten das ja auch machen. Der Grund ist ja relativ einfach, denn bei Zypern, den Banken des Landes usw. gibt es die reale Chance, dass sie ihr Geld nicht zu 100 Prozent wiederbekommen. Siehe: Abgabe für Vermögen ab 100.000 Euro.

@El_Gato
@CurtisNewton

Wie gesagt, das ist pure Träumerei. Glaubst du wirklich, dass diese Länder und ihre Bevölkerungen einfach mal so ihre Souveränität abgeben?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:54
@Neo29

Deine Erklärung hat doch nichts mit Deiner vorangegangen Aussage zu tun.
Weisst Du überhaupt was Du da redest? Du schmeisst da einfach pauschal Dinge durcheinander und raus kommt ein Brei unzusammenhängender Unsinn.

Informier Dich mal bitte, wie Dir hier schonmal empfohlen wurde....und back mal kleine Brötchen mit der Belehrung anderer User hier, wenn Du selbst nicht den Durchblick hast.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:54
@Neo29
Neo29 schrieb:dass diese Länder und ihre Bevölkerungen einfach mal so ihre Souveränität abgeben?
Nein .. nicht " einfach mal so", dazu muss man sie mittels Krise zwingen... und genau das läuft grad ab im Moment.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:55
@CurtisNewton
Sei ehrlich, das war eine rhetorische Frage, oder?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:56
@Zyklotrop

Pssssst :D Ich will doch noch ne Antwort ;)


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:56
@Neo29
Bei "hartgeld.com" (als Beispiel) wird schon lange darüber gelabert Diskutiert.
Von wegen Systemuntergang, Marktzusammenbruch (schon nächste Woche/am nächsten Tag) usw. usf.

Aber stattdessen wird es eher schleichend Schlimmer als das der Große Zusammenbruch kommt.
Da frag ich mich was dazu solche "experten" sagen?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:58
@the_georg
the_georg schrieb:schon nächste Woche/am nächsten Tag
Und das seit keine Ahnung wie viel Jahren........vorletztes Jahr waren es die grünen Kastenwagen, die angeblich gesichtet wurden, wie sie von SPK zu SPK fuhren um die D-Mark wieder auszuliefern.

Schwachsinn hoch zehn.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 22:58
@Neo29
hier bitte sehr :

Finanzsystem
Warum der zyprische Euro kein Euro mehr ist
APRIL 07, 2013VON GÜNTHER LACHMANN9 KOMMENTARE

In Zypern hat die EU sich selbst den Euro zerstört. Denn mit ihren restriktiven Maßnahmen schufen EU und EZB auf Zypern de facto eine neue Währung, sagen Experten.




Es ist vorbei. Der Euro in Zypern hat nicht mehr den Wert eines Euros in Deutschland, Frankreich oder auch Spanien, sagt der den Finanzmärkten nahe stehende Brüsseler Thinktank Bruegel. Damit wäre der Euro gespalten und das vornehmste Ziel der Währungsunion verloren. In dem Aufsatz „Kapitalverkehrskontrollen – das Ende von Target 2?“ kommt der stellvertretende Direktor Guntram B. Wolff zu dem Schluss:

„Das wichtigste Merkmal einer Währungsunion ist die Fähigkeit, Geld ohne Einschränkungen von einer Bank zu einer beliebigen anderen Bank im gesamten Währungsraum zu transferieren. Wenn diese Möglichkeit eingeschränkt wird, sinkt der Wert eines Euros einer zypriotischen Bank deutlich gegenüber dem Euro irgendeiner anderen Bank der Eurozone. Effektiv bedeutet dies: Der zyprische Euro ist kein Euro mehr. Als die EZB den Maßnahmen zustimmte, schuf sie de facto eine neue Währung in Zypern.“

Auch der Ire Karl Whelan, der einst an der FED Alan Greenspan berichtete und heute Ökonomie am University College in Dublin lehrt, sieht in der Zypern-Krise eine ganz andere Dimension als die europäischen Politiker. In einem Beitrag für das „Forbes“-Magazin kritisiert er die Berichterstattung über die Ereignisse in Zypern. Er vermisse darin die „wahre Bedeutung dessen, was heute geschieht“. Wie Wollf sieht auch er in den Ereignissen einen entscheidenden Schlag gegen den Euro.

„Zum ersten Mal unterliegen die Banken in einem Land des Euroraums Kapitalverkehrskontrollen. Diese Kontrollen bedeuten, dass, obwohl der Euro nominell immer noch die Währung Zyperns ist, ein Euro in Zypern nicht mehr den Wert eines Euros anderswo besitzt. Dies wirft tiefgreifende Fragen für die Zukunft des Euro als einheitliche Währung auf.“

Seiner Ansicht nach wird es schwer werden, die Kaptialverkehrskontrollen wieder aufzuheben, ohne die Vereinbarungen mit der EU komplett zu überarbeiten. Unter den gegebenen Umständen sei ein Zusammenbruch der Wirtschaft wahrscheinlich, der wiederum den zyprischen Bankensektor weiter beschädigen werde.

Bruegel empfiehlt massive Liquiditätshilfen für die zyprischen Banken und setzt auf den ne geschaffenen ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus). Wenn der ESM erst einmal „unter Kontrolle“ sei, ermöglich er die Liquiditätshilfen, die nötig seien. „Letztlich wird der ESM gar bei einem Kollaps des zyprischen Bankensystems das Zahlungssystem und alle wesentlichen Bankleistungen aufrechterhalten.“ Zu den Mitgliedern von Bruegel zählen übrigens auch die Deutsche Bank und Goldman Sachs.


Quelle:


Meintest du vielleicht das ?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:01
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Und das seit keine Ahnung wie viel Jahren
So wie ziemlich auf jeder Seite die sich mit Untergängen jeglicher Art beschäftigt :|
vorletztes Jahr waren es die grünen Kastenwagen, die angeblich gesichtet wurden, wie sie von SPK zu SPK fuhren um die D-Mark Währung wieder auszuliefern.
Da gabs glaub ich sogar Insider-Zeugen also Mitarbeiter die dies bestätigt haben.
:troll:


melden
Neo29
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:01
Natürlich hat sie was damit zu tun. Anscheinend weißt du nicht, wovon du redest. Dass ich übrigens Recht habe, hat man ja auch deutlich an den Bargeldlieferungen der EZB nach Zypern gesehen. Ganze fünf Milliarden Euro, weil man einen Bank-Run erwartet hat.

@CurtisNewton


"mittels Krise zwingen" - wenn ich so etwas schon höre. Glaubt man wirklich, dass das dauerhaft sein kann? Ich mein, selbst wenn diese Länder in der Krise einen Teil ihrer Souveränität abgeben, wird es immer in ihnen brodeln.

Merk dir mal eins, was übrigens auf jeden Lebensbereich zutrifft: Wenn etwas nicht freiwillig geschieht, dann ist es, mit ganz wenigen Ausnahmen, nicht von Dauer.

In Deutschland wird von einer Fiskalunion oder gar von den Vereinigten Staaten von Europa geredet, während man in Griechenland, Zypern, Spanien usw. deutsche Flaggen verbrennt. Wie schizophren kann man eigentlich sein?

@Glünggi


@Dini1909

Ich versteh jetzt nicht, was mir das sagen soll?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:02
@the_georg
the_georg schrieb:Da gabs glaub ich sogar Insider-Zeugen also Mitarbeiter die dies bestätigt haben.
Im Interview mit Eva Hermann :troll:


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:05
@Neo29
Neo29 schrieb:weil man einen Bank-Run erwartet hat.
Auslöser ist ein Vertrauensverlust der Sparer in die Bank bzw. das Bankensystem, nicht in die Währung.

Ich sag ja, Du verstehst die Hintergründe nicht!


Und was ein Bank-Run für weitreichende binnenwirtschaftliche Folgen hat und warum man ihn aus diesem Grund verhindern muss, liest Du am Besten auch nochmal nach.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:07
@CurtisNewton
Endlich mal einer der meine Gedanken kennt...
CurtisNewton schrieb:Ich sag ja, Du verstehst die Hintergründe nicht!


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:07
@CurtisNewton
Das weiss ich nicht im welchem Zusammenhang :D aber es gab viele angebliche Indizien.

Der Wunsch ist auch verständlich keine Frage, selbst ich fände das irgendwie lustig/gut.... bzw. nichtmal das.. um das besser auszudrücken, was soll da noch schlimmer werden?

Und vielleicht wäre ein "Reboot" sogar positiv (ich mein damit aber schon einen Hard-Reboot :D)
(so wie das immer halt "gepredigt" wird)

Aber das Alles bringt doch nix wenn man sich da was ausdenkt was eh nicht eintrifft, das selbe gibts in der Eso Szene.


melden
Anzeige

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:10
@Neo29

Du weisst schon, dass Geld eigentlich nichts weiter, als ein praktisches, universelles Interims-Tauschmittel ist?

Ich geb dir einen Schein, weil ich von dir ein Brot möchte und meinerseits nur Hühner anzubieten hätte zum Tausch. Da du aber keine Hühner brauchen kannst, ich aber trotzdem ein Brot möchte, kann ich dir mein universelles Platzhaltertauschmittel ,,Geld" geben, bekomme mein Brot und du kannst damit zum Holzfäller gehen und dir eine Ladung Holz für deinen Ofen besorgen, auch, wenn der Holzfäller lieber ein schönes, großes Steak haben würde, als ein Brot, was du deinerseits als Tauschware hättest.

Vereinfacht ausgedrückt.

Diese Systeme funktionieren über Vertrauen. Solange das Vertrauen bei den Menschen da ist, dass sie für diese Münzen und Scheine bestimmte, real nutzbare Produkte, Güter und Dienstleistungen bekommen, läuft alles.

Scheiße wird es, wenn die Leute das Vertrauen in das Geld verlieren.

Im Raum Europa ist das Geld eben ,,Euro".

Idealerweise sollte das Geld, was Menge und aufgedruckte Werte angeht, in vernünftiger Relation zu real nutzbaren Dienstleistungen, Gütern und Produkten stehen.


Den ganzen Schnickschnack, den du hier ,,enthüllt" hast, braucht man nicht wirklich ;)


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden