Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Euro mehr!

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Euro, Griechenland, Zypern

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:33
@the_georg
Wenn wir ehrlich sind, ist es doch die Angst der Bevölkerung die überhaupt das System am laufen hält. ^^

Man könnte sagen es ist die Vernunft die sagt, dass dieses System gut ist weil es einem doch so "einigermaßen" gut geht, aber was aktiviert die Vernunft? Genau die Angst.


Angst davor noch tiefer zu fallen.
Wenn die Mittelschicht immer weiter fällt, so denke ich, werden wohl diese Menschen es nicht mehr als gut empfinden. Die Frage ist nur wie weit lassen sich diese Menschen, bzw wir Menschen uns von diesem System leiten. In diesem Falle in den Abgrund.


melden
Anzeige

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:33
Neo29 schrieb:Man kann keine gemeinsame Währung ohne gemeinsame Wirtschaftspolitik, ohne gemeinsame Sozialpolitik, gemeinsame Haftung usw. haben. Deshalb funktioniert der Euro nicht.
Ja aber das Ganze endet eben nicht damit dass die Währung im Arsch ist sondern damit, dass man diese Dinge einführt.
Und all diese Dinge wären heute kein Thema, hätte es den Euro nicht gegeben.
Aber ich rede hier gegen ne Wand...


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:33
@the_georg

Das Beispiel war jetzt sehr, sehr klein.

Auf dieser Ebene macht es natürlich nicht viel aus, wenn du dem Schein keinen Wert beimisst und ihn nicht mehr akzeptierst.

Das ändert aber nichts am Prinzip:

Wenn das VERTRAUEN in das Geld verloren geht, das Vertrauen, dass man für dieses Geld Dienstleistungen, Produkte und Güter von anderen Leuten bekommen kann, dann wird das Geld wertlos.

Es kommt halt drauf an, wieviele Leute kein Vertrauen mehr haben.

Geld lebt von Vertrauen, erst das macht es wertvoll.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:34
@VogelJagd
Der Frosch der im Wasser sitz, wird da so lange sitzen bis man ihn gekocht rausholt.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:35
@VogelJagd
Ein passendes Beispiel :D



melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:35
@the_georg
LooL

Also, ich denke doch, selbst der Frosch sollte erkennen das es irgendwann zu heiß wird :)
Solange er nicht gewaltsam festgehalten wird, sollte er klug genug sein dieser Gefahr zu entgehen.


melden
Neo29
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:38
Kc schrieb:Äh - doch, ist die gleiche DM.
Nein, ist sie eben nicht. Denn das wird kein temporärer Zustand bleiben. Das wird dauerhaft, mit Sicherheit. Es wird auf Dauer eine, sagen wir mal, "Kontrollpolitik" der Finanzströme geben. Und wenn zu viel Geld aus dem Süden in den Norden fließt, dann kommen Kapitalverkehrskontrollen.

Sorry, aber ich bin ja auch nicht der einzige, der das sagt. Zypern war echt der ultimative Sündenfall. Das einzige, was jetzt noch helfen könnte, sind eine Bankenunion und Eurobonds. Aber das wird nicht geschehen.

Das Vertrauen ist weg.

@Kc

Das Kompliment kann ich dir 1 zu 1 zurückgeben. @CurtisNewton


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:39
@VogelJagd
Das erkennt er eben nicht.

Ohne äußere Einwirkung (indem man ihn z.B. rausholt oder das Wasser rapide erhitzt) wird er das nicht merken.

Alles quasi auf die Realität übertragbar ^^


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:42
@Neo29
Liest du dir eigentlich deine Beiträge vorher durch ? Oder tippst du es einfach in deinem Warn was du dir da oben zusammenbaust ? ... Du bist irgendwie freakiii :D


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:42
Neo29 schrieb:Sorry, aber ich bin ja auch nicht der einzige, der das sagt. Zypern war echt der ultimative Sündenfall. Das einzige, was jetzt noch helfen könnte, sind eine Bankenunion und Eurobonds. Aber das wird nicht geschehen.
Und was qualifiziert dich dazu, als einziger den vielleicht noch möglichen Rettungsweg für die EU zu ermessen?
Neo29 schrieb:Nein, ist sie eben nicht. Denn das wird kein temporärer Zustand bleiben. Das wird dauerhaft, mit Sicherheit. Es wird auf Dauer eine, sagen wir mal, "Kontrollpolitik" der Finanzströme geben. Und wenn zu viel Geld aus dem Süden in den Norden fließt, dann kommen Kapitalverkehrskontrollen.
Wenn du früher von deiner Oma zum Geburtstag 20 Mark bekommen hast und deine Mutter sagte:
,,So, die tue ich jetzt hier in dein Sparschwein auf dem großen Schrank, damit du das Geld nicht gleich sinnlos auf den Kopf haust", dann konntest du auch nicht mehr einfach über das Geld verfügen, obwohl es deines war.

Das änderte aber nicht im Mindesten etwas daran, dass es immer noch 20 DM waren, mit denen man sich, falls man dieses Geld in die Finger bekam, entsprechende Dinge kaufen konnte.

Diese 20 DM wurden nicht auf einmal zu anderem Geld oder zu ,,Nicht-Geld", nur, weil du da keinen direkten Zugriff drauf hattest, sondern eine Beschränkung existierte.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:42
@the_georg
Also mal Spaß bei Seite.

Ich gebe Dir schon recht. Die Angst scheint aber in der Bevölkerung nicht groß genug zu sein. So lange man noch was in Händen hält und daran festklammert, werden sich die wenigsten davon wegbewegen. Allerdings wie im Bsp des Frosches, sollte es soweit lieber nicht kommen.
Aber wir werden ja auch nicht richtig Informiert. Wenn nun die Banken schließen ist es ja schon zu spät zu reagieren. Wie soll der normal Bürger da etwas abschätzen können bzw sich darauf einstellen.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:45
@Kc

Kann man heute noch DM in Euro´s tauschen`?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:46
@VogelJagd

Kann man, soweit ich weiss.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:47
@Kc
Ah ok :) dann könnte die Mutter sogar heute noch die 20 DM verwahren :-P


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:49
Ich schlage vor das am Montag niemand mehr zur Arbeit geht, verdienst ja eh nur wertlose Euros, oder Neo ?


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:52
@VogelJagd
VogelJagd schrieb:Die Angst scheint aber in der Bevölkerung nicht groß genug zu sein. So lange man noch was in Händen hält und daran festklammert, werden sich die wenigsten davon wegbewegen.
Ist aber eben diese Angst dies zu verlieren, und je mehr man zu verlieren hat dessto größer die Angst.
VogelJagd schrieb:Aber wir werden ja auch nicht richtig Informiert. Wenn nun die Banken schließen ist es ja schon zu spät zu reagieren. Wie soll der normal Bürger da etwas abschätzen können bzw sich darauf einstellen.
Das soll er ja auch gar nicht. Es heisst nicht umsonst Wissen=Macht.
Je unwissender der Bürger desto besser kann man ihn lenken.
VogelJagd schrieb:Allerdings wie im Bsp des Frosches, sollte es soweit lieber nicht kommen.
Das wäre nicht so schön, aber abwenden kann man es heute eh nicht mehr denke ich, daher verstehst du wohl hoffentlich meine Aussage bzgl. Hard-Reboot.

Könnte man auch als schlagartiges erärmen des Wassers sehen ^^

Aber abkühlen? Das wird nicht mehr klappen, nein der Frosch muss sich verbrennen um zu verstehen.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:53
Das schweift aber jetzt ein wenig zu OT bzw. zur allgemeinen Situation ab obwohl das eigentlich teilweise zum Thema Währung gehört. Weil die ja eben ein wesentlicher Teil des Systems ist.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:55
Man muss auch mal ganz klar sagen, dass die Angst von den Medien geschürt wird, willentlich oder unbewusst, ist völlig egal, die Tatsache allein zählt.

Jede Kurschwankung bei xy wird entweder hochstilisiert oder klein geredet, bleibt unterm Strich, dass geredet / geschrieben / berichtet wird und man mit den Informationen überflutet wird, ohne sie richtig gewichten oder zuordnen zu können.

Heraus kommt dann so reflexartig unkontrollierter Paranoia-Nonsens, der mit ein wenig populistischem Mist gefüttert zu solchen Eingangspostings wie in diesem Thread führt.


melden

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:56
@the_georg
Ich vertrete sogar deine Ansicht :)

Ich frage mich nur warum wir dies mit uns machen lassen. Angst ist ein gutes Argument, doch scheint es wohl eher unmöglich ohne Regierungen heute leben zu können. Bei der Anzahl an Menschen und dieser Vernetzung. Warten wir halt wie der Frosch auf den großen Knall. Schade ist nur das wir wirklich so unfähig zu sein scheinen.


melden
Anzeige

Es gibt keinen Euro mehr!

13.04.2013 um 23:56
JoschiX schrieb:Ich schlage vor das am Montag niemand mehr zur Arbeit geht, verdienst ja eh nur wertlose Euros, oder Neo ?
Auf die Aussage hab ich gewartet, das ist eben die Angst die einen davon abhält irgendwelche Aktionen zu unternehmen.

Käme es zu einem Crash wo Alle betroffen sind, wäre es vielleicht was anderes. Aber die Angst selber als einzelner unterzugehen ist zu groß.

Abgesehen davon, dass es bei einem Crash keine Organe mehr gäbe die einem zu Untergang treiben würden wenn man sein Job kündigt, seine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann usw. usf.
Das würde auch diese Hemmung dies zu tun beseitigen.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltkrise25 Beiträge
Anzeigen ausblenden