Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

172 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Nationalhymne

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 17:26
@Kc
Kc schrieb: ,,...von der Maß bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt..."
Das waren aber nie Gebietsansprüche, sondern die damalige Vorstellung (auch dem Selbstverständnis weiter Teile der Bevölkerung nach), was "deutsch" sei. Von Gebietsansprüche eines Landes kann man wohl kaum reden, wenn es das Land damals noch garnicht gab.
Kc schrieb:Das eine ist natürlich offensichtlich überlebt, weil Deutschland nicht mehr diese Ausdehnung hat.
Da gebe ich dir allerdings recht.
Kc schrieb:nd das andere ist aus meiner Sicht zu sehr durch den Missbrauch der Nazis belastet, weil da fast zwangsläufig die Verbindung zu nationalistischer oder gar rassischer Überlegenheit gezogen wird.
Und gerade das wäre kein Grund für mich. Gerade WEIL es von den Nazis uminterpretiert wurde, sollte man aufhören, ihnen das Wort zu reden und diese Falschinterpretation weiterzuverbreiten.


Aber wie @OddThomas schon sagt: Keine deiner Kritikpunkte trifft auf die deutsche Hymne zu.
interrobang schrieb:Die Melodie wurde doch dreist geklaut. o_O Ich wüsste nicht das Deutschland dafür gezahlt hätte...
Stand für die Melodie nicht ein kroatisches Volkslied Pate? Meine mich an irgendsowas zu erinnern. Insofern müsste Hydn auch zahlen. Bzw. Österreich auch, schließlich war es ja mal die Kaiserhymne. ;)


melden
Anzeige

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 17:29
interrobang schrieb:Die Melodie wurde doch dreist geklaut. o_O Ich wüsste nicht das Deutschland dafür gezahlt hätte...
Oha... hoffe Euer Bundespräsident schreibt jetzt nicht noch `ne Rechnung. Von wegen Tantiemen und so... ;)


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 17:32
Stand für die Melodie nicht ein kroatisches Volkslied Pate? Meine mich an irgendsowas zu erinnern. Insofern müsste Hydn auch zahlen. Bzw. Österreich auch [...]
Passiert doch sowieso, jetzt wo Kroatien in der EU ist :D
[...]schließlich war es ja mal die Kaiserhymne. ;)[...]
Ja, aber eben die östereichische...


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 17:46
@Nightshot
Nightshot schrieb:Zuerst brauchen mal wir in Österreich eine neue Hymne, unsere ist wirklich noch komischer
so fad und ewig lang zum einschlafen.
So schlecht finde ich die Hymne gar nicht. Die Melodie ist schön. Vieleicht müsste sie nur einen Tick schneller gespielt werden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 17:46
@tris
das war alles mal ein einziges brüderliches land. sowas zählt nicht.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:12
Nein Deutschland braucht absolut keine neu Nationalhymne! Die Nationalhymne besteht ausschließlich aus der dritten Strophe des Lied der Deutschen und gegen die kann man ja wohl nichts einwenden.
Die erste Strophe vom Lied der Deutschen, die hier beanstandet wurde hat mit der Hymne nichts mehr zu tun und das Absingen dieser, ist wenn ich mich recht erinnere, unter Strafe verboten(oder war es zumindest mal).

Wenn man die Hymne abschafft, dann sollte man sich vielleicht auch gleich Gedanken über eine neue Flagge machen? Ich meine mich zu erinnern das der geschichtliche Hintergrund aus dem beides stammt der Selbe ist.
Bitte nicht ernst nehmen, ist Ironisch gemeint.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:29
Statt hier die Nationalhymne auseinander zu nehmen und ihren Wortlaut auf die
Goldwaage zu legen und ihren Sinn zu analysieren, sollte man sich lieber Gedanken
darüber machen, welche Politiker man austauschen müsste. Wenn die Schwarzen Schafe
ausgesondert sind, bleibt noch nicht mal mehr die Hälfte übrig.

Aber das wäre wenigstens sinnvoller, als sich Gedanken über eine neue Hymne zu machen!


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:34
Kc schrieb:ICH verstehe durchaus die Intention, dass einem das deutsche Land und seine Bewohner am liebsten sein sollte und keineswegs damit gleichgesetzt wurde, alle anderen seien minderwertig.
Das klingt jetzt ein wenig oberlehrerhaft und andere mögen mich dafür schelten aber...vielleicht solltest Du lernen, Texte in ihrem historischen Kontext zu interpretieren:

Damals bedeutete "Deutschland über alles..." nicht "am deutschen Wesen ..." etc. Sondern dies war ein Ausdruck des (politischen) Willens der Menschen damals. Dazu muss man allerdings wissen, dass der Deutsche Bund nicht der Ersatz für die (gewünschte) deutsche Nation war. Die Kleinstaaterei lebte fort. Die Menschen zur damaligen Zeit wollten aber einen deutschen Nationalstaat, wie sie andere Länder (z. B. Frankreich und England) schon lange hatten. So weit nichts Ehrenrühriges. Was "Deutschland, Deutschland über alles" in diesem Kontext meint ist , dass die Deutsche Identität und das Bewusstsein "Deutscher" zu sein (ausgedrückt in gemeinsamer Sprache und Kultur und für alle gleichermaßen geltende Rechte) über allem Trennendem (sprich (Kleinst)Fürtentümer oder Grafschaften etc.) stehen sollte. Noch bevor man also Untertan des Fürsten xyz war, war man Deutscher. Das war ein Bekenntnis zur nationalen Identität (deshalb ja auch "Eingigkeit und Recht und Freiheit)
Missesfee schrieb: und das Absingen dieser, ist wenn ich mich recht erinnere, unter Strafe verboten
Äh nein, verboten ist es nicht (warum auch?). Diese Strophen sind nur ganz einfach nicht die Deutsche Nationalhymne.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:40
@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:Äh nein, verboten ist es nicht (warum auch?).
Diesen Unsinn, dass die ach so bösen Strophen verboten seien, verbreiten sogar Musiklehrer.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:40
@SKlikerklaker
So wurde uns das mal in der Schule beigebracht..... lange ist es her.Weil im dritten Reich nur die erste Strophe benutzt wurde.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:48
@Missesfee
@wolfpack
Vielleicht haben Eure Lehrer das mit dem Horst-Wessel-Lied verwechselt. Das ist tatsächlich verboten. Da sie Musiklehrer waren, mussten sie das vielleicht auch nicht wissen :D

"In den vergangenen Wochen ist wieder viel über das Deutschlandlied diskutiert worden. Dessen dritte Strophe ist die Nationalhymne. Dürfen öffentlich auch die ersten beiden Strophen des Liedes gesungen werden, oder ist dies verboten? Norbert Mazurowicz, Mainz

Man kann in Deutschland fast alles öffentlich singen. Verboten aber ist zum Beispiel das Horst-Wessel-Lied, es zählt zu den »Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen«. Schon wer die Melodie summt, macht sich strafbar. Das Deutschlandlied dagegen darf jeder mit allen Strophen singen.

Das war kurzzeitig einmal anders. Nach dem Zweiten Weltkrieg verboten die Alliierten das »Lied der Deutschen« für kurze Zeit – die erste Strophe (»Deutschland, Deutschland über alles…«) bildete ja zusammen mit dem Horst-Wessel-Lied die Hymne des Nazi-Staates. Die Verfassung der neuen Bundesrepublik sagte zwar etwas über die Fahne, aber nichts über die Hymne. Der erste Bundespräsident, Theodor Heuss, bemühte sich vergeblich, den Bundesbürgern eine alternative Hymne schmackhaft zu machen. 1952 gab er schließlich dem Drängen Adenauers nach, und in einem Schriftwechsel zwischen den beiden wurde das »Hoffmann-Haydn’sche Lied« rehabilitiert mit der Zusatzvereinbarung: »Bei staatlichen Anlässen soll die dritte Strophe gesungen werden.«
Anzeige

Das Ganze war kein Gesetz und zudem nicht sehr eindeutig formuliert – 1990 kam das Verfassungsgericht zu dem Schluss, das ganze Deutschlandlied stelle die Hymne dar.

Das änderte sich erst im wiedervereinigten Deutschland. Zwar gibt es auch heute keine gesetzliche Grundlage für die Nationalhymne. Aber in zwei neuen Briefen zwischen Präsident und Kanzler wurde Klarheit geschaffen. Richard von Weizsäcker schrieb im August 1991 an Helmut Kohl über das »Lied der Deutschen«: »Die 3. Strophe des Liedes der Deutschen von Hoffmann von Fallersleben mit der Melodie von Joseph Haydn ist die Nationalhymne für das deutsche Volk.« Die anderen beiden Strophen kann man ungestraft singen – aber dann singt man nicht die Nationalhymne.
Christoph Drösser
"

Aus: Zeit online "stimmts"
http://www.zeit.de/2006/28/Stimmt-s_P-28


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

05.07.2013 um 18:51
Mein Vorschlag für eine neue Nationalhymne:

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


America wird dabei selbstverständlich durch Germany ersetzt.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 00:09
@Kc
Kc schrieb:Ich finde beispielsweise die Gebietsansprüche ,,...von der Maß bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt..." oder das ,,...Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt..." nicht mehr passend oder sinnvoll.
Deshalb wurde diese Strophe auch aus der Hymne entfernt.
Begehe nicht den Fehler und verwechsle die Nationalhymne mit dem Deutschlandlied.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 00:10
@rostowski

Trotzdem: Also ich persönlich fühle nichts mehr wirklich was besonderes beim ,,Einigkeit und Recht und Freiheit"...

Finde ich nicht mehr ansprechend, diese Hymne, daher kam mir ja auch die Idee zur Frage, ob eine neue erfunden werden sollte.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 00:16
@Kc

Ist deine Meinung, kann ich nichts gegen sagen.
Ich finde die Hymne durchaus noch zeitgemäß, zumindest nicht unpassender als die Hymnen der anderen Nationen der westlichen Welt.
Es ist ein Lied, was Geschichte hat und dessen für die Hymne ausgewählten Strophen (in meinen Augen) die in der Bundesrepublik als wichtig angesehen Werte hervorheben.


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 13:11
@Kc
Dein Geschmack ist doch völlig irrelevant. Ebenso ob du was fühlst oder nicht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 13:17
@Mittelscheitel

Lass ihn doch, wenn er in Deutschland keine anderen Probleme sieht.
An dem Splitter überflüssiger Weise rumpopeln, den Balken aber nicht erkennen (s.o.)!


melden

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 14:32
@ramisha
@Mittelscheitel

Oh, Verzeihung, dass ich kein Thema angesprochen habe, welches IHR beiden interessant findet... ^^


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 14:59
@Kc
Wofür brauchst du denn überhaupt eine Hymne bzw. was sollte sie ausdrücken?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Braucht Deutschland eine neue Hymne?

06.07.2013 um 15:01
@Kc
wie währe es mit:"this is deutsch" von eisbrecher?


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt