weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Steuern, Mehrwertsteuer, Finanzamt
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 13:45
Anders als Du schreibe ich nun wirklich nicht bei jedem Schmarrn und zu jeder Tageszeit.
Ein wenig Arbeit habe ich schon noch, aber ja könnte mehr sein.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 13:49
@kopischke

Tut mir leid, ich kaufe dir die 20.000 € Steuern im Monat nicht ab... schon garnicht mit ner Hand voll angestellten... aber egal, ich muss es dir ja nicht glauben. ;)

Ich habe den ganzen Tag mit Mittelständlern zu tun... klar heulen die alle rum, aber fragt man genauer nach ist es einfach nur substanzloses Geplapper... aber es ist klar: Wenns nich so läuft braucht man nen Sündenbock... da an die eigene Nase zu packen fällt den Meisten sehr sehr schwer...

Sich einzugestehen dass das, was man da angefangen hat, einfach nicht funktioniert dauert eine lange Zeit...,


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 13:51
kopischke schrieb:Sagen wir mal so, ich zahle jedem Monat mehr Steuern inzwischen, als die meisten hier im Forum im Jahr brutto verdienen,
Diese Aussage ist so inhaltsleer wie die Weiten des Universums.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 13:56
def schrieb:Sich einzugestehen dass das, was man da angefangen hat, einfach nicht funktioniert dauert eine lange Zeit...,
Es würde sehr gut funktionieren, wenn man nicht ein paar wenigen meist US Konzernen steuern sparen lassen würde ohne Ende, dann würde es prima laufen, aber solange ein paar Firmen eben durch ihre Steuersparmodelle einen riesigen Vorteil am Markt haben, lohnt es sich einfach nicht für uns kleine Mittelständler.
def schrieb:Ich habe den ganzen Tag mit Mittelständlern zu tun... klar heulen die alle rum
Schon mal darüber nachgedacht, das die allen Grund dazu haben?
Ich denke Du bist Anwalt oder Steuerberater, keine Ahnung was auch immer, aber ich gehe davon aus, da ich etliche von Deiner Sorte kenne, das Du Dir im Gegensatz zu Anderen ganz sicher keine Sorgen über Geld machen brauchst.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 14:02
kopischke schrieb:etliche von Deiner Sorte
Damit hast du mich nun absolut davon überzeugt, dass es sich bei dem Thread hier um ein wenig Polemik gepaart mit Stammtischgebrabbel handelt.

Danke, das spart uns Zeit.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 15:15
@Schmandy
Schmandy schrieb:Ahh deswegen hat man als Chef auch Zeit Montags bei Allmy rumzugammeln...
Nicht nur das, als Chef ist er sogar so beschäftigt, dass er nichtmal nachschauen kann, ob und welche Länder ne Mehrwertssteuer haben. Jedoch war noch genug Zeit in mehreren Threads aktiv zu sein.
Aber man kann ja nochmal drüber hinwegsehen, war immerhin schon Freitag und früher Abend.


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 15:35
@kopischke
Was regst Du Dich als Selbstständiger über die Mehrwertsteuer auf?
Das dürfte die Steuer sein, die einen Selbstständigen am gleichgültigsten ist. Du mußt sie ohnehin nicht zahlen. Was juckt dich ein durchlaufender Posten?

Außer natürlich, Du rechnest die Mehrwertsteuer zum Umsatz und ärgerst Dich, daß Du sie jeden Monat abführen mußt... ;)

Ich finde die MWSt nicht so schlecht, kann ich doch das Eine oder Andere als Firma kaufen und privat verwenden. Damit bescheiße ich zwar ein bischen, aber der Fernseher, den ich verwende gehört ja dann der Firma und nicht mir. Ich kann ihn zur Not nach sieben Jahren (schwachsinnige Abschreibungsdauer!) für 1€ kaufen, dann passt es wieder... ;)


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 15:50
Kurzschluss schrieb:Ich kann ihn zur Not nach sieben Jahren (schwachsinnige Abschreibungsdauer!) für 1€ kaufen, dann passt es wieder... ;)
IP Notiert und dem Finanzamt weitergeleitet... hehehe
Kurzschluss schrieb:Was regst Du Dich als Selbstständiger über die Mehrwertsteuer auf?
das ist wahr... warum? Mwst ist des Selbständigens liebste Steuer....

und wie ich finde eine gerechte, den wer viel kauft zahlt viel steueren, wer viel spart zahlt in dem Fall weniger steuern. Von mir aus könnte man auf alle anderen Steuern verzichten, dafür die Mwst erhöhen und eine Maut einführen... und zack liegts jedem selbst in der Hand wer wieviel zahlt bzw. zahlen muß...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 15:54
@scarcrow
na zumindest bei lebensmitteln sollte sie klein sein, aber sonst drauf auf die konsumenten. wer geld zum verschleudern hat, hats auch um den staat in schwung zu halten. find ich auch^^


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 15:55
scarcrow schrieb:und wie ich finde eine gerechte, den wer viel kauft zahlt viel steueren, wer viel spart zahlt in dem Fall weniger steuern.
wer wenig hat kann nunmal nicht viel kohle zur seite legen.
scarcrow schrieb: Von mir aus könnte man auf alle anderen Steuern verzichten, dafür die Mwst erhöhen und eine Maut einführen... und zack liegts jedem selbst in der Hand wer wieviel zahlt bzw. zahlen muß...
ehm watt?
2 probleme
1. eine zu hohe sparquote ist gift für die wirtschaft(vorallem wenn das geld aufm sparbuch liegt)
2. das wäre absolut unfair menschen mit geringem einkommen gegenüber, die konsumieren praktisch ihr ganzes einkommen weil sie sonst nicht satt würden...


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:08
@kopischke
kopischke schrieb:Sagen wir mal so, ich zahle jedem Monat mehr Steuern inzwischen, als die meisten hier im Forum im Jahr brutto verdienen, irgendwann ist einfach mal die Schmerzgrenze erreicht
du solltest deine steuererklärung wirklich nicht selbst machen, bzw. als taschengeldempfänger auch nicht wirklich notwendig


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:09
@waage
er geht wohl davon aus, dass die meisten hier arbeitslos sind ;)


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:11
@rockandroll

ich gehe davon aus, dass seine steuerlast nicht ganz der wahrheit entspricht :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:12
@waage
weiss jetzt gar nicht, gabs konkrete zahlen? wart.. ich blätter mal schnell zurück


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:21
@rockandroll

20k p/m


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:22
@CurtisNewton
dicke, darf auch stark bezweifelt werden. in der tat ;)


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:27
@rockandroll

Was ich auch interessant finde:

Angebl. läufts bei ihm nicht so, und er musste von 80 Leutchen einige freisetzen.

Auf der anderen Seite schert er aber "Arbeitslose" 1 oder 2 Seiten vorher über den Kamm der "Faulen" und "Arbeitsunwilligen" und ihm kommt dabei nicht in den Sinn, dass es wohl (wo er doch ebenfalls noch die wirtschaftliche Situation des deutschen Mittelstandes SO GUT kennt und diese lt. seiner Aussage "schlecht" ist) viele arbeitslose Menschen gibt, die ein ebensolches Schicksal durchleben?

Trotzdem haut er pauschal drauf?

Wir haben es hier mit einem Schaumschläger erster Güte zu tun!


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:29
Naja, ich denke ganz ehrlich, dass uns hier ein Märchen aufgetischt wird.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:29
@CurtisNewton
hierzu darf man den gossen philosophen al bundy zitieren, der da einst sagte:
"bla bla bla, bla bla, bla bla bla"


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 16:40
@rockandroll

Und weiterhin:
kopischke schrieb:Fakt ist nun mal, seit dem die Energieunternehmen, die Banken, die Bahn, Versicherungen, Krankenhäuser, etc. privatisiert wurden gibt es doch mehr Ärger mit denen als vorher.
Beitrag von kopischke, Seite 5

aber irgendwie scheint er vergessen zu haben, was er vorher mal sagte

Diskussion: Keine Steuern - Wäre sowas auch in Deutschland möglich? (Beitrag von kopischke)
saki2 schrieb:
Wer soll die ganze staatliche Einrichtungen, Beamten, Soldaten, Ärzte in Krankenhäusern bezahlen.

----

Nochmal, es wäre alles möglich, einfach privatisieren und außerdem diese Stellen durch pauschale Abgaben entlohnen dann, wenn es wollte und sich kümmert, dann würde es gehen glaub mir, aber man will es nicht.


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 17:04
def schrieb:Ich bin von Fußball als solches in der Form wie er heute existiert nicht überzeugt... und doch zahle ich jedes Wochenende für die Auswüchse der "Fankultur" mit...
zum einem werden dafür die vereine auch kräftig zur kasse gebeten, zum anderen ist das ja wohl hauptsächlich die Schuld der Fans, nicht der Fußballer oder des Vereins allgemein.
Die Randalierer nutzen den Fußball lediglich als Ventil für ihre Aggressionen, ohne den Fußball würden diese Aggressionen nicht einfach verschwinden, sondern vermutlich ein neues Ventil suchen, dann rennen hier vielleicht bei der deutschen Sackhüp-Meisterschafft die Hooligans rum ;)
def schrieb:Wir haben sicher verschiedene Definitionen was es heißt etwas zu "verdienen"... ;)
Wenn du jetzt ein Bild malen würdest, und irgend ein reicher Spinner will dir das für eine Millionen abkaufen, wirst du wohl kaum sagen, "äh, ne. Material+Zeitkosten... geb mir 150€".
Es ist halt Kunst, und den Wert von Kunst kann man nicht wirklich bestimmen. Daher ist der "gerechte Lohn" meinermeinung nach soviel, wie andere bereit sind dafür zu zahlen.
Wenn du überbezahlt vorkommen würdest, könntest du das überschüssige geld ja spenden oder mir schenken
def schrieb:Und Manager machen von Haus aus nichts oder wie? Sind nicht etwa daran beteiligt Milliarden Menschen zum Kauf von Produkten zu animieren?
Manager arbeiten, und gehören dafür natürlich bezahlt.
Das Problem ist allerdings das sie auch fett kassieren, wenn sie schlecht arbeiten. Man kann die hälfte der Mitarbeiter entlassen um die Gewinne des unternehmens kurzfristig zu puschen, kassiert einen fetten Bonus dafür, und wenn das unternehmen dann in den nächsten paar Jahren den bach runtergeht, kassiert man nocheinmal ein Paar millionen abfindung. Das ist nicht wirklich in ordung.


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 17:09
HeizerP. schrieb:Wer den Pfennig nicht ehrt...
Kleinvieh macht auch Mist.
ich hab dir geschrieben, wie die Leute es damals im alten Rom geschafft haben ihre politiker nicht bezahlen zu müssen.
Wenn du willst das nurnoch gelangweilte Reiche, oder leute die sich durch korruption übers hintertürchen finanzieren, zugang zu Politischen Ämtern haben, nur zu. Starte ein Volksbegehren um ein entsprechendes gesetz auf den Weg zu bringen...


melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 17:18
@Nahtern
200000...für diesen Scheiss??



melden

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 17:23
25h.nox schrieb:ehm watt?
2 probleme
1. eine zu hohe sparquote ist gift für die wirtschaft(vorallem wenn das geld aufm sparbuch liegt)
2. das wäre absolut unfair menschen mit geringem einkommen gegenüber, die konsumieren praktisch ihr ganzes einkommen weil sie sonst nicht satt würden...
zu 1. das ist richtig. aber die Sparquote per niedrigen Steuern vorzuschreiben wäre ja auch nicht richtig. bzw. fair, will ich nix ausgeben sollte ich nichts augeben müssen (ob ich dadurch warscheinlich meinen Arbeitsplatz riskiere ist erstmal nicht relevant).

aber genau da ist doch wieder - man kanns keinem Recht machen. Niedrige Mwst soll die Kauflust anregen (also füttert man wieder den Staat und die reichen unternehmen) auf der anderen Seite, haben Luxusgüter einen höheren Mwst und ein Millionär kauf sich ein teueres auto, geht jeden tag essen... ist er dekadent und verschwenderisch. denn er könnte ja das Geld sinnvoller ausgeben.

Zu 2.
So wie es navigator geschrieben hat kann man aus meiner sicht stehen lassen:
rockandroll schrieb:na zumindest bei lebensmitteln sollte sie klein sein, aber sonst drauf auf die konsumenten. wer geld zum verschleudern hat, hats auch um den staat in schwung zu halten. find ich auch
Grundbedüfnissgüter - niedriege Mwst
Luxusgüter (ja damit meine ich den FlachTV usw.) Höher besteuern
Maut einführen nach Streckennutzung (klar, ist halt auch Gift für Wirtschaft).

So lange man da aber keinen Kontext findet wo man eigentlich hinwill, ist die Diskusion über (Mwst)Steuern eigentlich total sinnfrei.
25h.nox schrieb:wer wenig hat kann nunmal nicht viel kohle zur seite legen.
ist richtig, fallen aber die Abgaben weg und es werden nur Mwst per Kauf eingezogen, steht es jedem 100% frei wieviel Kohle ausgegeben wird somit wird in meinen Augen einen 100% Selbstbestimmung geschaffen und keiner kann mecker.

Fakt ist aber auch, der Staat brauch einahemen in höhe von X - und diese müssten dann natürlich über die Mwst generiert werden.
25h.nox schrieb:wer wenig hat kann nunmal nicht viel kohle zur seite legen.
und noch hier eine Anmerkung, wer wenig hat - hat selbstredent Unterstützung verdient, wer allerdings mit Unterstützung fordert das für ihn Geld auf die Seite gelegt wird - braucht sich dann auch nicht beschweren wenn einer der ein wenig weniger hat ohne Unterstützung darüber wieder meckert - das ist schließelich auch nicht fair.
Nahtern schrieb:Manager arbeiten, und gehören dafür natürlich bezahlt.
Das Problem ist allerdings das sie auch fett kassieren, wenn sie schlecht arbeiten. Man kann die hälfte der Mitarbeiter entlassen um die Gewinne des unternehmens kurzfristig zu puschen, kassiert einen fetten Bonus dafür, und wenn das unternehmen dann in den nächsten paar Jahren den bach runtergeht, kassiert man nocheinmal ein Paar millionen abfindung. Das ist nicht wirklich in ordung.
Finde ich auch, in meinen Augen ist es erbärmlich das ein Manager für Entlassungen Geld kassiert, dies sollte geregelt werden. Ebenso das eine Firma die Fett profit macht, Personal kündigen darf (mir ist schon klar das man perspektivisch arbeiten muß). Aber man muß auch mal sehen, das diese Manager die Boni in Millionenhöhe bekommen der kleiner Anteil sind an den rechtschaffenden Managern... hoffe ich doch :)


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie finanzieren sich Länder ohne Mehrwertsteuer?

07.10.2013 um 17:25
scarcrow schrieb:So lange man da aber keinen Kontext findet wo man eigentlich hinwill, ist die Diskusion über (Mwst)Steuern eigentlich total sinnfrei.
du darfst die messlate hier nicht zu hoch legen. der te "übertreibt" immer gerne etwas


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden