weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:18
ich gebe dm durchaus Punkte für eine nachhaltige und langfristig geplante Strategie und ihre CI ist auch recht smart verpackt.

Aber ne Kommune...naja nein.

Die von Deutschland rechtlich und operativ unabhängige Konzerngesellschaft ist die am 30. Januar 1976 gegründete dm drogerie markt GmbH mit Sitz in Wals, die über indirekte Beteiligungen nur zum Teil der dm-Deutschland gehört:[21]
Gesellschafter der dm drogerie markt GmbH sind mit 68 % die dm drogerie markt Verwaltungsgesellschaft m.b.H.[28] und mit 32 % die Aspiag Management AG. (Die Austria SPAR International AG ist die internationale Management- und Holdinggesellschaft der Spar Österreich.)
Die mit 10. Dezember 1980 gegründete dm-Verwaltungsgesellschaft mit Sitz in Wals[28] steht zu 75 % im Eigentum der österreichischen DM Holding Gesellschaft m.b.H.[29] und gehört zu 25 % der Bauer Vermögensverwaltungsgesellschaft m.b.H.[30]
Die mit 11. Dezember 1980 gegründete dm-Holding mit Sitz in Wals[29] befindet sich zu 100 % im Besitz der dm-Deutschland (dm-drogerie markt GmbH & Co. KG).
Die mit 31. August 1981 gegründete Bauer Vermögensverwaltungsgesellschaft m.b.H. mit Sitz in Salzburg steht zu 100 % im Eigentum von Familienmitgliedern von Günter Bauer.[30]
Seit 1. Oktober 1999[21] ist die operative dm drogerie markt GmbH mit 4 % an der Einkaufskooperation MARKANT Österreich GmbH von Nah & Frisch beteiligt.[31]

wikipedia


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:19
@Puschelhasi
es deutet in die richtige richtung. soziales engagement mit nachhaltigem wirtschaften verbunden. es ist nicht unmöglich, und das ist der beweis. selbst unter privatunternehmern. man muss nur wollen ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:19
Ich frage mich aber was ganz anderes, wenn das so toll funktioniert dieser Kommunismus, warum hat das die Masse der Menschheit dann nicht längst als natürliche Konsequenz durchsetzt?

@cRAwler23
@collectivist


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:22
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ich frage mich aber was ganz anderes, wenn das so toll funktioniert dieser Kommunismus, warum hat das die Masse der Menschheit dann nicht längst als natürliche Konsequenz durchsetzt?
wegen dem traum auch mal reich werden zu wollen. der ist aber nur ein traum. genauso wie es ein traum ist, dass wir irgenwann alle in den himmel kommen, wenn wir auf die kirche hören ;)

nein, entweder wir machen das leben jetzt lebenswert, oder dat wars.
viel wurde schon unternommen, vom feudalen system mit leibeigenschaft bis heute. aber es ist noch nicht ganz fertig


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:22
@rockandroll

Soziale Verantwortung und Mitbestimmung ist eine gesetzliche Pflicht bzw. eine auf gewisser Ebene sinnvolle, gewinnbringende wirtschaftliche Erwägung, dm ist absolut kein Beispiel für kommunistische Strukturen,so leid mir das für euch tut.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:23
cRAwler23 schrieb:es geht und zwar recht gut, doch wir hier lassen es uns auf Kosten anderer gut gehen die für uns in der 3. Welt oder Schwellenländern mit vielen Rohstoffen oder billiger Arbeitskraft wirtschaften
Das ist richtig! Ohne die Ausbeutung der Drittweltländer würde unsere Konsum- und Wegwerfgesellschaft gar nicht existieren können.
HeizerP. schrieb:
Dein Link sagt mir nichts. Hat das Internet jetzt immer recht?
Laut Crawler scheinbar schon :D
Ich will damit nur sagen, das nur weil in der Vergangenheit einige Länder als kommunisisch bezeichnet wurden, es diese per Definition trotzdem nicht waren.
interrobang schrieb:
Also gleich das sozialsystem zerstören...
? schon wieder einfach irgendwas rein geknallt. lern dich mal richtig zu artikulieren
Ich gebe hier @rockandroll recht. Du wirfst irgend welche Behauptungen ein und tust so als wenn sie jemand anders behauptet hätte.
Unser Sozialsystem das wir heute haben, basiert auf einem langem Kampf der Arbeiterklasse. Geschenkt hat uns dein tolles kapitalistisches System nichts.

@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Achso, und was wäre die Lösung?

Ich mach euch maln Vorschlag, ihr tut euch sagen wir mal mit 100 Kommunisten zusammen, jeder schiesst 10.000 Euro und seine Arbeitskraft hinein und ihr gruendet ein Unternehmen, was ihr ja als Kollektiv, Kommune oder sonstwas organisieren könnt, und dann beweist ihr mal dass das sagen wir mal alle gut ernährt und 10 Jahre besteht.

Das funktioniert ja auch mitten im Land der Reaktionäre.
Ich habe mal so gearbeitet. Was sollte daran nicht funktionieren?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:24
@HeizerP.
HeizerP. schrieb:Geschenkt hat uns dein tolles kapitalistisches System nichts.
Wie kommst du auf "mein" kapitalistisches System??


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:24
@Puschelhasi
nun um diese soziale kompetenz ging es mir, und das wird in den entsprechenden systemen hervor gehoben. an wotklaubereien sollten wir uns nicht weiter aufhalten


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:24
@HeizerP.

Ja würdest du mir da mal die Eckdaten, Firma usw nennen, das interessiert mich.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:24
Puschelhasi schrieb:warum hat das die Masse der Menschheit dann nicht längst als natürliche Konsequenz durchsetzt?
Da waren wir schon 2 Seiten vorher. Egoismus!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:25
@HeizerP.

Also braucht der Kommunismus zur Heilsbringung erstmal andere Menschen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:25
@HeizerP.
HeizerP. schrieb:Da waren wir schon 2 Seiten vorher. Egoismus!
Und eben aus diesem grund wird der Traumtanz nie funktionieren. Unser momentanes System ist nicht perfekt aber es gibt nunmal momentan kein anderes.


melden

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:26
Puschelhasi schrieb:Ich frage mich aber was ganz anderes, wenn das so toll funktioniert dieser Kommunismus, warum hat das die Masse der Menschheit dann nicht längst als natürliche Konsequenz durchsetzt?
Im Prinzip ist das ein langer Entwicklungsprozess, es ist ein Irrtum zu denken das dies von Heute auf Morgen durch eine Revolution funktionieren könnte, nein es bedarf einem Reformprozess, der Weg ist das Ziel. Ich selbst glaube auch nicht das man das über Nacht einfach ändern kann. Es ist eben wie ein Lernprozess, dieser Lernprozess hat z.B. in der UdSSR gänzlich gefehlt, da ist man praktisch vom Feudalismus ohne die Zwischenetappe eines entwickelten Kapitalismus gleich in den Sozialismus gesprungen, es war viel zu früh für einen derartigen Wandel.

Ich bin der Meinung das erst durch bestimmte gesellschaftliche und technologische Entwicklungen der Kommunismus möglich wird.
HeizerP. schrieb:Das ist richtig! Ohne die Ausbeutung der Drittweltländer würde unsere Konsum- und Wegwerfgesellschaft gar nicht existieren können.
So ist es und wir sind sogar zu fast 90% abhängig von diesen. Würde man uns den Hahn zudrehen würde unsere ganze Wirtschaft von jetzt auf gleich kollabieren.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:27
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ja würdest du mir da mal die Eckdaten, Firma usw nennen, das interessiert mich.
Du hast nicht wirklich verstanden, nee? Wir waren "freie" Subunternehmer die zusammen gearbeitet haben und selbst da hat der Organisator in die eigene Tasche gewirtschaftet. Heute hat er eine eigene Firma. Kann die gerne den Namen per PN geben.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:29
interrobang schrieb:Und eben aus diesem grund wird der Traumtanz nie funktionieren. Unser momentanes System ist nicht perfekt aber es gibt nunmal momentan kein anderes.
der traumtanz ist es zu glauben, man würde selbst irgenwann noch reich, und deshalb schuftet man sich den arsch für andere wund, auf kosten vieler anderer auf der welt und der umwelt.
eher verrecken wir an den folgen einer klimakatastrophe, als allesamt zumindest mal eine million euro im leben verdienen zu können. das ist fakt


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:30
@rockandroll
rockandroll schrieb:der traumtanz ist es zu glauben, man würde selbst irgenwann noch reich, und deshalb schuftet man sich den arsch für andere wund, auf kosten vieler anderer auf der welt und der umwelt.
Was träumst du das dan?
rockandroll schrieb:eher verrecken wir an den folgen einer klimakatastrophe, als allesamt zumindest mal eine million euro im leben verdienen zu können. das ist fakt
Ja. Und warum schreibst du mir das?


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:30
@Puschelhasi
Was sollte an der Genossenschaft nicht funktionieren?
Wie gesagt funzt es bei der Wohnungsgenossenschaft auch.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:30
@HeizerP.

Jetzt habe ich dich verstanden, das Problem lag eher bei dir , da du etwas behauptet hast was unwahr ist, gell? ;)

Ich hatte doch klar definiert was ich meine, und so hast du ja nun dann doch ganz und garnicht gearbeit.


melden

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:31
HeizerP. schrieb:die erste Stufe wurde nie erreicht
Klar wurde sie erreicht. Die Mehrarbeit wurde nicht mehr als privater Mehrwert zu Kapital, sondern in "gesellschaftlich notwendige Arbeit" umfunktioniert.

Mehr Vorstellung von der ersten Stufe hatte Marx auch nicht, außer ein paar Ideen noch im Manifest (darunter Arbeitszwang für alle, Verstaatlichung von Banken und Industrien).


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:31
Dann legt los, ich faends toll wenn diese Genossenschaften wirklich nachhaltig und für alle funktionieren.


melden

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:32
@cRAwler23
Konfliktbewältigung

Das der typ aus deinen ganzen videos von seite 1 scheiße erzählt, ist dir schon klar?


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:33
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:Klar wurde sie erreicht. Die Mehrarbeit wurde nicht mehr als privater Mehrwert zu Kapital, sondern in "gesellschaftlich notwendige Arbeit" umfunktioniert.
Du kannst schreiben was du willst, es waren Diktaturen, aber nicht die der Arbeiter.
Puschelhasi schrieb:Jetzt habe ich dich verstanden, das Problem lag eher bei dir , da du etwas behauptet hast was unwahr ist, gell? ;)

Ich hatte doch klar definiert was ich meine, und so hast du ja nun dann doch ganz und garnicht gearbeit.
Bitte wie...?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus

19.10.2013 um 20:35
eher verrecken wir an den folgen einer klimakatastrophe, als allesamt zumindest mal eine million euro im leben verdienen zu können. das ist fakt
Ja. Und warum schreibst du mir das?
weil die gewinnmaximirungs und ewiges wachstums heilsversprechen genau dazu führen. das ökosystem erde bricht unter der gnadenlosen ausbeutung weiter zusammen, und anstatt hier zu sagen, so leute. wir haben nun einen bestimmten technologischen standart, und jetzt lasst uns mal etwas nachhaltiger und freudlicher mit uns und unserem lebensraum umgehen, streiten sich irgenwelche vollkonst darüber welches wirtschaftsystem in der vergangenheit die leute reicher gemacht hat als ein anderes. das sind nicht unsere heutigen probleme, falls das noch nicht aufgefallen ist. güter sind genug da. für jeden, wenn man es genau nimmt. die arbeit erledigt sich auch schon lange eher von selbst, und bietet nicht mehr so viel einkommensmöglichkeiten.

da muss halt auf grosser fläche langsam aber sicher umgedacht werden, wenn man nicht im müllberg ersaufen oder im smog ersticken will


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden