weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moderner Rassismus als europäische Norm

365 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Rassismus, Afrika, Lampedusa

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:08
lilit schrieb:... Lösung bestände nur in Umverteilung des Reichtums und Bekämpfung von Korruption in betroffenen Länder und Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität.!
Insofern gleich in mehrfacher Hinsicht ernüchternd wenn wir dann solche Beiträge lesen dürfen:
Beitrag von Puschelhasi, Seite 2
Ich warte noch auf die ernsthaften Vorschläge zur präventiven Flächenbombardierung Afrikas, notfalls mit Kernwaffen. Einfache Lösungen für komplexe Sachverhalte sind wieder schwer in Mode...


melden
Anzeige

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:13
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Das ist belegt und findet sich unter anderem auch bei Wikipedia, Ghandi hatte mit Hitler Briefverkehr und sympathisierte mit dessen völkischer Einstellung.
Weiss nicht wo du das im Verlinkten herausliest, ich lese das:
"Die Judenverfolgung in Deutschland scheine „keine Parallele in der Geschichte zu haben [und] wenn es überhaupt einen gerechten Krieg im Namen der Menschlichkeit und für sie geben könnte, wäre ein Krieg gegen Deutschland zur Verhinderung der frevelhaften Verfolgung eines ganzen Volkes völlig gerechtfertigt“. "


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:13
in dem film "der marsch" kommt ja gleich zuanfang ein afrikaner zu wort ,der vorrechnet ,dass ein flüchtling nicht teurer sein muss als die unterhaltskosten einer katze in europa.
lilit schrieb:Klar ist, dass wir Anlaufländer nicht allein lassen dürfen,
natürlich nicht.
es gäbe auch mittel und wege.

wenn ich mir allein anschaue ,was in osten deutschlands alles am verfallen und am leerstehen ist.
da gibt es zu tausenden möglichkeiten ,ein paar leute völlig billig nahezu autark leben zu lassen ,da grad auf dem land auch immer noch ordentlich grund und garten zu den tausenden resthöfen gehört.

aber ausgerechnet da ,wo keiner fähig ist ,sich um wieder- und neuaufbau zu kümmern sind die aufschreie am grössten ,wenn auch nur mal 2 asylanten dort aufgenommen werden.

dabei könnte alles günstiger und sogar zu unserem nutzen gleichzeitig ablaufen ,denn das gäbe einen "aufschwung ost". aber nein ,flüchtlinge müssen ja immer teuergerechnet werden und teuer untergebracht werden.

dabei würden sie hier , wie im film oben beschrieben , sogar friedlich "schnurren" .


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:31
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:aber nein ,flüchtlinge müssen ja immer teuergerechnet werden und teuer untergebracht werden
Nein, da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Die Wohnungen bzw. Unterkünfte, die hier zur Verfügung gestellt werden, haben mit "teuer untergebracht werden" nichts zu tun. Schon von außen erscheint es klein, jedoch behausen eine Vielzahl von Asylanten diese Unterkunft.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:40
die elende wahrheit wird wohl vielmehr sein ,dass an den kosten für flüchtlinge und ayslanten sich einige ne goldene nase verdienen.
ich hab mal gehört ,dass da um die 30.000 € veranschlagt werden pro asylanten ( im jahr)
da das nie ausgeschöpft wird , werden da wohlk gelder ( aus dem staatssäckl) "übrig bleiben , da ,wie du ja selbst sagst ,aufgrund der schäbigen unterkünfte :
34saM schrieb:Die Wohnungen bzw. Unterkünfte, die hier zur Verfügung gestellt werden, haben mit "teuer untergebracht werden" nichts zu tun
diese summen ( vll. hat hier ja jemand zahlen dafür) mit nichts gerechtfertigt sind ,es wesentlich günstiger geht , und somit muss man das flüchtlingsdrama und die aufnahme von einigen auch nicht ewig als etwas unbezahlbares darstellen , das hier "schädigend" aufs "bruttosozialprodukt" drücken würde.

wobei hilfe vor ort der asylanten natürlich vorzuziehen wäre...aber das scheitert nunmal an unüberwindlichen barrieren meistens , z. b. dort herrschende kriege und verfolgungen ,die man nicht ohne weiteres beenden kann.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:51
@pere_ubu

Auch die "Resthöfe" im Osten müssen dann erst mal auf einen technisch akzeptablen Stand gebracht werden. Und das kostet.... und ist in keinster Weise billig.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:54
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Auch die "Resthöfe" im Osten müssen dann erst mal auf einen technisch akzeptablen Stand gebracht werden. Und das kostet.... und ist in keinster Weise billig.
das muss nicht ,und längst nicht soviel wie veranschlagt kosten .
hier ist vieles durch blosse handarbeit wieder herzustellen.
z. b. auf alten höfen lehmbauarbeiten.

das können sogar eine afrikaner besser als "betonköpfe" hier. ;) , die diese technik sogar verlernt haben.

du solltest gangbare möglichkeiten da nicht unnötig kaputtreden.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 16:59
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:die diese technik sogar verlernt haben.
Das ist so nicht ganz richtig. Lehmputz wird zunehmend durch seine Klimawirkung gerne wieder gemacht und sogar ich kenne Maurer, die dies durchaus vorzüglich können.

Für das "Flottmachen" der Höfe darf man nicht nur an das Mauerwerk denken oder an ein gedämmtes und dichtes Dach... auch eine entsprechende Technik sollte vorhanden sein. Sanitär, Elektro, Elektronik.. und nach den Bauleitlinien wohl auch in ökologisch/ökonomischer Form.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:04
@kurvenkrieger

Das überlasse ich den Leuten die für den grenzschutz zuständig sind, letztlich ist das eine Frage der Gesetzeslage.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:04
Gwyddion schrieb:Das ist so nicht ganz richtig. Lehmputz wird zunehmend durch seine Klimawirkung gerne wieder gemacht und sogar ich kenne Maurer, die dies durchaus vorzüglich können.
es geht dabei nicht um "schnickschnackputz" zur verbesserung des raumklimas in fehlkonstruierten wohnungen ( :D ) , sondern um massive ausbauten ,damit mit lehmbau kannst völlig simpel auch mauern wiederherstellen ,da die häuser ,die ich meine in der regel fachwerkbauten sind.

für diese bauten kann ja im jetzigen zustand niemand viel miete verlangen.
aber wenn dort jemand etwas instandsetzt ,um sich da ne unterkunft auszubauen ,dann steigt derweil natürlich der wert des gebäudes.

2 fliegen mit einer klappe.
wer das nicht nachvollziehen kann denkt zu kompliziert. schade das wirkliche alternativen nicht aufgegriffen werden...


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:05
Gwyddion schrieb:Für das "Flottmachen" der Höfe darf man nicht nur an das Mauerwerk denken oder an ein gedämmtes und dichtes Dach... auch eine entsprechende Technik sollte vorhanden sein. Sanitär, Elektro, Elektronik.. und nach den Bauleitlinien wohl auch in ökologisch/ökonomischer Form.
Hintergrund is da ja oft auch die Wirtschaftlichkeit. Ob die Landwirtschaft grundsätzlich nun vollautomatisiert betrieben werden muß, um rein wirtschaftlichen Erwägungen zu genügen, wird in Zukunft auch wieder viel diskutiert werden, wetten?


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:08
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:es geht dabei nicht um "schnickschnackputz" zur verbesserung des raumklimas in fehlkonstruierten wohnungen
Und mir geht es auch nicht um den "Schnickschnackputz" den Du mir so unterstellst. Sondern durchaus den Ausbau des Fachwerkes mit Lehmziegeln.. ( Ja ja.. die gibt es frei verkäuflich ) und dem danach aufzutragenden Lehmputz. Aber ich merke schon... Du kommst nicht vom Bau und kennst daher nicht so genau, was alles möglich ist :)
pere_ubu schrieb:für diese bauten kann ja im jetzigen zustand niemand viel miete verlangen.
aber wenn dort jemand etwas instandsetzt ,um sich da ne unterkunft auszubauen ,dann steigt derweil natürlich der wert des gebäudes.
...und wird zwangsläufig wieder teurer. Wo also bleibt Deine "Billigversion" wenn man den Asylanten einen halbwegs zufriedenstellenden Standard bieten will?

Genau... auf der Strecke.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:09
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb: wetten?
Da mag ich nicht dagegen wetten :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:13
Gwyddion schrieb:Aber ich merke schon... Du kommst nicht vom Bau und kennst daher nicht so genau, was alles möglich ist :)
du kobold ,ich kenne lehmbau von a-z , und hab damit schon alles gemacht.....
Gwyddion schrieb: ( Ja ja.. die gibt es frei verkäuflich )
stereotypes denken ,klar kann man die auch völlig überteuert kaufen .
aber lassen sich auch selber herstellen , im übrigen brauchst gar keine ziegeln ,da man mit stampflehm genauso ein gefach fühlen kann , oder in einem flechtwerk dementsprechend anwerfen und verputzen kann .


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:14
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:aber wenn dort jemand etwas instandsetzt ,um sich da ne unterkunft auszubauen
Noch etwas dazu, und dann ist für mich das OT beendet, es kann nicht irgendwer einfach mal so an Elektrik, Gasheizung oder Wasserleitungen herumpfuschen.. das müssen Fachleute machen.
Im übrigen kosten die Geld.. oder, was ich aber für höchst unwahrscheinlich halte, machen es ehrenamtlich. Nunja.. das Material ist auch teuer, wird dann wohl wiederum bezahlt werden müssen.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:14
Puschelhasi schrieb:Das überlasse ich den Leuten die für den grenzschutz zuständig sind, letztlich ist das eine Frage der Gesetzeslage.
Womit Du -überspitzt formuliert- den Bock zum Gärtner gemacht hättest. Dabei wäre es Deine Bürgerpflicht gewesen Dich einzubringen und Gesetze einzufordern, die menschenverachtende Handlungen, wie dieses Drama auf Lampedusa, verbieten.


melden

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:15
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:du kobold ,ich kenne lehmbau von a-z , und hab damit schon alles gemacht.....
Tja... wer sprach denn vorhin von "Betonköpfen" die die Technik verlernt haben sollen?
Und dann kommt gerade von Dir so nen Spruch..
da man mit stampflehm genauso ein gefach fühlen kann , oder als in einem flechtwerk dementsprechend anwerfen und verputzen kann .
Das ist ja geradezu absurd.

Da muß ich lachen..


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:16
@kurvenkrieger

Ich bringe mich ein und ich bin mit Dublin 2 eigentlich zufrieden.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:16
@Gwyddion


??
erzähl mir bitte was daran absurd ist. bin ganz ohr.

im übrigen: wars eben nicht noch OT für dich?


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moderner Rassismus als europäische Norm

27.10.2013 um 17:17
Leute jetzt wollen wir doch mal Afrikaner nicht mit primitiven Lehmbauten gleichsetzen...


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden