weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

910 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Prostitution, Verboten

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:23
Hallo @Yotokonyx , hallo @alle !

Und die Pille ist auch Teufelszeug, oder nicht ?

Ich finde man sollte die bei dieser "entwürdigenden Prozedur", bei der man nur an die Kinder und das Vaterland denken kann auch die Kleider anlassen. Nackt ist schamlos ! ;-D ;-D

Gruß, Gildonus


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:25
SethSteiner schrieb:Was Gildonus sagt "Prostituierte ist ein Beruf und keine Staatsangehorigkeit. :-)"
Ich finde das ziemlich willkürlich. Man könnte nachher ja auch sagen: "Freier ist auch ein Beruf, zahl du doch."

Da in diesem Geschäft keine Kaufverträge zustande kommen, kann man das Geld doch auch nicht einfordern!
Außer natürlich durch irgendwelche Schlägertypen nebenan.

Wie kann man so ein komisches Faustrecht nur irgendwie im Ansatz unterstützen?

Im Grunde muss man als Zahlungsverweigerer, ja nur mehr Schlägerkumpane mitbringen als wie der Zuhälter selber hat, dann muss man auch nichts zahlen.

Zur Polizei gehen kann eh niemand! Denn die Frauen waren mit Sicherheit illegal, die werden keine Aussage machen.

Die ganze Prostitution basiert auf einem völlig außergesetzlichen Faustrecht, in dem nur meist die Zuhälter, das Gewaltmonopol besitzen!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:27
Ashert001 schrieb:Da in diesem Geschäft keine Kaufverträge zustande kommen, kann man das Geld doch auch nicht einfordern!
ehm doch da kommen verträge zustande, dazu muss du nichts schrifftliche festhalten...


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:35
Freier ist genauso Beruf wie "Kinogänger" oder "Handwerkerbesteller". Wer die Dienstleistung beansprucht übt doch keinen Beruf aus, von daher kann man das nicht ja auch sagen. Und natürlich kommt dort, wo man eine Dienstleistung in ansprucht nimmt, ein Kaufvertrag zustande und kann das Geld einfordern. Du stellst dir das ganze irgendwie wie in einem schlechten Film vor.

Und nicht jede Prostituierte ist illegal in diesem Land.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:38
Nein, auch wenn ich diesen Broterwerb nicht gutheisse, so sollte jede Frau das recht haben sich für ihre sexuelle Wahllosigkeit monetär entlohnen zu lassen, sofern sie das möchte.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:49
SethSteiner schrieb:Freier ist genauso Beruf wie "Kinogänger" oder "Handwerkerbesteller".
Kinos und Handwerksbetriebe beschäftigen Angestellte mit festen Wohnsitz und Aufenhaltsgenehmigung in Deutschland.

Sowas hat kein Zuhälter oder nur die allerwenigsten, deswegen kann er auch kein Prozess führen, bei der die Prostituierte irgendeine Aussage machen kann, sie wurde nicht bezahlt.

Die würde damit ja sofort abgeschoben werden, weil ihre Personalien damit auch festgestellt werden müssten und ihr Aufenhaltsstatus hier!

Der Zuhälter verkauft dir im Grunde also auch immer nur illegales Fleisch, wozu also den bezahlen?

Er hat genau wie ein illegaler Waffenhändler, keinen einklagbaren Kaufvertrag, nur eben irgendein wages Gewaltmonopol!

Deswegen kann ein normal rechtsgläubiger Mensch, doch auch nicht die heutige Prostitution unterstützen, mit ihren Massen an importierten Frauen, die hier nicht mal den Hauch einer sozialen Absicherung haben, jemals irgendwas anderes tun zu können!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 22:52
@Ashert001

Und wenn es verboten würde, würde es dann aufhören und wie sollen sich den osteuropäische Frauen künftig finanzieren? Da mal drüber nachgedacht, dass das auch extreme soziale Härten sind die da durch den Wegfall von diesen Einkünften entstehen?


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:02
@Ashert001
@SethSteiner

Worüber sprecht ihr denn? Über legale Prostitution oder über illegale? Wir können hier ohnehin nicht über einen potentiellen Kaufvertrag sprechen - Das ganze nennt sich Dienstvertrag bzw. Geschäftsbesorgungsvertrag. Schließlich bietet jemand gegen Entgelt eine Leistung an. Der Freier wird nicht durch Bezahlung Eigentümer der Prostituierten


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:02
Prostitution ist immer noch keine Staatsangehörigkeit und ist auch nicht gleichbedeutend mit Zuhältern oder Zwangsprostitution. Mir wäre auch unbekannt, dass jemand die derzeitige rechtliche lage des Gewerbes gutheisst, das ist aber nicht gleichbedeutend damit Prostitution abzulehnen. Wegen all der billigen Schwarzarbeiter im Baugewerbe und der schlechten Zustände Anfang des 20. Jahrhunderts lehne ich doch auch nicht das Baugewerbe ab, sondern fordere allenfalls verbesserte rechtliche Situationen.

@Aldaris
Ich spreche über Prostitution. Zwangsprostitution ist sowieso verboten, genau wie Menschenhandel.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:03
Puschelhasi schrieb:würde es dann aufhören und wie sollen sich den osteuropäische Frauen künftig finanzieren?
Ich würde sagen die gehen wieder nach Osteuropa und engagieren sich für die Rechte der Frauen, machen die Femen doch auch!

Die "finanzieren" sich doch hier nicht wirklich, das Geld kassiert doch zu 100% der Zuhälter!

Dafür werden die Frauen nur ein wenig zurechtgeschlagen, gefüttert und dressiert und fertig ist die hörige Muster-Prostituierte nach deutschem Recht.

Jeder Hund kostet mehr an Unterhalt!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:05
@Ashert001
das sind doch Vorurteile aus den 90ern. Ich finde es auch nicht gut, wenn man frauen mit Hunden vergleicht nur weil sie einem Beruf nachgehen der moralisch verkommen ist. Prostitution ist nicht verboten!


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:05
Ashert001 schrieb:Dafür werden die Frauen nur ein wenig zurechtgeschlagen, gefüttert und dressiert und fertig ist die hörige Muster-Prostituierte nach deutschem Recht.
Nach deutschem Recht ist genau das strafbar.

(1) Mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer

1. eine andere Person, die der Prostitution nachgeht, ausbeutet oder
2. seines Vermögensvorteils wegen eine andere Person bei der Ausübung der Prostitution überwacht, Ort, Zeit, Ausmaß oder andere Umstände der Prostitutionsausübung bestimmt oder Maßnahmen trifft, die sie davon abhalten sollen, die Prostitution aufzugeben,


http://dejure.org/gesetze/StGB/181a.html


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:13
Aldaris schrieb:1.eine andere Person, die der Prostitution nachgeht, ausbeutet oder
2.seines Vermögensvorteils wegen eine andere Person bei der Ausübung der Prostitution überwacht, Ort, Zeit, Ausmaß oder andere Umstände der Prostitutionsausübung bestimmt oder Maßnahmen trifft, die sie davon abhalten sollen, die Prostitution aufzugeben
Das weiß aber keine Prostituierte aus Osteuropa oder Afrika, die weiß nur, das der Zuhälter auch droht ihre Familie in der Heimat zu schlachten, wenn sie nicht weiter die freiwillige deutsche Muster-Prostituierte spielt, die noch jedes Geschwür hinter Massen an Make-Up verbirgt.

Wenn die Frau wirklich ernsthaft widerspenstig ist, macht man sie auch mit Drogen gefügig.

Da muss man doch mal realistisch sein, darüber wie das Geschäft wirklich funktioniert!


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:20
Ich glaube dass es nicht realistisch ist, wenn man sich etwas aus Stereotypen zusammenfantasiert.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

24.11.2013 um 23:30
@Ashert001

Die Gesetzeslage ist eindeutig. Jede Prostituierte hat die Möglichkeit, ihren Zuhälter anzuzeigen. Ob das, was du beschreibst, tatsächlich das Bild der durchschnittlichen Prostituierten wiederspiegelt, ist fraglich. Zumindest würde dieses Phänomen nicht dadurch bekämpft, in dem man Prostitution verbietet. Im Gegenteil: Käuflichen Sex gab es quasi schon immer. Es existiert eine permanente Nachrage. Bevor das alles nur noch in dunklen Milieus geschieht, ist es vernünftiger, diesem Beruf eine Basis zu geben, heißt: Ein legitimes Arbeitsumfeld zu schaffen, dass den Prostituierten ein Minimum an Rechten und Sicherheit verschafft. Verbote führen bloß dazu, dass sich der Markt verlagert.

Mit Prostituierten lässt sich auch dann Geld machen, wenn es offiziell verboten ist, nur werden die Zuhälter dann ausschließlich aus Kriminellen bestehen. Eine Legalisierung, die streng reglementiert ist, führt hingegen dazu, dass Prostitution auch durch seriöse Personen verwaltet wird. Ich weiß nicht, ob es sowas schon gibt, aber man könnte sich Gewerkschaften und ähnliches vorstellen, die die Prostituierten in allen Belangen unterstützen. Man muss versuchen, den mafiösen Gestalten die Grundlage zu entziehen und das schafft man keinesfalls mit Verboten, sondern mit einem offenen Umgang.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

25.11.2013 um 03:03
Ein verbot von Prostitution würde in etwa so viel bringen wie es das Verbot von Marijuana tut


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

25.11.2013 um 07:16
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Nein, auch wenn ich diesen Broterwerb nicht gutheisse, so sollte jede Frau das recht haben sich für ihre sexuelle Wahllosigkeit monetär entlohnen zu lassen, sofern sie das möchte.
sexuelle Wahllosigkeit?
Puschelhasi schrieb:Und wenn es verboten würde, würde es dann aufhören und wie sollen sich den osteuropäische Frauen künftig finanzieren? Da mal drüber nachgedacht, dass das auch extreme soziale Härten sind die da durch den Wegfall von diesen Einkünften entstehen?
finanzieren sich osteuropäische Frauen ausschliesslich über Prostitution?
Puschelhasi schrieb:das sind doch Vorurteile aus den 90ern. Ich finde es auch nicht gut, wenn man frauen mit Hunden vergleicht nur weil sie einem Beruf nachgehen der moralisch verkommen ist. Prostitution ist nicht verboten!
ahja, Frauen mit Hunden vergleichen wird abgelehnt, dass sie sexuell wahllos sind, das man pauschalisierend osteuropäische Frauen als Prostituierte darstellt und das es ein moralisch verkommener Beruf ist, dem diese Frauen nachgehen kann man aber hier reinklatschen? Interessant


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

25.11.2013 um 07:52
@Ashert001
Wie kommst du darauf, das jede Prostituierte zum Job gezwungen wird?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

25.11.2013 um 08:34
@Tussinelda

Du musst die Beitraege im Zusammenhang lesen, dann wird es zwar nicht weniger interessant aber dann verstehst auch du was gemeint ist. Ich trete hier fuer das Recht der Frauen ein!


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

25.11.2013 um 08:40
@HeizerP.

Der @Ashert001 lebt in seiner ganz eigenen Welt, ist mehrfach in einigen Threads nachzulesen.

ER hat diese Meinung und dann ist das so, alle anderen Reden nur Blödsinn.

Es wurde schon festgestellt das er ein ziemlich "komisches" Weltbild hat und in einigen Punkten ziemlich ähm "Radikal" und abwertend denkt.
So behauptet er ja auch wenn es ein BGE geben würde, hätten wir auf einmal Tausende Pflegefälle weniger weil diese sich ja durch Alkoholmißbrauch und Drogen (welche ja alle Armen nehmen um die Welt zu verkraften) bis unter die Decke in den Pflegeheimen Stapeln.

Es wundert mich, das er hier damit noch nicht ankam, aber diese Prostituierten hier, die in seinen Augen ja alle Illegal sind, würden ja kein BGE bekommen, da ja keine von denen eine Aufenthaltsgenehmigung hat.

Ich weiß nicht wo er sein Weltbild her bekommt, aber so schlimm sind nicht mal Bild-Leser oder manche sehr Rechts behaftete in Ihrer Wildesten Phantasie. Selbst die meisten Grünen haben ein Realeres Weltbild als er.

@Puschelhasi
@Tussinelda
@Nahtern
@SethSteiner

In einem können wir uns doch glaube ich alle einigen:
Prostitution ist weder gut noch schlecht, es gibt Sie und für einige ist Sie auch gut.

Zwangsprostitution ist das letzte und unwürdig und muß mit allen Mitteln bekämpft werden.

Aber ein Verbot der Prostitution würde genauso wirken wie damals die Prohibiton, oder nicht ?


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt