weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theater

211 Beiträge, Schlüsselwörter: Theater, Subventionen
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:01
@Zoddy

Welche Argumente?

Ansonsten:
Bücher haben genauso wie Theater eine bildungspolitischen Wert, Verlage werden aber nicht subventioniert. Und der bildungspolitische wert einer Theatervorstellung ist nur eine Option ,den der Besucher wahrnehmen kann oder ansonsten den Theaterbesuch nur als Unterhaltung versteht, genau wie bei einem Kinofilm mit einer Botschaft.


melden
Anzeige
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:05
@syrch

Auch an dich geht meine Frage:
Was das Theaterspiel vom Fußballspiel abhebt, ist ja der bildungspolitische Auftrag,
also die Öffentlichkeit für bestimmte Themen zu sensibilisieren, die Gesellschaft aufzurütteln. Doch was kann das Theater in dieser Hinsicht leisten, was ein Buch nicht leisten kann? Ein Buch kann nämlich genau den gleichen Effekt haben, es ist aber nicht so, daß Verlage subventioniert werden. Welche Rechtfertigung gibt es also dafür, daß Theater Subventionen erhalten?

PS: Der seriösen Shell-Studie darfst du ruhig vertrauen! Theater ist also doch nur etwas für ein "vergreistes" Publikum, wie ich es gesagt haben.


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:07
@syrch

Der Journalist, der den Fernsehbeitrag erstellt hat, war also genauso schlau wie ich!


melden

Theater

11.03.2005 um 13:07
@neurotiker:
genau das habe ich schon beantwortet.

das theater kann sich nicht selbst finanzieren, bücher schon. wenn bücher das nicht könnten, würden sie subventioniert werden. wenn das theater sich selber finanzieren könnte, würde es nicht mehr subventioniert werden. das ist ganz einfach, wo ist dein problem?

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:10
@Zoddy

>>das theater kann sich nicht selbst finanzieren, bücher schon. wenn bücher das nicht könnten, würden sie subventioniert werden. wenn das theater sich selber finanzieren könnte, würde es nicht mehr subventioniert werden. das ist ganz einfach, wo ist dein problem?<<

Du behauptest also ,das Drucken einer auflage sei kein Risiko für den Verleger?
Was ist das überhaupt für ein argument?


melden

Theater

11.03.2005 um 13:11
@neurotiker:
zitiere bitte die stelle, wo ich behauptet habe, das dies kein risiko für den verleger ist...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:14
moin

interessant für junges publikum sind doch nicht diese verstaubten originalaufführungen von shakespears macbeth sondern modernes theater ala bluemengroup oder hidden shakespeare (n absoluter tip von mir).
und das problem sind die fehlenden subventionen für die kleinen theater, opernhäuser und staatstheater werden bis zum exzess subventioniert und die wirklich innovative szene holt sich die kulissen vom sperrmüll.

buddel

a product of membership




melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:19
Ich weiss nicht warum du immer den Vergleich mit dem Fußball bringst, aber ich denke doch, dass der Sport ohnehin auch finanziell in einer anderen Liga spielt.

Dein schlauer Journalist dürfte in etwa die gleichen Ansichten wie du vertreten, oder ins falsche Theater gehen. Wenn ich mir Laienspiele auf irgendwelchen Provinzbühnen anschaue, dann hast du nur altes Publikum. Geb' ich dir recht.

Denn die jungen sind alle in die Stadt gefahren richtiges Theater schauen!

Ich stehe abend für abend auf der Bühne und wenn ich wie gesagt ins Publikum schaue, oder die Warteschlangen vor der Kassa, dann sehe ich hauptsächlich junge Leute.

Alte Menschen warten erfahrungsgemäß, dass das Theater zu ihnen kommt. (sprich Wanderbühnen, Laientheater, auch das Volkstheater in Wien fährt monatlich in die Aussenbezirke - dort ist das Publikum tatsächlich älter als der Durchschnitt)

Lg
Syrch


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:19
Du gehst automatisch von irgndwelchen Bestsellern aus.
Was ist aber mit Lyrik-büchern und anderen anspruchsvollen Veröffentlichungen?
Können die sich immer automatisch selbst finanzieren, so wie du es geschrieben hast?
Und außerdem: Wer behauptet, daß Theater sich nicht selbst finazieren können? Ist das ein Naturgesetz?
Es gibt auch anspruchsvolle Filme, die sich den Gesetzen des Marktes unterwerfen, wieso muß das Theater es nicht?


melden

Theater

11.03.2005 um 13:22
@neurotiker:
nein, es ist kein naturgesetz. aber derzeitig kann sich das theater nur sehr schlecht finanzieren, während es hingegen der bücherbranche doch recht gut geht. und dabei gehe ich keinesfalls von bestsellern aus (da ich solche ohnehin nur selten lese)...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:24
@syrch

die nackten Zahlen sprechen eine andere Sprache! Nicht mal 10% der Jugendlichen interessieren sich für das Theater. Außerdem hast du meine Frage nicht beantwortet, aus welchen Gründen das Subventionieren von Theatern gerchtfertigt ist, während Verlage nicht subventioniert werden.


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:27
@Zoddy

>>während es hingegen der bücherbranche doch recht gut geht<<
Kannst du dafür auch Belege liefern?


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:30
Okay, wenn du glaubst, dass die Wahrheit in Zahlen steckt, dann verkriech dich dahinter. Die Realität schaut - zum Glück - anders aus. Das sagt dir einer, der fast JEDEN TAG ins Theater gehen darf.

Ich habe keine Lust, deine Verlagsfrage zu beantworten, wie käm' ich auch dazu? Ist ja nicht mein Thema. Das hast du, glaub ich mit Zoddy besprochen. Hätte keine Frage an mich zu dem Thema erkannt.

Andererseits hast du ja auch in keinster Weise auf meine Argumente bzgl. "moderner" Inszenierungen geantwortet.

Lg
Syrch


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:31
Aber so manche Verlage leben übrigens auch nicht schlecht vom Theater...

Lg
Syrch


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:31
@Zoddy

>>nein, es ist kein naturgesetz. aber derzeitig kann sich das theater nur sehr schlecht finanzieren<<


Wieso derzeit? Vermutlich, weil das Theater zur Zeit an den Gesetzen des Marktes vorbei wirtschaftet. Diese ganze abgehobene theaterszene sollte mal aus ihrem Wolkenkuckucksheim geholt werden. So wie es aussieht, ist die das Theater im Augenblick nur eine Spielwiese für Regisseure, um ihre Ideen zu verwirklichen, und das Publikum darf dann schlucken, was auf den Tisch kommt, ob es will oder nicht.


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:33
Habe noch niemanden im Publikum gesehen, der von irgendwen ins Theater gezwungen wurde.

Nochmals mein Tip: Bleib zuhause und google dir Statistiken. Für dich ist das sicherlich spannender. Und mich macht das auch nicht ärmer.

Lg
Syrch


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:38
@syrch

>>Neurotiker, du schreibst dass die Öffentlichkeit ohnehin schockresistent ist. Ich frag' mich dann aber schon, was DICH so geschockt hat, dass du so über das Theater herziehst... <<

Mich hat gar nichts geschockt, da gehe ich mit der Öffentlichkeit konform. Mein ganz subjektiver Eindruck. Mich stört vor allem die Arroganz der Theaterregisseure, die mit solch primitiven Schockmitteln ihren Selbstdarstellungstrieb befriedigen wollen , und das mit Hilfe von öffentlichen Subventionen.

So, und jetzt darfst du meine Frage beantworten.


melden
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:41
Von welchen Schockmitteln sprichst du?

Mir ist die Verlagsfrage wurscht und kann auch nix dazu sagen, weil ich diese Szene nicht kenne. Keine Ahnung, was die subventioniert bekommen und was nicht. Beim Fußball kenne ich mich aus, die haben genug Geld.

Ich kann nur eines wiederholen: Die Verlage verdienen auch bei Theaterstücken nicht schlecht.

Und schade für die Verlage, wenn es tatsächlich so ist, wie du denkst.

Trotzdem werden Theater finanziell ebenso in keinster Weise so unterstützt, wie du denkst.

Lg
Syrch


melden
neurotiker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:47
@syrch

>>Trotzdem werden Theater finanziell ebenso in keinster Weise so unterstützt, wie du denkst.<<

Na, dann würde es ja auch nicht weiter ins Gewicht fallen ,wenn man die subventionen streichen würde. einen guten Grund für die Beibehaltung von subventionen konntest du mir ja auch nicht nennen.


melden
Anzeige
syrch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theater

11.03.2005 um 13:49
Hm, muss wohl länger auf deine Antwort warten - hab' dafür keine Zeit mehr.
Muss jetzt zu einer Theaterprobe :-)

Keine Angst Neurotiker - ist nicht "shocking". (Obwohl - wer weiß, könnte dich vielleicht doch aufregen...)

Lg
Syrch


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
DDR Opferrente12 Beiträge
Anzeigen ausblenden