Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

1.572 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Basisdemokratie
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 13:59
@xia
wo reagieren sie den vorbei? das grösste problem von ihr ist meiner meinung nach zuwenig information. sah man zb gut an acta wo die bauernfänger auftrumpften.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:02
@Lolita87
Ach da fällt mir noch was ein,du traust dich nicht in die Stadt weil sie angeblich unsicher und gefährlich ist ja...das letztemal wo ich so richtig auf die Fresse bekam,das war in nem brandenburgischen Kuhdorf,und ich bekam auf die Fresse nicht von Nazis sondern von total normalen Arschlöchern,einfach nur weil ich da nicht herkam,jeder Fremde bekam in diesem Nest ein paar in die Schnauze.Man meint es mache Sinn die Bullen zu holen,aber das ist sinnlos,denn der Dorfschläger ist der Sohn des Oberbullen,also sind sie alle auf Seiten des Dorfschlägers,der einzige Grund das der Kerl mich mit seinen Kumpels nicht in Grund und Boden rammte war der zerschlagene Bierseidel den ich in der Hand hielt und die Ansage das ich mindestens zwei der Angreifer das Gesicht zerfleische und Ohren abbeisse wenns sein muss.
Auf dem Dorf hat man hervorragende Chancen auf den Festzeltschläger zu treffen,alleine schon deshalb weils durch die wenigen Bewohner keine Anonymität mehr gibt


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:05
@_Themis_

Ich muss mich in dieser Hinsicht nicht engagieren, da hab ich doch schon, was sich will.
Und das bleibt zunächst mal auch so.

@xia

Dir ist schon klar, dass die EU ziemlich groß ist, oder?
Und daher nicht jede Interessengruppe immer zufrieden stellen kann.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:06
Shionoro schrieb:Und daher nicht jede Interessengruppe immer zufrieden stellen kann.
Stellen die Brüssel Honks überhaupt jemanden zufrieden ausser sich selbst ?!?


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:07
@Branx
Die Eu wurde auf einem Wirtschaftsabkommen gebaut. Das ist ihr Fundament. Solange es profitabler ist EU Mitglied zu sein, solange hält auch das Konstrukt.
Das europäische Bewusstsein ist noch nicht wirklich bei der Bevölkerung angekommen. Darauf kann man nicht bauen. Unterscheiden zwischen Franzosen und Deutschen wird der Mensch auch noch in 100 Jahren. Selbst der Deutsche unterscheidet nach 20 Jahren noch zwischen wessi und ossi. Nur ist man vielleicht bis dann soweit gekommen, dass man das grössere Ganze in der breiten Bevölkerung verankert hat. Dass ein breites europäisches Bewusstsein existiert. Aber Separatisten wird es immer geben und es geht nicht von heute auf morgen.
Die EU ist alles andere als gut verschweisst... ich würde es im Moment eher zusammengeklebt nennen.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:08
@define

Man kann genausowenig über die Arbeit der EU Entscheidungsträger mit jemandem reden, der die Eu auf 'Die Brüssel honks' herunterbrechen will, wie über Feminismus mit jemanden der den Begriff femnazi verwendet.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:13
@interrobang
interrobang schrieb: wo reagieren sie den vorbei? das grösste problem von ihr ist meiner meinung nach zuwenig information. sah man zb gut an acta wo die bauernfänger auftrumpften.
Wenn EU Politiker sich mehr für die Bevölkerung einsetzen würden statt sich mit sinnlosen Gesetzen zu befassen würde in dieser EU vieles Besser laufen.
Aber nein man befasst sich Lieber Schnuller-ketten und der gleichen ,und das in Weinkeller immer ein Guter tropfen steht.

@Shionoro
Shionoro schrieb: Dir ist schon klar, dass die EU ziemlich groß ist, oder?
Und daher nicht jede Interessengruppe immer zufrieden stellen kann.
Mir ist vieles klar vor allen das unsere Lieben EU Politiker,Hauptsächlich für das Kapital da sind statt für seine Bürger und tarnen tut man es immer so das alle glauben das es nicht anders geht und sie es nur machen damit es den Volk nicht schlechter geht.

Entschuldige das ich nicht alles durch eine Rosarote Brille sehe wie viele andere und ein Verschwörungstheorie bin ich auch Sorry.

Und in Falle der Schweiz sollte die EU Lieber die Füße still halten,nicht das sonst noch was ihnen darauf Fällt wo mit sie jetzt gar nicht Rechnen.

xia


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:15
@xia

Phrasen über Phrasen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:17
@xia
sie sind nach nunmal hauptsächlich für die wirtschaft zuständig. was willst du also? mehr Souveränität an die eu abgeben?


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:20
xia schrieb:Mir ist vieles klar vor allen das unsere Lieben EU Politiker,Hauptsächlich für das Kapital da sind statt für seine Bürger und tarnen tut man es immer so das alle glauben das es nicht anders geht und sie es nur machen damit es den Volk nicht schlechter geht.
Angenommen es wäre so. Was unterscheidet den EU-Politiker dann vom nationalen oder lokalen Politiker? Einfach nur undifferenziertes, populistisches Gebrabbel. Aber hey! Das kommt immer an!


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:21
@Aldaris
Wird seine Aussage etwa falsch dadurch, dass auch nationale oder lokale Politiker sich dem Kapital verpflichtet fühlen? :ask:


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:27
@Noumenon

Was heißt sich dem Kapital verpflichtet fühlen? Ein Politiker sollte sich seiner Aufgabe verpflichtet fühlen und das macht der eine besser, der andere schlechter. Bei obiger Aussage geht es lediglich um undifferenziertes EU-Bashing. Mehr nicht.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:29
xia schrieb:Aber nein man befasst sich Lieber Schnuller-ketten und der gleichen ,und das in Weinkeller immer ein Guter tropfen steht.
Das Geschrei geht spätestens dann los wenn sie so ein Balg mit seinem Schnuller stranguliert,an ner Rutsche mit der Kette hängenbleibt oder so,dann brüllen sie rum,warum hat man den Schmonzes nicht vorher getestet,wie solche Mörderteile nur in den Handel gelangen,unmöglich,heul,blabliblub


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:33
Franzosen reagieren auch verstimmt: http://www.spiegel.de/politik/ausland/volksentscheid-frankreich-will-beziehungen-zur-schweiz-ueberdenken-a-952503.html


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:34
@Aldaris
Leben wir im Kapitalismus oder nicht?! Wird von den Politikern gebetsmühlenartig das Loblied auf den "Wettbewerb", die ach so "freie Marktwirtschaft" und das Wirtschaftswachstum (Profit) gesungen, oder nicht...?

Ich habe keine Lust, hier irgendwelchen politikverdrossenen Menschen Nachhilfe zu erteilen. Einfach ab und zu mal Zeitung und ein gutes Buch lesen, dann wird schnell klar, dass die Politik nun einmal durch die Interessen von Kapital und Konzernen diktiert wird, während unsere Politiker, die sich angeblich nur ihrem Gewissen verpflichtet fühlen, sich lediglich als billige und ersetzbare Marionetten herausstellen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:36
@Noumenon
wir leben in einer mischform mit dem sozialismus. wir in Österreich sind halt näher am sozialismus. aber im grunde haben beide länder eine gesunde mischform ohne gefährliche extreme.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:39
Noumenon schrieb:Leben wir im Kapitalismus oder nicht?!
Nein. Jedenfalls nicht in einem reinen Kapitalismus. Wir leben in einer sozialen Marktwirtschaft.
Noumenon schrieb: Wird von den Politikern gebetsmühlenartig das Loblied auf den "Wettbewerb", die ach so "freie Marktwirtschaft" und das Wirtschaftswachstum (Profit) gesungen, oder nicht...?
Wettbewerb hat einige Vorteile.
Was ist die "ach so freie Marktwirschaft"? Ist sie nicht frei? Keine Marktwirtschaft?
Und Wirtschaftswachstum führt dazu, dass hier Menschen z.B. eine gute medizinische Versorgung genießen und verglichen mit anderen Zeiten oder Ländern in ordentlichen Verhältnissen leben.
Noumenon schrieb:Einfach ab und zu mal Zeitung und ein gutes Buch lesen
Was auch immer Deine Vorstellung von "guten Büchern" sein mag ...


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:45
Noumenon schrieb:Ich habe keine Lust, hier irgendwelchen politikverdrossenen Menschen Nachhilfe zu erteilen.
Oha. Ich muss mir hier tatsächlich Politikverdrossenheit unterstellen lassen? Der war gut. :D
Noumenon schrieb: Einfach ab und zu mal Zeitung und ein gutes Buch lesen, dann wird schnell klar, dass die Politik nun einmal durch die Interessen von Kapital und Konzernen diktiert wird, während unsere Politiker, die sich angeblich nur ihrem Gewissen verpflichtet fühlen, sich lediglich als billige und ersetzbare Marionetten herausstellen.
Ich möchte keine Grundsatzdiskussion über unser politisches System vom Zaun brechen. Es ging um eine Aussage über die EU-Politik, die ich als undifferenziert benannt habe. Und undifferenziert ist jetzt auch deine Aussage. Selbstverständlich nehmen Konzerne (leider) häufig Einfluss auf die Player der Politik, um ihre Interessen durchzusetzen. Ist deshalb jeder Politiker eine reine Marionette? Ich denke nicht. Aber es fällt den Menschen leichter, alles über einen Kamm zu scheren. Gerade beim Thema EU lässt sich das immer wieder beobachten - woran unter anderem auch die Informationspolitik der EU selbst Schuld ist.


melden

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 14:48
Ich habe ein Nein gestimmt trotzdem kann ich mich mit dieser Abstimmung abfinden im Gegensatz zu vielen anderen. Viele die der Schweiz Fremdenfeindlichkeit vorwerfen sollten im Hinterkopf haben, dass wir etwa 25% Ausländer haben und etwa 36-40% der Bürger haben einen Migrationshintergrund. Lächerlicher sind nur noch die, die das direkt demokratische System verteufeln. Guckt euch bitte an wo eure Länder stehen und wo die Schweiz steht und fragt eure hunderttausende von Deutschen Bürger warum sie in die achso populistische Schweiz gekommen sind.


melden
Anzeige

Volksabstimmung: Schweiz stimmt für Begrenzung der Zuwanderung.

10.02.2014 um 15:00
@Warhead
Warhead schrieb: Das Geschrei geht spätestens dann los wenn sie so ein Balg mit seinem Schnuller stranguliert,an ner Rutsche mit der Kette hängenbleibt oder so,dann brüllen sie rum,warum hat man den Schmonzes nicht vorher getestet,wie solche Mörderteile nur in den Handel gelangen,unmöglich,heul,blabliblub
Wenn man Unfähig ist auf sein Kind auf zu passen sollte man Lieber keine in die Welt setzen,oder willst du auch eine Verordnung wie man einen Klo Deckel bedient weil er dir vielleicht auf die Finger fällt.

xia


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt