weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

976 Beiträge, Schlüsselwörter: Neonazis, I-net, Neonazicodes

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:11
@blacktheorie

Das Problem des Rechtsradikalismus NUR auf grölende "Glatzen"zu
reduzieren ist nicht statthaft. Mittlerweile ist diese Denke vor allem auchin
ESO-Kreisen durchaus angekommen. Die vielen "Haunebu" und"Reichsflugscheiben-Storys"
sprechen da Bände. Es gibt inzwischen auch genügendIntelligenzbestien, die es verstehen
diese braune Mystik unters Volk zu bringen. Undauch DAFÜR bietet dieser Thread genügend
Anschauungsmaterial.

Wer aberhartnäckig nur die "Glatzen" im Visier hat und
sich weigert die Anstifter zur Kenntnisnehmen zu wollen, was soll man von diesen Leuten
halten? Naivität alleine kanns dochnicht sein.

MIR vorwerfen zu wollen ich
bezöge mich nur auf diese Randgruppenist nur dann möglich wenn man diesen Thread gar
nicht gelesen hat - oder zumindestmal 2-3 Seiten sich anschaute. Ich habe nämlich die
"Glatzen" gar nicht erwähnt - inKEINEM Beitrag. Weil ich nicht die Verführten sondern
die Verführer kenntlich machenmöchte.


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:13
Warum nur erkenne ich nicht nur in den Beiträgen eklatante Überschneidungen zwischen demaus dem Forum entfernten "Agitatorx" aus "Germanien" und "predatorXger" ???

Binich da der einzige???


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:25
@jafrael

Nun - sicherlich - nicht nur Skinheads...

aber intelligenteLeute wie z.B. Horst Mahler haben soweit ich weiß noch niemandem den Schädeleingeschlagen.
[Jedenfalls nicht nach seiner RAF-Zeit]


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:34
@blacktheorie

Also sind Dir die antisemitischen Sprüche die dieser Typ von sichgibt denn nicht suspekt. Ist der "Brandstifter" für Dich NICHT verantwortlich zu machen?Oder mal krass auf den Punkt gebracht: Ist Himmler und Hitler NICHT zu verurteilen, weilsie selber niemanden umgebracht haben?

Merkst Du eigentlich nicht mehr, wie DuDich hier mit solchen Argumenten selber in die Schmuddelecke manövrierst?


melden
thecross
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:45
Alle sind zu verurteilen, welche ohne Güte waren.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:50
@thecross

Hmm - ja. Das bringts auf den Punkt. Ich gebe jedoch zu Bedenken:"Auch der Hass über die Ungerechtigkeit verzerrt die Züge" (B. Brecht)

Selbstder Herr Jesus peitschte die "Wechsler" aus dem Tempel! Meinst Du da war er "gütig"?


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:51
Weißt Du Jafrael; Falls es Dir nicht auffällt...

Meine Antworten sind im ganzensehr allgemein gehalten - während Deine eine ständigen Angriffsfläche in meiner Personund Meinung suchen. Ich finde das nicht unbedingt fördlich für eine gesunde Konversation.

Wer redet jetzt wieder von Hitler oder Himmler?
Wer redet vom umbringen?

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit - scheinbar gilt das nur für jeneMeinungen die auch toleriert werden.

Und falls Du das noch nicht weißt; HorstMahler sitzt im Moment noch im Gefängnis.


melden
thecross
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:53
@ Jafrael

Bert Brecht war ein ...

komplexer Typ.



Jesus selbst aber hatte die Figur zu spielen, die Brecht nicht im Wahn erfindenkonnte.

Ich sage hiermit nicht, daß Jesus* spielte.

Doch, er war Teilunseres Teams.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 00:55
Hehe... und du hattest Recht; Im Wortgefecht ist der ein oder andere Flüchtigkeitsfehlernicht zu verdenken.
Dir sei verziehen ;-)

Schade das es hier keineEdit-Funktion gibt - nur mal so am Rande angemerkt.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 02:53
@blacktheorie
<"Wer redet jetzt wieder von Hitler oder Himmler?
Wer redet vomumbringen? ">

Nun, DU. Ich beziehe mich auf Deine Aussage hier:

<"aberintelligente Leute wie z.B. Horst Mahler haben soweit ich weiß noch niemandem den Schädeleingeschlagen.">

Das soll doch wohl die Replik gewesen sein auf DAS:

"Das Problem des Rechtsradikalismus NUR auf grölende "Glatzen" zu
reduzieren istnicht statthaft." (schrieb ich um 0.11h)

Und wenn ich DANN darauf hinweise, dasses Täter gibt die niemanden persönlich umbrachten (Himmler, Hitler) ist das dieentsprechende Antwort auf Dein "...haben soweit ich weiß noch niemandem den Schädeleingeschlagen.">

Ist das so schwer zu verstehen? Ist daran etwas unklar?


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 03:07
@
Und wenn ich DANN darauf hinweise, dass es Täter gibt die niemanden persönlichumbrachten (Himmler, Hitler) ist das die entsprechende Antwort auf Dein "...haben soweitich weiß noch niemandem den Schädel eingeschlagen.">

Ist das so schwer zuverstehen? Ist daran etwas unklar?

Nein - wenn man es so liest ^^

Delon.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 04:13
Link: www.spiegel.de (extern)

PROPAGANDA-SENDUNG
NPD plant Wochenschau auf YouTube

Von Matthias Gebauer

Lange war der NPD das Internet suspekt - jetzt entdeckt sie es als Plattform fürVideo-Propaganda. Im Herbst wollen die Rechtsextremen auf YouTube eine Art Wochenschaustarten. Erste Testsendungen von NPD-TV in Tagesschau-Optik kursieren schon im Netz.....

weiter im link


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

06.02.2007 um 06:26
Die haben doch schonmal bei youtube eine Wochenshow abgehalten :)
Ruckzuck wurde sievon YT gesperrt :P

Mal schauen wie sie es diesmal machen wollen


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

23.02.2007 um 18:32
Link: www.heise.de (extern)

Nazi-Warenhaus 2.0

Burkhard Schröder 20.02.2007
In der deutschen Communityvon SecondLife begegnet man auch Hitlerjungen, Hakenkreuzen und Kanistern mit Zyklon B.
Glaubt man den Propheten der Zukunft und der virtuellen Realität, tummelt sich baldalle Welt in [extern] SecondLife. Kein Wunder, dass sich im Web 2.0 auch jeneherumtreiben, deren Gesinnung eher ins vorige Jahrhundert gehört. In der deutschenCommunity begegnet man daher Hitlerjungen, Hakenkreuzen und Kanistern mit Zyklon B.

http://www.heise.de/tp4/artikel/24/24671/1.html


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

23.02.2007 um 19:40
"aber intelligente Leute wie z.B. Horst Mahler haben soweit ich weiß noch
niemandemden Schädel eingeschlagen. "

Hitler hat auch nie einem den Schaedeleingeschlagen. Is also auch ein ganz
Lieber dann? Gott ...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

23.02.2007 um 19:41
ups lese grad das jafrael das schon so geschrieben hat. sorry


melden
choda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

16.04.2007 um 04:38
Link: www.konkret-verlage.de (extern)


und hier ein artikel ueber Anthony C. Graylings "Among the Dead Cities"


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

16.04.2007 um 05:07
Na denn man Tau! -gg*

An DEM werden unsere angebräunten Jungmannen ihre Freudehaben und es wird nicht lange dauern dann wird er hier im Forum zitiert werden. Ich setzeeine Flasche "Kröver Nacktarsch"...


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

16.04.2007 um 08:35
Neonazis gehören auf den Sperrmüll! Alle Extremisten sollten umweltfreundlich recyceltwerden! Aber das wird weiterhin utopisch bleiben.......


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

16.04.2007 um 08:58
mrs.withers schrieb:Alle Extremisten sollten umweltfreundlich recycelt werden!
so etwasgab's doch schon nach'm krieg...ich glaube man nannte es den persilschein


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
„Fuck the EU"99 Beiträge
Anzeigen ausblenden