weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

976 Beiträge, Schlüsselwörter: Neonazis, I-net, Neonazicodes

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

16.04.2007 um 10:37
so oft wie hier das wort skinhead in verbindung mit neo nazis genannt wurde...
dastut
schon weh ^^


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

17.04.2007 um 03:59
@CaptainTrips

Im öffentlichen Raum treten nun mal die "Glatzen" (ich vermeide inmeinen Beiträgen in diesem Zusammenhang stets den Begriff: Skinheads) auf, die derNormalo mit "Skinheads" assoziiert. Da wäre es an den anderen Skins zu demonstrieren: WIRsind anders!

Ein vergleichbares Dilemma erleben derzeit ja die Moslems. Auch vonihnen wird Distanzierung erwartet...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

17.04.2007 um 15:53
"Da wäre es an den anderen Skins zu demonstrieren: WIR sind anders!"

es wirdfortwährend etwas dafür getan das das ansehen der szene in der öffentlichkeit sichändert. aber feiernde skins auf ska konzerten kann die bildzeitung halt nicht so gutausschlachten wie das bild der ausländerfeindlichen schlägertrupps mit glatze...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

08.10.2007 um 23:58
Ich habe in Youtube ein "Hass-Video" geflagt (wie man das nennt!)


melden
palamut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 00:03
Nazis?

sehe ich net mehr viele.

aber was ich immer öfter treffe sind leute die in so eienr weise denken...

"ja der adi war schon scheise weil er juden vergasst hat und ein rassit war und die nazis mage ich auch net so.....aber den schwartzköpfe und *muhamedanern* müsten wir mal zeigen wo der pfeffer wächst..."


und später beschimpfen sie dan jeden als rassiten und nazi...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 00:06
Ich meine Landser Videos


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 02:43
sowas wird von den Behörden ernstgenommen und dagegen ermittelt.
Nazis werden keine Chance mehr bekommen.


melden
wunjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 03:19
Neeee sicher bekommen die keine Chance mehr ....
Fuer was ist dann der Tread ??? kann geloescht werden


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 08:44
@wunjo

Ich geb Dir gleich was....-gg* Von wegen gelöscht!

Vor allem die Seite 1 kann ich immer wieder mal empfehlen, weil DORT alle die schönen Begriffe zu finden, die - fast hätte ich geschrieben "euereins" - so gerne nutzt!


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 08:55
@wunjo

Wenn Du allmy-Beiträge im Bereich "Geschichte/Politik" aufmerksam liest, wirst Du unschwer feststellen können wie viele dieser Begriffe hier immer wieder auftauchen und es sind immer ganz spezielle User, die sich dieser Begriffe bedienen!

Sicher - auch ich bin der Meinung, dass aufgrund veränderter Wirtschaftsbedingungen, der Nationalismus und Rassenwahn hierzulande weniger Chance haben als in den 20-er, 30-er und 40-er Jahren, dennoch ist den Anfängen zu wehren. Und "Anfänge" sind auch Begriffe aus dem Wörterbuch der "angebräunten"!

DIE aufzuzeigen und die Akteure der neonazistischen Intelligenz war Begründung für diesen Thread und sie ist mitnichten inzwischen erledigt. Das beweist mir die wöchentliche allmy-Lektüre...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 08:57
Ich möchte aus gegebenem Anlass einen weiteren Begriff diesem "Wörterbuch" hinzufügen:


"USrael"

Bezeichnung für eine angeblich von der "zionistischen Weltverschwörung" beherrschte USA


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 08:59
naja,also Ich hab hier bisher leider die Erfahrung gemacht sobald man etwas gegen diese Neonazis schreibt wird man entweder gesperrt oder der Beitrag gelöscht.

bin gespannt was jetzt passiert...wird sicher wieder gelöscht,und werde wohl ge...


melden
darkmind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:26
@Erdwurm
Das ist jetzt aber völliger Quatsch was du da schreibst. Niemand wird hier gesperrt wenn man schreibt das Nationalsozialisten verboten gehören. Aber wenn man natürlich Menschen als Nazi oder Rassist beschimpft nur weil sie vielleicht ein Glatze haben oder sagen das sie sich freuen hier in Deutschland zu leben, dies ein schönes Land ist und das schönste an der letzten WM der positive Patriotismus war, tja dann gehört mit recht gesperrt!


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:28
@jafrael
Sicher - auch ich bin der Meinung, dass aufgrund veränderter Wirtschaftsbedingungen, der Nationalismus und Rassenwahn hierzulande weniger Chance haben als in den 20-er, 30-er und 40-er Jahren, dennoch ist den Anfängen zu wehren. Und "Anfänge" sind auch Begriffe aus dem Wörterbuch der "angebräunten"!

Vielleicht täusche ich mich, aber ich habe das Gefühl, dass das rechte Gedankengut in der heutigen Zeit etwas schlimmer geworden ist! Ich weiß nicht , vielleicht täusche ich mich und das ganze wird vielleicht all zu sehr auf die Schiene geschoben, das die Arbeitslosenzahlen steigen und das Geld vielfach weniger wird. Wenn man sich aber mal umhört wird diese von Dir genannten verbalen Ausdrucksweisen überall verwandt ! Zum Glück sehe ich nur, das die braune Bande im einzelnen ein haufen von Feiglingen sind, die bloss Schutz in der Gemeinschaft suchen! Wiederlegt man aber ihr Geschwafel, werden sie sehr schnell ruhiger! Wenn ich ehrlich bin , würde ich esschätzen, wenn unsere Regierung auf Grund ihres Status einer Demokratie diesen Parteien das Handwerk legt. Wie ich hier in einem anderen Threat schon erwähnte hat das bestreben der NPD und dem Rest dieser Brut nichts mit den Ideologischem Aspekt der Menschenrechte zu tun! Warum sollte man da nicht rigoroser durchgreifen?


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:29
@Erdwurm

Könntest Du mal ein Beispiel für Deine Behauptung nennen? Also, WAS Du gepostet hattest und die Sperrbegründung? Ich kann natürlich auch mal bei Dir in der "Akte" nachsehen" -gg*


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:34
@lonestar

Nein, Du täuscht Dich nicht. Es ist schlimmer geworden, weil die Lebensbedingungen vieler Mennschen schlimmer geworden sind...

Und wie immer, wenn es "schlimmer" wirdf profitiert in D. die Ultrarechte mehr als die Linke von diesen Gegebenheiten.

WAS anders ist, das ist die Haltung der Führungseliten in diesem Land, die sich mittlerweile des Instrumentariums des "Nationalismus" zur Beherrschung der Massen entledigt haben - denn das wirkt heute eher "wirtschaftsschädigend" - nicht gut für eine Export-Nation - Du verstehst?


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:37
@Erdwurm

Wer natürlich SO etwas schreibt:
"der einzige Trost für mich ist das die deutschen,und damit hoffentlich auch ganz schnell das rechtsradikale gesindel allmählich aussterben."
wird gnadenlos 2 Tage lang gesperrt! Und zwar zu Recht! -gg*


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:38
...ob er jetzt noch fragt warum?


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:40
Ach jafrael, was müssen wir auch so rechtsradikal und intolerant sein...:D

Aber dafür hast du seine Erwartungen bestätigt muhar :D


melden
Anzeige
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

09.10.2007 um 09:45
@jafrael
Ja, klar verstehe ich ! Was mir immer sehr aufstösst und wo ich mich schon immer zu einer Bemerkung herablasse , ist dieser versteckte Ansatz dieses Gedankenguts ! Vor allem im Arbeitsleben bemerke ich das ganz extrem! Ich habe meinen Job zum Beispiel im Sicherheitsdienst und in dem Posten auch eine grosse Wohnanlage betreut, in der sehr viel zerstört und verschmiert wird ! Oftmals kommt es zu Ruhestörungen und illegalen Müllentsorgungen. In diesen Fällen klingelt meißt das Diensthandy und ein Mieter beschwert sich dann . Man überprüft dies , fertigt ein Protokoll an , meldet sich bei dem Mieter zurück . was folgt meißt für eine Aussage ?
" Früher war das nicht so, aber bei diesem hohen Anteil an Ausländern hier in der Siedlung ist das kein Wunder!" Mann muss sich da noch zu wundern, das diese leute sich nicht mal schämen. jedesmal erwähne ich schon das ich mit den Kollegen mindestens genauso viele Deutsche erwischt habe, wenn nicht sogar noch mehr ! Hinzukommt, das diese Leute noch nicht mal merken was sie da von sich geben! ich habe unter anderen auch türkische Kollegen und die sind bei diesen Kontrollen mit anwesend ! Da wir Grundsätzlich immer zu zweit unterwegs sind ! Und die hauen so ein Spruch raus !!


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden