weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

976 Beiträge, Schlüsselwörter: Neonazis, I-net, Neonazicodes

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

03.02.2007 um 04:18
@blacktheorie

Na wenn Du andere Sorgen hast, dann frag ich mich was esDich
stört, wenn hier in DIESEM EINEN Thread Material gesammelt wird, das zurAbwehr
rechtsradikaler Typen in DIESEM Forum dient.

Dein !Aber" jedoch istgelinde
gesagt eine Frechheit! Erschlagene Farbige, die aus rassistischenGründen umgebracht
wurden zeiugen doch deutlich genug, dass es hier auch 60 Jahre NACHA. Hitler noch
Dummköpfe gibt, die die Theorien eines A. Hitler für richtig halten undentsprechend
handeln.

DAS nun mit "aber" zu verknüpfen und dann gegen"hungernde DEUTSCHE
Kinder", "DEUTSCHE arbeitslose Menschen" und "alte DEUTSCHE Greisedie in Altersheimen
vergammeln" gegenrechnen zu wollen ist nur schwernachzuvollziehen. Vor allem dann, wenn
wir mal nachdenken und feststellen, dass esauch in diesen Fällen DEUTSCHE Menschen sind,
die daran beteiligt sind. Oder ist dasdie Schuld der erschlagenen Farbigen oder anderer
Nicht-Deutscher?

Es warauch nicht meine Intention mit der Auflistung von
"Neonazi-Codes" derartigegesellschaftliche Ungerechtigkeiten auszumerzen.

Ich
wäre schon zufriedenwenn hier im Forum einige etwas "helllhörig" werden wenn sich einer
wieder "odin14" nennt oder "Siegfrie28" und sich in seinen BEitragen immer darü+ber
beschwert wie sehrdoch Deutschland unterdrückt werde.

Aber Du hast andere
Sorgen - ichweiss....
Vermutlich begegne ich Dir wieder bei "Myatery" wenns um
"SchwarzeMagie" geht -gg*


melden
Anzeige

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

03.02.2007 um 05:50
Stimmt. zur Abwechslung obwohl ich nicht immer deiner Meinung bin...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

03.02.2007 um 11:57
...solange es hier in Deutschland noch hungernde DEUTSCHE Kinder gibt; DEUTSCHEarbeitslose Menschen und alte DEUTSCHE Greise die in Altersheimen vergammeln... solangewerde ich mich nicht für "fremde" Rechte einsetzen oder dafür bezahlen.

WeißtDu; Ich bin in der Tat sehr sozial eingestellt... sicherlich sozialer als die SPD und dieCDU zusammen... und glaube mir; "Rechts sein" hat eine hohe Bandbreite in derGesellschaft. Es gibt Skinheads die besoffen einen Türken zusammentreten und es gibt denDeutschen Vater der nur will, das sein Sohn in diesem Land noch eine lebenswerte Zukunfthat.
Original von BT:




Genau so siehts aus,diese ewigeGeseiere und Protestieren von Humanisten und 68ern stinkt zum Himmel,ich bekommWürfelhusten wenn ich sehe auf was für Schulen unter welchen Umständen meine Tochter inein paar Jahren gehen muss.
Welche Berufl.Zukunft ihr mit diesen Vorraussetzungenbevorsteht.Jeden Tag bekomme ich auf Arbeit mit welche Leute sich daneben benehmen unddann les ich hier das die rechten der Feind sind....

HA HA HA....

redeteuch nur um Kopf und Kragen ihr Gutmenschentheoretiker!!;-)


melden
friedman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

03.02.2007 um 14:17
>>>Genau so siehts aus,diese ewige Geseiere und Protestieren von Humanisten und68ern stinkt zum Himmel,ich bekomm Würfelhusten wenn ich sehe auf was für Schulen unterwelchen Umständen meine Tochter in ein paar Jahren gehen muss.
Welche Berufl.Zukunftihr mit diesen Vorraussetzungen bevorsteht.Jeden Tag bekomme ich auf Arbeit mit welcheLeute sich daneben benehmen und dann les ich hier das die rechten der Feind sind....HA HAHA....
redet euch nur um Kopf und Kragen ihr Gutmenschentheoretiker!!;-) <<<

>>>...solange es hier in Deutschland noch hungernde DEUTSCHE Kindergibt; DEUTSCHE arbeitslose Menschen und alte DEUTSCHE Greise die in Altersheimenvergammeln... solange werde ich mich nicht für "fremde" Rechte einsetzen oder dafürbezahlen.<<<

So ein Quatsch , das übliche Gezeter über die 68zigerGeneration, wie sie auf jeder NPD-Veranstaltung fast mit den gleichen Worten ertönt.
Fremdenfeindlichkeit ist amoralisch und wird sicher nicht durch den Versuch dieFeststellung einer solchen Tatsache als Meinungsunterdrückung darzustellen auch nur einQuentchen moralischer. Solche sinnentleerten Texte wie von Firewall und BlackTheorie sindklassisch für rechte und rechtsetxreme Gruppierung die vom eigtentlichen Inhalt derDiskussion ablenken wollen, sozusagen die Rhetorik der Rechten, wenn's mulmig wird,soviel allgemeine und haltlose Vorwürfe auf den Diskussionsgegner kippen wie es dieGegebenheiten zulassen und so vom eigentlich Inhalt abzulenken, der Fremdenfeindlichkeit.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

03.02.2007 um 15:55
@Firewall

>>>...solange es hier in Deutschland noch hungernde DEUTSCHE Kindergibt; DEUTSCHE arbeitslose Menschen und alte DEUTSCHE Greise die in Altersheimenvergammeln... solange werde ich mich nicht für "fremde" Rechte einsetzen oder dafürbezahlen.<<<

- Warum Deutsche? Es gibt auch Ausländer die die gleichen Problemehaben.

>>> Es gibt Skinheads die besoffen einen Türken zusammentreten und esgibt den Deutschen Vater der nur will, das sein Sohn in diesem Land noch eine lebenswerteZukunft hat.<<<

- Und diese Zukunft hängt davon ab ob es in DeutschlandAusländer gibt oder nicht? oder wie muss man das verstehen.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

03.02.2007 um 16:07
Das Internet ist nun mal ein ideales Medium, denn rechtslastige Menschen sind ja nichtnur nicht gerade mit übermäßiger Intelligenz und Bildung gesegnet, sondern meist auchfeige, wenn sie alleine sind. Da bietet das Internet mit seiner Anonymität eine idealePlattform, um sich gegenseitig hochzuschaukeln und Schuldige zu finden, auf die man diehausgemachten deutschen Probleme abwälzen kann.


melden
yugilein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

04.02.2007 um 01:18
Nya wie sag ich zu solchen Leuten gerne? "Die ham eindeutig keine Hobbys." ^.^ Und'menschenverachtend' sein, ist schließlich kein Hobby. Wie wärs mit Grundgesetze lesen?*zwinker*


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

04.02.2007 um 01:39
@Firewall

Friedmann hat das Wesentliche schon gepostet. Mir bleibt nochmitzuteilen, dass ich Deine Beiträge besonders aufmerksam lesen werde. Das ist einVersprechen.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

04.02.2007 um 17:05
@friedman

Wer hat etwas von Fremdenfeindlichkeit gesagt?
Wer hat vonAusländerhass gesprochen?
Wer hat vom Thema abgelenkt?
RechtsextremeGruppierungen? Uiuiuih...

...sicher das Du meine Post's meinst?

MeineTexte sowie die von Firewall ergeben sehr wohl Sinn; Ich werde Dir aber nicht erklären wodieser zu finden ist; Wenn Du Ihn selbst nicht erkennst.

Ich schätze beinahejede Kultur - sofern Sie uns bereichert.
Andere Länder sehen das sicherlich ähnlich.

Merke: Wer Ausländerfreundlich ist, der darf doch im selben Atemzug auchInnländerfreundlich sein nicht wahr? Oder wäre das jetzt schon ein Tacken zu"Rechtsradikal"?
Manchmal frage ich mich was das eigentlich soll... was wollt ihrdamit erreichen?

Aufklärung ist ja nicht verkehrt @Jack... aber bis auf ein paarbesoffene & asoziale Skins sehe ich kaum Leute die die 88, 24, 18 ect. auf ihrenLondsdale oder Thule "T-Hemden" tragen.
Jeder vernünftige Deutsche weiß was er davonzu halten hat und dass das sicherlich NICHT der richtige Weg ist!

Nehms mirnicht krumm; Aber wir haben andere, größere Sorgen als ewiggestriges über Ewiggestrige zu"unterrichten".
Echte Deutsche klammern sich nicht an Zahlen und Runen; Brauchenkeine Ausländer zu schlagen - und den rechten Arm heben Sie allenfalls beim Bier - abendsin der Stammkneipe.

Ich würde gern länger an einer solchen Diskussionteilnehmen - vernünftig versteht sich; Aber jedesmal wenn ich das getan habe (ohnebeleidigend, fremdenfeindlich oder gewaltverherrlichend zu werden) wurde ich gesperrt...Ergo hat dies keinen Sinn.

Ich ziehe mich dann mal wieder zurück in die"Huiiibuuuuhhhh"-Mysteryecke ;-)

+++BT+++


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

04.02.2007 um 18:39
@jafrael
Na dann mach das doch!;-)


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

04.02.2007 um 18:53
@Firewall

Hab ich bereits und festgestellt dass auch Du Dich in der"Huiiibuuuuhhhh"-Mysteryecke " sichtlich wohler fühlst und auch kometenter postest...-gg*


@blacktheorie
<"Aber jedesmal wenn ich das getan habe (ohnebeleidigend, fremdenfeindlich oder gewaltverherrlichend zu werden) wurde ichgesperrt...">

Weiss nicht, WER das zu verantworten hatte, aber ich wars nicht,denn MIR bist Du bislang bei solchen Themen nicht aufgefallen weder positiv nochunangenehm.


melden
predatorxger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

04.02.2007 um 23:43
Ihr weltfremden Idioten! Ich bin kein Nazi, aber angesichts des hier bald herrschendenislamischen Europas, wäre mir jedes NS-Regime lieber, als das was auf uns zukommt!

Wer es mir net glaubt, dem schreibe ich in 10 bis 20 Jahren mal ne Mail, falls erdann noch seinen Kopf auf dem Hals trägt, kann er ja zugeben, das ich Recht hatte!


melden
0815Denker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 00:15
@predatorxger

Achso, dir ist es also ein rechtsradikales System lieber? Schönblöd wenn diese jedoch in denn radikalen Islamisten einen wertvollen Kamerad sehen, dennman unbedingt unterstützen sollte, vor allem deshalb weil sie viele gemeinsameFeindbilder (USA/Israel/"dekadenter" westlicher Lebensstill) haben. Du willst mit einerder islamfreundlichsten Fraktionen genau diesen radikalen Islam bekämpfen, ist also ganzschön paradox.

Aber du kannst mir das doch sicherlich erklären...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 00:29
ich finde die Aussage "ich bin kein Nazi" viel besser... wenn er sich dann direkt danachselbst widerspricht! Manche lernen nie!


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 00:34
Tja und das jetzt Leute wie Firewall und BlackTheorie DAZU nicht ihre Meinung posten istauch symptomatisch! Denn dann müssten sie ja zugeben, dass solche Threads doch nicht soüberflüssig sind, wie sie glauben.


melden
shad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 00:36
"Wer es mir net glaubt, dem schreibe ich in 10 bis 20 Jahren mal ne Mail, falls er dannnoch seinen Kopf auf dem Hals trägt, kann er ja zugeben, das ich Recht hatte!"

Schreib mir bitte..


melden
0815Denker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 00:45
@jafrael

"Tja und das jetzt Leute wie Firewall und BlackTheorie DAZU nicht ihreMeinung posten ist auch symptomatisch!"

Also das find ich jetzt recht dämlichvon dir. Mann kann nicht immer online sein und ich habe auch keinen von den zwei bei derUserliste gesehen. Wenn sie online wären, dann ist das ein anderer Fall.


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 00:50
0888/15Denker

hast recht


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 22:15
@black

" und es gibt den Deutschen Vater der nur will, das sein Sohn in diesemLand
noch eine lebenswerte Zukunft hat. "

bla bla suelz suelz .. als ob einfanzoesischer oder mexikanischer Vater nicht das
Gleiche will.


"genau 14 oder 28 oder 88 oder 23 heißt... Hitler ist tot - und das ist auch gut
so.Das scheinen die rechten wohl mehr akzeptiert zu haben als manche linken."

wenndies die Rechte "akzeptiert" haette, wuerden sie wohl kaum ihre
verbloedetenZahlencodes benutzen. Interessant das man dies der Linken
unterschieben will. duwiedersprichst dir komplett.


melden
Anzeige
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

05.02.2007 um 23:58
Ich kann dir kompetente Antwort geben case_77

Zu 1.

Natürlich möchtedas ein französischer oder mexikanischer Vater auch - Mit Recht sogar; Wer hatGegenteiliges behauptet?

Zu 2.

Ich denke Du kannst den besoffenenStandard-Skinhead nicht wirklich in die Kategorie "rechts" schieben... das sind Idioten.

Case_77; Du meinst nur ich würde mir widersprechen - anders würdest Du denkenwenn Du dich diesbezüglich mehr bilden würdest. Auch mit offnen Augen durch die Welt zugehen kann unter Umständen sehr hilfreich sein.

Viel Glück dabei.

+++BT+++


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden