weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

976 Beiträge, Schlüsselwörter: Neonazis, I-net, Neonazicodes

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:06
Als konservativ. Ich hätte auch kein Problem mit einer demokratischen Rechten Partei im Bundestag, ähnlich wie Die Linke auf der gegenseite.


melden
Anzeige
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:14
Man erkennt das Pack hier so schwer.
Die Wenigsten sagen primär und offen das sie Nazis seien... also muss man auf sekundäre Anzeichen achten.
Das hat mich auch oft das Ziel von Diffamierungen werden lassen :|
(Antikommunist, interessiert in heidnischen Religionen, finde Wikinger interessant, angeblich "Militarist")


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:25
ist ja auch klar wieso!

wer sich hier öffentlich als Nazi outet...oder als Neofascho oder was auch immer, der wird sofort gesperrt...

hab vorhin beim stöbern durch nen thread eben so einen fall entdeckt...

schade eigentlich...eine diskussion mit so jemandem, würde mich doch schon ziemlich reizen...vorallem um seine Motive besser zu "verstehen"...zumindest zu ergründen...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:27
und gladi...

wir sind ja sowieso schon von vornerein böse, was ja auch zwangsläufig bedeutet das wir rechts sein müssen, weil wir...

SLAYER! hören...

:D:D:D...man gewöhnt sich an diese hohlen unterstellungen...die aufgrund von harmlosen meinungsunterschieden entstehen...

bestes beispiel der user "Holzkohle"...der jetzt dafür entgültig gebannt wurde...


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:29
Achja, zu Slayer will ich was loswerden...
Wer mich als rechts abstempelt weil ich Slayer höre ist einfach nur dumm!


Ja, Slayer sind eine absolute Nazi-Band:
Ein Kubaner
Ein Chilene der mit ner Jüdin verheiratet ist
Ein unpolitischer Satanist
Und jemand der sich als "unpolitischer kalifornischer Punk" bezeichnet
Und der Produzent Rick Rubin is auch Jude...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:31
joa...musste mal raus wa :D

trotzdem ist Slayer immernoch "PHÖÖÖSE!"...

und saugeil...aber egal...das nur am Rande :D


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:33
Jaja, selbstverständlich ;)


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:35
Yeah Slayer hat in einer Folge von Southpark dazu beigetragen,Hippies zu vertreiben:)


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:36
Genau. "Hippies vertragen keinen Death Metal."
^^


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 18:58
Danach kam das Lied "Rain of Blood" oder so und schon warn sie weg:)


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 19:07
Raining blood ;)


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 19:07
Genau das^^


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 19:17
Nanana, nicht ins Off-Topic gehen...
...Slayer ist schon geil^^


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 19:22
Kenne leider keine Lieder (ausser Raining Blood) von denen:(
Wenden wir uns nun zum Thema zurück...


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 19:30
Befen schrieb:Als konservativ. Ich hätte auch kein Problem mit einer demokratischen Rechten
Partei im Bundestag, ähnlich wie Die Linke auf der gegenseite.
oh mein gott, csu als regierung... hoffentlich bekomm ich da keine alpträume von!


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 20:15
"Man erkennt das Pack hier so schwer.
Die Wenigsten sagen primär und offen das sie Nazis seien... also muss man auf sekundäre Anzeichen achten.
Das hat mich auch oft das Ziel von Diffamierungen werden lassen
(Antikommunist, interessiert in heidnischen Religionen, finde Wikinger interessant, angeblich "Militarist")"

Das ist ja gerade das schlimme,daß man das so schwer erkennt, darum müßten speziell die Konservativen ein reges Interesse daran haben, daß man die Nazis erkennt.

Apropos: Ich denke auch das ein demokratischer Sozialist ein Interesse daran haben sollte, daß man ihn nicht mit einem diktatorischen Stalinisten verwechselt. usw.usf.

Das heißt aber auch, daß er sich von dem jeweiligen bewußt distanziert und ihm nicht zu Munde redet.

So nach dem Motto, daß muß doch auch mal gesagt werden dürfen.

Da bin ich einfach anderer Meinung und sage definitiv: Nein!!


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 20:33
@snoogans

So ganz klar ist mir nicht zu WAS Du nun "klar nein" sagst. -gg*


melden

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 20:41
@zidane
zidane schrieb:schade eigentlich...eine diskussion mit so jemandem, würde mich doch schon ziemlich reizen...vorallem um seine Motive besser zu "verstehen"...zumindest zu ergründen...
Da gabs mal nen Jungen mit dem ich hier die ganze Nacht auf diese Art in einem Thread dikutierte. Er war offen und hat deutlich seine Mitgliedschaft bei der NPD erklärt gehabt. Gegen Morgen schieden wir nicht gleicher Meinung aber in menschlichem Einverständnis. Am nächsten Tag war er des Forums verwiesen worden. (Ich war damals noch nicht Mod.!) Ich hatte die Sperrung bedauert, denn man KONNTE mit ihm reden und seine Motive waren nicht so, dass man ihn als Unverbesserlich hätte einschätzen können - Er war auch keinesfalls ein Rassist!


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 20:51
Ich meine die in Fragen oder Hypothesen verpackte Propaganda, die nur das Ziel hat, dem Anderen seine eigenen Ansichten offentlich aufzutischen und damit in der Öffentlcihkeit salonfähig zu machen.


melden
Anzeige
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neonazis und ihre Sympathisanten im Internet

18.11.2007 um 20:52
ich meinte natürlich einmal öffentlich und Öffentlichkeit


melden
402 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden