Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nazis im Dortmunder Stadtrat

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Dortmund, Extremismus, Stadtrat

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:02
Hallo Leute ich habe grade etwas erschreckendes auf Spiegel Online gelesen. Der Bericht handelt über jemanden welcher sich SS-Siggi nennt und im Dortmunder Stadtrat gewählt wurde.
Ich finde es unverständlich, dass so jemand im Stadtrat gewählt werden kann.

Vielleicht kennt sich jemand aus, ich wäre dafür das diese Person sofort wieder abgewählt wird.

http://www.spiegel.tv/filme/ss-siggi/


melden
Anzeige

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:05
Wir leben in einer Demokratie - jeder darf seine Meinung äußern.
Wenn etwas verfassungsfeindlich ist, haben wir leute dafür (sagt die Legende)


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:05
Der Siggi ist halt so ein getarnter. Dem sieht man seine Einstellung nicht an, sieht viel zu bieder und gestriegelt aus:
9173979065


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:06
Hier habe ich noch etwas gefunden:

Quelle: http://www.ruhrbarone.de/

Das BlockaDO-Bündnis veranstaltet am morgigen Mittwoch (18.6.) eine Kundgebung gegen Neonazis im Dortmunder Stadtrat. Anlass der Kundgebung ist die erste Ratssitzung unter Beteiligung von Siegfried Borchardt, der für “Die Rechte” in den Stadtrat eingezogen ist. “Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass nun ein bekennender Nationalsozialist im Rat sitzt.”, so BlockaDO-Sprecher Stefan Michaelis.



Bei der Kundgebung sollen auch die Ereignisse vom Wahlabend noch einmal thematisiert werden. Am 25. Mai hatten 30 Neonazis versucht, bewaffnet in das Rathaus zu stürmen. Eine Blockade von mehr als 100 Menschen aus den unterschiedlichsten politischen Spektren stellte sich den gewaltbereiten Nazis entgegen. Bei der Aktion wurden mehrere Nazigegner durch Pfefferspray und Glasflaschen verletzt. Letztendlich konnten die Blockierer jedoch verhindern, dass die brutalen Nazischläger in das Rathaus eindrangen. Daher zieht BlockaDO-Sprecherin Iris Bernert-Leushacke insgesamt dennoch eine positive Bilanz: “Der Wahlabend war für Antifaschisten in Dortmund ein Erfolg, trotz der Brutalität der Nazis haben wir zusammen gestanden, und die Neonazis nicht in das Rathaus gelassen.”


Bei der Kundgebung, die morgen um 13:30 Uhr am Friedensplatz beginnt, werden die Vorfälle vom 25. Mai ein Thema sein. Im Fokus steht allerdings die erste Ratssitzung. Mit kreativen Aktionen möchte BlockaDO allen Menschen die Möglichkeit geben, gegen Nazis zu protestieren. “Wir haben viel vorbereitet, alle sind eingeladen, mit BlockaDO gemeinsam ein Zeichen gegen Nazis im Rat und überall sonst zu setzen.”, so Iris Bernert-Leushacke von BlockaDO abschließend.


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:07
@RobbyRobbe

Demokratisch ist das sicher nicht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:09
Redcommander schrieb:Ich finde es unverständlich, dass so jemand im Stadtrat gewählt werden kann.
das so jemand gewählt werden kann find ich auch fraglich/seltsam/bestürzend,
das er gewählt wurde kann ich jedoch nachvollziehen, wer Dortmund - Nordstadt kennt/dort lebt müsste es definitiv nachvollziehen können..


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:13
@tic

Dummes kann nur von dummen Menschen gewählt werden. Wenn Ihr euch das Video aus meinem ersten Post anschaut, dann werdet ihr sehen wie dumm dieser Mensch eigentlich ist. Tut mir leid ich kann es nicht nachvollzeihen, und ich werde es auch nicht Akzeptiren.

Diese Leute sind dumm uns Gefährlich und sind gegen die Demokratie.


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:14
@tic
Ist halt.... Dortmund....

@Redcommander
Wenn niemand dagegenwählt, dann gewinnen die dummen ^^


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:15
das sie dumm sind sollte klar sein, jedoch kennst du die Nordstadt @Redcommander ?


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:18
@RobbyRobbe

finde ich ziemlich schade, somit würde ich als letzter anständiger Bürger auch davon zeihen.

@tic

ich kann es auf einer weise auch nachvollzeihen, ich komme aus dem Nachtbar Dorf Gelsenkirchen, aber trotzdem ist es keine Lösung sondern es passiert, dass Gegenteil damit werden Bürgerkriege gestiftet.

Er ist ein verehrter von Adolf Hitler. Sorry das geht einfach zu weit.

Diese Person gehört nicht in die Politik sondern benötigt einfach mal ganz viel Zeit zum nachdenken.


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:23
Dortmund Norstadt ist schon kein schönes Pflaster. Da will man nachts nicht unbedingt alleine rumlaufen. Dass SS-Siggi jetzt im Stadtrat sitzt ist allerdings genauso unschön. Aber Dortmund ist ja nicht erst seit jetzt eine Neonazi-Hochburg. Bislang wurden Aufmärsche immer schön wegdemonstriert, aber sicherlich spiegelt diese Wahl ein gewisses Klima wieder, was auch mit der fatalen Situation (unter anderem) in der Nordstsdt zu tun hat.


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:31
@tic

Ich kenn die Nordstadt nicht, komm nicht aus Hamburg.
Mit welchen Versprechen wurden denn da die Leutegelockt, die gezündet haben?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:33
Shionoro schrieb:komm nicht aus Hamburg.
Hamburg :ask:


melden
XPete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

17.06.2014 um 23:50
Ich bin bestürzt, der Anfang vom Ende!?


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

18.06.2014 um 00:02
@Shionoro

Ey nix Hambürg Lan! Norstadt, Junge! Dortmund Norstadt!


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

18.06.2014 um 00:17
Dieser Typ ist ein so wiederlicher Mensch... Das so jemand überhaupt ins Rathaus kommt schockt. Man merkt schon welche grenzenlose Dummheit einen da entgegensprudelt.
Zum Glück gibt es genug Menschen, die sich diesen braunen Abschaum entgegenstellen.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

18.06.2014 um 00:19
@Redcommander

Ganz im Gegenteil, das ist sogar höchst demokratisch. Auch wenn es uns nicht gefallen mag.

Wenn du den Mann nicht akzeptierst, ihm somit die Existenzberechtigung absprichst, bist du direkt auf einer rechtslastigen Argumentationsschiene.

Und da willst du doch nicht hin. ;)


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

18.06.2014 um 00:27
@tic
@Aldaris

Dann halt Dortmund -.-

da verschreibt man sich eiiinmaaal.


melden

Nazis im Dortmunder Stadtrat

18.06.2014 um 00:29
@KillingTime

Das kommt darauf an.

Zu Demokratie gehört mehr, als dass jeder alles wählen darf.

Zur Demokratie gehört auch der Schutz von Minderheit vor der Mehrheit.

Und diese Person hat ganz sicher nicht vor, Minderheiten Schutz zu gewähren, wenn er ausreichend Macht hat.
Zudem ist er ja gewalttätig und offensichtlich offen Verfassungsfeindlich.

Sowas muss man nicht hinnehmen.

Ich würde dir recht geben, wenn es ganz einfach ein Rechter wäre der da seinen Scheiß verbreitet, da müsste man wirklich sagen, gut, haben leider die leute gewählt.

Hier ist das ganze aber ein bisschen anders


melden
Anzeige
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis im Dortmunder Stadtrat

18.06.2014 um 00:37
@Shionoro

Mir wäre es auch lieber, wenn es diesen Mann nicht gäbe, oder er nichts zu sagen hätte.

Aber das Volk hat zu entscheiden, und nicht die selbsternannten "Antifaschisten".


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt