Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 21:46
@mayday
ich seh am airport was brennen .
kleinere scharmützel . richtige offensiven sind zeitlich koordiniert .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 22:59
Auch in Mariupol scheinen die Waffen nicht zu schweigen, siehe Bilder von Heute.
Heftiger Beschuss vermutlich mit Grads.
https://mobile.twitter.com/hashtag/mariupol


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 00:13
@Jedimindtricks

Hast Du oder jemand anders einen Link für den Livestream? Ich habe schon nachgeschaut, aber nichts gefunden.

@canales

Ganz ehrlich. Wer hält sich in diesen Zeiten schon an Waffenruhen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 00:20
Youtube: Leere Regale in Russland?
Leere Regale in Russland?

Inhaltsangabe
Die nächste Sanktionsrunde wird gerade von der EU eingeläutet und da ist es Zeit, einmal vor Ort nachzuschauen, ob die letzten Antwort der russischen Regierung, der Importstop für zahlreiche EU-Lebensmittel das von der westlichen Mainstream-Presse erwartete Eigentor geworden ist.

russland.TV war deshalb in zwei Städten im Ural und in Kaliningrad unterwegs, immer mit versteckter Kamera auf der Suche nach den Versorgungsengpässen, die für jetzt prognostiziert wurden. Das einhellige Ergebnis der Recherche lässt sich gar nicht so schwer erklären.
ich fand das Video interessant und da hier auch die Sanktionen und Gegensanktionen eine Rolle spielen, lasse ich das mal hier. Genau das selbe haben mir auch meine Bekanten und Verwandten erzählt, dass sie es nicht merken, dass es einen Import-stopp gibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 01:25
@Chavez
Jo ist klar, wenn Konzerne wie Nestle ihre Produkte in Russland herstellen mit lokalen Erzeugnissen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 01:27
@Glünggi
Ja, die Finnen haben ja jetzt auch angekündigt, das sie jetzt mehr in RUssland vor Ort herstellen werden um Sanktionen zu umgehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 04:51
bild span12
Zwei Wochen nach Beginn der Waffenruhe in der Ostukraine haben sich Vertreter Kiews und der prorussischen Separatisten auf die Einrichtung einer Pufferzone geeinigt.

Beide Seiten müssten schwere Waffen um mindestens 15 Kilometer zurückziehen, sagte der ukrainische Ex-Präsident Leonid Kutschma in der Nacht in Minsk. «Dadurch entsteht eine Sicherheitszone von 30 Kilometern», sagte er.

Bei dem fast siebenstündigen Treffen der Kontaktgruppe unterzeichneten die Konfliktparteien einen Aktionsplan für Frieden, der binnen 24 Stunden in Kraft treten soll

Der russische Botschafter in Kiew, Michail Surabow, sprach von einer Deeskalation in dem Konflikt. Zudem solle der Gebrauch von Waffen, Kampfflugzeugen und Kampfdrohnen im Krisengebiet verboten werden, sagte Kutschma. Beobachtungsdrohnen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) seien ausgenommen.

Beobachter der OSZE sollen Kutschma zufolge künftig die gesamte russisch-ukrainische Grenze überwachen. Sämtliche ausländischen Kämpfer sollen das Land verlassen.
http://www.srf.ch/news/international/frieden-fuer-die-ostukraine-auf-dem-papier
Mal schauen wie's mit der Umsetzung klappt.
Gefällt mir zumindest besser als Putins 7 Stufen Plan der nur den Rückzug von Kiew forderte.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 05:52
Die Unruhen betreffen nicht nur die Ukraine.

Auch im Baltikum, in Rumänien und in Skandinavien wird man unruhig.
Denn sowohl das alte Russische Reich als auch die Sowjetunion hatten diese Gebiete besetzt oder ein Auge auf sie geworfen.
Selbst Schweden und Finnland diskutieren jetzt einen NATO-Beitritt, obwohl dieser noch keine nahe Option ist!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 08:23
moin ##
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Beide Seiten müssten schwere Waffen um mindestens 15 Kilometer zurückziehen, sagte der ukrainische Ex-Präsident Leonid Kutschma in der Nacht in Minsk. «Dadurch entsteht eine Sicherheitszone von 30 Kilometern», sagte er.
dürfte man gespannt sein wie diese sicherheitszone in den umkämpften grossstädten aussehen soll . ich glaub kaum das sich die rebellen zb vom donezk airport 15 km zurückziehen . würde man ja quasi hart erkämpftes land wieder abgeben


da fragt man sich ja fast was die am 5.9. alle gemacht haben ? war das die unfriedlichere waffenruhe ? ausserdem ist doch das papier jetzt schon nixmehr wert fast ...
Über den umstrittenen Status der Region Donbass werde erst später gesprochen, sagte Separatistenführer Alexander Sachartschenko in Minsk. Die Aufständischen wollen die Unabhängigkeit der selbst ernannten «Volksrepubliken» Donezk und Lugansk. Die Regierung in Kiew schliesst dies aus.
das scheint ne unüberwindbare problematik zu sein .

@ThunderBird1

https://www.youtube.com/channel/UC5aeU5hk31cLzq_sAExLVWg


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 08:36
hab das angeblich unterschriebene papier eben mal im netz gefunden , wird von RIA angeboten Bx86YkJIMAA2Thk

http://en.ria.ru/world/20140920/193111047/Parties-at-Minsk-Talks-Agree-on-Memorandum-Regulating-Ukrainian-Ceasefire-Implementation.html

dem gegenüber mal das papier vom 5.9.
Bx2D GACIAAvE6E

nunja ..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 09:31
Der Spiegel berichtet auch darüber, hört sich nach weiterer Deeskalation an.
Einigung in Minsk: Regierung und Rebellen vereinbaren demilitarisierte Zone in der Ostukraine

Alle schweren Waffen müssen zurückgezogen werden: Die ukrainische Regierung und prorussische Rebellen haben sich auf eine Pufferzone im Osten des Landes geeinigt. Flugzeuge und Drohnen sollen das Gebiet nicht überfliegen dürfen
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-regierung-und-rebellen-beschliessen-pufferzone-a-992731.html

Was macht eigentlich die EU und die USA für den Frieden außer das nicht deeskalierende Sanktionsgehabe.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 09:47
@Egalite
Nato-Übung in der Westukraine, ist doch total deeskalierend oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:00
@Chavez

Oh, die hab ich doch glatt vergessen. Die wollen doch bloß spielen!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:06
@Chavez
Etwa so deeskalierend wie die Übungen der russischen Armee an der ukrainischen Grenze und die Aufstockung der russische Armee nebst Waffenlagern an derselben Grenze, zuletzt auch auf der Krim.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:11
@canales

du erkennst den Unterschied?

ein paar Schlagwörter, Militärübung in einem Land, wo Gefechte herrschen und welches Nichtmitgliedsland ist

Da kann man nichts schönreden. Deeskalation wird eher von Russland betrieben als USA/EU

Sieh dir nur mal die ganzen Vorschläge an, auch das Berner abkommen.

Sorry, aber da zündeln eher andere, als der Böse Iwan


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:14
Zitat von canalescanales schrieb:Etwa so deeskalierend wie die Übungen der russischen Armee an der ukrainischen Grenze
Natürlich russische Übungen auf russischem Territorium sind genauso eskalierend wie Nato Übungen in einem Land, in dem es Bürgerkrieg gibt.
Zitat von canalescanales schrieb:und die Aufstockung der russische Armee nebst Waffenlagern an derselben Grenze, zuletzt auch auf der Krim.
Also welche Waffenlager? Und ganz ehrlich wenn es Bürgerkrieg in Polen währe, würde ich eine Aufstockung der deutschen Armee an der Polnischen Grenze erwarten du nicht?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:15
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Deeskalation wird eher von Russland betrieben als USA/EU
deswegen auch "withdraw the illegal armed groups " .
ein punkt ,der seit dem 5.9. nicht befolgt wird , und vermutlich auch ab heute nicht . alleine der punkt das die osze die gesamte grenze kontrollieren soll ist utopie


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:18
@Jedimindtricks
Was erwartest du, Kiew sagt die Nationalgarde ist gesetzlich und die Aufständischen sagen sie sind gesetzlich, da sie den Eid für Novorossiya abgelegt haben. Jeder hat seine Wahrheit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:21
@Chavez
hatten wir doch grad erst gestern die " illegals" . ausserdem sehen diese papiere kein novorossiya vor , ausser ich hab das überlesen . lediglich special status.
wie man mittlerweile weiss temporär begrenzt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.09.2014 um 10:23
@Jedimindtricks
Aber da steht was von Volksmiliz oder Volkspolizei in den Gebieten des Sonderstatus.


melden