Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:07
Zitat von canalescanales schrieb:Ja, mir geht es um die Wirkung der Aussage, und die war Putin bewusst.
Ansonsten hat er es auf die Ukraine bezogen...eben mit Auswirkungen auf Europa. Selbst Rückkäufe wurden ja mit einbezogen.
sind ja auch Vertraglich untersagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:08
Dem Aktienkurs scheint es jedenfalls noch nichts auszumachen...steht immer noch bei 4,50
Mal sehen ob er Morgen reagiert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:11
@canales

durch in gewisser Form lancierte Meldungen kann natürlich der Kurs abrutschen. Aber evtl. ein guter Zeitpunkt für den russischen Staat zu zu kaufen :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:13
@mainstream0815
Der Staat hat doch schon 49%, ob er jetzt grad weiter zukaufen sollte?
Naja, wenn es Probleme gibt um den Kurs zu stützen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:14
@canales

günstig einkaufen, teurer verkaufen bzw. günstig höhere Anteile sichern.

Aber die haben sicherlich kluge Köpfe um die Weichen richtig zu stellen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:15
@canales
von was 49%?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:16
@Chavez
51% Sorry, 49% sind im Handel von Rosneft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:17
was was im handel? was?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:18
@Chavez

er meinte wohl, dass 49 Prozent der Papiere platziert wurden für den Handel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:19
@mainstream0815
Genau, und 51% also die Mehrheit besitzt der Staat


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:20
@canales

und könnte jetzt günstig aufstocken wenn die Meldung evtl. zu einem nicht wertverhältnismäßigen Rutsch führt :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:25
@mainstream0815
Ja, aber ich bin kein Freund davon, wenn der Staat solche Risiken eingeht...die Banken haben das schon zur genüge getan und sind bös auf die Schnauze gefallen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:26
@canales

woher weißt du, dass es in diesem Fall ein unverhältnismäßiges Risiko ist?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:28
@mainstream0815
weil der Ölpreis relativ weit unten ist, wenn dann eher mittel oder langfristig. Aber der !Urs kommt von 5,50...wenn er unter 4 geht kann man sich das über legen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:29
@canales

mit hoher Wahrscheinlichkeit ist davon auszugehen, dass der Ölpreis nicht auf diesen Niveau bleibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:30
@mainstream0815
Langfristig sicher nicht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:30
@canales

dann ist das Risiko ja vom Tisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:30
So , wünsche eine gute Nacht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 00:31
@canales

dto.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.10.2014 um 02:03
@canales
Genau das selbe hatte man 2008 erzählt und? da war der Preis sogar auf ca. 40$ gefallen. Ist Russland darum Zusammengebrochen? Und hat das Tief lange gedauert?


melden