Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:17
Zitat von canalescanales schrieb: die Aufständischen
= rechter sektor


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:18
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Dürfen sich die Aufständischen dann auch wehren, wenn gegen sie Gewalt angewendet wird?
Dürfen sich die Entführer oder Bankräuber dann auch wehren, wenn das SEK gegen sie Gewalt anwendet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:20
ist jeder ein Bankräuber nur weil er beschossen wird bzw. Gewalt gegen ihn ausgeübt wird?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:20
@mainstream0815
Richtig interessant finde ich, dass es eine Aufforderung zum Sturz Janukowitschs von diesen beiden dubiosen Gestalten schon im März 2013 gab. Wirft auch nochmal ein anderes Licht auf dieses "Gezerre", EU-Beitritt oder "Neutral" worauf Russland hingearbeitet hat. Im Sommer 2013(?, glaube ich, müsste ich noch mal nachsehen) gabs da auch mal von russischer Seite ein Gezerre und Druck. Das hatte dann aber später wieder nachgelassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:22
@mainstream0815
Wenn sie vorher Gewaltfrei waren, denke ich schon...wobei dies wirklich spitzfindig ist, weil der Gewaltbegriff in diesem Zusammenhang durchaus verschieden ausgelegt werden kann.
Entführungen, Folter und Tötungen gehören jedoch mit Sicherheit nicht dazu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:24
Gehören Molotov auch dazu? Maidan zeigt überwiegend wie Sicherheitskräfte traktiert werden und unbekannte Sniper auf beide Parteien schiessen um die Stimmung anzuheizen.
Video deaktiviert


https://www.youtube.com/watch?v=qtqQeJ315nw (Video: Ukraine Protesters Attempt to Storm Administration w/ Bulldozer [12/01/13])


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:24
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Ist jeder ein Bankräuber nur weil er beschossen wird bzw. Gewalt gegen ihn ausgeübt wird?
Ist eine ganz andere Frage, antworte doch nur zur Abwechslung auch mal auf eine an Dich gestellte Frage vernünftig:

Dürfen sich die Entführer oder Bankräuber dann auch wehren, wenn das SEK gegen sie Gewalt anwendet?

Oder verstehst Du sie nicht? Kann da gerne helfen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:25
@mainstream0815 Vielleicht wäre schon schön wenn du manche Dinge mit Links versehen würdest. Einige scheinen die Ereignisse schöngefärbt im Kopf abgespeichert zu haben. Außerdem würde es deine Aussagen unterstreichen....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:26
@mayday
Eindeutig...das ist Gewalt gegen die Polizeibeamten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:26
@canales

manchen wir uns doch nichts vor. Nach dem Grundsatz von Merkel hat auch die Regierung Poroschenko klar jeglichen Anspruch auf legitimtiät verwirkt:

und Poro & Co. hat doch nicht wirklich (alle) Möglichkeiten zur Deeskalation ausgeschöpft.

und dann wären wir wieder beim:
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Wenn man nicht alle Deeskaltionsmöglichkeiten bestmöglich ausgeschöpft hat und Gewalt anwendet, hat man dann die rote Linie überschritten
wo du temp. ja schon mal zugestimmt hast


3x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:27
@nocheinPoet
deine Beispiele sind wirklich unredlich.

Wir haben hier einen konkreten Fall, den man untersuchen kann, wieso diese Beispiele immer? Die taugen doch für einen Vergleich nicht. Die Situation war ja doch sehr viel komplexer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:28
@unreal-live

gerne, wenn ich die Links wieder finde. Wo im speziellen soll ich mit Links nachbessern?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:30
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Nach dem Grundsatz von Merkel hat auch die Regierung Poroschenko klar jeglichen Anspruch auf legitimtiät verwirkt
Nö...wo denn? Warum denn? Bitte mal näher erklären anstatt so einfach zu behaupten!
Und bitte auch herausarbeiten, warum das deutsche Grundgesetz für die Ukraine gilt.
DIe Ukraine hat eine eigene Verfassung!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:32
Diejenigen, die hier jetzt die Aktionen der Sepas rechtfertigen sollten sich mal folgendes Beispiel vor Augen führen:

Angenommen der sogenannte Putsch hätte nicht stattgefunden. Janukowytsch wäre an der Macht geblieben, die Rechten in der Westukraine hätten sich bewaffnet, die staatlichen Einrichtungen besetzt und unliebsame Personen entführt, gefoltert und getötet, außerdem hätten sie den unabhängigen Staat Novo Ukraine ausgerufen.
Wäre ein Vorgehen geben diese Seperatisten rechtens gewesen?


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:36
@canales
Wäre ein Vorgehen geben diese Seperatisten rechtens beweisen?
kommt drauf an, wenn Janukowitsch sich rein westlich ausgerichtet hätte sicherlich ja, wenn nicht natürlich rote Linie


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:36
@mainstream0815
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Nach dem Grundsatz von Merkel hat auch die Regierung Poroschenko klar jeglichen Anspruch auf legitimtiät verwirkt:
Ist aber nur die persönliche Meinung von Merkel, wenn ich Dir dazu von einem anderen Oberguru eine gegen lautende zitiere, welche zählt dann mehr? Die die Dir passt?
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Und Poro & Co. hat doch nicht wirklich (alle) Möglichkeiten zur Deeskalation ausgeschöpft.
Quatsch, das ist eh zu schwammig, dazu würde auch gehören zurückzutreten und die ganze Ukraine den Terroristen zu übergeben, wäre sich deeskalierend gewesen.

Dein "(alle)" ist klar eines Deiner Probleme.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:36
Zitat von canalescanales schrieb:die hier jetzt die Aktionen der Sepas rechtfertigen sollten
Das war zwar nicht mein Ansinnnen mit meinen Beiträgen hier, mir gings grad eher um Ursachenforschung, dennoch.

Hätte der Putsch nicht stattgefunden, hätte es wie im Februar vereinbart im Dezember Neuwahlen gegeben und das ohne Krieg, über 800 000 Flüchltinge und ohne über 4000 Tote.
2. Den sofortigen Beginn der Arbeit zu einer Verfassungsreform, welche die Befugnisse des Präsidenten, der Regierung und des Parlaments neu regelt. Die Verfassungsreform soll im September 2014 abgeschlossen sein.

3. Vorgezogene Präsidentschaftswahlen finden statt, sobald die neue Verfassung angenommen wurde, jedoch nicht später als Dezember 2014. Neue Wahlgesetze werden verabschiedet und eine neue Zentrale Wahlkommission wird auf der Grundlage der Verhältnismäßigkeit und gemäß der Regeln der OSZE und Venedig-Kommission gebildet werden.
Wikipedia: Vereinbarung über die Beilegung der Krise in der Ukraine#Inhalt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:37
@mainstream0815
Natürlich erstmal politisch beurteilen...geht es auch mal ohne?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:37
@canales das kommt vielleicht auch noch dazu guckstu hier

http://ukraine-nachrichten.de/phantome-galizischen-separatismus-ultranationalismus_3393_meinungen-analysen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.11.2014 um 19:39
@canales

ist halt Realpolitik :( ... einmal sind die Aufständischen Freiheitskämpfer, ein andermal Terroristen.

Immer so wie es halt in unsere Interessenslage passt.


1x zitiertmelden