Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Irak, Isis

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:32
Entwaffnen?

Wie soll dass denn gehen?
Die haben 1,2 schnipp schnapp schneller deinen Kopf in den Händen als Du "Pazifismus" sagen kannst :D

Die IS wird sich leider auf Jahre da etablieren, du kannst kein Ideal und keine Idee ausmerzen, nur die Leute einsperren, töten, bekämpfen.

Aber da hat sich was gebildet was sich da nun festsetzen wird leider.


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:35
@Paradigga
Paradigga schrieb: Komisches Gefühl, zu wissen dass "meine" alte G3 möglicherweise demnächst irgendwo im Nirgendwo auf Kopfjagd geht und höchstwahrscheinlich mehrmals die Seiten wechselt.
Die werden denen doch nicht die guten G3s geben, sondern eher die unzuverlässigen Plastikknarren G36. :D


melden

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:37
Es gibt zwei Möglichkeiten die IS da unten auszulöschen. Entweder man bewaffnet ihnen feindlich gesinnte Gruppen, oder man geht selbst mit Bodentruppen da rein und bleibt mal so für 10 Jahre... bewaffnet dann die Nachfolgeregierung und schaut dabei zu wie diese sich die Waffen von Extremisten abnehmen lassen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:37
@paranomal
Das G3 ist nach wie vor in der Truppe und wird gerade bei der infanterie gerne genutzt. Nix altes Zeug...


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:38
@Wolfshaag
Sie bekommen beides


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:41
paranomal schrieb:G36
Ich dachte, es geht um Unterstützung der irakischen Armee oder Kurden, nicht um Wehrkraftzersetzung. :D


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:43
Das G36 ist eine gute und zuverlässige Waffe, was wird da wieder für ein Quatsch geblubbert?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:44
@StUffz
Weiß ich doch, war nen Scherz. :D

@Glünggi
Ich denke, sie werden Letzeres machen, immerhin hat man darin schon Übung. Um diese IS-Typen wirklich zur Strecke zu bringen, müsste man ihnen einen mindestens genauso brutalen und asymmetrischen Kampf liefern, wie sie dort auch veranstalten. Sprich gezielt ihre Kommandeure killen und auch ihre gesamten Familien umbringen, damit da nichts mehr nachkommt. Allerdings wird es das nicht geben, da das dann ja auch gegen die Menschenrechte verstoßen würde und damit im Westen ziemlich unpopulär wäre.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:46
StUffz schrieb:Das G36 ist eine gute und zuverlässige Waffe, was wird da wieder für ein Quatsch geblubbert?
ein bisschen trolling ;) ... G36 "Plastikknarre" meint einfach, dass das Ding federleicht ist und selbst ein Kind es problemlos bedienen kann ....


melden

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:46
@Wolfshaag
Na im Moment siehts aber eher nach ersterem aus. Bodentruppen durch Einheimische.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:48
@Wolfshaag
Ja, ich kenn den Blödsinn. Wenn ich an nen Formel Eins Wagen einen zehn Tonnen Anhänger klemme, dann verkackt der auch. Das G36 macht Probleme, wenn es Sperrfeuer schießen soll. Dazu ist es nicht gemacht, dafür hat die Gruppe das MG3 oder MG4....


melden

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:49
Manchmal glaube ich einfach das einige hier denken dass das was "der Westen" macht einfach böse sein muss weil "der Westen" es macht v.v


Edit: Anführungsstriche


melden

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:51
@StUffz
AK-74 Gewehre werden auch noch in der russischen Armee eingesetzt. Was sagt das über die Aktualität der Waffe aus? Mir ging es eigentlich nur darum der Suggestion des TEs zu widersprechen, es würde sich bei den gelieferten Waffen um "hochmoderne Waffentechnik" handeln.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 22:53
@paranomal
Mit nem red dot Visier ist das Ding genau so modern wie ein G36. Das Prinzip bei Gewehren ist ja nun nicht wirklich zu modernisieren...


melden

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 23:00
@StUffz
Das mag ja sein, aber die Realtität ist sicher meilenweit von dem Entfernt was sich der TE so unter "hochmoderner Waffentechnik" vorstellt.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 23:18
@StUffz
Ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion über das Infanteriegefecht führen, aber wenn ich die Wahl habe zwischen G3 und G36, dann nehme ich das G3, mag an meiner Jäger-Grundi liegen, aber gerade im Häuserkampf sollte jeder zumindest kurzfristig in der Lage sein Sperrfeuer zu schießen, nicht nur der MG-Schütze. Aber das ist hier auch zu OT. :)


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

02.09.2014 um 23:32
@Wolfshaag

Ich habe in meiner Grundausbildung beide Waffen benutzt und mich ganz klar für das G3 entschieden. Allerdings habe ich beide nie in Kampfsituationen miteinander verglichen ^^
So vom rein funktionalen Verwenden her halt.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

03.09.2014 um 00:05
StUffz schrieb:Das G36 ist eine gute und zuverlässige Waffe
Das Kaliber ist zu klein. Das ist ne Spielzeugwaffe, aber nichts für einen deutschen Soldaten.


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, entwaffnen statt bewaffnen

03.09.2014 um 00:17
bulkan schrieb:Sollte man nicht eher entwaffnen, statt bewaffnen?
äähm: Du weißt natürlich, das wenn man Menschen die Waffen haben ihre Waffen wegnehmen will, das die dann anfangen mit ihren Waffen zu schießen nicht? Und darum braucht man eben wiederum Waffen, damit man dein lobenswertes Ziel auch erreichen kann: Entwaffnen.

Das weiß jeder. Du auch.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt