Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

PEGIDA

kronzeuge007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.11.2014 um 19:44
Ich höre hier immer nur etwas von Hogesa, inzwischen ist doch Pegida viel größer wenn ich mich nicht irre, sollten die beiden Gruppen sich zusammenschließen wären das sicher an die 10000 Leute und die können schon ziemlich viel Krawall machen.
Wenn dann noch die Antifa schwere Geschütze auffährt kommt das bald einem kleinen Bürgerkrieg schon sehr nahe.
Ich denke wir erleben hier auch so etwas wie einen Gewalttourismus von Linken und Rechten, das gibt es ja auch in anderen Ländern.
Übrigens in Berlin Marzahn sollen ja auch schon tausende Leute auf der Straße gewesen sein unter Rufen wie: "Wir sind das Volk" und damit an die DDR Montagsdemos erinnern, sicherheitshalber wird natürlich von den hiesigen Medien so etwas verschwiegen, weil sonst noch mehr Gewalttouristen auftauchen würde nehme ich mal an.

Youtube: Pegida, 5.Abendspaziergang am 17.11.2014 gegen die Islamisierung der Landeshauptstadt Dresden

Youtube: 3. Demo in Marzahn

Die Frage stellt sich nur warum gibt es so viele Gruppen, wieso sind die nicht alle vereint und jeder macht momentan so sein Ding, wollen die nicht alle die gleiche Sache?


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.11.2014 um 19:48
@kronzeuge007
kronzeuge007 schrieb:warum gibt es so viele Gruppen, wieso sind die nicht alle vereint und jeder macht momentan so sein Ding, wollen die nicht alle die gleiche Sache?
Wundert dich das bei einer Klientel, die sich traditionell eins auf die Fresse haut, weil man den falschen Fußballverein unterstützt?


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 19:49
kronzeuge007 schrieb:Wir sind das Volk" und damit an die DDR Montagsdemos erinnern, sicherheitshalber wird natürlich von den hiesigen Medien so etwas verschwiegen, weil sonst noch mehr Gewalttouristen auftauchen würde nehme ich mal an.
Nein, weil sonst noch mehr solchen wie mir übel wird.


melden
kronzeuge007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.11.2014 um 19:58
Wenn man es ständig in den Medien bringen würde, dann würden immer mehr auf den Zug aufspringen, dies will man vermeiden, der Westen hat damals ja auch in Endlosschleife über die Montagsdemos in der DDR berichtet, dadurch wurden natürlich immer mehr Leute dazu animiert auch daran teilzunehmen und irgendwann brach das System auseinander, dies will man jetzt eben absolut vermeiden daher Funkstille.
Gegen friedliche Demos wie damals habe ich auch nichts, aber gegen jegliche Gewalt.


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 20:13
Geht es hier mehr um Händchen halten und Kerzen anzünden, sich zu einem freudigen Abend auf ne Spaziergang treffen ? bringt nichts, sicherlich lachen die Salafisten über solche Aktionen.

Die Scharia Polizei wird euch bald sagen, das man Nachts nicht auf die Straßen geht und Frauen schon mal gar nicht.

Aber was macht der Verein dann ?? hmmm Kerzen ausblasen ?


melden
kronzeuge007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.11.2014 um 20:13
Kann mir jemand eigentlich die Unterschiede zwischen PEGIA und HOGESA erklären? Sind die nicht alle gegen die Islamisierung?


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 20:27
Wikipedia: Patriotische_Europäer_gegen_die_Islamisierung_des_Abendlandes

http://www.kirche-fuer-demokratie.de/cms/website.php?id=/de/aktionen/pegida.htm

Ops da Lage ich ja wohl völlig falsch, aber das ist mir nun eindeutig zu rechts


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 20:43
Sind alles peinliche Vereine, die nur aufzeigen, welch große sozialen Probleme hier in Deutschland verschwiegen bzw. schön geredet werden.


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 20:48
Die Dachorganistion beider Vereine ist übrigens die SPAGEHO - Spacken gegen Hornochsen.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.11.2014 um 20:50
Ich frage mich ja schon die ganze Zeit, was denn eigentlich die DDR mit Europa zu tun hat...
Dynamo,Dynamo...


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 21:23
@kronzeuge007
kronzeuge007 schrieb:Gegen friedliche Demos wie damals habe ich auch nichts, aber gegen jegliche Gewalt.
Was hast du denn gedacht was bei solchen Hohlbirnen wie Hooligans und anderen
Kirmesschläger herauskommt ?

Das mit den Montagsdemo von 1989 zu vergleichen, ist so falsch wie es nur geht !

@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Die Scharia Polizei wird euch bald sagen, das man Nachts nicht auf die Straßen geht und Frauen schon mal gar nicht.
Ernsthaft, die Scharia Polizei ?! Wem will die was sagen ?


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 23:17


http://www.dresden-nazifrei.com/
https://www.facebook.com/dresden.stellt.sich.quer

Und zu Marzahn:

Youtube: Marzahn - Das bedrohliche Spiel mit der Angst
kronzeuge007 schrieb:Übrigens in Berlin Marzahn sollen ja auch schon tausende Leute auf der Straße gewesen sein unter Rufen wie: "Wir sind das Volk"
Tausende ist dann wohl doch etwas arg übertrieben. Da sind ca. 500 people unterwegs gewesen, darunter zahlreiche Nazis. Am Samstag demonstrieren die Nazis unter dem Motto „Gegen Asylmissbrauch den Mund aufmachen!“ wieder in Marzahn.

Heute veröffentlichten die Vorsitzenden der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien, Jan Stöß (SPD), Bettina Jarasch (Grüne), Daniel Wesener (Grüne), Klaus Lederer (DIE LINKE) und Bruno Kramm (PIRATEN) und auch der für die Polizei zuständige Innensenator Frank Henkel (CDU) eine gemeinsame Erklärung, in der die Unterzeichner für Samstag dazu aufrufen, „sich der menschenfeindlichen Hetze von Rechtspopulisten und Neonazis entgegenzustellen und friedlich dagegen zu protestieren.“
http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/11/19/journalistenverband-und-abgeordnete-kritisieren-rolle-der-berliner-polize...

Ein breites Netzwerk rund um den Verein Hellersdorf hilft sowie die demokratischen Parteien des Bezirks rufen erneut zu lautstarkem und buntem Gegenprotest auf.
https://hellersdorfhilft.wordpress.com/2014/11/18/starkes-zeichen-gegen-rassismus-in-marzahn/


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 23:30
ANTIFA, HAHA...
Btw, wann wird DD wieder als Nazihauptstadt verunglimpft???


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.11.2014 um 23:39
@Subcomandante

Gehen denn die Dresdner "Antifaschisten" auch gegen Islamisten und Salafisten vor? Wenn nein, warum nicht?


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 23:40
Das einzige was ich davon mitbekam, waren News über Linke die Rechte angriffen, obwohl die Demos friedlich waren.

Das wird sich glaub ich noch häufen, sowas. Und mehr.


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 23:45
@KillingTime
Da musst Du den Aufruf schon genau lesen und/oder Dresdner Antifaschisten fragen. Bin kein Dresdner!

Hab's Dir aber rausgesucht:
Um es klar zu sagen: Wir kritisieren jegliche Ideologien der Ungleichwertigkeit, egal ob sie ideologisch oder religiös begründet sind. Dabei gibt es für uns auch keine Frage des geringeren Übels!
http://www.dresden-nazifrei.com/index.php/home/58-news/aktuelle-nachrichten/659-no-pegida-gegen-jeden-rassismus-und-reli...


melden

PEGIDA

19.11.2014 um 23:54
@KillingTime

Nein, tun sie nicht. Einzelne Führungskader der Antifa haben sich mit diesen sogar solidarisch erklärt. (Sind bekannte Anti-Deutsche, also ist die Sache klar)


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.11.2014 um 00:04
@IrreBlütenfee
Kein Wunder.
Ungläubige stehen bei den Salafisten ganz hoch oben in der Rangordnung...
Die ergänzen sich wirklich nahezu perfekt.

FREE KOBANE !


melden
Anzeige

PEGIDA

20.11.2014 um 00:14
@Masterblunt
Masterblunt schrieb:FREE KOBANE !
Ich hoffe, dieses Schlachtfeld wird zum Zeichen der Unterlegenheit des ISLAMISMUS!!!


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge