weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

821 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Putin, Nato, Präventivschlag, Crimea River, Lawrow

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:42
@def

Doch, ich begreife die redewendung schlicht, aber ud bgereifst nicht was de runterschied ist zwischen einer alternative und keiner alternative.

Die USA haben den Atombombenabwurf sicherlich nciht damit begründen können, sonst von den japanern überrannt zu werden.
Oder waren die Japaner zu dem Zeitpunkt in den USA und haben gebiete gewonnen?

Was du hier vertrittst ist, dass sich die ukraine bitte einnehmen lassen soll weil es in ihrer armee einige rechtsextreme gibt.
Und da sist natürlich unsinn


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:42
Shionoro schrieb:Wie soll man denn jemandem beweisen, dass er ein russischer soldat ist, wenn der das nicht offenlegen will und einfach nichts sagt in gefangenschaft?
Ergo: Wer gefangen genommen wird und nichts sagt, ist russischer Soldat.


so einfach kann die Welt sein. :Y:


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:44
@def

ne, aber dass dort russische soldaten sind ist kaum anzweifelbar.

Oder glaubst ihr immernoch das märchen, dass die sepas so stark geworden sind und militärisch überlegen mit 'erbeuteten waffen'?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:45
Shionoro schrieb:Was du hier vertrittst ist, dass sich die ukraine bitte einnehmen lassen soll weil es in ihrer armee einige rechtsextreme gibt.
"Einnehmen"?

Was muss man eigentlich einpfeifen um die Verteidigung der Sepas gegen die Terroroperation aus Kiew als "überrennen" oder "einnehmen" zu klassifizieren?

Weiterhin kannst du gern belegen, dass die Sepas anfingen nach Westen zu marschieren um die Ukraine, wie du es nennst, zu "überennen"?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:46
@def

Also haben die Separatisten keine Gebietsgewinne zu verzeichnen und verteidigen sich nur, und drohen nur aus spaß immer mal wieder damit nach mariupol vorzurücken?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:47
Shionoro schrieb:ne, aber dass dort russische soldaten sind ist kaum anzweifelbar.
Macht auch keiner.


Was du allerdings machst, ist jedem Kämpfer der Sepas zu unterstellen russischer Soldat zu sein. aber rumheulen wenn man ebenso stumpf allen Soldaten der Nationalgarde rechtes Gedanken gut vorwirft. :Y:


Doppelstandard und so...


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:47
@Shionoro
aha und darum veröffentlicht man nicht die Daten der Pässe die man hat? Du nimmst einen Gefangen, Der hat keinen Pass, nach namen und Geburtsdatum kannst du ihn doch fragen oder? da gibt es auch Fingerabdrücke, oder kann man das nicht nachprüfen? alles stimmt nicht mit der Datenbank deiner Staatsbürger überein, dann ist es ein Ausländer, also musst du nur raus finden woher und wer er ist. Es wird jedesmal in der UA Presse berichtet das der und der doch Russen sind und du willst mir jetzt ernsthaft erzählen bei Gefangenen Russen macht man das nicht? Du brauchst ja nicht mal beweisen dass es ein Soldat ist, du kannst einfach melden wir haben da einen Russischen Staatsbürger, aber nein Anstatt dessen werden MÜTTER von Aufständischen gegen UA Soldaten getauscht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:48
Shionoro schrieb:Also haben die Separatisten keine Gebietsgewinne zu verzeichnen und verteidigen sich nur, und drohen nur aus spaß immer mal wieder damit nach mariupol vorzurücken?
Nein, nein... die Sepas stehen kurz vor Kiew... eigentlich muss man ja eh sagen "Die russische Armee steht schon fast an der Oder."


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:48
@def

Wo hab ich das gemacht?
Ich hab nirgendwo gesagt dass alle separatisten russische soldaten sind


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:49
@Chavez

Also jetzt mal klartext, zweifelst du ersnthaft an, dass russische soldaten im Ukraine konflikt beteiligt sind?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:50
def schrieb:2. Der Unmut des ukrainischen Volkes, dass sie vom Westen und der neuen Oligarchie benutzt werden wird größer und es wird ziemlich spannend, zu sehen wenn die Radikalen, die man aktuell noch mit dem Feind im Osten bei Laune halten kann, bemerken, wer sie da eigentlich an der Nase herumführt.
in der UA demonstrieren gerade Minenarbeiter weil sie seit Anfang des Jahres kein lohn mehr erhalten haben, Awakow und Jazenjuk, haben diese bereits schon zu Agenten des FSB erklärt, den schließlich geht doch kein normaler Mensch demonstrieren, weil er fast ein halbes Jahr kein Lohn bekommt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:51
@Shionoro
Shionoro schrieb:Der zweck fremde streitkräfte wieder aus den Land zu werfen auf jeden fall, wohlgemerkt äußere streitkräfte die es auf weitere gebietsgewinne anlegen.
Woher stammen denn dann die "fremden Streitkräfte"?

Du tust hier so als ob die armen Faschos allein gegen die versammelte russische Armee stehen würden... und du denkst ernsthaft, "einige" (deine Worte) wären da maßgeblich von Nutzen gegen das russische Heer?

Vielleicht solltest du dich mal auf irgendeine Marschrichtung festlegen bevor du dir hier dauernd widersprichst.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:52
@Chavez

Natürlich sind das alles russische Agenten... ein echter Ukrainer steht schließlich voll und ganz hinter der neuen Oligarchie... äh, ich meine natürlich, hinter der Freiheit und Demokratie die der Maidan gebracht hat!


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:53
Shionoro schrieb:Also jetzt mal klartext, zweifelst du ersnthaft an, dass russische soldaten im Ukraine konflikt beteiligt sind?
Freiwillige, die Kampferfahrung haben? sind da aber auch diese sind in der Minderheit und werden auch immer weniger. Reguläre Soldaten? ist Kiew schon eingenommen? Nein? sollte dir deine Frage beantworten.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:54
@def
ja und die Opposition begeht massenweise Selbstmord, weil sie begriffen hat, das sie im Unrecht ist, und nicht ankommt gegen die Freiheit und Demokratie die der Maidan gebracht hat!


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 12:55
@Chavez

Kiew einzunehmen ist ja auch nicht das Ziel von Russland.
Die Frage die du dir stellen solltest ist, warum die UA die Sepa gebiete nicht eingenommen hat und warum die Sepas der UA an waffen überlegen sind.
Natürlich werden die von russland unterstützt, und das nicht nur moralisch.

@def
´
Woher stammen denn dann die "fremden Streitkräfte"?

du tust hier so als ob die Armen Faschos gegen die versammelte russische Armee stehen würden... und du denkst ernsthaft, "einige" (deine Worte) wären da maßgeblich von nutzen gegen das russische Heer?

Vielleicht solltest du dich mal auf irgendeine Marschrichtung festlegen bevor du dir hier dauernd widersprichst.
Ne, die ukrainische armee inklusive der in ihr enthaltenen rechtsextremen steht gegen die Sepas die von Russland sowohl aufgerüstet worden sind als auch verstärkung durch russische soldaten bekommen habe. Z.b. solche, die 'im UrlaubÄ sind.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 13:05
def schrieb:Wäre ja auch schlimm, wenn du dir eine neue Beschäftigung suchen müsstest...
Das hat nix mit Beschäftigung Zu tun und spielt für dich auch keine Rolle was ich für Beschäftigungen hab .
Ich nehm an du wirst dir auch keine andere " Beschäftigung " suchen also kann man sich das wiedermal sparen abzudriften .
Ich schreib auch im Kreis fahren so oft ich will, wo ist denn dein Problem ?
def schrieb:werden wird größer und es wird ziemlich spannend, zu sehen wenn die Radikalen, die man aktuell
Ja, ich weiß das das für dich spannend zu sehen sein wird.
Da kommt ja auch irgendwann der Punkt wo Russlands Stunde kommt . Die sitzen nämlich nicht weniger gespannt da und schauen zu wie sich ihre gepushten rechten verhalten .


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 13:05
Shionoro schrieb:Kiew einzunehmen ist ja auch nicht das Ziel von Russland.
Russland überrennt die Ukraine also mal kurz und verschwindet dann wieder?
Shionoro schrieb:Die Frage die du dir stellen solltest ist, warum die UA die Sepa gebiete nicht eingenommen hat und warum die Sepas der UA an waffen überlegen sind.
All die Berichte unfähiger Soldaten sind sicherlich auch russische Propaganda. Deswegen sind jetzt auch extra Ausbilder, der Kriegsmacht No.1 des Planeten, zu Fortbildungszwecken angereist. Genau!
Shionoro schrieb:Ne, die ukrainische armee inklusive der in ihr enthaltenen rechtsextremen steht gegen die Sepas die von Russland sowohl aufgerüstet worden sind als auch verstärkung durch russische soldaten bekommen habe. Z.b. solche, die 'im UrlaubÄ sind.
Klingt irgendwie ganz anders, als "Die ukrainische Armee wäre ohne die Rechtsextremen längst überrannt worden."

Ich fasse also nochmal zusammen:

Russland hat vor die Ukraine zu überrennen. Kiew einnehmen will man nicht, nur mal eben drüber rutschen über die UA und dann wieder zurück.
Die paar wenigen Faschos bei der UA sind so wenige, dass man das schon mal tolerieren kann wenn diese benutzt werden. Aber ohne die wenigen wäre längst nichts mehr übrig von der Kiewer Regierung.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 13:05
Shionoro schrieb:Kiew einzunehmen ist ja auch nicht das Ziel von Russland.
wenn da die russische Armee wäre, dann wären die Aufständischen aber mindestens an der Grenze der Oblasten von Lugansk und Donezk, sind sie aber nicht. Sind dort Berater? höchst wahrscheinlich.
Shionoro schrieb:Die Frage die du dir stellen solltest ist, warum die UA die Sepa gebiete nicht eingenommen hat und warum die Sepas der UA an waffen überlegen sind.
weil kämpfen tun meist nur die Freiwilligen Bataillone und die Armee steht oft nur Blöd rum. die Aufständischen haben oft genug davon berichtet, dass die Armee denen Waffen verkauft hat und da war doch ein Bericht, dass die Nationalgarde sogar versucht hat ein Hubschrauber zu verkaufen. Für die einen ist es Krieg, für die anderen ist es nur Business.
Shionoro schrieb:Natürlich werden die von russland unterstützt, und das nicht nur moralisch.
das die von Russland material bekommen glaube ich auch. aber die Armee braucht da keiner schicken, der Krieg geht seit ca. 1 jahr, es sind ca. 1 million Flüchtlinge nach Russland geflohen, ca. 3 millionen Ukrainer leben dauerhaft in Russland, denkst du da kriegt man nicht genug Leute zusammen die eine sagen wier 6 Monatige Militärausbildung machen und dann zurück gehen?


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

27.04.2015 um 13:07
jedimindtricks schrieb:Ich schreib auch im Kreis fahren so oft ich will, wo ist denn dein Problem ?
Ich versuche nur, dein Deutsch etwas aufzubessern... das macht dir die Arbeit hier um einiges leichter.
jedimindtricks schrieb:Die sitzen nämlich nicht weniger gespannt da und schauen zu wie sich ihre gepushten rechten verhalten .
Genau. Denn nur vom Westen gepushte Rechte sind auch gute Rechte! :D


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden