weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

821 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Putin, Nato, Präventivschlag, Lawrow, Crimea River

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 18:39
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:Wenn du den der NATO Osterweiterung meinst, da gab es keinen
Warum gab es eigentlich keinen Vertrag? Ist mir schleierhaft.


melden
Anzeige

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 18:51
KillingTime schrieb:Die Westmedien werden zum Großteil von transatlantischen Thinktanks gesteuert, das wurde mehrfach nachgewiesen. Und eben jene Thinktanks lenken auch unsere Politikerdarsteller.
Nein, das wurde nicht mehrfach "nachgewiesen", sondern nur immer wieder von einigen behauptet, die mit den Medien unzufrieden sind.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:02
Landluft schrieb:das wurde nicht mehrfach "nachgewiesen", sondern nur immer wieder von einigen behauptet
Ok, dann hier extra für dich. :D


http://www.youtube.com/watch?v=yTnc5oHcE7w


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:04
@KillingTime

Dann wiederhole ich doch mal meine heutige Frage, auf die du noch nicht geantwortet hast:
Landluft schrieb:Da du so vehement auf "Die Anstalt" verweist, wirst du das hier doch sicherlich auch als objektive Darstellung der Verhältnisse akzeptieren, nicht wahr? http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2288182/RT-heute-show#/beitrag/video/2288182/RT-heute-show


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:08
@Landluft

Was soll mir diese Schwachsinnssendung sagen? :ask: What's your point?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:20
@mainstream0815

nix für Ungut, aber deine Analgoie über Gültigkeit bleibt Nonsens. Du vergleichst eine nicht geregelte Aussage wie die NATO Osterweiterung mit dem Memorandum von Budapest.

der vergleich hakt eben.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:20
@KillingTime

achso, Satire ist nur dann witzig wenn sie den eigenen Standpunkt unterstüzt.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:23
@Fedaykin

Satire hat per Definition einen gewissen Wahrheitsgehalt. Diesen kann ich bei der Sendung mit Carolin Kebekus (wer ist das eigentlich?) nicht entdecken. Oder hat RT behauptet, Flintenuschi verstecke Raketen in ihrem Dutt?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:25
oh ich verstehe das du die Satire nicht verstehst.

aber nicht die Überspitzung der RT Paranoia und co zu erkennen sagt schon was aus.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:25
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Du vergleichst eine nicht geregelte Aussage wie die NATO Osterweiterung mit dem Memorandum von Budapest.
klaro, im Bezug auf rechtlich nicht bindend trifft es auf beide zu.

Hat die US-Regierung ja genauso gesehen :)


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:32
Nein, es geh ja eben nicht, weil das eine nur ein Produkt der Russischen Fantasie ist und nie vertraglich festgehalten wurden.

aber gut, heute war ja eh der Tag wo Belege mit Fantasie gleichgesetzt wurde.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:43
@KillingTime

Also mit Verlaub, Politsatire ist keine Einbahnstraße. Wenn Du das als Einbahnstrasse siehst, dann hat die Satire ihren Zwecke verfehlt! Wenn Du die "Anstalt" anführst (zu Recht wie ich finde), dann solltest Du auch kritische Satire anerkennen, die eben nicht Deinem Standpunkt entspricht. Oder sprichst Du einer Seite Wahrheitsgehalt zu, während die andere keinen besitzt?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:47
@CurtisNewton

Deine "Satire" wurde ja gemacht, um Russland zu dissen. Die Anstalt hingegen disst niemanden.

Ist dir der Unterschied klar?


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:51
@KillingTime
KillingTime schrieb:Deine "Satire" wurde ja gemacht, um Russland zu dissen.
Das ist doch eine einseitige, subjektive Behauptung.
KillingTime schrieb: Die Anstalt hingegen disst niemanden.
Natürlich disst die Anstalt. Aber DIR gefällt das, was die Anstalt macht, scheinbar besser, als das was die heute show macht....und deswegen fährst Du hier sofort Aussagen auf wie
KillingTime schrieb:Schwachsinnssendung
Tut mir Leid, aber auch Dir fehlt es scheinbar ganz extrem an objektiver Betrachtung, wie Du hier grad offenbahrst.

Grad beim Beispiel Satire zeigt sich doch, wer nicht nur mit dem Finger auf andere, sondern auch auf sich selbst zeigen kann, um die Wahrheit dahinter zu erkennen.

Und DAS kannst Du scheinbar nicht. Daher verstehst Du diese Satire auch nur, wie Du sie verstehen willst und nicht wie sie gemeint ist! Ich glaube kaum, dass Du die Wahrheit dahinter erkennen kannst.....das kann eben nur jemand, der auch zu einem gewissen Maße selbstkritisch zur eigenen Einstellung, Meinung und Ansicht steht.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:54
@KillingTime

evtl. für die Interessant, die Abgriff von der Anstalt basiert ja auf einer Studie von Uwe Krüger, der die äußerst bedenklichen Verstrickungen und Vernetzungen als Landkartenmodell erarbeitet hat

http://www.heise.de/tp/artikel/38/38515/1.html


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:54
Reine subjektive Wahrnehmung.

Aber eigentlich geht es in diesem Thread auch um ein ganz Anderes Thema.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:57
@Chavez
Chavez schrieb:das hab ich auch nicht behauptet oder? Es gibt in russland einige Sachen die man kritisieren kann und auch sollte. Aber zu behaupten es gibt keine Kritischen Berichte und Sendungen im russischen staatlichen TV ist einfach lächerlich und realitätsfern. Ein beispiel ist "Der Mensch und das Gesetz" im 1. Kanal dessen Berichte z.B. zur Überprüfung des Verteidigungsministerium geführt haben und zur Entlassung des Damaligen Verteidigungsministers. Die Sendung "Postskriptum" hat zur Entlassung mehrerer Bürgermeister geführt und zu Gerichtsprozessen gegen diese. Der Journalist Wladimir Soloviev berichtet seit kurzem über die Zustände in dem Gebiet Novasibirsk, Untersuchungen von Seiten der Untersuchungskommission sind schon angekündigt.
Das kann ich nicht beurteilen weil ich die entsprechenden Sendungen nicht kenne.
Was ich aber beurteilen kann ist, welche gesetze in Russland beim Thema Medienfreiheit verabschiedet werden.

Und da mus sich durchaus keine West Quellen bemühen die irgendwas tendenziös darstellen, das liest du auch in anderen Quellen, sei es Al Jazeera oder auch chinesische news seiten die englische rubriken haben.

Wenn man Gesetze einführt die einen jegliche Websites mit 'extremist content' blocken lassen und diese gesetze im wortlaut sehr unbestimmt lässt, man also alles blocken kann was man will (und das in vielen fällen auch tut, von schwulenpropaganda bis zu von der gewünschten linie zur ukraine krise abweichende blogs) dann ist das ein erheblicher eingriff in die pressefreiheit.

Das ist nicht die einzige geschichte, aber die, die ich auf die schnelle am besten belegen kann. Es sind schließlich offizielle gesetze die jede rnachlesen kann und die erst vor kurzem erlassen worden sind.

Ich bin niemand der Russland dämonisiert oder behauptet es laufen keine propaganda kampagnen gegen Russland, aber soetwas findet dennoch in Deutschland einfach nicht statt in dieser Form, und solche relativierungen werde ich auch nich tunkommentiert stehen lassen (und die finden sich hier en masse).

Hier darf jeder ohne angst vor'm block schreiben was er will, also werd ich mir nicht erzählen lassen hier würden die bösen west medien jeden manipulieren während man so tut als seien russische Quellen neutral.
und deine Bekannten sagen dir es gibt keine kritische Berichterstattung?
Nein, sie sind aber alle durchaus der Meinung dass man in Russland aufpassen muss was man sagt wenn man keine Probleme bekommen will.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 19:58
@mainstream0815
Und jetzt mach das mal mit Russia Today. Das ist sowas wie die Kreml Pressestelle mit Sendezeit für Verschwöungsideologen.


melden

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 20:00
@Shionoro

Bedenke einfach en Forum wie Allmy wäre in Russland je nach Bereich wohl schon dicht.


melden
Anzeige

Ukraine in die NATO - Konsequenzen?

24.11.2014 um 20:00
@mainstream0815

Nochmal meine Frage an Dich, völlig neutral und unbelastet gemeint
mainstream0815 schrieb:
Wenn du den der NATO Osterweiterung meinst, da gab es keinen
Es wurden doch so viele Papiere unterzeichnet....warum nicht auch ein solcher Vertrag?

Auf ein Gentlemen-Agreement per Handschlag, kann man doch angesichts wechselnder Regierungen nach Legislaturperioden nicht bauen.

Warum also gab es eigentlich keinen Vertrag? Ist mir schleierhaft.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden