Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

17.381 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

11.08.2015 um 23:47
also scheint sich wohl etwas zuzuspitzen . den ganzen abend über konnte man mitverfolgen das massiv raketen eingesetzt wurden heute abend , vorallem rund um donetsk & horlivka .
gibt da auch nen klares bekenntnis
Mounting attacks in government-held areas of eastern Ukraine violate a February peace deal with pro-Russian separatists, the EU said Tuesday.

"The renewed escalation of the conflict... as a result of attacks on several government-controlled areas today ... violates the spirit and the letter of the Minsk Agreements," the EU's External Action Service said in a statement, referring to the accord signed in the capital of Belarus.

The EU's diplomatic arm condemned an arson attack Sunday on armoured vehicles belonging to OSCE truce monitors as well as the fact that the monitors have been caught in the crossfire in Shchastya and Shyrokyne.

These incidents "put in danger the crucial role that the SMM (Special Monitoring Mission of the OSCE) plays in monitoring and verifying the implementation of the Minsk agreements," it said.

The EU did not explicitly blame the rebels in the statement, underlining that the peace agreement "is the basis for a sustainable solution of the conflict in full respect of Ukraine's independence, sovereignty and territorial integrity."

The number of attacks on OSCE observers has increased in recent weeks in eastern Ukraine, where the conflict between government troops and pro-Russian separatists has claimed more than 6,800 lives in 15 months.

The EU renewed its call for full respect of the ceasefire and a genuine withdrawal of heavy weapons under the terms of the peace agreement.
http://news.yahoo.com/eu-says-escalation-eastern-ukraine-violates-minsk-peace-194617865.html;_ylt=A7x9UknFbMpV1UMAciJfCwx.;_ylu=X3oDMTBydWpobjZlBHNlYwNzcgRwb3MDMQRjb2xvA2lyMgR2dGlkAw--


die rebellen geben gas , ohne wirklich weiter zu kommen . macht mich stutzig ...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

11.08.2015 um 23:52
@Jedimindtricks
Nuja, um weiter zu kommen benötigen sie Unterstützung, ohne diese dürften wir ein Patt haben...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

11.08.2015 um 23:56
@canales
naja , ich kombinier das alles bisschen .
die rebellen dürften ohne go aus moskau gar nicht erst auf die idee kommen was zu starten . dazu haben wir , laut ihren meldungen , 28 tote zivilisten seit anfang august . hinzu kommt die mediale beschallung in " pro russischer lage " das die ukraine eine wahnsinnsoffensive vorhat ( das übliche halt ) . und minsk ist gescheitert seit letzter woche ...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 00:00
@Jedimindtricks
Ich denke es wird ab und an versucht zu testen, war doch in Marianka auch so, als versucht wurde Geländegewinne zu erzielen...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 00:05
@canales
der einsatz von gradwerfern die letzten tage an allen brennpunkten spricht da was anderes .
die rebellen sind scharf auf geländegewinne , irgendwann muss man die meute auch mal loslassen . russlands truppen sind gut präsent an der ukrainischen grenze und sorgen für das gewisse aroma .

ich bin ja auch noch etwas skeptisch gegenüber der erneuten eskalation , sie ist aber da.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 00:09
@Jedimindtricks
Nun, ich denke ein größerer Angriff würde zum Überdenken führen auf Seiten der USA was die Lieferung panzerbrechender Waffen betrifft...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 00:15
@canales
Kombiniert mit der Meldung von der eu das man Minsk in Gefahr sieht könnten das sicher neue reizpunkte sein die Russland setzen will .
Die USA wird wohl erst richtig aktiv werden wenn die rote Linie überschritten wird , sprich mariupol in Gefahr ist .bis dato wird man es bei gut Zureden belassen , auch wenn die Rebellen richtung slawansk machen .
Also Minsk ist ja definitiv Tod , das letzte Woche war ein Rohrkrepierer . Sachartchenko wird sich Mitte August mit 80 Prozent plus x zum Terroristenführer küren lassen . Dann kommt die Ukraine erstmal wieder unter Druck obwohl die pro Russen klar gegen Minsk verstoßen werden .


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 00:15
Meinte Oktober


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 00:18
@Jedimindtricks
Ist noch die Frage ob die DNR und die LNR mit diesen Leuten an der Spitze weiter machen werden...würd mich nicht wundern, wenn da "seriösere" Spitzenkräfte gesucht würden.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 01:24
Kann mir mal wer sagen warum die Putin und die Russen da machen dürfen was sie wollen?
Wie kann es sein das die da offen mit Panzerarmeen und Raketenartillerie agieren und der Westen schaut nur tatenlos zu?
Ist der Obama und die EU, also die ganze NATO zu blöd das zu verstehen was dort passiert?
Im Irak, Libyen usw. lassen wir doch auch nicht zu das uns jemand reinquatscht, warum hat die NATO in der Ukraine die Hosen gestrichen voll?


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 01:43
Zitat von gortimanogortimano schrieb:Kann mir mal wer sagen warum die Putin und die Russen da machen dürfen was sie wollen?
Wie kann es sein das die da offen mit Panzerarmeen und Raketenartillerie agieren und der Westen schaut nur tatenlos zu?
Er schaut nicht tatenlos zu.
Zitat von gortimanogortimano schrieb:Ist der Obama und die EU, also die ganze NATO zu blöd das zu verstehen was dort passiert?
Oh, die wissen schon genau was los ist. Du rechnest doch nicht damit, dass sie alles in der Öffentlichkeit rausposaunen, was sie wissen? Wer macht denn sowas?
Zitat von gortimanogortimano schrieb:Im Irak, Libyen usw. lassen wir doch auch nicht zu das uns jemand reinquatscht, warum hat die NATO in der Ukraine die Hosen gestrichen voll?
Nö, allerdings ist es schon eine andere Nummer. Und auf eine Kriegsbeteiligung in der Ukraine und der damit verbundenen wahrscheinlichen kriegerischen Auseinandersetzung mit Russland, haben nicht wirklich viele Bock drauf. Heißt nicht, dass man sich darauf nicht vorbereitet, aber das wird noch ein Weilchen dauern.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 11:11
Zitat von canalescanales schrieb:Ist noch die Frage ob die DNR und die LNR mit diesen Leuten an der Spitze weiter machen werden...würd mich nicht wundern, wenn da "seriösere" Spitzenkräfte gesucht würden.
Gibt es bis jetzt eigentlich noch keine Anzeichen das sie irgendwie verunfallt werden . Der Security Service dürft auch von Russland gestellt sein und die beiden boxt man ja durch alles durch bis dato . Richtige Alternativen gibt es ja auch nicht unbedingt ...
Mal schauen ob es bei der Wahl noch Gegenkandidaten gibt


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 17:18
mal wieder was neues aus der trollfabrik namens lavrov
Recently tensions have been escalating along the line of contact of the conflicting sides in southeastern Ukraine. Media are reporting more frequent shelling of settlements and casualties among Donbass civilians.

Regrettably, Kiev has sharply stepped up its militant rhetoric. During the last meeting of the Contact Group (On August 3-4 of this year) it refused to sign the practically ready document on the withdrawal of tanks, artillery up to 100 mm and mortars up to 120 mm in calibre from the line of contact to a depth of 15 km on each side, which was intended to defuse tensions in the region. Peremptorily making references to some threats and provocations, the Ukrainian authorities began to announce the return of their heavy weapons and artillery systems to their combat positions from which they were withdrawn in accordance with the Package of Measures for the Implementation of the Minsk Agreements of February 12, 2015.

We are calling on the Ukrainian side to display restraint and not to violate the implementation of the Minsk Agreements on security by their irresponsible actions.
http://en.mid.ru/en/web/guest/foreign_policy/news/-/asset_publisher/cKNonkJE02Bw/content/id/1649231


bin mir nicht sicher ob man russland wirklich noch ernst nehmen kann als " verhandlungspartner " im normandieformat , oder auch im JCCC etc .
der standpunkt ist klar ... die ukraine verletzt minsk , die ukraine schägt ne militärische rheotrik an , die ukraine verweigert das abziehen von waffen , die ukraine bringt ihre artillerie wieder in stellung un un un .
und natürlich viele unbelegte tote unter der donbass bevölkerung , berufen sich da auf ihre medien alla lienews und konsorten .
nunja .....


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 17:34
hier mal noch zwei " nette " schlagzeilen von interfax
16:16
DPR: Kyiv withdrawal from Minsk agreements may cause big war (Part 2)
es liest sich auf russischer seite so als hätte kiew minsk aufgekündigt

und dann noch das ...
16:49
Moscow expects Sweden to carefully probe involvement of Swedish neo-Nazis in Ukraine conflict - Foreign Ministry (Part 2
bedeutet ungefähr soviel wie das moskau von schweden erwartet das sie eine sorgfältige untersuchung machen über schwedische neo nazis im konfliktgebiet - großes tennis !
nehme an man spricht oder meint ganz explizit michael skillt von der azoveinheit ,schwedischer sniper

Youtube: A3OB / AZOV : Swedish Volunteer Mikael Skillt Interview / Part 1
A3OB / AZOV : Swedish Volunteer Mikael Skillt Interview / Part 1
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 18:34
läuft auch über die höchste ebene in russland das ganze
The participants discussed current matters on the socioeconomic agenda and examined the situation in southeast Ukraine, following an increase in incidents of firing by Ukrainian security forces at residential areas in the Donbass region and members of the OSCE mission working in the area.

The Security Council members also discussed matters related to efforts to prevent the spread of the Islamic State terrorist group’s activities.

Taking part in the meeting were Prime Minister Dmitry Medvedev, State Duma Speaker Sergei Naryshkin, Security Council Secretary Nikolai Patrushev, Defence Minister Sergei Shoigu, Director of the Federal Security Service Alexander Bortnikov, Deputy Secretary of the Security Council Rashid Nurgaliyev and permanent member of the Security Council Boris Gryzlov.
http://en.kremlin.ru/events/president/news/50124


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

12.08.2015 um 22:43
Laut den Meldungen scheint es heute Nacht wieder an fast allen Fronten Artillerieduelle zu geben.

http://liveuamap.com/de


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.08.2015 um 00:56
who cares anyway ?
Kümmert euch lieber um euch selbst, anstatt um Konflikte, bei Denen Menschen sterben die ihr nicht mal kennt, das passiert jeden Tag, überall auf der Welt, nicht nur in der Ukraine. Möglicherweise ist dort die Todesrate statistisch ein wenig höher, mehr ist dazu nicht festzustellen. Wenn ihr der Meinung seit, der Konflikt weitet sich in einer Weise aus, die irgendwann mal euer Leben bedrohen könnte, dann überlegt lieber, wo auf der Welt ihr sein werdet, wenn es dann soweit ist. Mag sich zynisch anhören, aber letzten Endes ist sich jeder selbst der Nächste. Ihr könnt es hier mit euren Diskussionen ohnehin nicht verhindern, wer Recht hat oder nicht, ist in dem Sinne nicht weiter von Relevanz, da hier mit hoher Wahrscheinlichkeit keine entscheidungstragenden Personen anwesend sind.


4x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.08.2015 um 01:01
@mathematiker
Zitat von mathematikermathematiker schrieb:Ihr könnt es hier mit euren Diskussionen ohnehin nicht verhindern, wer Recht hat oder nicht, ist in dem Sinne nicht weiter von Relevanz, da hier mit hoher Wahrscheinlichkeit keine entscheidungstragenden Personen anwesend sind.
Es geht darum der eigenen Ohnmacht sowie Hilflosigkeit einen Katalysator zu geben, mehr nicht.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.08.2015 um 01:05
@unreal-live
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:Es geht darum der eigenen Ohnmacht sowie Hilflosigkeit einen Katalysator zu geben, mehr nicht.
Ohnmacht ist relativ. Sicherlich, wenn Du nicht gerade ein rhetorisch oder organisatorisch begabter Entscheidungsträger bist, kannst Du nicht beeinflussen, was konkret dort passiert. Dennoch kannst Du für Dich selbst entscheiden, dass Du, was auch immer dort passieren wird, einfach an einen Ort sein wirst, der nicht im Mittelpunkt der möglicherweise anstehenden Gefechts ist. In dem Sinne hast Du eine Möglichkeit, zumindest über Dein eigenes "Schicksal" zu entscheiden, natürlich müssen dazu auch die persönlichen Rahmenbedingungen vorhanden sein. Bei mir ist dies der Fall, in dem Sinne sehe ich das alles recht entspannt.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.08.2015 um 01:44
@mathematiker
So wie es ausschaut läuft das Endspiel.
Die USA und damit die seit 500 Jahren dominierende europäische Kultur verliert die Oberhand wie man gerade am Stellschraubendrehen der Kommunisten in China sieht.
Während die vorher nur der USA und EU folgten und dementsprechende Anpassungsmassnahmen durchführten sind die derzeit wohl der Überzeugung aktiv vorausgehen zu müssen.
Das was da im Weltfinanzsystem seid Anfang der Woche passiert ist ein Novum das es von einer derart seriösen Regierung die letzten 500 Jahre selten gegeben hat vergleichbar auf einer Ebene mit der Lösung der Finanzkrisen durch die Nazis oder Stalin in den 30ern und 40ern was dann im 2. WK endete oder die USA, Kolumbien, Haiti, Frankreich um 1750-1800 oder die Reformationskriege in Bezug auf die habsburgische Hyperinflation um 1550.

Wir sind auf dem Zenith einer Zeitenwende und das hochgerüsteste Land der Welt das mehr als die Hälfte der effektiven Rüstung betreibt steht nicht nur vor dem finanziellen Zusammenbruch (stehen die USA schon seit 50 Jahren) sondern die verlieren derzeit auch die Kontrolle über die Weltwirtschaft was von elementarer Bedeutung für das Fortbestehen ihres Wirtschaftssystems und deren globalen Führungsanspruchs ist.

Unter Umständen wollen die Chinesen nichteinmal das US System bewusst angreifen, aber sie sind wohl nichtmehr in der Lage Massnahmen zu forcieren die die USA und EU schonen und schützen könnten und nehmen dementsprechend keine Rücksicht mehr.

Dieser Zustand besteht sicher schon seit Jahren und es ist den USA nicht gelungen besonnen zu reagieren, beziehungsweise einen Ausweg zu finden, und das obwohl dort in den USA die besten der besten Finanzleute und Politstrategen sind.
Man erkennt das auch an den vielen Kriegen die entweder von den USA willentlich in Kauf genommen wurden oder was noch viel mehr Zeichen des Verlustes der Hegemonie ist, n i c h t m e h r kontrolliert werden können:
IS->Irak, Iran, Türkei, Syrien, Libanon, Libyen, Jemen, Afghanistan, Sahel-afrikanische Staaten Mali, Nigeria, Niger, ZAR, Somalia usw...

Zudem kommen noch Konflikte die den USA völlig aus der Hand geglitten zu sein scheinen wie denen auf den Philippinen, im Kaukasus oder eben auch der Ukraine.
Selbst Übernahmekandidaten wie Puerto Rico (das wahrscheinlich aus polit-rhetorischen Gründen bezüglich der Krim noch nicht den USA angegliedert wurde) sind "fett" in die Pleite gerannt.
Das ist auch ein sehr kostspieliges Thema an den Finanzmärkten und eine aussenpolitische Katastrophe für die USA.

Die 1. grosse Frage ist eben nicht mehr was im Detail in all diesen Konflikten passiert, sondern ob es eine Niederlage oder Sieg für die USA sein wird.
Und die 2. grosse Frage ist wie verhält sich die USA wenn sie nun gegen die "Regionalmacht" Russland nichtmal anstinken kann?

Man kann nur hoffen das die da in Washington cool bleiben, aber ich befürchte die sind nicht auf Niederlagen eingestellt!


3x zitiertmelden