Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nato gegen Russland

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Europa, Nato

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:23
taren schrieb:Wir diskutieren auch nicht über Friedenszeiten, sowas kann sich schnell ändern siehe Syrien
ja ich habe gestern was dazu verlinkt, in den USA ist schon ewig keiner wegen Fahnenflucht hingerichtet worden..in Russland auch nich (zu Russland hab ich aber nix verlinkt war schon spät)


melden
Anzeige

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:25
@catman Keines dieser Länder ist in seiner Existenz bedroht und können jederzeit auf einen größeren Reservepool zurückgreifen


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:29
taren schrieb:Keines dieser Länder ist in seiner Existenz bedroht und können jederzeit auf einen größeren Reservepool zurückgreifen
dann bist du im falschen Thread, wenn du irgendwelche anderen Länder meinst


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:29
def schrieb:Auch da ist wieder einer, nämlich der Bestrafende, der für sich entscheiden muss ob er "Ja" oder "Nein" sagt und Verantwortung übernimmt oder sich hinter "Befehl und Gehorsam" versteckt.
Ja sicherlich, es gibt aber immer Menschen die sich dafür finden lassen und schon hast du eine Hierarchie der Unterdrückung.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:33
catman schrieb:dann bist du im falschen Thread, wenn du irgendwelche anderen Länder meinst
In einem Kriegsfall wie vom TE angeregt wurde sind sie aber in ihrer Existenz bedroht und damit sind die heutigen Regeln in einer Friedenszeit auch obsolet.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:43
Sieht ja echt übel aus bei der BW, da sind die Rufe nach mehr "Zeug" verständlich:
Laut der Großgeräteliste von 2011 sollen nur noch 225 Kampfpanzer Leopard 2 und 350 Schützenpanzer Puma im Heer verbleiben.

Im Vergleich zur Vergangenheit ist das verschwindend gering: Mitte der 1980er Jahre hatte die Bundeswehr noch um die 3500 Kampfpanzer und Schützenpanzer in ihrem Bestand.

Es war Kalter Krieg und damit die große Zeit der Panzerflotten, die sich auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs gegenüberstanden. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs hat die Bundeswehr die Zahl der Panzer abgebaut. Ältere Modelle wurden verschrottet oder an andere Länder verkauft.
Krass, wenn man nichtmal zum üben genug Fahrzeuge hat:
Das heißt in der Praxis, dass die wenigen verbliebenen Panzer der Bundeswehr durch das ganze Land gefahren werden, damit die Soldaten der Panzertruppe mit ihnen üben können.

Dadurch wird das Gerät derart beansprucht, dass die Panzer immer öfter ausfallen und aufwendig gewartet werden müssen. Beim Transportpanzer GTK Boxer sind auch deshalb von 180 Fahrzeugen nur 70 einsatzfähig.

Bei der 4. Kompanie des Jägerregiments 1 in Hammelburg gibt es für 123 Soldaten genau einen Boxer, um damit Einsätze zu simulieren.
edit: falls man die alten Stückzahlen anstreben würde, würden die Rüstungshersteller feuchte Höschen kriegen und in Ohnmacht fallen :)

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/comeback-der-panzer-von-der-leyen-setzt-auf-den-leopard-13453829.html


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:52
Kommt davon wenn man meint man müsste in aller Welt rumtanzen und dabei den Auftrag laut Grundgesetz die Landesverteidigung vernachlässigt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 11:57
taren schrieb:Ja sicherlich, es gibt aber immer Menschen die sich dafür finden lassen und schon hast du eine Hierarchie der Unterdrückung.
Und genau das meine ich ja. Es ist immer der Mensch, der am Ende die Verantwortung trägt...


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 12:01
Hab heut Nacht was verlinkt..ich glaub des passt hier auch gut rein:

Diskussion: Unruhen in der Ukraine - reloaded (Beitrag von catman)

Auszugsweise:
Mit dem Kreml vereinbarte Rüstungskontrollen wurden selbst nach Auffassung deutscher Sicherheitspolitiker systematisch unterlaufen, umgangen oder gar nicht erst umgesetzt.

Umgekehrt sah sich Putins Russland bedrängt und bedroht, rüstete gleichfalls massiv auf und schreckte schließlich auch nicht vor der Annexion der Krim zurück.
sind noch 2 Dokus drin (nein nix mit RT oder sonstigen Müll)


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 12:21
def schrieb:Und genau das meine ich ja. Es ist immer der Mensch, der am Ende die Verantwortung trägt...
Das kann sich auch bald ändern, schon jetzt werden Verteidigungsmaßnahmen automatisiert.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 12:26
taren schrieb:Das kann sich auch bald ändern, schon jetzt werden Verteidigungsmaßnahmen automatisiert.
Wenn eine Drohne kaputtgeht..wird die dann auch wegen Befehlsverweigerung erschossen ? :)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 13:11
taren schrieb:Das kann sich auch bald ändern, schon jetzt werden Verteidigungsmaßnahmen automatisiert.
Eine sehr bedrohliche Entwicklung. Für die Kriegsspieler natürlich von Vorteil da man sich nicht mehr mit moralischen Aspekten der Soldaten beschäftigen muss.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 14:34
@catman
Nach Informationen der „Welt am Sonntag“ soll die Bundeswehr ab 2017 eine Weiterentwicklung der aktuellen Pfeilmunition für ihre Kampfpanzer erhalten. Diese Munition soll aber nur von der jüngsten Version des Leopard 2, dem Modell A7, verwendet werden können von denen die Bundeswehr nur 20 besitzt.
Das ist leider nicht Korrekt. Der Äußerer dieser Nachricht, wärmt eine Geschichte der späten 80er auf.

Vor allem geht es bei der Aktuellen Munition für den A7 um ein Geschoss gegen Weichziele, mit Programierbarer Zündung (Dieses Programmieren ist nur mit der Elektronik der Version A 7 vorhanden.


Ansonsten hat man die L55, als Aufrüstung zur L44.

Naja was die Presse raus Macht. Schlecht recherhciert denn der Vorteil von Uran gegenüber Modernen Wolframkarbit hält sich in Grenzen.
catman schrieb:als die ATO losging hatten die noch keine also erzähl keinen Unsinn..und könnt ihr/wir das bitte "drüben" austragen..? danke
Ne, es geht nicht um die ATO (Die begann auch nicht mit Luftangriffen ) Es geht um "genau was auf den Maidan" passierte. Und vor Lughanski und Donesk gab es über 1 Monat Kampf um Slowjansk.

aber dieser Thread sollte nicht geentert werden von der xten Diskussion wo es mindestens schon 2 Thread + Diverse Unterthreads gibt.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 14:40
catman schrieb:Sieht ja echt übel aus bei der BW, da sind die Rufe nach mehr "Zeug" verständlich:
Tja, soweit zur Mär die NATO Rüstet ständig auf.

Die kurzsichtigen Baumkuschler und Pazifisten haben konsequent ales kaputt gespart in der Annahme das es nur noch "Freunde" gibt.

Naja wer aus der Geschichte nicht lernt....


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 14:44
Fedaykin schrieb:Tja, soweit zur Mär die NATO Rüstet ständig auf.
Irgendwie hast du nen Panzerfetisch...da gibts noch neue U-Boote Flugzeuge, Modernisierungen der verfügbaren Bestände, Raketensysteme, Radaranlagen und die USA haben nunmal nich abgebaut..echt ist doch viel zu simpel alles nur auf die Anzahl der Panzer zu reduzieren


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 14:58
catman schrieb:Irgendwie hast du nen Panzerfetisch...da gibts noch neue U-Boote Flugzeuge, Modernisierungen der verfügbaren Bestände,
Nö, gibt es nicht. Was gibt es denn großartig neues in den KLassischen Kernkompetenezen.

Uboote vor allem Dieselelektrische sind für die eine Bedrohung Russland irrelevant. Flugzeuge? Die Stückzahlen und Aktiven Zahlen sind auch alles Quantitativ nach unten.
catman schrieb:Raketensysteme, Radaranlagen und die USA haben nunmal nich abgebaut..echt ist doch viel zu simpel alles nur auf die Anzahl der Panzer zu reduzieren
Die Panzer stehen nur Symbolisch für ne Menge Dinge die eingemottet wurden die eigentlich notwendig sind für eine Mechanisiertes Gefecht. Der Kram der USA war bis vor ein paar Monaten jenseits des Atlantiks.

ich hatte mehrfach die Panzerzahlen mal gegenübergestellt, wovon 80% nur als Reserve gelten. Das gleiche spiel kann man auch mit Schützenpanzern und Artillerie machen. Da baut sich hier in Europa nix auf, was Russland realistische Betrachtet in die Bedrohung bringt die Putin propagiert.

Aber war schon immer in solchen Ländenr, wo sonst nix läuft kompensiert man das mit vermeintlicher Militärischer Stärke.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 15:02
Fedaykin schrieb:Aber war schon immer in solchen Ländenr, wo sonst nix läuft kompensiert man das mit vermeintlicher Militärischer Stärke.
*seufz* na gut dann eben nochmal:

Beitrag von catman, Seite 7


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 15:03
Fedaykin schrieb:...Menge Dinge die eingemottet wurden...
Eingemottet wäre ja nicht weiter schlimm, problematisch ist es eher wenn es nicht mehr vorhanden ist.


melden

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 15:05
Fedaykin schrieb:Das ist leider nicht Korrekt. Der Äußerer dieser Nachricht, wärmt eine Geschichte der späten 80er auf.

Vor allem geht es bei der Aktuellen Munition für den A7 um ein Geschoss gegen Weichziele, mit Programierbarer Zündung (Dieses Programmieren ist nur mit der Elektronik der Version A 7 vorhanden.


Ansonsten hat man die L55, als Aufrüstung zur L44.
ist mir zuwenig, um das da nachzuvollziehen, so ganz ohne Links...
Fedaykin schrieb:Naja was die Presse raus Macht.


melden
Anzeige

Nato gegen Russland

26.06.2015 um 15:24
@catman

was soll der Beitrag sagen? Du verlinkst was nix mit der Psychologischen Agenda der Russischen Aufrüstung zu tun hat.
catman schrieb:ist mir zuwenig, um das da nachzuvollziehen, so ganz ohne Links...
soll ich es aufschlüsseln, obwohl das Platin im Schw....efutter wäre?




http://augengeradeaus.net/2015/04/ohne-uran-munition-nur-hilflose-leos/


Der Urspungtäter der Aussage:

Wikipedia: Hans_Rühle

Die Munition der BW


http://www.defmunintl.com/KE_DM63.html

Die Kanonen. L55



Die L/55-Variante hat ebenfalls das Kaliber 120 mm, die Länge beträgt aber 55 Kaliberlängen und damit 6600 mm. Sie ist damit 1300 mm länger als ihr Vorgänger. Das Rohr wiegt bei der L/55 1374 kg und die komplette Waffenanlage 4160 kg. Mit der neu für die L/55 entwickelten DM-53-Munition wird so eine Mündungsgeschwindigkeit von über 1750 m/s erreicht. Dies entspricht etwas mehr als fünffacher Schallgeschwindigkeit. Durch die Erhöhung des Penetratorgewichtes und der Mündungsgeschwindigkeit wird damit eine Mündungsenergie von rund 13 MJ erzielt, was eine Steigerung um mehr als 30 Prozent gegenüber der Kombination L/44 mit DM 33 bedeutet.[11] Laut Angaben der Bundeswehr kann damit eine Durchschlagsleistung von 810 mm Panzerstahl auf eine Entfernung von 2000 m erreicht werden


Die gängige Uran Muniton der USA, Wohlgemerkt der Abrahms ist noch auf L44 Kaliber



Wikipedia: M829#M829E4


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt