Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Humanismus, Pazifismus, Frieden.

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

06.06.2016 um 23:18
@Realo

Im LIDL können sie sich auch meist benehmen :-).

btw. ... machst du nicht gerade das Gleiche?


melden
Anzeige

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

06.06.2016 um 23:30
nickellodeon schrieb:Und das Kolonialmächte eine Region nach ihrem Gusto aufteilen als rassistisch gegenüber der arabischen Welt zu bezeichnen muß man auch erst mal schaffen.
Wovon schreibst du? Was ich als rassistisch ansehe, ist die These, dass arabische Fundamentalisten nur Marionetten der USA seien. Nein, arabische Fundamentalisten benötigen keine Über-Weißen. Die schaffen das selbst.
nickellodeon schrieb:Der is ist ein Kind der Interventionspolitik der letzten zwanzig Jahre aus erlogenen Gründen. Ohne die Zerstörung des Irak gäbe es diese Strömung nicht.
Woher willst du wissen, dass ohne "Intervention" (zuerst war da ein Überfall auf Kuweit) die Tikrit-Mafia immer noch den Irak beherrscht?
nickellodeon schrieb:Ebenso wie die entmachtung massadeghs zu den inneren Machtkämpfen zwischen Schiiten und Alewiten führte
Erstens heißt er Mossadegh, er hatte nichts mit dem Irak zu tun, sondern mit dem Iran, und im Iran gibt es keine Aleviten. Daher habe ich keine Ahnung, wovon du schreibst.


melden
nickellodeon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

07.06.2016 um 06:17
@Narrenschiffer
Hatte zum Iran bereits im entsprechenden Tread am 31.5. auf den Themenabend auf Arte hingewiesen und gibt in der mediathek eine umfangreiche doku, die jedoch sehr schonend mit den westlichen Protagonisten umgeht.

Darin wird z.B. klar gesagtt, das Khomeni ein gemäßigter, Gewalt ablehnender, jedoch Charismatischer Prediger war, der erst im Exil zu diesem fundamentalistischen "Monster" wurde. Und die Schiiten dort im Protest und durch die Verfolgung durch den Schah hre Religionskarte spieleten.

Schau es dir an. Titel.: iran der wille zur Großmacht.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

07.06.2016 um 09:22
cheroks schrieb:Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen"
Ist nur ein Zitat. Rechtlich ist Deutschland daran nicht beteiligt.

Weiterhin kann man natürlich auch schauen ob das Terroristen auschalten mit Drohnen unter "Krieg" läuft.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

07.06.2016 um 09:28
nickellodeon schrieb:Weil im osmanischen Reich diese Konflikte über hunderte Jahre nicht gewesen sind?
Oha, das würde ich mal nicht so sehen. Nicht umsonst ist das Osmanische Reich bei erster Gelegenheit in tausend stücke zersprungen.

Wikipedia: Kategorie:Aufstand_im_Osmanischen_Reich
nickellodeon schrieb:Zudem sind die Konflikte um Minderheiten aus ganz anderen Gründen hochgekocht, und die lagen eher in der Despotenrolle der Kolonialmächte begründet.
Eigentlich nicht. Sollen wir schauen welche Konflikte im Nahen Osten schon seit Jahrhunderten immer wieder aufkochen.

Die sind sich alle Spinnefeind. Die Schuld die du bei den Kolonialmächten suchst ist interessant, weil die Konflikte meist erst mit deren Abzug ihr Volles Potential entfalteten.

Viele vermeidliche Nationalstaaten im nahen Osten hielten lediglich durch einen Despoten der sämtliche Mittel einsetze um Aufstände kleinzuhalten.

Aber auch sowas bricht eben zusammen wie man es sieht.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

07.06.2016 um 12:39
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Raushalten heißt dann aber auch eben nicht mehr Moralapostel zu spielen.
Damit könnte ich leben. Der Moralapostel steht mM. nach dem deutschem Staat nicht gut zu Gesicht.
Sieht man ja in der aktuellen Flüchtlingskrise. Aber das ist halt das Wort und Meinungsdiktat mancher Parteien.


melden
Sidonie29
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:06
Zu den am 10. und 11. Juni 2016 stattfindenden Protesten im Raum Kaiserslautern/Ramstein

Von der US-Kommandozentrale Ramstein in Rheinland-Pfalz wird sowohl der US-Dohnenkrieg geführt als auch die neue nukleare Bedrohung gegen Russland gesteuert.
Rainer Rupp führte für RT Deutsch ein Gespräch mit dem Bundesvorsitzenden des Deutschen Freidenker-Verbandes Klaus Hartmann über die Kampagne "Stopp Ramstein" sowie die Initiative "Deutschland raus aus der NATO – NATO raus aus Deutschland“.
[...]Die Rede von der wachsenden Kriegsgefahr ist keineswegs eine Floskel. Die USA und die NATO-Mächte führen einen „Regime Change“-Krieg nach dem anderen, angefangen von der Zerschlagung Jugoslawiens, über den Irak und Libyen, die Aggressionen gegen den Libanon, Syrien und in der Ukraine. Das setzt sich fort mit den Provokationen im südchinesischen Meer bis zu den Putschversuchen gegen linke Regierungen in Südamerika. Man muss nur genau zuhören: Im Juli 2015 hat Deborah James, administrative Chefin der US-Luftstreitkräfte, „Russland als größte Bedrohung“ bezeichnet; General Dunford, Generalstabschef der US-Streitkräfte, nannte Russland und China eine „größere Bedrohung für die USA als die Terrormiliz Islamischer Staat (IS)“; General Milley, Generalstabschef der US-Armee, sieht in Russland eine „absolute existenzielle Bedrohung für die USA“. Der bisherige NATO-Oberbefehlshaber General Breedlove nannte Russland eine „langfristige existenzielle Bedrohung“; sein Nachfolger General Scaparrotti, hält Russland für den „größten Feind der USA“.
Der Oberbefehlshaber eines Militärbündnisses, das sich schrankenlos ausdehnt, meint passenderweise, man müsse „Putin in die Schranken weisen“. NATO-Generalsekretär Stoltenberg verkündet, dass die NATO „im Osten Europas vorrücken“ müsse, mit einer „Kette von neuen Hauptquartieren“. Stoltenbergs Vorgänger Rasmussen macht den Anfang und schlägt sein neues Hauptquartier in Kiew auf, wo er gerade als Spezialberater von Präsident Poroschenko angeheuert hat. [...]
Vollständiges Interview unter
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22833


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:21
@Sidonie29
Die Scharfmacher verschaffen sich gehör, eine bedenkliche Entwicklung wenn hohe Regierungsbeamte mit Kriegsrhetorik um sich werfen und mit IS gleichsetzen. Jedoch..und das ist hier auch zu berücksichtigen, Rainer Rupp ist alles andere als unbefleckt; ein ehemaliger deutscher DDR-Agent (Deckname Topas), der für den Warschauer Pakt tätig war. 1994 wurde er wegen Landesverrats zu zwölf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Ich halte ihn als Spieler der Gegenseite...die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo dazwischen.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:40
@Sidonie29

LOL, RT.

Und was denn für eine niedliche Atomare Bedrohung. Soll ich Putin nen Taschentuch oder nen Schnuller bringen?


Der Typ ist ja Fertig mit seinen Historischen Defiziten. Klar die NATO hat Jugoslawien geplittet...

Das tut ja schon weh.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:43
mayday schrieb:Die Scharfmacher verschaffen sich gehör, eine bedenkliche Entwicklung wenn hohe Regierungsbeamte mit Kriegsrhetorik um sich werfen und mit IS gleichsetzen.
Ach Gott, wenn sie mal Zitate reißen sind es gleich Scharfmacher? Gleichgesetzt mit dem IS hat die Keiner.

Btw ist es doch witzig das sie die Gleiche Rethorik benutzen wie Putin und die Russischen Generäle.

Allerdings noch weit unter einem Schirinowski der Ständig mit Atomwaffen prahlt.


Aber immerhin erkennt du den Rupp schon ganz richtig.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:55
@Sidonie29
Sidonie29 schrieb:Das setzt sich fort mit den Provokationen im südchinesischen Meer
Und die wären?
Ständig kreuzen US-Kriegsschiffe vor Russlands Küsten, US-Kampfflugzuge trainieren nahe der russischen Grenze, eine US-Militärparade fährt bis 300 Meter an die Grenze heran,
Ja und Russlands Flieger und U-Boote machen ja schon wesentlich länger natürlich rein gar nichts, außer sich ständig abfangen zu lassen oder scheinangriffe auf andere Länder zu fliegen.^^
Der bisherige Höhepunkt der NATO-Aufrüstung ist aber das Aegis-System.
Ja ganz ganz dolle schlimm. Damit könnte man ja auch andere Dinge abgefeuert werden. Plant man nur nicht. Die russische atomare Aufrüstung oder Thema Iskander lassen wir mal lieber unerwähnt.
Wir kommen gerade vom Abschluss einer mehrwöchigen Mahnwache am Fliegerhorst Büchel, wo die USA ihre modernisierten 20 Atomraketen lagern
Welche Atomraketen???

Auf das Gerede kann man nicht viel geben.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:57
Larry08 schrieb:Der bisherige Höhepunkt der NATO-Aufrüstung ist aber das Aegis-System.
Wieso ist Aegis als Luftabwehrsystem denn so eine böse Aufrüstung? Das S 400 und S 500 nicht?
Larry08 schrieb:Wir kommen gerade vom Abschluss einer mehrwöchigen Mahnwache am Fliegerhorst Büchel, wo die USA ihre modernisierten 20 Atomraketen lagern
Hui, wenn man die B61 schon nicht von Raketen auseinanderhalten kann...

Ja ganz gefährlich da liegen 20 Taktische Freifallbomben als Restbestand der Nuklearen Teilhaben.


Naja wenn ein EX Spion der UDSSR sowas sagt...7


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 16:58
Wäre lustig anzusehen wenn die Russen ihre Soldaten, Raketen etc mal nach Kuba schicken, schauen wir ob da die Amis etc die Fresse halten würden oder auch aufspringen würden :)


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 17:00
Venom schrieb:Wäre lustig anzusehen wenn die Russen ihre Soldaten, Raketen etc mal nach Kuba schicken, schauen wir ob da die Amis etc die Fresse halten würden oder auch aufspringen würden
Gähn, wir haben nicht mehr 1962. Aber können ja gerne ne Panzerbrigade und ein paar S400 nach Kuba schicken.

Blos ist Kuba schon längt auf einen anderen Weg. Die Bindung zu Russland ist weit weniger intensiv als noch die zur UDSSR, und die war ja Systembedingt.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 17:02
@Fedaykin
Naja oder einfach Militärübung oder so :) oder statt Kuba nach Brasilien..oder gleich ganze Südamerika damit wir sehen ob der Westen heucheln würde.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 17:04
Kann Russland ja Machen. Sollten aber im GEgensatz zur UDSSR Zeiten die "GAstländer" um Erlaubnis fragen.

die lezte Übung in der Ukraine war ja nicht so der Bringer. Gut Assad als gewählter guter Politiker hat die Russen ja eingeladen.


melden

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 17:08
@Fedaykin
Die wollen sich ja anscheinend eh nur gegenseitig provozieren, jeder will nur die Muskeln zeigen.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 17:10
@Sidonie29

Dieser Hartmann scheint ja so ein richtiger kleiner Tatsachenverdreher zu sein.
Wenn ich schon von "Provokationen" im südchinesischen Meer lese oder angebliche Putschversuche in Südamerika. Hey, die CIA muss da nicht mal aktiv werden, die Linke dort ist so unfähig, dass das Volk ganz von selbst auf die Barrikade geht.


melden
Sidonie29
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 18:12
@mayday schrieb
Die Scharfmacher verschaffen sich gehör, eine bedenkliche Entwicklung wenn hohe Regierungsbeamte mit Kriegsrhetorik um sich werfen und mit IS gleichsetzen. Jedoch..und das ist hier auch zu berücksichtigen, Rainer Rupp ist alles andere als unbefleckt; ein ehemaliger deutscher DDR-Agent (Deckname Topas), der für den Warschauer Pakt tätig war. 1994 wurde er wegen Landesverrats zu zwölf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Ich halte ihn als Spieler der Gegenseite...die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo dazwischen.
Der Interviewte war nicht Rainer Rupp, sondern Klaus Hartmann vom Freidenkerverband

Und Rainer Rupp betreffend, empfehle ich Dir und allen an nicht-fiktiven Spionagekrimis Interessierten die unten stehenden Links als Samstagabend-Lektüre.
Vermutlich verdanken wir alle diesem "alles andere als Unbefleckten" unser Leben.

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35393/1.html

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35394/1.html

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35395/1.html


melden
Anzeige

Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen

11.06.2016 um 18:53
Naja, gut das muss man ihn lassen, Er hat den paranoiden Spinnern im Kremel Infos zugespielt das ABle Archer nur ne Übung wäre.

Das ändert nicht viel.

Und naja eine Aktivistenwichtigtuer passt auch besser, das erklärt das Mangelhafte Verständnis von den Objekten und Taten gegen die sie denn so aktiv sind.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden