Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:28
@Trash43
Trash43 schrieb:Damit dass er die Chinesen angriff und nicht die anderen Fahrgäste hat er ja ein klare Aussage darüber getroffen, wen er töten möchte.
Nein hat er nicht. Ich weiß nicht, wann du zuletzt abends/nachts zug gefahren bist, aber die dinger sind da relativ leer. Soweit ich mitbekommen habe (auf nem bild gesehen) saß die chinesische familie in dem fahrradabteil mit den klappsitzen direkt am ausgang. Genau in diesen abteilen ist auch das klo immer zu finden. Im normalfall sind die anderen "nichtklappsitze" abends größtenteils frei, sodass diese bevorzugt genommen werden (es sei denn man reist mit viel gepäck). Die chinesen waren einfach die ersten, die er gesehen hat, als er aus dem klo gesprungen ist.


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:28
@dhg
Wo habt ihr das Problem zwischen einem gezielten islamitischen Anschlag wie 9/11 und einem willkührlichen Anlschlag alla jetzt Thema hier zu unterscheiden? Und, ist das wirklich mein Problem?


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:28
Trash43 schrieb:Es ist schon plausibel. Damit dass er die Chinesen angriff und nicht die anderen Fahrgäste hat er ja ein klare Aussage darüber getroffen, wen er töten möchte.
Ne, das ist lediglich Geschwurbel. Sich im Nachhinein irgendwelche Merkmale zu suchen, die man dann als ursächlich für die Tat postuliert, wofür man keinerlei Belege hat, ist alles andere als logisch konsistent.
So kann ich die Tat womöglich auch als feindlich gegenüber Brillenträgern machen.
Fremdenfeindlich im Sinne von "Dabei kann die Ablehnung mit echten, vermeintlichen oder angeblichen sozialen, religiösen, ökonomischen, kulturellen oder ethnischen Unterschieden begründet werden". Es ist möglich, dass die Opferauswahl auf derartigen Motiven beruht. Ergo plausibel
Nein, ist es nicht, das sind lediglich Satzfetzen, die man aus solchen Definitionen herauszieht. Eine fremdenfeindliche Tat wird ganz sicher nicht von jemandem begangen, der das hier nicht als die eigene Heimat oder sich in seiner sozialen Identität als die "Mehrheit" betrachtet.
Wie @wichtelprinz schon sagte, die Defintion verkommt zu vollkommener Willkür, aber das ist man ja gewohnt.
Trash43 schrieb:Belege dafür oder dagegen kann man nicht bringen
Natürlich nicht, weil es nur dem rhetorischen Zweck dient, mit solchen Begriffen die Tat nochmal "schlimmer" zu machen, weil "Fremdenfeindlichkeit" negativ konnotiert ist und in Verbindung mit Rechtsextremismus gebracht wird.
Und natürlich um dem Gegenüber in einer Diskussion vorwerfen zu können, sowas zu verteidigen bzw unglaubwürdig oder gar selbst rassistisch zu sein, weil er das bei Deutschen so einordnet und bei "Ausländern" nicht...
Das ist ja alles ganz nett, aber zunehmend langweilig, denn die Diskussion um "Ausländerkriminalität" wird so schon seit Jahren so geführt und man möchte eigentlich jeder dieser Taten irgendwie einen fremdenfeindlichen oder gar rassitischen Anstrich verpassen, um nachher sagen zu können "Du müsstest doch auch gegen diese Leute sein" oder eben "Du behandelst 'Deutsche' da anders".
Eigentlich nicht der Rede wert...


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:33
@wichtelprinz

die größenordnung kann man unterscheiden, das motiv ist das selbe.

und das motiv klar beim namen zu nennen, da haben menschen wie du einfach angst davor. soviel angst, dass aus tätern opfer werden.


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:34
@gastric
Das ist eine andere plausible Erklärung.
Eine beieinander sitzende Gruppe bietet aus Tätersicht auch den "Vorteil", dass er schnelle mehr Leute massakrieren kann.

Bei der Frage nach dem Motiv muss man aber wissen, was in dem Täter in der Situation konkret vorging. Und das weiß man nicht.
Wenn da bspweise noch eine andere Gruppe gesessen haben sollte, würde sich die Frage der Auswahl wiederum deutlicher stellen.

Wie gesagt Touristen sind für IS-Anhänger auch präferiert. Und ein IS-Anhänger war der Täter unzweifelhaft.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:34
@Fierna
@wichtelprinz

Es ist doch relativ klar, worin der Unterschied besteht, wie man den Anschlag sortiert und kategorisiert:

nämlich in der Reaktion/ den Maßnahmen die man darauf trifft.


1) Bei einem von außen organisierten und durchgeführten Anschlag kann man Strukturen / Hintermänner suchen, zerschlagen, Verbindungen aufdecken, Abwehrmaßnahmen treffen

2) Bei einer individuellen "Turboradikalisierung" ist man relativ machtlos. Was will man da für Gegenmaßnahmen treffen?


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:35
@dhg
Hat er das wirklich geschrieben: A ber wer natürlich einen gezielten islamistischen Anschlag darin sehen möchte?
Ohne Worte.
klar. ich lege hier niemand irgendwas in den mund.

@Trash43


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:36
@dhg
Nö das Motiv ist eben nicht genau das selbe. Ein islamistischer Terroranschlag kann auch Gebäude und Einrichtungen treffen die ihm im Weg stehen. Dann ist das Motiv eben nicht das selbe. Aber der Wurstsalat hier ist immer das selbe.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:36
@Trash43
Trash43 schrieb:Wie gesagt Touristen sind für IS-Anhänger auch präferiert.
Beruht die Aussage auf tragfähigen Belegen?
Auf welchen?


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:37
@wichtelprinz

das motiv ist: ungläubige killen.

alles andere ist
wichtelprinz schrieb:Wurstsalat


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:37
oh je der Thread sollte heissen "Schwere Körperverletzung im Regionalzug, Amoklauf oder Terrorakt?"

Hier wird seitenweise darüber diskutiert ob es sich um einen Amoklauf oder einen Terrorakt handelt und das im gefühlten Großteil des Threads....

Gibt es nicht wichtigere Thematiken zu dem Fall, als sich über so Kleinigkeiten wie die Definition des Angriffes zu streiten?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:38
@john-erik
Genau so ists.. Aber vielleicht ist es auch das ziel hier Punkt zwei und die Angst die das hinterlässt weg zu schwurbeln bis hin zu verallgemeinern ;)


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:38
@Trash43
Richtig: kleinere gruppe in großem barriere"freiem" raum durch fehlende trennungen und fehlende sitze. Das hat für eine solche tat durchaus mehr vorteile als ein eher enges abteil, egal, wer darin sitzt.


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:40
Fierna schrieb:Eine fremdenfeindliche Tat wird ganz sicher nicht von jemandem begangen, der das hier nicht als die eigene Heimat oder sich in seiner sozialen Identität als die "Mehrheit" betrachtet.
Absurde Konstruktion. "Fremdenfeindlich" ist gegen "Fremde" aus Sicht des Subjekts gerichtet. Soziale Mehrheiten spielen keine Rolle. Minderheiten können ebenso fremdenfeindlich gegen weitere Minderheiten oder auch Mehrheiten sein.
Aber gesehen davon gehören die Angegriffen der Gruppe der aus Mehrheitssicht Fremden an. Und auch der Gruppe der Fremden aus Mehrheitssicht de Herkunftslands des Attentäters.
Inkonsistent zurecht gelegt.
Fierna schrieb:Wie @wichtelprinz schon sagte, die Defintion verkommt zu vollkommener Willkür, aber das ist man ja gewohnt.
Lol, eine sehr gute Referenz. :D


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:41
@Zyklotrop
Denk mal drüber nach wo ISIS Attentate gemacht hat zuletzt in Europa oder auch der Türkei. Klingelt es?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:43
@dhg
dhg schrieb:das motiv ist: ungläubige killen
Das ist eine reine Behauptung von Dir. Geht man vom Begriff Terror aus sinds Politische/Gesellschaftliche Ziele.
Um wirklich Ungläubige zu treffen müsste man sich ja an ein Ort begeben wo auch ungläubige sind. Aber anscheine d haben Deiner ansicht nach Islamiststen ein Sensor im Aug und können in der Öffentlichkeit klar unterscheiden wer Gläubig und wer Ungläubig ist.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:47
@Trash43
Nö, klingelt nichts.
Ich halte die Frage dann mal aufrecht.
Grösstenteils tötet der IS andere Muslimen und schert sich einen Dreck drum ob die gerade zu Besuch sind oder vor Ort wohnen.
Wenn du die Präferenz also vernünftig begen kannst wäre ich dir dankbar.


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:48
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Das ist eine reine Behauptung von Dir.
Offenbar hat er sich im Gegensatz zu Dir mit den Motiven und Absichten des Täters auseinander gesetzt. Er spricht expressis verbis davon die Nicht-Muslime, also aus seiner Sicht die Ungläubigen, in ihren Häusern zu töten und fordert seine Glaubensbnrüder auf, ihm darin zu folgen.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:49
wichtelprinz schrieb:Das ist eine reine Behauptung von Dir.
das hättest du gerne.
den rest hat @Trash43 gerade erklärt.


melden
Anzeige

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

22.07.2016 um 10:52
@Trash43
Trash43 schrieb:Offenbar hat er sich im Gegensatz zu Dir mit den Motiven und Absichten des Täters auseinander gesetzt. Er spricht expressis verbis davon die Nicht-Muslime, also aus seiner Sicht die Ungläubigen, in ihren Häusern zu töten und fordert seine Glaubensbnrüder auf, ihm darin zu folgen.
Es ist immer interessant wie Menschen wie du explizit mit Fremdwörtern um sich schmeißen nur um gebildeter als der Mitdiskutant rüber zu kommen. Thumbs down for this!

@Zyklotrop hat mit seiner Aussage schon recht:
Zyklotrop schrieb:Grösstenteils tötet der IS andere Muslimen und schert sich einen Dreck drum ob die gerade zu besuch sind oder vor Ort wohnen.
Wo findet den der Großteil der Anschläge statt? Genau im nahen Osten und nicht hier in Europa, das Verhältnis von Attentaten ist im nahen Osten um ein vielfaches höher als in Europa! Und da werden eben keine "unschuldigen" Christen umgebracht sondern ihre Glaubensbrüder und Schwestern.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt