Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 16:50
gibt es denn irgenteinen link dazu das er für diese rede zu ermittlungen gegen ihn geführt hat?


melden
Anzeige

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 16:52
Interalia schrieb:dass der Pastor dafür suspendiert wurde und nun wegen Volksverhetzung ermittelt wird
Tscharntke predigt weiterhin:
http://www.efk-riedlingen.de/predigtarchiv/
Der ehemalige Ravensburger Pfarrer Stefan Weinert sah sich berufen, die Staatsanwaltschaft zu bemühen und stellte Strafanzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung, so schwäbisch.de. Das Ermittlungsverfahren sei bereits eingeleitet, bestätigte die Ravensburger Staatsanwaltschaft.

Pfarrer Weinert hatte zudem eine „Einstweilige Anordnung“ gestellt, um zu verhindern, dass Tscharntke am vergangenen Sonntag noch einmal predigen konnte. Die Staatsanwaltschaft hatte dieser jedoch nicht statt gegeben – für ein Predigtverbot sei man nicht zuständig.

http://www.metropolico.org/2015/10/17/eine-wahrhaftige-predigt/
Die Ermittlungen sind auch eingestellt (Quelle: Tscharntkes FB-Präsentation):
https://www.facebook.com/jakob.tscharntke/posts/455736811298491


@Interalia

Na dann wurde ja mit viel Tamtam und Trara Werbung für ihn reingedrückt. Well done.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 16:59
Schaut man sich mal im Netz um, dann scheint Tscharntke wohl das christliche Gegenstück zu Pierre Vogel zu sein.
Man muss sich nur anschauen wer ihn hypt.
Mir hat allerdings schon der verlinkte Facebooktext gereicht.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:07
Zyklotrop schrieb:Mir hat allerdings schon der verlinkte Facebooktext gereicht.
lol

ICh erkenne daran nichts schlimmes...


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:13
Ich will ihn jetzt nicht denunzieren, aber ich versuche es so zu formulieren, dass es hier in's Klima passt.
Hoffentlich dichte ich dabei nicht sogar selbst was Falsches hinein.
Im Prinzip, so scheint's mir, geht es um diese hartnäckigen, alten Thesen, dass das deutsche Volk "abgeschafft" werden soll.
Man liest und stolpert dauernd darüber und in anderen Ländern redet man selbstverständlich und höhnend darüber, so wie bei vielen Themen, die hier verboten und einige Tausend Kilometer weiter problemlos angesprochen werden können - unabhängig ihrer Wahrheit oder Nötigkeit! Es geht nur um die freie Rede dabei.
Weiter im Kontext... Die gängigen Parteien gehen nur nach Geld und nach dem Willen der USA und es gibt ja auch viele "Belege", in denen sich die etablierten Parteien gegen ihr Volk positionieren. Im Names des Volkes Kriege führen, im Namen des Volkes in anderen Ländern intervenieren, ohne uns Einblicke und Verständnis zu gewähren.
Welches Volk eigentlich? Was oder wer ist unser Volk? Volk, nicht im Sinne des NS-Bestrebens, der arischen Rasse, die über allem steht, sondern einfach nur als feste Gemeinschaft, die nicht mehr unter sich in verschiedenen Lager zersplittet ist, sondern endlich als Kultur und dem ohne sich überheben zu sich steht. Deutschland. Es wird sich nicht um diese jahrelangen Rufe gekümmert, ehe dem werden sie als Echo bis in die Wut provoziert und dann denunziert. Hätte man, ehe die besorgten Bürger, zu so einem Pegida-Monstrum heranwuchsen, auf sie gehört, hätte man vieles vermeiden können. Besser man kämpft im eigenen Volk mit Worten gegen Worte, als sie zu überhören und dann ganz andere Probleme zu bekommen.
Wie z.Bsp.: Als damals die IS-Drohungen gegen den Westen losgingen, brach kurze Zeit später diese Flüchtlingskrise los und eigentlich hätte man bei diesen Zeichen, mit den Warnungen, umso genauer hinschauen müssen, wer da kommt, doch es wurde weniger getan, als man konnte und gleichzeitig wurden Menschen mit der Situation wahnsinnig überfordert, die darin garnicht geschult wurden.
Als die ganzen "Einzelfälle" losgingen und noch andauern, dieses Jahr, hieß es dauernd "Einzelfall", "Einzelfall", ich verstehe, dass es zum Schutz der Flüchtlinge erfolgt, doch ab wann sind solche Vorkommnisse keine Einzelfälle mehr und wie nennt man sie dann?
Viele stellen sich heute auch lieber auf die Seite der Flüchtlinge oder anderer fremder Menschen und Kulturen - die sie weder kennen, noch verstehen, die sogar untereinander oder auf uns einen Groll haben - nur nicht um in die rechte Ecke gestellt zu werden - die oftmals, ganz klar(!) über die Stränge schlägt, oftmals aber auch, so wie beinahe jede Einstellung, wahre Kritik enthält, die nur durch ihr Medium entwertet wird.
Das ist ein Balanceakt zwischen Image, oberflächlichen Meinungen und Wahrheiten.
Und die Parteienwahl ist zu einer Wahl zwischen Pest und Cholera geworden.

Und was hat es mit dem auf sich, dass eine neue souveräne Verfassung aufgesetzt werden kann, wenn "das Volk" es wünscht?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:14
@Narrenschiffer

Ah, okay, danke!


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:25
Interalia schrieb:Und was hat es mit dem auf sich, dass eine neue souveräne Verfassung aufgesetzt werden kann, wenn "das Volk" es wünscht?
Das ist in dem Artikel des GG festgelegt:
Artikel 146

[Geltungsdauer des Grundgesetzes]

Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:30
@Ferraristo

Und wann kommt dieser Tag?
Ist das was Gutes?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:30
@Interalia
Also wahrscheinlich ähnliche Salbarerei wie auf seinem Facebookaccount.
Wahrscheinlich auch mit völkischen Versatzstücken à la
Ich möchte alle Menschen unseres Volkes ermutigen...
und
Als unbescholtener und gesetzestreuer Bürger, wie wir Deutsche das in der Regel nun mal sind...
Aus dem eben schon verlinkten Facebookaccount des Pastors

Das war ja anscheinend einem Glaubensbruder und Priesterkumpel sogar zu strange.

Ist halt das alte Duplo-Dilemma. Für die einen ist es dümmlich, völkisches Getue, für die anderen eine Art Offenbarung, die sie begeistert bejubeln wollen.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:32
@Zyklotrop

Wie nennt man denn die Leute eines Landes sonst?
Muss man den "Volksgedanken" abschaffen?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:37
Deepthroat23 schrieb:Was die Theorie der Heimbewohner verstärken würde :D

Nein, im ernst. Hakenkreuze links rum, "Refugge fuck off".
Das schreit alles nach z.B. Vorra.
nun ja, vielleicht wurden sie von aussen gesprüht (falsch) damit man sie von innen richtig sieht? nur so ne idee.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 17:58
@Interalia
Bloss nicht das völkische Denken abschaffen.
Nicht nur dass du auf einen Schlag PEGIDA und die AfD ihres ideologischen Rückgrates beraubst, du nimmst auch ganz vielen Menschen einen Identifikationskern, der für ganz arme Gestalten der einzige ist, den sie haben.
Ich möchte nicht als Psychologe an der Front stehen, wenn die alle die Behandlungszimmer stürmen.
"Wir Deutsche" (entnommen dem FB Profil des Predigers) und "Wir sind das Volk" (Kampfruf besorgter Bürger und PEGIDAsten) sind doch für viele das Einzige, was noch fehlerfrei über die Lippen kommt bzw. zu Papier gebracht werden kann.
Das sollte man ihnen nicht auch noch nehmen.
Zyklotrop schrieb:Als unbescholtener und gesetzestreuer Bürger, wie wir Deutsche das in der Regel nun mal sind...
Um so etwas allen Ernstes behaupten zu können muss man den Sturz von der Kanzel wohl einmal zu oft mit der Kalotte abgebremst haben, anders ist das fast nicht zu erklären.
Aber wahrscheinlich weiss der Pastor nichts von der schon chronischen Überlastung der deutschen Gerichte (oder er schiebt das alles den Nichtdeutschen zu).
Elfenbeinturm oder Neurolues im Endstadium?
Ich weiss es nicht deshalb möchte ich mich da jetzt nicht festlegen.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:09
@Zyklotrop

Auf den Münzen steht "Volk", auf den Regierungsgebäuden und Denkmälern steht "Volk", unsere Regierungen, Präsidenten & Präsidentinnen geloben dem Volk,... Europa ist ein Zusammenschluss vieler Völker und Nationen.
Andere Völker stehen für ihren Zusammenhalt ein.
Die Demokratie ist für das Volk da. - Oder?

Es beschreibt lediglich Menschen auf ihrem historisch geprägten Landstrichen, die die gleiche Sprache teilen, lernen oder akzeptieren, die Literatur, die Kunst, die Musik, die Geschichte, mit Höhen und Tiefen, die Werte und Gepflogenheiten.
Die Basis.
Das gibt's seit Jahrtausenden und ist... normal?

Ich sehe es als Bereicherung an und was ganz normales.
Das ist halt das Gefüge aller Menschen um mich herum, die mit mir in diesem großen Konstrukt agieren.
Eigentlich sogar viel besser agieren könnten, wenn wir alle bspw. sagen würden: Stoppt die Kriege am anderen Ende der Welt, mit unseren Geldern. Seid transparenter! Nutzt mehr Diplomatie. Erhört unsere Sorgen, auch im Vorfeld, usw.
Politiker machen in unserem Namen Interventionen -> wir baden es aus. Wir? Wie Menschen. Das Volk. Oder?

Ich bin als Deutsche, die Deutschland derzeit bisschen chaotisch, aber sonst voll okay findet, weder eine arme Gestalt, noch habe ich ein Bedürfnis deswegen andere Länder zu denunzieren, auszubeuten oder es mit mir selbst machen zu lassen und ich habe auch eine eigenständige Persönlichkeit.

Wir könnten als Volk endlich aufhören unter uns zu streiten, das fände ich schön.
Dann hätten wir mal die Unruhen zwischen uns im Griff.
Wäre eine viel schönere und lebenswertere Basis.

Nein?
Wie dann?

Und nimmst Du das Völkische, entwertest Du nicht nur AfD und Pegida, sondern auch alle bestehenden Parteien!

Was ist die Identität Deutschlands?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:15
@Interalia
Ich hab doch eben auch ein Plädoyer für die Erhaltung des völkischen Denkens gehalten.
Wo sind denn da grosse Diskrepanzen?
Die liegen doch bestenfalls in der Definition der Angehörigen des Volkes, wenn überhaupt und im Bezug darauf in welchem Kontext der Begriff Sinn macht.

Zum Lapsus des Pastors, die Unbescholtenheit der Deutschen betreffend hast du ja nichts gesagt. Hier scheint dann wohl Einigkeit zu bestehen.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:25
@Zyklotrop

Ich war nur empört, dass der für die Kritik eine Strafanzeige bekommen hat, die wurde aber lt. Narrenschiffer's Beitrag fallengelassen, also hat sich für mich die Besorgtheit erübrigt, während neue Fragen entstanden bzw. weiterhin bestehen blieben. :D

Steht unsere Regierung für ihr Volk ein mit ihrem Handeln?
Bspw. in der Kriegsführung oder bei den Freihandelsabkommen.

Woher weiß die Regierung, was das Volk will, wenn es doch garkeine Volksentscheide gibt?

Wer gehört alles zum deutschen Volk?
Sind einige Bürger wichtiger als andere?

Was hat es damit auf sich:
Ferraristo schrieb:Artikel 146
[Geltungsdauer des Grundgesetzes]
Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
Wann kommt dieser Tag?
Ist das überhaupt ein erstrebenswerter Punkt?

Und was hat es damit auf sich?:
Kanzler-Akte-angeblicher-geheimer-Staats


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:33
Ahja, der Pastor redete noch von Flüchtlingsströmen als lenkbaren Waffen!
Moderne Kriegsführung: Wikipedia: Kelly_Greenhill

Stimmt das?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:34
@Narrenschiffer, vielleicht?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:41
Moment! @Ferraristo
Wieso bemüht sich unsere Regierung nicht um Artikel 146?!
Das wäre das erste, wofür ich einstehen würde, ebenso, wie alle Fronten zu einem Konsens zu führen!


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:48
@Interalia
Deine Empörung ist dann wohl an den Glaubensgenossen und Priesterbruder zu richten, der die Anzeige aufgegeben hat.

Deine Ablichtung, du weisst schon, die mit "Streng vertraulich" kenne ich nur von Reichsbürgern und Konsorten.
Bist du eine von denen?
Egal, lies dir dazu vielleicht mal Folgendes durch: http://www.krr-faq.net/kanzlerakte.php

Was Kelly Greenhill angeht, versuche doch mal bitte die heutige Situation damit zu erklären. Dazu gehören die Verursacher, ihre Ziele und inwieweit sie diese durch die Flüchtlingsströme erreichen.
Das kann man ja mal diskutieren, Tscharntke gibt ja eh nichts mehr her.


melden
Anzeige
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

28.07.2016 um 18:58
Interalia schrieb:Und was hat es damit auf sich?:
Für Bildungsentfremdete für die das Gebiet "deutsche Geschichte" ein Fremdland dartstellt sowie mit
hiesigen Formalitäten und Rechtschreibung/Grammatik nicht vertraut sind - für diese hat es sicher "etwas auf sich". Repräsentativ für dieses Klientel wäre es angebracht die Reichsbürgerverschwörungsvereine zu erwähnen.

Für Bürger, die halbwegs bildungstechnisch in Geschichte gewappnet sind oder wenigstens über analytische Fähigkeiten sowie einen gesunden Menschenverstand verfügen, ist es eine Leichtigkeit das Pamphlet als eine billige/stümperhafte Fälschung zu enttarnen.
http://korrektheiten.com/2011/03/06/die-kanzlerakte-agitation-unter-falscher-flagge-claus-nordbruch/


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden