Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:06
@Supialexi

Meinst du nicht, dass ein Pastor (Pastor ist er ja nicht mehr), mehr als genug mit seinen eigentlichen Aufgaben zu tun hätte?
Als Seelsorger, als Beistand für Gemeindemitglieder die in seelischen Nöten sind?
Es gibt Lebenskrisen, Krankheiten, Angehörige sterben.
Darauf sollte sich ein Pastor konzentrieren und helfen.

Ich glaube nicht, dass daneben Zeit für politische Reden bleibt.


melden
Anzeige

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:14
@frauzimt

Religionen, ihre Organisationen und ihre Funktionäre waren schon immer politisch. Selbst wenn sie es nicht waren.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:24
Doors schrieb:Religionen, ihre Organisationen und ihre Funktionäre waren schon immer politisch. Selbst wenn sie es nicht waren.
Keine Entschuldigung

Ein Pastor muss den Menschen in Lebenskrisen helfen können. Dafür ist er da und nicht für politische Reden.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:33
Fühle mich eben gerade zu gedrängt schnell was dazu sagen zu müssen.l

Meine aber auch immer noch, dass es nicht falsch war. Nur jetzt fällt mir auf, dass seine Rede schon vor 4 Jahren war. Das sowas an mir vorbei gegangen ist, überrascht. Vielleicht hört man das hier im Norden, unter Katholiken nicht so schnell....

Doch finde ich merkwürdig, dass auch hier, wohl viele sind, die diesen Kartellparteien, unkritisch zustimmen wollen und Hetze anderer Meinung betreiben.

Das ist das wirklich schlimme!


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:38
Supialexi schrieb:Nur jetzt fällt mir auf, dass seine Rede schon vor 4 Jahren war.
Funny how time flies.

Wer bitte sind denn die "Kartellparteien"? Alle ausser der MLPD?


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:43

Ein Pastor muss den Menschen in Lebenskrisen helfen können. Dafür ist er da und nicht für politische Reden.



Die wohl grösste Lebenskrise , die von den meisten Deutschen jemals erlebt wird, wurde von Merkel 2015 und folgende Jahre, inkl noch heute, verursacht!

Diese eigenmächtige Handeln , gegen Recht und Gesetz, wird viele Mio Menschen noch schmerzlich zeigen, wie falsch diesses Handeln war, jeden rein zu rufen, der kommen wollte!

Wir wissen nicht wer kommt, Es sind zu einem gewissen Teil Kriminelle, die dann auch noch fälschlicherweise aus "Flüchtlinge" bezeichnet werden , und wohl nur für den Knast in ihrer Heimat flüchten. Hier wird dann besonders milde auf deren Verbrechen reagiert!

Deutschland hat damit sein baldiges Ende, als demokratischer Staat inkl Religions- und Meinungsfreiheit vorbereitet!

Hört einfach, was die Moslems sagen!


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

17.06.2019 um 20:50
Supialexi schrieb:Die wohl grösste Lebenskrise , die von den meisten Deutschen jemals erlebt wird, wurde von Merkel 2015 und folgende Jahre, inkl noch heute, verursacht!
Als jemand, der schon über sechzig Jahre in der BRD lebt, kann ich mich an grössere "Lebenskrisen" erinnern, als an die Aufnahme von einigen hunderttausend Menschen, die vor Krieg und Armut geflohen sind. Wenn Du mit "Lebenskrise" "Staatskrise" meinst, weil es ja nichts persönliches und individuelles ist, was Du meinst - auch da kann ich mich an grössere erinnern, beispielsweise die Jahre 1989/90.

Da kamen 17.000.000 Menschen ohne Demokratie-Erfahrung oder -Verständnis, mit dem nahezu nahtlosen Übergang von NSDAP- zu SED-Diktatur, jede Menge ehemalige Mauermörder und Stasischnüffler, Nachbarschaftsdenunzianten und Parteikarrieristen mit unverständlicher Sprache (Wenn der Dispatcher zur Ketwurst greift und sich der ABV aus der Plasteflasche Letscho auf die Krusta schüttet) , anderer Religion (meist keiner) und seltsamen Gebräuchen (Jugendweihe, FKK) überfallartig über unser Land - aus rein wirtschaftlichen Interesse: "Kommt die D-Mark, bleiben wir, kommt sie nicht, geh'n wir zu ihr!" skandierten diese Barbarenhorden seinerzeit, nachdem sie schon ihren Staat ruiniert hatten.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

18.06.2019 um 11:05
Deutschland wird sich ändern!
Die Gefahr ist zur zeit nur auf lange Sicht absehbar. Wenn man indes solche Forderungen aus SPD- und Grünen-Parteimitgliederkreisen hört, wie im Bürgerstadttteilbereich Berlin Prenzlauerberg, Weihnachten soll umbenannt werden in Lichterfest, damit sich die Moslems nicht ausgeschlossen fühlen würden, dann sind man, dass einige Deutsche schon vorauseilend ihren Gehorsam deutlich machen möchten.

Die, die einwandern, sind zum grössten Moslems. Die haben ihre Prägung, ihre Lebenserfahrung. Das ist wohl das oberste Gesetz, was sie seit ihrer Geburt und ihr ganzes Leben erlebt haben, der Islam, oder die Worte des Führers. Da wohl auch die weltliche Auslegung, das war Teil der Erziehung , ihres gesamten Erlebens.

Die denken überhaupt nicht daran, wenn sie nach Deutschland kommen, dann umdenken zu sollen. Sich an der freundlichen Aufnahme und der Finanzierung ihres gesamten Lebens an der Akzeptanz ihrer Personen, ihrer Vorstellungen und Gebräuche ein Beispiel zu nehmen. Für uns es selbstverständlich, dass jeder die Religion leben kann, die er will. Für diese Leute ist auch in Deutschland auch bei ständigen Geldbezug klar, es gibt nur den Islam und alle anderen sind Ungläubig, und je nach Auslegung, gibt es in deren Religionsbüchern Aussagen, dass diese schlimmer als Schweine seien oder zu töten seien.

Diese Leute bestreiten das auch gar nicht, wenn man mit ihnen redet. Also die zu uns kommen, sind keinesfalls anders, oder meinen der Islam wäre hier anders auszulegen. nein sie meinen auch hier noch, dass diejenigen, die sie hier reingeholt haben und ihnen alles bezahlen, minderwertige Geschöpfe sind, und meine ich hätte mal gelesen, dass der Koran aussagt, dass man diese ausnutzen soll, betrügen soll , bestehlen soll und töten darf.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

13.08.2019 um 11:51
Supialexi schrieb am 18.06.2019:Diese Leute bestreiten das auch gar nicht, wenn man mit ihnen redet.
Unterhältst Du zufällig einen Salafisten-Gesprächskreis? Wie sagt doch der Volksmund? Gleich und gleich gesellt sich gern.

Die Muslime, mit denen ich tagtäglich zu tun habe - und das sind ziemlich viele aller Glaubensrichtungen - unterscheiden sich in ihren Auffassungen doch sehr von Deinem Bekanntenkreis.

Gern wird vergessen, dass es unter Muslimen, wie unter anderen Aberglaubensclubs, verschiedenste Strömungen und Ausprägung von Religion gibt, da gibt es die Ultra-Orthodoxen, Orthodoxen, Traditionalisten, gemässigten Liberalen, Radikal-Liberalen, Progressiven, Reformer... von den Mainstreams der Sunniten und Schiiten, von Sekten wie den Sufis oder Salafisten etc. mal ganz zu schweigen. So wenig, wie es "den" Christen gibt, gibt es "den" Muslim. Der eine trinkt sein Efes-Bier und seinen Raki, der andere gönnt sich Schweinswürstl, der nächste geht nur an hohen Feiertagen in die Moschee und der übernächste schreibt sich die Finger gegen den Islamismus wund. Muslime sind sie alle. Bei Christen kennt man ja auch die "Weihnachtschristen", die kirchensteuerzahlenden Karteileichen und die, denen die Zehn Gebote am Arsch vorbei gehen ebenso wie die frommen Betschwestern, die Wallfahrer und die, die gern unchristliche Bücher und Tonträger verbrennen oder Abtreibungskliniken sprengen. Andererseits auch die Befreiungstheologen Seit an Seit mit Revolutionären.

Etwas Differenzierung dürft' schon sein.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

13.08.2019 um 12:02
.


melden

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

13.08.2019 um 14:09
Klar die Nichtdeutschen mit denen ich so im allgemeinen Leben zu tun habe, die ich also häufiger als einmal sehe, wirken für mich auch ganz normal. Also da gibt es keine besondere Eigenschaft oder so, die für "Nichtdeutsch" steht.

Nur, diese Menschen, sprechen ja gut Deutsch, leben teilweise Jahrzehnte hier und ich meine die gehören nicht der Gruppe an, die hier benannt ist. Die Nachfolger der Gastarbeiter auch wenn moslimisch, würde ich ehr auf der Seite "alle anderen" sehen als auf der Seite der "harten Moslems."


melden
Anzeige

Pastor Tscharntke - Eine wahrhaftige Predigt oder Volksverhetzung?

15.08.2019 um 00:01
Habe den Beitrag mir vollständig angehört.

Was könnte man denn als Volksverhetzung sehen? Zumindest so ungefähr welche Themenkreise oder wo in etwa in der zeitlichen Abfolge?

Vielleicht bin ich da zu naiv zu, aber mir fällt da gar nichts an, was diesem Vorwurf "Volksverhetzung" entsprechen könnte.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt