Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Muslime, Trump, Mauer, Sozialhilfe

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 20:45
Das Alter ist in der Tat krass. Wieso vertraut man ein Land Senioren an, die im Altenheim sitzen sollten? ^^ Das einzig Gute ist, dass Präsidenten eh keine Ahnung haben müssen, denn die Denkarbeit leistet ja ein Heer von Experten im Hintergrund.


melden
Anzeige

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 20:50
yoyo schrieb:Meine Kreise? Es sind Amis, mit denen ich fast jeden Tag zu tun habe.
Glaube nicht das dein komsiche VT Kram ala Kopp Verlag von Durschnittlichen Amerikanern kommt mit denen du zu tun hast.
Das amerikanische Imperium ist ein längst etablierter Begriff. Dass du ihn nicht kennst oder zumindest leugnest, sagt schon viel.t
Ja es gibt dem Begriff, aber verstehst ihn nur bedingt richtig. Denn die USA sind nicht wirklich ein Imperium wenn auch momentan noch die globale Hegomonialmacht.
yoyo schrieb:Vielleicht solltest du dich öfter mit Amis unterhalten, anstatt über sie zu schreiben. Du klingst so peinlich und gehirngewaschen ..
Naja nicht mit deinen Ammis, aber es zeigt, die lustigen Leute findet man überall

Generell witzig anstatt sachlich und mit Belegen zu arbeiten jetzt Ad Hominem zu kommen. Wie war das noch? Neudeutsch, solltest du mal definieren.

Und jetzt bin ich auch noch hirngewaschen. Sagt mir eine Person die die letzen 60 Jahre scheinbar verpasst hat oder auf der falschen Seite vom Vorhang. Und einer der mir noch was von US Besatzungstruppen erzählen will.
yoyo schrieb:Intervenieren ist nur der letzte Schritt, es reicht schon, Militär vor der Haustüre kleinerer Länder zu stationieren oder mit Flugzeugträgern vor ihrer Nase herumzufahren, um sie einzuschüchtern
Ja Manchmal reicht das um Grenzen aufzuezeigen.
yoyo schrieb: Deshalb war man in Washington ja ziemlich aufgeregt, als die Chinesen ihre konventionelle Riesenkanone vorstellten, die mit einem Schlag einen Flugzeugträger versenken kann.
Ach ja, die Fantasiewaffen. Oder meinst du die lustigen Umgebautn DF31 die angeblich gegen Mobile Ziele Funktionieren.

China arbeitet ja selber Kräftig daran eine Pazifikmacht zu werden. Für eine richtige Blue Water Navy reicht es noch nicht.
yoyo schrieb:Doch, Europa ist seit Jahrzehnten ein Schlachtfeld für künftige Konflikte mit der UDSSR bzw. Russland, die bisher ja noch im kleinen Rahmen stattfinden, z. B. Ukraine, Georgien etc.
Nein, Europa war mal ein potentielles Schlachtfeld, falls die UDSSR ihre Ideologie Militärisch verbreiten wollte. Bezogen auf Nuklearwaffen bzw dem Totalen Krieg wäre diese Grenze eh müßig gewesen.

Und ja Russland versucht sich an UDSSR 2.0 Siehe ihre Erschaffung von Frozen Conflicts, hybrider Kriegsführung und Atomare Drohung gegen andere Länder.
yoyo schrieb:Pufferzone spielt schon eine Rolle, da Entfernung Reaktionszeit bedeutet.
Wenn wir noch eine 2 Dimensionale Welt hätten vielleicht. Haben wir aber nicht wirklich. Die Reaktonszeiten im totalen Schlagabtausch liegen eh so zwischen 10 und 20 Minutne.

Da man von Europa nicht direkt in die Staaten kommen kann per LAnd weiß eigentlich jeder der mal ne Weltkarte gesehen hat.

Wo war der Witz? Für die USA ist Europa lange Zeit eine Vitale Region gewesen. Sie an die UDSSR zu verlieren wäre ziemlcih eledig geworden. Verliere wären da sowieso die Europäer geworden.
yoyo schrieb:Terrorismus ist für die Amis auch ein Krieg, deshalb ja die militärische Antwort,
Ja ist Definitionssache, die BRD hatte ja auch einen Krieg gegen die RAF am Laufen, wobei die Intensität damals wesentlich geringer war als gegen größere Terroorganisatione die sich in failed States ihre quartier beziehen.
yoyo schrieb:wobei der Terrorismus selbst ja auch nur die Antwort auf die Machenschaften der Amis seit Jahrzehnten ist.
Könnte man meinen, wenn Islamische Terrorismus nicht in erster Linie gegen Islamisten gerichtet ist und weniger einen Sozio Ökonomischen Hintergrund als eine gestörte Religöse Motivaion hätten.

Die USA sind neben Israel ein beliebter Sündenbock, manchmal waren es auch Briten, Franzosen, oder Sonstige.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 20:56
vincent schrieb:aja, Ideologie würde ich das eigentlich auch nicht nenne, was er so vor sich hin brabbelt
Na Eben. Ich sag ja er ist kein Ideologieanhänger.
vincent schrieb:Eine rote Linie zieht sich aber parallel zu seiner Persönlichkeitsstruktur durch. Die USA sind nicht groß und mächtig genug und von Feinden bedroht.
Klassische Populismusschiene.

Finden wir in ähnliche Form bei allen Nationalisten. Ist zwar Paradox weil Yoyo mir ja erzählt das die USA ein Weltreich haben und alle Kontrollieren können.

schön blöd, hätte ich so ein Weltreich würde ich ja schauen das es im "Zentrum" am meisten Wohlstand gibt und nicht bei
den "Versallen"
vincent schrieb:-Klimaabkommen. Schwächt die USA, wurde von den Chinesen böswillig erfunden-
Ja, passt mal völlig. Wobei wir da auch von der AFD kennen.
vincent schrieb:Die Wirtschaft schwächelt, also Isolation und die Produktion von amerikanischen Autos und Flugzeugen fördern.. uns zig andere Beispiele. Da sind schon ewiggestrige Vorstellungen dabei.
Ökonomisch betrachtet schon.
vincent schrieb:Ist doch auch kein Wunder, der Mann ist 70 und seine "erfolgreichen", glorreichen Zeiten liegen eben in jenen Zeiten zurück.
Hey das hat viele Gute Leute nicht Aufgehalten, Stalin, Ho Chi Min, Kim Jung Ill. uva.


melden
Realo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 21:03
Können wir vom militärischen Ausflug jetzt wieder zurück zum Thema kommen und zum Unterthema rechtspopulistische Trends auf beiden Seiten des Atlantiks?


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 21:07
@Fedaykin


Es sind nicht meine Amis, es sind normale Amis, nicht irgendwelche Survivalists oder so :D
Im Gegensatz zu Deutschland mögen Amis Waffen und Militär, man ist stolz darauf, was sich ja auch in der Geschichte widerspiegelt.

Neudeutsch bedeutet für mich in diesem Kontext seit 1945.

Gerade nachgeschaut, das Ding heißt Dongfeng-21D.
Fedaykin schrieb:... Islamische Terrorismus nicht in erster Linie gegen Islamisten gerichtet ist
Häh?!
Was auch immer du sagen wolltest, den aktuellen islamistischen Terrorismus gäbe es ohne die verfehlte Außenpolitik der USA überhaupt nicht.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 21:10
Fedaykin schrieb:Warum habe ich das bessere Trinkwasser, Lebenstandart und bessser Produkte zur Auswahl als der Durschnittstyp in Texas?
und das bessere Sozialsystem ...


Das wundert mich auch immer wenn ich höre die armies beherschen uns usw oder bei den ganz extremen die dann sagen wir sind "Kriegsgefangene" der Usa usw . Obwohl die BRD als "besetztes" Land der USA ***Hust ganz laut mit den von Dir genannten Dinge besser sind. Seis drum dann bin ich gerne besetzt von den USA :D


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 21:18
@Realo

Klar, es langweilet sowieso das Jährlich zu wiederholen.
TEs sind nicht meine Amis, es sind normale Amis, nicht irgendwelche Survivalists oder so
Wenn sie deine komsichen Weltanschauung teilen halte ich sie nicht wirklich für Normal
yoyo schrieb:Im Gegensatz zu Deutschland mögen Amis Waffen und Militär, man ist stolz darauf, was sich ja auch in der Geschichte widerspiegelt.
oh großes Thema, was verschiedene Einflussfaktoren hat. Ich weiß das die BRD ein gestörtes Verhältnis zur Truppe hat, also besonders seit mitte der 90er, und man hatte halt glück das die USA immer die Drecksarbeit für einen getätigt haben

Der Unterschied liegt aber natürlich im gegensatz zu Uns das die USA nicht einen Weltkrieg mit Herrenmenschenideologie und Holocaust getätigt haben.

Ihre Konflitke waren im Gegensatz immer sehr Begrenzt und ihre Isolationspolitik wurde ihnen Deuschland sei Dank abgewöhnt.
yoyo schrieb:Neudeutsch bedeutet für mich in diesem Kontext seit 1945.
Aha und du bistl Altdeutsch?


Youtube: Mein Führer! I can walk!

kann ich mir das so vortellen das du verloren bist in dieser Welt von Neudeutschen.

Ich liebe ja die Patrioten die ständig eine verklärte Sicht auf die Vergangenheit haben.

Darf ich fragen wo der Herr denn selber seinen Beitrag geleistet hat?
yoyo schrieb: Dongfeng-21D.
Ja ist ne Umgebaute Mittelstreckenrakete.
yoyo schrieb:Was auch immer du sagen wolltest, den aktuellen islamistischen Terrorismus gäbe es ohne die verfehlte Außenpolitik der USA überhaupt nicht.
Klar, den gab es schon immer wieder mal. Es ist ja nicht so als würden die Isalmisten ein Gegengewicht zu den USA bilden oder ihren Ländern etwas bieten was besser ist.

Sie sind ja eben Religiös Motiviert und nicht wirklich Politisch.

Die Geschichte von Islamischen Aufständen, Revolutionen ist lang. Und wenn sie nicht grade ein externes Christliches oder Jüdisches Feindbild haben, dann hakt der Sunnit auch gerne mal auf den Shiiten ein.

Deswegen stereben durch Islamsichen Terrorismus in erste Linie andere Anhänger des Islams.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 21:31
Wie viel Macht hat Pence in der ganzen Sache? Das interessiert mich mehr als Trump. Trump ist Populist, das ist nicht besonders toll, aber weit besser als die religiösen Fanatiker die all ihren wirren Scheiß aus Überzeugung tun, weils vor 3000 Jahren mal irgendein Wüstennomade so wollte.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

09.11.2016 um 23:46
Ich denke das die EU der verlierer dieser Wahl wird, auch wenn ich weiss das Trump als POTUS ganz anders auftreten wird sehe ich es als Gefahr für die EU, viele Europâische Politiker trâumen ja noch von TTIP, ich glaube das ist Geschichte, was ich aber als die grösste Gefahr sehe ist die NATO, Trump hatte ja behauptet das die USA 2/3 der Kosten für das Bündniss stemmen würden, er als POTUS dies nicht machen wird, da er das Geld für das eigene Land braucht. Wenn jetzt die NATO nicht mehr als Schutz für die EU gegenüber Russland bereitsteht könnte ich mir Vorstellen das die EU ein eigenes Militârbündniss auf die Beine setzt, was ja auch im Gesprâch war bis vor kurzem, die Briten werden sich dem wohl nicht anschliessen aber die EU könnte so ein Bündniss in stande bringen, vlt. müssen sie es ja auch.

Sollte die USA sich Wirtschaftlich zurückziehen, könnte das die Wirtschaftskrise in der EU noch ein paar jahre in die Lânge ziehen.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 01:45
Rechnen muss man mit reichlich negativen Auswirkungen da der neue Präsident keinerlei politische Bildung besitzt, Belgien für eine Stadt hält, die Nato abschaffen will, eine Mauer bauen möchte, er zu Alt ist und einer Generation der Gestrigen angehört.
Seine Allgemeinbildung ist so sparsam wie seine Weitsicht.

Europa interessiert ihn auch nicht, die negativen Folgen für den Handel werden spürbar sein.
Gesprächen mit europäischen Politikern wird er größtenteils aus dem Weg geh'n, und falls nicht macht es die Sache keineswegs besser. Putin wird sich nen Spaß aus ihm machen und es zur persönlichen Erheiterung mitnehmen, kurz Trump ist dem nicht gewachsen.

Die erste negative Auswirkung war die Gratulation von Frau Merkel, die bereits vorbeugend erzieherische Worte an ihn gerichtet hat. So hat er eine erste Erklärung, einen ersten Hinweis um was es geht, und mir macht es Angst.
Die zweite negative Auswirkung wäre das ich ihm Entwicklungshelfer ins Land senden möchte.


melden
Realo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 10:34
Gerade einen typischen Post und Gegenpost im Präsidenten-Thread entdeckt:
"Du bist nur einer dieser frustrierten Deutschen die allem möglichen Populisten im Ausland zujubeln weil sie so ein simples Vorstellung von der Welt und ihren Verknüpfungen haben das sie die Einfachen der Populisten aufsaugen wie ein Schwamm."

Einer der frustierten Deutschen?Merkst du garnicht das die meisten so denken mittlerweile.
Denke die nächste Wahl,in Deutschland,wird dir auch nicht passen
Diskussion: Donald Trump: 45. Präsident der USA (Beitrag von Realo)
(Beitrag von alados gestern 15:00)

Das ist es, was ich meine: Das Überschwappen der Welle des Populismus in ein ohnehin schon von Populismus eingesäuertes Europa.

Wir machen den Fehler, diesen Trend immer wieder mit 1932/33 zu vergleichen. Es ist anders. zwar ticken die Köpfe dieser Leute ähnlich, vielleicht sogar gleich, aber ich will auf etwas anderes hinaus: Damals betraf es Deutschland, heute den ganzen Kontinent Europa und wenn man es auf Amerika ausweitet den gesamten (weißen) Westen.

Darin sehe ich eigentlich innenpolitisch (für die soziale Stabilität und den sozialen Frieden) wie außenpolitisch (gegenüber dem "Rest" der Welt) die größte Gefahr und leider auch den Keim eines potenziellen zukünftigen Weltkriegs.
Merkst du garnicht das die meisten so denken mittlerweile.
Das heißt, man legitimiert sich - beim Zustimmen und Mitmachen - nicht mehr über Recht und Anstand, sondern über die Masse der anderen, die das auch so sehen, über die vermeintliche Mehrheit. Das ist ganz nebenbei die Diktatur der Demokratur: Die Mehrheit hat immer Recht; es kommt nur darauf an, dieses Recht auch durchzusetzen.

Wir sehen glanzvollen Zeiten entgegen.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 11:13
@Realo

Danke das du mich zitierst.
Realo schrieb:Das heißt, man legitimiert sich - beim Zustimmen und Mitmachen - nicht mehr über Recht und Anstand, sondern über die Masse der anderen, die das auch so sehen, über die vermeintliche Mehrheit.
Sie glauben sie wären die Mehrheit. Aber sie haben ja nur ihr Gefühl


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 12:07
@Realo
Realo schrieb:Damals betraf es Deutschland, heute den ganzen Kontinent Europa und wenn man es auf Amerika ausweitet den gesamten (weißen) Westen.
Was hat das bitteschön mit der Hautfarbe zu tun, kannst du das mal ausführen?


melden
Realo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 12:18
In dem Fall gar nichts, hätte auch schreiben können: die Indoeuropäer. Wir wiseen ja, dass Amerika ursprünglich von nichteuropäischen indigenen Völkern besiedelt war; diese nehme ich aus der Verantwortung heraus, weil sie immer nur Regierte aber nie Regierende waren.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 12:35
Ich sehe keine grossen Auswirkungen für Europa oder gar Veränderungen für die USA kommen durch die Wahl von Trump.
Die meisten Dinge müssen durch den Kongress (Senate und House of Representatives) und werden somit nicht durch den Präsidenten alleine entschieden. Zumindest soweit ich dieses System verstehe. Und weil Onkel Donald eben keine 100% Zustimmung bei seinen Reps hat, wird es schwer für ihn Dinge durchzudrücken die er durchdrücken will. Die Dinge die den Reps zusagen bekommt er allerdings recht reibungslos durch, da (wenn ich nicht irre) die Reps die Mehrheít im Kongress haben. Also hier könnte was gehen, aber nur wenn es um Dinge geht die die Reps auch wollen.

Also, aus meiner beschränkten Sicht: Alles cool. Abwarten und zusehen ob er nicht doch ein guter Präsident wird. Schlechter machen als sehr viele es erwarten kann er es schon jetzt nicht mehr :D

Oh, die Europäer mal selbst in die Handlungsverantwortung zu nehmen wäre sicher nicht das schlechteste für die USA. Evtl. kann man so den Militäretat drastisch senken und das Geld dann in die inneren Angelegenheiten/Probleme investieren.

Nur meine bescheidene Einschätzung :D


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 12:50
Ja, das ist der Witz den ich dann von Trump erhoffe.

Das es mal aufhört den Moralischen Pazifisten zu spielen , und darauf hoffen das die USA die Drecksarbeit machten.

War schon Peinlich genug das Frankreich, UK und Italien für Libyen bei den USA um Hilfe anfragen mussten.

ebenso schon damals bzgl des Balkankonfliktes?


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 13:57
Fedaykin schrieb:ebenso schon damals bzgl des Balkankonfliktes?
Im Balkankonflikt war aber das Problem eher da gelagert, dass die UN die Kriegshandlungen nicht stoppen konnte, weder militärisch, noch durch Schutztruppen. Da haben diverse Veto-Mächte nämlich im Sicherheitsrat eine Blokadehaltung eingenommen (Russland und China, wer sich nicht mehr erinnert).
Ich habe mal ein Buch über die Rolle der UN im Balkankrieg gelesen, von einem gewissen "Stefan Reinicke" (und wenn ich schreibe, was ich von dem halte, dann werde ich womöglich gesperrt ob der Schimpfwörter), der hat allen ernstes fabuliert, dass die NATO Staaten den UN Schutztruppen verboten hätten, bei Srebrenica Waffen benutzen zu dürfen. :no:

Und zu Trump kann ich nicht wirklich sagen, was der für eine Politik verfolgen wird, da er mir irgendwie unberechenbar vorkommt (also im Sinne von dass man bei ihm nie genau weiß, wo man dran ist). Jedenfalls fände ich es sehr unangenehm, wenn er wirklich die NATO auflöst oder so..


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 15:05
AthleticBilbao schrieb:Im Balkankonflikt war aber das Problem eher da gelagert, dass die UN die Kriegshandlungen nicht stoppen konnte, weder militärisch, noch durch Schutztruppen.
War nie von der UN vorgesehen die Kriegshandlungen durch direkte Inverntion zu Stoppen.
AthleticBilbao schrieb:der hat allen ernstes fabuliert, dass die NATO Staaten den UN Schutztruppen verboten hätten, bei Srebrenica Waffen benutzen zu dürfen.
Ach ja wie gut das die Niederländer die dort die UN Truppe von Niederländern gestellt wurde. Tatsächlich gab es aber kein Rückhalt bzgl Waffeneinsatz. Im dem Fall wäre es Herausragend gewesen die Befehle von Oben zu Ignorieren und sich als Niederländer in Gefahr zu begeben. Zweifelhaft ob man sich den Gewalteinsatz getraut hätte.


melden

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 15:21
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-wahlsieg-loest-aengste-in-europa-aus-a-1120579.html
Für EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker scheint das schon ausgemacht zu sein. Die Amerikaner "werden nicht auf Dauer für die Sicherheit der Europäer sorgen", sagte Juncker am Mittwochabend in einer Europarede in Berlin. "Das müssen wir schon selbst tun." Der frühere US-Botschafter John Kornblum formulierte es in einem Zeitungsbeitrag noch deutlicher: "Der amerikanische Schirm über Europa ist für immer weggezogen. Trumps Wahl markiert das Ende der Nachkriegswelt."


melden
Anzeige

Welche Auswirkungen hat das US-Wahlergebnis für Europa?

10.11.2016 um 15:28
Na welch Erkenntnis. Diese Navitität seit 1991 war ja fast schon zum schreien.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Castor-Transport715 Beiträge