weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

433 Beiträge, Schlüsselwörter: Afrika, Deutsches Reich, Namibia, Völkermod, Kolonialzeit

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 16:50
@Warhead
Erspar mir einfach deine erbärmlichen Kommentare. ;)
Mir geht es ums Prinzip und deine Aussage ist verkehrt, wenn einfach kein Beteiligter mehr lebt.
Und das sage ich dir gerne noch öfter, meine Meinung hat Freiheit. ;)


melden
Anzeige

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 17:15
@sunshinelight
wie ich schon schrieb, die Voraussetzung, Ansprüche zu erheben, die gibt es noch nicht so lange, von daher kann man jetzt nicht damit argumentieren, dass eh kein Betroffener mehr lebt.
Außerdem gibt es auch im normalen Recht so etwas wie Opferentschädigung, dass gilt auch für Hinterbliebene, ist aber auch noch mal ein Unterschied würde ich meinen, wenn es um Genozid geht.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 17:20
@Tussinelda
Aber die Hinterbliebenen leben doch auch nicht mehr.
Da kann es ein Einzelmord sein, oder gleich ein Genozid, die Verantwortlichen sind weg, wer hat da also Verantwortung?
Das Land an sich?
Soweit ich weiß, hat keiner hier in Europa mehr für andere Länder getan als Deutschland.
Die Vergangenheit ist vergangen, wir leben im Hier und Jetzt und die, die klagen, die sind doch ebenfalls nicht betroffen, da das alles vor ihrer Zeit war.
Verantwortung... Ich sehe hier keine.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 17:22
@sunshinelight
das alles hat ja Auswirkungen bis heute, wenn ein Volk praktisch ermordet wird. Da kann man nicht sagen, es hätte keine Auswirkungen auf die, die jetzt noch da sind, finde ich. @FF hat das - glaube ich - mal ganz gut dargelegt


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 17:30
@Tussinelda
Ich lese da finanzielle Belastung durch den Tod...

Wie kann es aber eine Belastung sein, wenn es die Vorfahren waren? Also die, die finanziell sowieso nichts beitragen können?

Hm, irgendwas passt hier nicht ganz, habe ich was falsch verstanden und es waren keine Vorfahren, sondern ist alles erst vor kurzem passiert und die Hinterbliebenen klagen zeitnahe des Geschehens? *grübel*


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 19:05
@sunshinelight
Wenn ein Stamm fast ausgerottet wird und in der geringen Zahl dann aus dem Stammesgebiet vertrieben werden kann, dann hat das auf die Nachkommen finanzielle Auswirkungen. Zumal, wenn sich in dem Gebiet später Bodenschätze finden o.ä..
Beispiel: Eine Familie besaß in Lehnin eine Zieglei und einen Baustoffgroßhandel. Dadurch im Krieg sehr wohlhabend geworden, waren sie den einmarschierten Russen ein Dorn im Auge. Der Vater wurde nach Sachsenhausen gebracht (und nach Monaten in einer Urne zurückgeschickt), daraufhin musste das inzwischen von russischen Truppen besetzte Gutshaus verlassen werden, die Frau und Töchter flohen nach Westberlin, der Betrieb wurde eingestellt, später sämtlicher Besitz enteignet.
Nach Maueröffnung wurden die Grundstücke und noch stehenden Gebäude zurückübertragen, an die Erben der zum Teil zweiten und dritten Generation. Eine Entschädigung für den Tod des Vaters gab es nicht, aber wenigstens eine für die materiellen Werte, deren Erbe Frau und Töchter damals nicht antreten konnten.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 21:11
@FF
Wenn man das Erbe nicht antreten konnte, was ist damit dann passiert?
Und wieso konnten sie das Erbe nicht antreten?
Jetzt wegen der Mauer, oder wie?
Hm, Deutschland war damals doch noch ne ganz andere Regierungsform.
Heute ist doch komplett alles anders.
Hätte man damals geklagt und man hatte Erfolg, hätte das mit Sicherheit bis heute noch gegriffen, aber jetzt zu klagen...


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 21:35
@sunshinelight
Sie konnten das Erbe nicht antreten, weil der Betrieb und sonstiger Besitz auf den Namen des Vaters eingetragen war und der Vater enteignet worden war.

Wie sollte man denn in Namibia vor Gericht ziehen, wenn das zwischenzeitlich zuständige Apartheitsregime keine Möglichkeit bot, zu klagen?
Die Indianer in Nordamerika wurden ja auch erst vertrieben, bekamen dann Reservate zugesprochen und wurden dann aus den Reservaten vertrieben und enteignet, wenn dort Gold oder Erdöl, Gas oder sonstige Bodenschätze gefunden wurden. Und dann hat man irgendwann doch noch Entschädigungen gezahlt, auch an Kinder und Enkel der früheren Stammesmitglieder.
Es ist also möglich, auch spätere Generationen zu entschädigen.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 21:40
@FF
Gut, wenn nachweisbar ein Schaden da ist...


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 22:08
@sunshinelight
Jede Enteignung/Vertreibung ist ein nachweisbarer Schaden.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 22:13
@FF
Ich meine, wenn sie heute noch wirklich sehr darunter leiden.
Wenn es wirklich nicht mehr anders geht.
Denn es ist ja immerhin ein bisschen Zeit ins Land gegangen.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 22:19
@sunshinelight
Naja, wie sehr leidet man darunter, wenn die meisten Vorfahren ausgerottet wurden.
Wie willst Du das messen?
Und bei einer Entschädigung geht es sonst auch nicht darum, ob es "nicht mehr anders geht", sondern darum, wie der Schaden bewertet wird. Da kommen für die Witwe eines Millionärs auch ganz andere Summen zustande als für die einer Fabrikarbeiters, auch wenn sie noch viel mehr Vermögen besitzt als die Witwe des Fabrikarbeiters, und es sicherlich auch noch anders ginge.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 23:13
@FF
Es geht für mich einfach nur darum, ob man nach soo langer Zeit noch irgendwie Anspruch darauf hat.
Die Vergangenheit war in vielen Bereichen nicht schön, aber damals wurden die Länder noch von anderen Leuten repräsentiert. Deren Entscheidungen sind nicht unsere Entscheidungen, deren Taten nicht unsere Taten.
Hier leben jetzt ganz andere Leute, regieren ganz andere Leute, keiner von ins kann was dafür, was passiert ist.
Ich will nicht ständig für etwas gerade stehen müssen, was lange vor meiner Zeit war, denn wenn Deutschland jetzt tatsächlich blechen muss, wer muss denn dafür wieder aufkommen? Allen Erfahrungen nach doch das Volk. Das bezieht uns alle mit ein.
Ja, es waren deutsche Soldaten, doch wir als das Volk haben keine Befehlsgewalt über sie und können auch nichts für die Befehle aus der Vergangenheit.

Wenn es also anders geht, wäre es super, wenn sie es auch anders machen.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 23:30
Natürlich können die Deutschen da als direkte Nachfahren zurückzahlen, wenn auch "nur" über die Steuern, wenn man es schon so gut hat dann kann man immerhin Kleingeld bzw genauer gesagt durch Steuer das Geld in diese Länder fließen lassen. Alternativ könnte Deutschland und alle anderen ehemaligen und heutigen Sklavenbetreiber wie Britannien, Niederlande, Portugal, Frankreich, Italien, Spanien etc. alles mögliche für die Industrie und Wohlhaben der Länder in Afrika tun und zwar absolut kostenlos und ohne Ansprüche, meiner Meinung nach sollte das sogar eine Pflicht sein nach all dem was man den Afrikanern in den letzten 200-300 Jahren angetan hat.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 23:38
@Venom
Du bist noch jung, aber ich muss dich das trotzdem fragen: Wie viele Steuern willst du noch bezahlen?
Wenn du ordentlich verdienst, geht schon über die Hälfte vom Lohn weg, bist du sicher, dass du das willst?
Dann heißt es wieder sparen, alles wird teurer, der Mindestlohn wieder niedriger... ähm, nee, lass mal.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 23:44
@sunshinelight
Naja dass wir verwöhnt sind von Luxusgütern ist eigentlich unsere Sache, damit meine ich alle Länder die es gut haben.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

23.01.2017 um 23:55
@Venom
Wo sind wir denn verwöhnt?
Ich sehe die Leute heute umso härter für ihr Geld arbeiten als sonst irgendwann. Also stundenmäßig...
Privatleben herrscht eigentlich total selten mal.
Heute ist man nur noch ne kleine Maschine und wer kommt heutzutage mit nur einem Job aus?
Die meisten, die ich kenne, haben mindestens zwei und hetzen von einer Schicht zur nächsten.
Nur, damit man sich eventuell mal was gönnen kann.
Hinterher geworfen wird uns momentan nichts...


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

24.01.2017 um 00:14
@sunshinelight
Im Großen und Ganzen haben wir es aber herrlich im Gegensatz zu den Afrikanern. Anderseits, wieso tun wir nicht als Bürger etwas gegen den Kapitalismus? Würde man sich zusammen anschließen hätte man locker eine Revolution starten können oder Ähnliches. Viele haben aber entweder zu hohe Erwartungen und meinen sie müssen eine Villa besitzen oder aber sie lassen sich mit sich selbst machen was die anderen wollen, oder wir haben es aber nicht schlecht genug um aufzustehen und was gegen den Kapitalismus zu tun.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

24.01.2017 um 00:15
@sunshinelight
Wenn Enteignung und Tod keine nachweisbaren Schäden für dich sind,was dann??


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

24.01.2017 um 00:27
@sunshinelight
Und wenn die Leute sich hier einen Burnoutcontest liegern ist das nur ein Zeichen dafür wie der Kapitalismus die Gehirne durchweicht und zersetzt hat,sollen sie doch schuften fürs Wohl der Kapitalisten,das ist aber trotzdem nicht das Thema,nur deutsche Opferkartoffeln möchten es zu ihrem Thema machen,du willst also lieber Opferkartoffel sein??


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden