weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

433 Beiträge, Schlüsselwörter: Afrika, Deutsches Reich, Namibia, Völkermod, Kolonialzeit
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:02
@Belzeebub123
Es geht aber nicht um Namibia sindern um die Herrero und Nama bzw deren Nschkommen,haste das immef noch nicht gerafft??


melden
Anzeige

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:04
@Warhead
Und was ist das hauptsiedlungsgebiet dieser Völker?


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:09
@Belzeebub123

Lidel hab ich hier nicht, Tafel ist gut..

Aber das führt hier zu OT.

Aber ich schau mich mal um.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:13
@Belzeebub123
Das ist unerheblich


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:18
@Warhead
Ach wieso? Hat bei Israel auf gut geklappt!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:21
@Belzeebub123
Das ist genauso unerheblich,ausserdem isses OT.Und du vermischst um Relativierung betreiben zu können,das ist unzzlässig.
Tschüss


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

16.01.2017 um 23:34
@Warhead
Relativierung? Nö! Relativierung wäre wenn ihr sagen würde die Herero sind selber schuld. Ich zeig hier nur einen Weg auf wie es funktionieren kann ohne das sich andere Leute die Taschen voll machen. Anstatt Geld zu schicken lieber was für die Infrastruktur dort bauen wie oben schon erwähnt


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 05:48
@Vogelspinne
@Belzeebub123
Könntet ihr bitte private Spenden, Entwicklungshilfe und Entschädigungen auseinander halten? Das sind verschiedene Zahlungen aus verschiedenen Töpfen und mit verschiedenen Bestimmungen.
Um privates Engagement geht es hier überhaupt nicht.


@Belzeebub123
Entwicklungshilfe wird längst auch in Form von gezielter Förderung von Infrastruktur- oder Landwirtschaftsprojekten geleistet. Sollten bestimmten Völkern Namibias Entschädigungen zugesprochen werden, wäre es eine Frage der Verhandlung mit den Vertretern dieser Völker, wie Geld- oder Sachleistungen eingesetzt werden sollten (z.B. für Projekte in deren Haupt-Siedlungsgebiet). Nur, wenn es keine solchen Vertreter gäbe, würde man direkt mit der Regierung verhandeln und das Geld für allgemeine Projekte einsetzen.

Von vornherein jede Leistung abzulehnen, weil die sowieso verschleudert würde, und auf die Gepflogenheiten privater Spendenorganisationen zu verweisen (die zum Teil gar nicht so viel Geld für die Verwaltung einsetzen, wie hier behauptet wird), geht an der Sache ganz vorbei, da für Entschädigungen auch spezielle Fonds eingerichtet werden können, deren Verwaltung direkt kontrolliert werden könnte.
Oder man setzt bestehende, zuverlässig arbeitende Organisationen dafür ein. Es gibt auch sinnvolle und effiziente Entwicklungshilfe, oder schon bestehende Projekte der namibischen Regierung vor Ort, die unterstützt werden könnten.

Die Haltung, dass man nicht zahlen müsse, weil die Empfänger korrupt seien und das Geld nicht bei denen ankäme, für die es gedacht sei, klingt allzu sehr nach Schutzbehauptung, um überhaupt nicht zahlen zu müssen.
Genauso wie das Sinnieren darüber, ob überhaupt nachweisbar wäre, ob jemand Nachkomme von betroffenen Herero oder Nama ist. Es gibt Stammesvertreter, ein Stammesbewusstsein und ob persönliche Sachleistungen zu zahlen wären, ist mehr als fraglich.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 15:47
@FF
Nun zuerst muss festgestellt werden wer überhaupt berechtigt ist Ansprüche zu stellen um dann eventuell Geld oder Sachleistungen zu bekommen. Ich verweise gerne auf den FAZ-ARTIKEL (der link wurde aus unerfindlichen Gründen gelöscht) wo beschrieben wird wie sich angebliche Holocaustüberlebende Millionen erschlichen haben.
Und dieses Geld kam aus einem Fonds.

Deswegen favorisiere ich die Lösung die Adenauer und gurion ausgehandelt haben. Die Gegebenheiten sind ähnlich. Es wurden Ethnien schaden zugefügt und nicht speziell einem Land (im Fall der Juden). Also kann man das Land unterstützen in dem die meisten dieser Ethnie leben.

Und ja wenn Deutschland zahlen sollte, muss Deutschland auf jeden Fall den Daumen auf dem Geld halten damit auch den Herero und nama das Geld zugute kommt und nicht im Afrikanischen Korruptionssumpf versickert. Ferner sollten diese dann nachweisen was mit dem Geld passiert ist und wer es bekommen hat. Und zwar nicht durch irgendwelche Papiere sondern vor Ort. Deswegen ist auch die Lösung Sachleistungen zu erbringen wie Schulen zu bauen oder die Infrastruktur in den von den Herero und nama besiedelten Gebieten auszubauen die beste.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 15:52
@Belzeebub123
dann übertragen wir das mal: (ganz vereinfacht, nur so um es mal etwas deutlicher zu gestalten) Du hast meine Katze überfahren. Mir steht eine Entschädigung zu (da gehen wir jetzt mal von aus). Du bestimmst, ob ich die bekomme, ein Tierschutzverein oder sonst wer und wie sie generell verwendet wird. Aha. Und egal wer das Geld bekommt, der hat Dir dann genauestens darzulegen, wofür es verbraucht wurde.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 16:47
@Tussinelda
Ließ dir mal den FAZ-ARTIKEL durch. Es ärgert mich das darauf nicht eingegangen wird. Ist mal wieder typisch. Alles was nicht passt wird ausgeblendet. Hier geht es nicht um 100 oder 1000 Euro sondern um Millionen. Und wer zahlt? Richtig der Steuerzahler. Und euch möchte ich mal schreien hören wenn herauskommen sollte das die Entschädigung zweckentfremdet wird. Ist ja mehr als einmal passiert das Gelder zweckentfremdet wurden. Und deswegen ja Deutschland soll den Daumen drauf halten und dafür sorgen das nur den nachkommen die Gelder zukommen. Und zwar zweckmäßig. Und nicht so das dann der Stammesführer dann mit nem neuen Q7 durch die Wüste brettert. Möchtest du Beispiele dafür oder suchst du dir selber welche ?


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 18:45
@Belzeebub123
meine Güte, reg Dich ab. WENN das Geld gezahlt wird, ist es weg. Steuern zahlst Du sowieso. Da geben wir hier deutlich mehr Geld für Scheissdreck aus, auch Steuergelder. Möchtest Du Beispiele oder suchst Du Dir selber welche?
Die Nama und Herero haben zu bestimmen, was damit gemacht wird. Das sind die Nachkommen der Opfer.
Wie soll ich einen gelöschten link lesen? Und dann hier darüber diskutieren?


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 19:02
@Tussinelda
http://www.google.de/search?client=ms-android-samsung&source=android-home&site=webhp&source=hp&ei=pFt-WKDJEouTsgGSvoHwCQ...

Der Zeitartikel Dritter von unten sorry nicht von der FAZ.

Gib mir mal ein paar Beispiele. Wo die Verschwendung in die Millionen geht.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 19:14
@Belzeebub123
hier sind welche
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Fotostrecken-Politik/Neun-Beispiele-fuer-Steuerverschwendung-in-Deutschland#p1
es gibt zig, deshalb gibt es ja das Schwarzbuch
http://www.steuerzahler.de/schwarzbuch/1227b475/index.html


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 19:27
@Belzeebub123
Ob jemand berechtigt ist, die beiden Völker zu vertreten, das entscheidet das Gericht, das die Klage annimmt.

Zweckenfremdungen, die irgendwann irgendwo passiert sind, haben durchaus nicht zur Folge gehabt, dass die Ansprüche der Opfer des Holocaust, vertreten u.a. durch den Jewish Claims Fund, von da an beendet gewesen wären. Da werden übrigens auch Kinder und Enkel der Opfer noch berücksichtigt, z.B. im Falle von Immobilienenteignungen. Es werden auch Privatleute direkt entschädigt, und nicht nur Zahlungen an Israel geleistet.

Dass man Korruption und Zweckentfremdungen so gut wie möglich verhindern sollte, das ist sowieso klar und ist überhaupt kein Grund, eine Zahlungsverpflichtung nicht anzuerkennen.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 19:27
@Belzeebub123
Dein Artikel ist völlig unpassend für Deine Argumentation. Denn da haben ja keine Opfer oder deren Nachfahren betrogen, sondern Mitarbeiter des Fonds. Und dann willst Du, das Dritte dieses Geld verwalten und nimmst als Argument den Artikel? Verstehe ich nicht.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 20:19
@Tussinelda
@FF
Wieso unpassend ? Hast du den artikel ganz gelesen? Das an leute bezahlt wurde die nichts mit dem holocaust zu tun hatten und nach 45 geboren wurden?Es geht doch darum das wenn einer sagt er ist Opfer das er das auch belegen kann. Und richtige Opfer können ja nicht betrügen. Der Artikel dient als Beispiel wie ein Fonds missbraucht wurde. Ich will nicht das dritte den Fonds verwalten sondern der deutsche Staat. Und wenn dann einer sagt das die Deutschen seinen Urgroßvater getötet haben das derjenige das auch belegen kann. Oder Land gestohlen..Oder oder oder. Oder glaubst du du bekommst was vom Staat wenn du ihm nur was erzählst aber keine Belege bringst? Da zeigt dir vater Staat den Vogel.


Mal eingelesen was für ein Hick Hack das war und ist mit den Idividualentschädigungen??? Für beide Seiten? Das sich die Opfergruppen unter sich selber nicht grün sind?


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 20:27
@Belzeebub123
ja, aber den Betrug haben die angezettelt, die den Fonds verwaltet haben. Hast Du den Artikel gelesen? Und warum sollte ich von diesem Vorfall daraus schliessen, dass Herero und Nama das Gleiche machen würden und das ein Fonds es besser hinbekäme? Es ist sicher ein Leichtes nachzuweisen, zu welchem Volk man gehört. Also sorge Dich nicht und pauschalisiere nicht.


melden

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 20:34
@Belzeebub123
Wer so einen Fonds verwaltet wird jeweils ausgehandelt, da kannst Du wollen was Du willst.
Gegen kriminelle Machenschaften ist man nie ganz gefeit, aber wie schon mehrfach geschrieben: Das befreit einen nicht vor der Zahlungsverpflichtung, wenn ein Gericht oder ein beiderseitiges diplomatisches Abkommen so entschieden hat.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Völkermord: Herero und Nama verklagen Deutschland

17.01.2017 um 20:51
@FF
Danke für deine Bemühungen,ich hab kein Bock mehr bornierten Leuten was zu erklären die glauben weil sie Steuern zahlen hätten sie auch Recht mitzubestimmen was rechtens ist und was nicht


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden