Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

4.763 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Österreich, Innen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

15.02.2021 um 23:53
@Anti_Venom
Ich weiß, dass du kein Antifant bist und rechts legitim findest. Okay. Es wirkt nur ziemlich arrogant und relativ plump, bei Maßnahmenkritik gleich den Küssel hier reinzuposten. Das hat nichts miteinander zu tun und das weißt du auch. Als SPÖler solltest du dich eigentlich darum kümmern, die Leute aufzufangen, die verarmen, anstatt hier mit Rechtsextremen zu kommen. Aber vllt macht das ja die SPÖ heutzutage so. Statt helfen denunzieren. Traurig.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

15.02.2021 um 23:54
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Verdacht heißt nicht gleich, dass es auch so ist...sonst wäre man ja schon verurteilt gewesen?
Wurde dennoch reißerisch geprintet und das weißt du. Sogar mit dem Foto wo es anmuten sollte dass die den Hitler Gruß zeigen sollen. Ich habe mich halb angelult vor Lachen.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

15.02.2021 um 23:57
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Als SPÖler solltest du dich eigentlich darum kümmern, die Leute aufzufangen, die verarmen, anstatt hier mit Rechtsextremen zu kommen. Aber vllt macht das ja die SPÖ heutzutage so. Statt helfen denunzieren. Traurig.
Logik SPÖ:

Mokieren dass es so viele Arbeitslose gibt und hier Ungerechtigkeit und dort.

Auch SPÖ: Lockerungen zu früh, noch 2/3 Wochen.


Sie sprechen sich gegen das Freitesten aus.

Auch SPÖ: das Reintesten ist suuuper.

Kinder werden abgeschoben - holt die Mistgabeln!

Auch SPÖ: Kinder überennen die Psychiatrie... lalala


Oida ich kann nimmer mehr :'D


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

15.02.2021 um 23:59
Zitat von EyaEya schrieb:Logik SPÖ:

Mokieren dass es so viele Arbeitslose gibt und hier Ungerechtigkeit und dort.

Auch SPÖ: Lockerungen zu früh, noch 2/3 Wochen.


Sie sprechen sich gegen das Freitesten aus.

Auch SPÖ: das Reintesten ist suuuper.
Eben, leider scheint es so, als wäre das ihre Logik. :D Und dann wundert sich die SPÖ, warum sie bei 20 % irgendwo herumrobbt :D Und bei der letzten Wahl das schlechteste Ergebnis seit dem Kaiser eingefahren hat. :D

Naja, gscheiter, ich geh schlafen.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 00:05
@Funkystreet
Auf Wirte und co. habe ich mich noch nicht mal direkt bezogen, sondern auf die Demonstranten und auch da habe ich sie nicht kollektiv als neonazistisch hingestellt. Ich habe gute Freunde die bei den Demos dabei sind, und ich rede auch mit einigen Teilnehmern an sich. Es irritiert mich aber trotzdem wenn da Leute mit QAnon Flaggen rumlaufen, ein Teil aus Hooligans und Rechtsextremen besteht (tatsächlich, nicht das was solche wie Antifanten alles mögliche als rechtsextrem titulieren, du weißt schon was ich meine).

Für die letzte Demo bei der man die Polizei"mauer" durchbrochen hat habe ich zb keine guten Worte.
Zitat von EyaEya schrieb:Wurde dennoch reißerisch geprintet und das weißt du.
Von solchen wie derStandard?
Zitat von EyaEya schrieb:Kinder werden abgeschoben - holt die Mistgabeln!

Auch SPÖ: Kinder überennen die Psychiatrie... lalala
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Eben, leider scheint es so, als wäre das ihre Logik. :D Und dann wundert sich die SPÖ, warum sie bei 20 % irgendwo herumrobbt :D Und bei der letzten Wahl das schlechteste Ergebnis seit dem Kaiser eingefahren hat. :D
Und ihr glaubt jeder Sozialdemokrat ist 1:1 auf einer Linie mit der Bundespartei, in dem Fall der SPÖ?


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 00:35
Anti_Venom schrieb (Beitrag gelöscht):Da ich dem rechten Flügel der Partei angehöre, Doskozils Anhänger, nur die "härtere" Version von ihm bin ich sowieso kein großer Freund meiner Partei auf der Bundesebene mit PRW an der Macht, ich verachte sie nicht...aber ich finde es ist an der Zeit, dass ein Rechtsflügler die Partei übernimmt oder zumindest jemand der allgemein zentristischer und pragmatischer denkt.
Ja sieht momentan aber nicht so aus dass sich da was ändert.
Anti_Venom schrieb (Beitrag gelöscht):Gegen sie vorgehen, aber dieselbe Kritik die ich von euch erfahre erfahre ich allgemein auch von anderen Gruppen oder Personen wenn ich sie wegen gewissen Gruppierungen und Personen innerhalb von Demos "attackiere". So habe ich zb. die Unteilbar-Demos mehrfach scharf kritisiert wegen Linksradikalen, Linksextremen und Islamisten und noch ein paar Sachen. Als Antwort hieß es, dass man meine Ideen und co. nicht umsetzen kann und man entweder nicht gegen die oben Genannten vorgehen kann oder vorgehen will.
Keine Ahnung. Ich war wie gesagt am 16.1. dabei um mir mein eigenes Bild zu machen und meine Wahrnehmung von dem Treiben gleicht nicht (mehr) dem, was die Presse so von sich gibt. Dieses O-Tone Bashing kann ich nach meiner Eigenrecherche nicht mehr teilen. Sicher, ich gebe dir Recht, es wäre natürlich besser wenn man diese Personen "entfernen" könnte aber ich glaube in der Masse fallen die nicht auf - da musst ja wirklich explizit auf der Suche sein. Also was ich da so gesehen habe, das war ja eine riesige Masse.

Bei den BLM Demos wurde auch geplündert und da wurde nicht die gesamte Bewegung schlecht gemacht zumindest nicht meiner Wahrnehmung nach.

Ich habe da echt kein Patenrezept, kann ich nicht beurteilen.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 01:06
Zitat von EyaEya schrieb:ich gebe dir Recht, es wäre natürlich besser wenn man diese Personen "entfernen" könnte aber ich glaube in der Masse fallen die nicht auf - da musst ja wirklich explizit auf der Suche sein. Also was ich da so gesehen habe, das war ja eine riesige Masse.
Dafür sind die V-Männer da :troll: :D Mittlerweile empfinde ich es nicht als eine schlechte Idee gerade solche üblen Umtriebe nicht nur von Außen, sondern vor allem von Innen zu beobachten und von da aus gegen sie vorzugehen. Nachteil kann aber sein wie in meinem Fall, dass man am Ende noch auf Todeslisten landen könnte oder sonstige Drohungen zu spüren bekommt wenn man gedoxxt und aufgespürt wird. Schließlich reden wir in dem Fall nicht von harmlosen Milchbubis. Ein Teil von denen die nicht sofort auffallen fällt durchaus später auf, siehe Idioten die die Journalisten angegriffen haben bei der vorigen wiener Demo.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 12:56
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Man könnte glatt denken Corona-Demos bei uns bestehen aus 1/3 naiven Kritikern, 1/3 depperten Verschwörungstheoretikern und 1/3 Rechtsextremisten.
So ist es nach meiner Wahrnehmung auch.

Ich finde es zwar legitim, gegen die Coronamaßnahmen zu protestieren, das Demonstrationsrecht finde ich wichtig. Ich könnte mir jedoch für mich nicht vorstellen, mit Extremisten gleich welcher politischen Richtung gemeinsam zu demonstrieren, egal, um welche Sache es geht und wie wichtig die für mich ist. Darum würde ich mir auch genau anschauen, wer eine Demonstration organisiert und wer alles hingeht.

Manchen Menschen ist das aber alles wurscht, Hauptsache, sie können für eine Sache demonstrieren, die ihnen wichtig erscheint. Das ist natürlich ein möglicher Zugang, aber wundern brauchen sie sich dann nicht, wenn sie mit den Extremisten auf einen Haufen geschmissen werden.
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Mittlerweile empfinde ich es nicht als eine schlechte Idee gerade solche üblen Umtriebe nicht nur von Außen, sondern vor allem von Innen zu beobachten und von da aus gegen sie vorzugehen.
Ernst gemeinte Frage: müssen Demonstrationen unbedingt anonym sein? Wieso kann sich nicht jeder Teilnehmer vorher anmelden und einen Ausweis hochladen? Oder es gibt vorort dann Ausweiskontrollen? Wer auf einer Negativliste steht, darf einfach nicht teilnehmen (dazu gehören dann eben Extremisten oder Personen, die schon bekannt dafür sind, bei Demonstrationen zu randalieren).


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 14:26
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ernst gemeinte Frage: müssen Demonstrationen unbedingt anonym sein? Wieso kann sich nicht jeder Teilnehmer vorher anmelden und einen Ausweis hochladen? Oder es gibt vorort dann Ausweiskontrollen? Wer auf einer Negativliste steht, darf einfach nicht teilnehmen (dazu gehören dann eben Extremisten oder Personen, die schon bekannt dafür sind, bei Demonstrationen zu randalieren).
ernst gemeinte Frage: warum holt sich Ö nicht Kim Il-sung ins Land und lässt sich von dem mal so richtig die perfekte Demokratie erklären?


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 15:16
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Auf die ÖVP wirft es ebenfalls kein gutes Licht, dass sie den Lockdown für Gastro etc. verlängert.
Vom Wirtschaftsstandpunkt aus gesehen katastrophal. Und ich glaube auch, dass der Lockdown gesellschaftlich nicht gut tut.
Zitat von EyaEya schrieb:Ja manche Kinder sind schon auf Linie getrimmt und Angstgeschwängert, aber nicht alle.
Das ist das Traurige, wenn Kinder nicht mehr unbeschwert sein können.
Sie griff dabei den Koalitionspartner scharf an. Die ÖVP habe "ein gestörtes Verhältnis zur Justiz", das hätten die Angriffe auf die WKStA in den vergangenen Tagen gezeigt. Die Hausdurchsuchung bei Blümel sei "absolut gerechtfertigt" gewesen.
Quelle:

Hmm, einerseits halten die Grünen die Hausdurchsuchung für gerechtfertigt, aber anderseits, wollen sie den Misstrauensantrag nicht zustimmen? Okay, ein Verdächtiger ist erstmals noch kein Täter, aber bei einem Misstrauensantrag ist dies doch unerheblich ... :ask:

https://derstandard.at/permalink/rc/1000219210/context?ref=live_red_content


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 15:21
Zitat von PallasPallas schrieb:Hmm, einerseits halten die Grünen die Hausdurchsuchung für gerechtfertigt, aber anderseits, wollen sie den Misstrauensantrag nicht zustimmen? Okay, ein Verdächtiger ist erstmals noch kein Täter, aber bei einem Misstrauensantrag ist dies doch unerheblich ... :ask:
Naja die Grünen wollen die Position nicht verlieren (Welche Position die grad auch immer haben). Das hat Peter Pilz (was man auch immer von dem hält) bei Fellner ganz gut beschrieben - finde ich. Auch bzgl. Nehammer war er nicht gerade zimperlich. :D

Youtube: Fellner! LIVE: Peter Pilz im Interview
Fellner! LIVE: Peter Pilz im Interview


Ok Videos gehen nicht :ask: oe24 ist wohl hier nicht erlaubt :'D

Einfach auf YT suchen "Peter Pilz Fellner" vor 5 Tagen.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 15:21
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:warum holt sich Ö nicht Kim Il-sung ins Land
Weil er schon lange tot ist?


3x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 15:26
@Narrenschiffer
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Weil er schon lange tot ist?
Kim Il Sung, Kim Jong Il, Kim Jong Un, Kim Kardashian, ...

Das ist so eine verwirrende Vielfalt, da kann man schon einmal etwas durcheinanderkommen.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 15:27
Zitat von EyaEya schrieb:Das hat Peter Pilz (was man auch immer von dem hält) bei Fellner ganz gut beschrieben - finde ich. Auch bzgl. Nehammer war er nicht gerade zimperlich. :D
Das gefällt mir an Pilz, der nimmt kein Blatt vor den Mund.

SpoilerIch probier mal den YT-Link reinzustellen:

Youtube: Fellner! LIVE: Peter Pilz im Interview
Fellner! LIVE: Peter Pilz im Interview


Wenn es nicht klappt, ist es auch okay.
Zitat von AfricanusAfricanus schrieb:Kim Il Sung, Kim Jong Il, Kim Jong Un, Kim Kardashian, ...
Kim Kardashian :D


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 15:59
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:ernst gemeinte Frage: warum holt sich Ö nicht Kim Il-sung ins Land und lässt sich von dem mal so richtig die perfekte Demokratie erklären?
Ich fürchte, ich verstehe die Frage nicht. ;)
Veranstaltungen darf man nur mit personalisiertem Ticket besuchen, auch beim Kauf von Zugtickets muss man den Namen angeben und bei der Kontrolle darf der Zugbegleiter den Ausweis verlangen. Warum muss das bei Demos anders sein, die gelten ja auch als Veranstaltung?
Zitat von PallasPallas schrieb:Das ist das Traurige, wenn Kinder nicht mehr unbeschwert sein können.
Das konnten sie doch noch nie, jedenfalls die meisten nicht. Irgendwo ist ja immer irgendwas gerade am Kochen, seien es nun Kriege, Hungersnöte, Diktaturen...
Zitat von EyaEya schrieb:Ok Videos gehen nicht :ask: oe24 ist wohl hier nicht erlaubt :'D
Also ich sehe es.
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Weil er schon lange tot ist?
Vielleicht könnte man seine Urne oder sterblichen Überreste einfliegen? Oder eine Seance machen?
Zitat von AfricanusAfricanus schrieb:Kim Il Sung, Kim Jong Il, Kim Jong Un, Kim Kardashian, ...

Das ist so eine verwirrende Vielfalt, da kann man schon einmal etwas durcheinanderkommen.
Ja voll, alles dasselbe. Da kennt sich ja keiner mehr aus vor lauter Kims. 😎


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 16:31
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Weil er schon lange tot ist?
danke für die KRitik.

Der lebende Diktator ist gemeint


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 16:59
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Warum muss das bei Demos anders sein, die gelten ja auch als Veranstaltung?
Die Demos sind Versammlungen und keine Veranstaltungen, das ist schon ein Unterschied.
Eine Versammlung ist eine bestimmte Art von Zusammenkunft mehrerer Menschen (z.B. Kundgebung, Demonstration). Davon abzugrenzen sind Zusammenkünfte in Form einer Veranstaltung (z.B. öffentliche Belustigungen, Umzüge, Feste und Tanzunterhaltungen).
Quelle: https://www.oesterreich.gv.at/lexicon/V/Seite.991357.html#:~:text=Eine%20Versammlung%20ist%20eine%20bestimmte,Umz%C3%BCge%2C%20Feste%20und%20Tanzunterhaltungen)


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.02.2021 um 20:43
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Also ich sehe es.
Ja jetzt geht's. Davor ging es nicht.
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Das konnten sie doch noch nie, jedenfalls die meisten nicht. Irgendwo ist ja immer irgendwas gerade am Kochen, seien es nun Kriege, Hungersnöte, Diktaturen...
Also ich schon. Keine Ahnung was du für ne Kindheit hattest aber ich konnte und durfte unbeschwert leben und Kind sein.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

17.02.2021 um 21:54
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Die Demos sind Versammlungen und keine Veranstaltungen, das ist schon ein Unterschied.
Okay, aber was spricht dagegen, bei Versammlungen ebenfalls nur mit vorheriger Registrierung teilnehmen zu dürfen? Anmelden muss man Veranstaltungen und Versammlungen.
Zitat von EyaEya schrieb:Also ich schon. Keine Ahnung was du für ne Kindheit hattest aber ich konnte und durfte unbeschwert leben und Kind sein.
Das ist schön, dass du die hattest. Meine Kindheit war leider nicht unbeschwert, meine Eltern waren arm.
Außerdem gibt es ja noch andere Länder außer dem sicheren Österreich und nicht überall geht es Kindern gut, noch nicht mal heute.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

17.02.2021 um 22:13
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Außerdem gibt es ja noch andere Länder außer dem sicheren Österreich und nicht überall geht es Kindern gut, noch nicht mal heute.
Österreich gehört zu den besten Staaten der Welt im Grunde, und die Hauptstadt Wien ist seit einem Jahrzehnt bereits die lebenswerteste Stadt der Welt und ist allgemein immer ganz vorne dabei was die Lebensqualität und co. angeht.


melden