Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

4.080 Beiträge
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

13.08.2017 um 18:54
@Destructivus
Ja auch bei uns kommt es manchmal zu bestimmten VT. Aber die Spaltung ist trotzdem verstärkt vor Allem wenn man an die Zeit der Präsidentenwahl denkt und das ganze Zeug mit Flüchtlingen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

13.08.2017 um 18:56
Naja an der Polarisierung der Flüchtlingsfrage haben die Linken aber genauso eifrig mit unhaltbaren Behauptungen eifrig zur Polarisierung beigetragen wie die ganzen rechten Hassposter. Aber ist die Republik trotz 2015 und 16 ernsthaft in Gefahr?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

13.08.2017 um 18:58
Hmm inwiefern in Gefahr?


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

13.08.2017 um 18:59
Das suggerierst ja du mit deinem ernsten Problem, das diese Wutdeppenposter auf Krone & Co. darstellen sollen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

13.08.2017 um 19:03
Naja die Deppen können ihr Ostmark aus den 40'ern und ihr dummes Österreich-Ungarn von damals schon mal vergessen, so übel dürfte es momentan gar nicht aussehen. Aber unproblematisch ist die Lage nun auch nicht aus meiner Sicht.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

13.08.2017 um 21:35
Warum war Österreich - Ungarn dumm und welche Rolle spielt das Erbe der Monarchie heute noch? Ich sehe jedenfalls keinerlei belastende Relevanz.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 02:55
Bei Linken fällt immer wieder auf, dass ihr Antiautoritarismus nur nach außen gilt, vor allem gegen die Konservativen.

Wenn die eigene Parteijugend mal nicht so spurt, wie man will, gibt's bei Eva Glawischnig und Ingrid Maurer ein konsequentes Rübe-ab!
Plötzlich wird von Disziplin geredet, von geschlossenem Auftreten und von seriösen Verhandlungen mit anderen Parteien, in denen man mit einer Stimme auftreten müsse und in denen es nicht nur um Showeffekte ginge.

Ich finde es unfassbar, dass die den Widerspruch nicht sehen können oder wollen. Im Parlament bieten sie ja nicht die GESCHLOSSENHEIT, die sie nach innen für ihre Partei fordern.

Fast wie ein Mafioso, der sich selbstredend nicht an die Gesetze der Gemeinschaft (Staat) hält, aber im innern seiner eigenen Bande streng disziplinierend eingreift.

-

In Baden-Württemberg, dem einzigen grün regierten Bundesland der BRD, sieht man ähnliche Dinge:

Die alte Garde inszeniert sich als Ober-Realos und diszipliniert die eigene Parteijugend, wenn sie nur ein bisschen nach links abweicht (in Deutschland heißt die Grüne Jugend statt Junge Grüne).
Sie selber haben aber als junge Erwachsene linksextreme Positionen vertreten, die heute selbst grüne Fundis vor den Kopf stoßen würden!

Winfried Kretschmann hat Leute aus seiner K-Gruppe ausschließen lassen, weil sie nicht marxistisch genug waren.
(Der Marxismus an sich stand sowieso außer Frage.)


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 02:56
Hier ist so ein Beispiel der "antiautoritären" Sigrid Maurer:

Sigrid Maurer über eine bundesweite ÖH-Kandidatur der Jungen Grünen


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 04:13
@Destructivus
Dumm war eher mein Ausdruck der Abneigung gegenüber dieser verbrecherischen Union.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 10:46
Ich hol mir, was mir zusteht.

Scheint so als würde die SPÖ hier gleich vorangehen. Kerns Wahlkampfberater wurde laut Krone wegen Geldwäsche verhaftet.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 10:54
Ach das machen die Austro-Genossen schon seit Jahrzehnten und niemand hindert sie daran, weil die Schwarzen ja keinen Deut besser sind.


20729192 10213806953106591 6659080924812


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 11:45
Da hat man jetzt richtig bemerkt wie die Hirne beim ORF rauchen, wie sie das wieder veröffentlichen. Da ist eine halbe Ewigkeit vergangen.

Ich schmunzle ja immer über die FPÖ Wörter wie "Rotfunk", aber auf den ORF trifft das perfekt zu. Unabhängig ist anders.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 14:30
Destructivus
schrieb:
Ach das machen die Austro-Genossen schon seit Jahrzehnten
Ah, eine Karikatur von der Strache-FB-Seite.

Ich hätte da auch einen Grobvorschlag für ein FP-Wahlplakat:



StrachePlakatOriginal anzeigen (0,3 MB)

;)




Quellen:

https://kurier.at/politik/inland/strache-praesentiert-neue-fpoe-kampagne/264.004.082
https://www.allmystery.de/blogs/narrenschiffer/abkommen_zwischen_fp_und_einiges_russland (Vertrag mit Putins Partei)


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 14:34
@Narrenschiffer
Ist zu sperrig. Kikl kann das bestimmt besser.

Übrigens, bist du ein roter Parteigänger? Ist ja fast schon im Style eines Parteisekretärs, wie du mit Kritik und Trololo an den Genossen umgehst.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 14:41
Destructivus
schrieb:
Ist zu sperrig. Kikl kann das bestimmt besser.
Der wird kaum am Photoshop sitzen ;)
Destructivus
schrieb:
Übrigens, bist du ein roter Parteigänger?
Wir geh'n zusammen
wir geh'n zusammen
wir geh'n zusammen und das wird wahr

Wir geh'n zusammen
wir geh'n zusammen
wir geh'n zusammen und das wird wahr

Wir geh'n zusammen
wir geh'n zusammen

nein nein
ja ja
Siehe Spoiler
Laibach - Leben Tod (John Peel Sessions)



melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 15:08
Hahaha! Die FPÖ fordert in einer Presseaussendung ein "Ministerium für Heimatschutz und Leitkultur".
Ein 'Ministerium für Heimatschutz und Leitkultur' wäre ein Gebot der Stunde und erfolgversprechender als das ganz und gar ineffiziente Integrationsministerium. Eine ‚Österreich-zuerst‘-Kultur muss Staatsaufgabe Nummer eins werden“, sagte Kickl.

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170812_OTS0009/fpoe-kickl-heimatschutz-und-leitkultur-statt-islamisierungsmult...
Prost!
21.901.772


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 15:47
Macht aus Sicht der FPÖ Sinn und auf die Idee hat sie wohl die Maurer gebracht. Lt. der gibt es ja keine österreichische Kultur.

Ist halt echt die Frage, was mehr zum facepalmen ist


melden
lawine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.08.2017 um 17:41
die SPÖ hat ein neues Problem bzw einen Wahlkampfstrategen weniger:
Tal Silberstein wurde in Israel verhaftet.
Er gilt als „Mastermind“ im Wahlkampf-Team von Christian Kern: Der Polit-Berater Tal Silberstein ist festgenommen worden. Gegen ihn wird unter anderem wegen Geldwäsche ermittelt. Die SPÖ beendete die Zusammenarbeit.
..

Tal Silberstein wurde gemeinsam mit dem israelischen Milliardär Beny Steinmetz und drei weiteren Geschäftsleuten verhaftet. Dem Bericht zufolge geht es um Geldwäsche in Milliardenhöhe, Bestechung und Urkundenfälschung.

Konkret sollen die Vorwürfe in Zusammenhang mit dem Präsidenten von Guinea stehen, von dem Steinmetz und Silberstein eine milliardenschwere Diamantenmine erhalten hätten

...

Obwohl seit Dezember 2016 bekannt war, dass gegen Silberstein in Rumänien ein Haftbefehl erlassen wurde, hat die SPÖ ganz bewusst und vorsätzlich diesen "Fachmann" als SPÖ-Wahlkampfberater nach Österreich geholt. "Wie ist es möglich, dass man eine derart umstrittene Figur wie Silberstein als Berater des Bundeskanzlers ins österreichische Machtzentrum in eine Schlüsselposition setzt? Welche Interessen haben da in Wahrheit mitgespielt? Christian Kern, der nicht nur Obmann der SPÖ ist, sondern auch nebenbei als Kanzlerdarsteller zu brillieren versucht, muss jedenfalls - wenn sich diese Verdachtsmomente
gegen Silberstein bestätigen - zurücktreten", so Kickl.
https://www.welt.de/politik/ausland/article167658279/Wahlkampf-Berater-von-Christian-Kern-verhaftet.html


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.08.2017 um 06:17
Bei den österreichischen Grünen hat sich jetzt die dritte Gruppe abgespalten:

1. Junge Grüne um Flora Petrik, Teresa Griesebner u. a.

2. Peter Pilz und Verbündete

3. Die Gruppe F. A. I. R. von den Kärntner Grünen

Wie soll das weitergehen? Wie sind die weiteren Planungen? :)


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

16.08.2017 um 08:32
@lawine:

Ja. Wie wir sehen, kann auch die SPÖ Selbstdemontage.

Tal Silberstein soll Dreck am Stecken haben, aber auch andere SPÖ-Berater sind dubios.
Ich habe es aus den Nachrichten erfahren und durch die Reportagen von Denise Aichelburg.

Da wird die Aufholjagd für die SPÖ noch schwieriger, ja fast unmöglich.

Es soll ja schon vor einiger Zeit im Wahlkampfteam der SPÖ zu Handgreiflichkeiten gekommen sein
und mit dem ehemaligen Haider-Intimus Stefan Petzner haben sie sich auch eingelassen (geleakt).


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Semenya18 Beiträge