Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anschlag in Münster 07.04.2018

289 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Terror, NRW, Anschlag ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:30
Zitat von enzenz schrieb:Ok, ich denke ein islamistischer Hintergrund kann ausgeschlossen werden. Puh! Das haette ganz ganz uebel ausgehen koennen, und wir haetten einige politische Diskussionen am Hals gehabt.
Jetzt könnte aber die Diskussion beginnen, ob man psychisch kranke Menschen nicht besser im Auge behalten soll und notfalls - auch zu ihrer eigenen Sicherheit - wegsperren müsste.
Allerdings trifft das dann auch viele Leute, die so eifrig auf Facebook sind ...


1x zitiertmelden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:30
"Allerdings trifft das dann auch viele Leute, die so eifrig auf Facebook sind ..." @Issomad Bitte?


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:31
@enz
Mitten rein in die 'Merkel muss weg'-Bewegung mit all den Verschwörungsheinis ...


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:32
Hm, Das ist nicht das Thema von diesem Thread, ausserdem sollte man keine Meinungspolizei befuerworten allgemein.< ?!

Ich halte das fuer einen schraegen Vergleich, Menschen die ihre Meinung auf Facebook posten mit Menschen mit psychischen Problemen gleichzusetzen.


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:35
Zitat von enzenz schrieb:Hm, ich will daran erinnern, dass auch Islamisten Suizidversuche unternehmen koennen und auch psychisch gestoert oder traumatisiert sein koennen. Deutscher hilft nicht weiter, Hans Mueller muesste er schon heissen.
Und dann? Dann würden Typen wie Du auch bloß wieder anfangen herumzufantasieren das der Ausweis gefälscht war, das der Typ eine Namensänderung hinter sich hat und vor drei Wochen noch Mohammed Hassan Türkyilmaz hieß oder das irgendein Journalist der heute in Münster war vor 8 Jahren schon mal über einen Anschlag berichtet hat und das deshalb 1000000%ig irgendwas faul an der Sache ist. Was, das wißt Ihr zwar selber nicht, aber ich bin lange genug (als Read-only) hier dabei um zu wissen das Leuten wie Dir sowas herzlich egal ist...


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:37
@TheirSlave Wo kommt die Schaerfe her? Mein Zitat stammt von einer Zeit, wo noch nicht alle Infos herausgegeben wurden. Ich habe nur gewarnt..

Niemand hat etwas von Ausweisaenderungen gesagt, ausser du, leg nicht anderen Teilnehmern Stuss in den Mund ?!


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:37
Zitat von BauliBauli schrieb:Weiss ja nicht, in welchem Bundesland Du lebst, aber wenn man soetwas daherbrabbelt ( als an sich verständiger Mensch) kann man es polizeilich durchaus als Drohung verstehen und ganz schnell auf Freiheitsentzug gesetzt werden. Eine richterliche Anordnung geht natürlich voraus.
Ich lebe in NRW. Und Du im Land der Ahnungslosen.


1x zitiertmelden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:38
Zitat von Dr.AllmyCoR3Dr.AllmyCoR3 schrieb:Naja um so ein Ding zu fahren muss man letztlich nur nen Schlüssel haben um rein zukommen. Wer weiß wie er dran gekommen ist.
An den Schlüssel dürfte er gekommen sein, als er sich das Auto kaufte.
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Jetzt könnte aber die Diskussion beginnen, ob man psychisch kranke Menschen nicht besser im Auge behalten soll und notfalls - auch zu ihrer eigenen Sicherheit - wegsperren müsste.
Derartige Überlegungen sollten wir doch anderen Staaten überlassen, die das recht gerne praktizieren.

Es gibt nun mal kein rundum abgesichertes Leben.


1x zitiertmelden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:38
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:Und Du im Land der Ahnungslosen.
Genau... Du hast wie immer recht.


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:40
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Der Führerschein kann ohne Richterbeschluss entzogen werden - es reichen "Zweifeln an der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen".
Dazu muß es aber zu einem gravierenden Fehlverhalten gekommen sein, z. B. Teilnahme an einem illegalen Rennen, oder ein Alkoholpegel ab soundsoviel Promille. Bei einem psychisch Beeinträchtigtem der absolut korrekt fährt und sich 100%ig an die StVo hält macht die Polizei gar nichts...


1x zitiertmelden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:42
Und selbst wenn, es würde jemand bestimmt nicht abhalten Auto zu fahren.

Oder meint ihr der denkt sich, man ich würde gern Suizid mit dem Auto begehen aber Mist ich habe ja keinen Führerschein.

Völlig sinnfrei


2x zitiertmelden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:43
@tenbells -- Exakt, voellig sinnlos, wenn er ein Auto fahren will, faehrt er ein Auto. Was ist mit Kuenstlicher Intelligenz? Ich forsche daran, und es waere interessant wenn die KI eine Objective Function hat, moeglichst wenig Menschen zu schaden und daher abzubremsen.

Das ist wohl die einzige Moeglichkeit, wie man so etwas verhindern koennte, indem man dem boesen Agenten (malicious agent -> amoklaeufer) die steuerung abnimmt.


1x zitiertmelden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:44
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:ei einem psychisch Beeinträchtigtem der absolut korrekt fährt und sich 100%ig an die StVo hält macht die Polizei gar nichts...
Erster Googletreffer:
http://www.lvpeh.de/arbeitsgruppen/fuehrerscheinentzug.html
Wer unter akut organischen Psychosen leidet, ist nach Massgabe der Begutachtungsleitlinien zu Kraftfahrereignung des gemeinsamen Beirats für Verkehrsmedizin bei den Bundesministerien für Verkehr und Gesundheit nicht in der Lage, den gestellten Anforderungen zum Führen von Kraftfahrzeugen gerecht zu werden.
Im Falle depressiver Erkrankungen wird die Anpassungs- und Leistungsfähigkeit beim Führen eines Kraftfahrzeugs nur in sehr schweren depressiven Phasen beeinträchtigt.
Zitat von tenbellstenbells schrieb:Oder meint ihr der denkt sich, man ich würde gern Suizid mit dem Auto begehen aber Mist ich habe ja keinen Führerschein.

Völlig sinnfrei
Sicher, aber wer sich über diese Möglichkeiten unterhalten will, macht es - egal was Du dazu meinst.


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:44
Zitat von tenbellstenbells schrieb:Oder meint ihr der denkt sich, man ich würde gern Suizid mit dem Auto begehen aber Mist ich habe ja keinen Führerschein.
Das stimmt schon, aber ohne Führerschein kann man sich keinen LKW ausleihen ...


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:46
Zitat von enzenz schrieb:Was ist mit Kuenstlicher Intelligenz? Ich forsche daran, und es waere interessant wenn die KI eine Objective Function hat, moeglichst wenig Menschen zu schaden und daher abzubremsen.
Auch vollkommend sinnlos, dann nimmt er ein Auto ohne diese Technik.:P:


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:47
Ok, ich fabuliere ueber die Zukunft :) aber du hast natuerlich recht.


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 21:56
Zitat von emzemz schrieb:Dr.AllmyCoR3 schrieb:
Naja um so ein Ding zu fahren muss man letztlich nur nen Schlüssel haben um rein zukommen. Wer weiß wie er dran gekommen ist.
An den Schlüssel dürfte er gekommen sein, als er sich das Auto kaufte.
Das sollte lediglich verdeutlichen das man keinen Führerschein braucht wenn man Auto fahren will.
Letzten Endes ist es ja egal ob er es gekauft, gestohlen oder geliehen hat.

Das macht die Diskussion darüber wie er in seinem psychischen Zustand fahren konnte/durfte nichtig, da ja nicht 24/7 jemand auf ihn aufpasst


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 22:06
Erdogan hat seine eigene Theorie
der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat anscheinend den tödlichen Vorfall in Münster für einen verbalen Angriff auf den französischen Amtskollegen Emmanuel Macron genutzt. „Da, Ihr seht doch, was die Terroristen in Deutschland machen, oder?“

Der türkische Staatspräsident Erdogan wendet sich – offenbar mit Bezug auf die Amokfahrt von Münster – gegen Emmanuel Macron. Hintergrund ist, dass Macron kürzlich Vertreter der syrischen Kurdenmiliz YPG empfangen hatte.

https://www.welt.de/politik/ausland/article175256064/Nach-Vorfall-von-Muenster-Erdogan-greift-Macron-an.html


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 22:20
Hab mich schon die ganze Zeit gefragt, was der Thread mit Politik zu tun hat und ob er nicht eher in den Bereich Kriminalität oder Psychologie gehört.

Aber @parabol hat gerade die Antwort gegeben: Erdogan, Macron. Das reicht für "Politik". ^^


melden

Anschlag in Münster 07.04.2018

07.04.2018 um 22:22
@Realo
Wir brauchen wohl einen News-Bereich, in dem Nachrichten besprochen werden können.


melden