Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

818 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Terror, Rechtsextremismus

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 18:49
parabol schrieb:Ausserdem machte der Attentäter Werbung für PewDiePie
Mein Beileid für PewDiePie. Dass es gewisse Kontroversen rund um Felix (sein echter Name) gab ist eine Tatsache. Aber was sowohl manche Leute daraus machen als auch jetzt diese Rechtsterroristen ist wieder eine andere Sache.
PewDiePie ist NICHT ein Rechtsextremist und schon gar nicht ein Freund rechtsextremer Terroristen wie die Idioten aus Neuseeland jetzt.

@Whoracle
Manche verbünden sich nur scheinheilig mit Juden, andere verbünden sich mit rechtsradikalen und rechtsextremen Juden die auch gerne auf Muslime spucken.


melden
Anzeige

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 18:53
@Venom

Keiner dieser völkischen Spinner verbündet sich ernsthaft mit irgendwelchen Juden, weil Antisemitismus in ihrem Weltbild inhärent ist.


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 18:58
Klar, jetzt sind wieder Killerspiele und Co. Schuld, aber garantiert ja nicht die ganze rechte Hetze, der letzten Jahre. :D

Ich habe dadurch gerade durch Zufall erfahren. Irgendwie wird dieses monströse Attentat nicht aufgebauscht, wie andere Taten aus einem anderen Lager.. Auch das spricht für mich Bände!
Ich habe das Video nicht gesehen, da ich es 1. nicht kann und 2. nicht mit einem Klick belohnen mag, was da Abscheuliches passiert ist. Mir hat gereicht, was ich darüber gelesen habe, was im Video passiert. Betende Frauen, Männer und Kinder haben auf grauenhafte Weise ihr Leben verloren und jeder, der im Internet oder sonst irgendwo Hass sät, sollte sich Gedanken darüber machen und dafür schämen und sich dazu bekennen, dass auch er eine Mitschuld trägt!

Unbeschreiblich..


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:00
Venom schrieb:Was können die Spieleentwickler für ein paar grenzdebile Idioten dafür? Willst du jetzt ernsthaft der Gaming Industrie die Mitverantwortung geben für irgendwelche blöden Rechtsextremisten
Dir ist aber schon klar, daß speziell Ego Shooter ursprünglich für das Militär entwickelt wurden.
Bereits seit geraumer Zeit setzt die US-Army Ego-Shooter im Training für Soldaten ein, setzt da aber bisher vor allem auf die berühmt-berüchtigten Ballerorgien aus dem Hause id Software - namentlich "Doom" und "Quake". Reaktionszeiten soll das verbessern, aggressiver machen, das Zusammenspiel im Team verbessern. Einen eigenen Shooter hat die Armee, im Gegensatz zu den Informationen des "Wall Street Journal", selbst natürlich nicht entwickelt und bisher auch nicht eingesetzt.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/us-army-rekrutenfang-per-egoshooter-a-197361.html

Und wenn man sich die Standbilder aus dem unteren Beitrag ansieht, so gibt es nicht ein einziges Bild, das nicht an ein Ego Shooter Spiel erinnert. Das ist absolut ekelhaft und auch in keinster Weise zu verteidigen.

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/christchurch-neuseeland-terrorist-filmte-anschlag-in-moscheen-live-60677536.bild.html


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:04
Venom schrieb:parabol schrieb:
Ausserdem machte der Attentäter Werbung für PewDiePie
Mein Beileid für PewDiePie.
Ich habe den Begriff Meme Shooter dazu gelesen. Das heisst er versucht mit Memes und ähnlichem für seine Sache Aufmerksamkeit zu erzeugen. Es heisst er kommt wohl aus der 8chan Internetkultur bzw hat sich davon bedient. Der Stil ist oft bezeichnet als Shitposting. Er sagt anscheinend das Candice Owens ihn inspiriert habe, aber sie zu extrem wäre. Da Candice Owen überhaupt nicht extrem ist, deutet das auf sein Shitposting und Trollen hin.

Soweit ich mitbekommen habe schreibt er dass er Kommunist war und jetzt Ecofaschist ist und das chinesische System als Ideal sieht. Vielleicht ist das auch wieder Trollerei.

Seine Waffe ist anscheinend vollgemalt mit historischen Schlüsseljahren im Kampf gegen das Osmanische Reich und ähnlichem.


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:05
JamieStarr schrieb:Dir ist aber schon klar, daß speziell Ego Shooter ursprünglich für das Militär entwickelt wurden.
Dir sollte auch klar sein, dass es Egoshoter als Spielgenre schon seit 1974 gibt. Und nicht entwickelt für das Militär, der erste Egoshoter wurde am Ames Reserch Center der NASA entwickelt.
Wikipedia: Maze_War

Und was kommt als nächstes von Dir? Horror-Splatter-Filme sind auch am Massaker Schuld?


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:12
Fichtenmoped schrieb:Und was kommt als nächstes von Dir? Horror-Splatter-Filme sind auch am Massaker Schuld?
Diesen Schluß ziehe ich nicht. Man weiß aber, daß auch der Amokläufer von Winnenden diese Sachen spielte. Und Breivik auch.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bluttat-von-winnenden-amoklaeufer-verbrachte-abend-vor-der-tat-mit-killerspiel-a-613288.html

https://www.sueddeutsche.de/digital/anschlaege-in-norwegen-wie-der-attentaeter-sich-mit-ego-shootern-vorbereitete-1.1125117

Bei jedem Amokläufer der jüngeren Zeit hat man diese Dinger gefunden. Und da soll kein Zusammenhang bestehen?


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:12
@JamieStarr
Und? Die Spieleindustrie kann nichts für minderwertige Ideologien wie rechtsextreme Ideologie. Hier sind ausschließlich Menschen und Medien aus dem (weiter) rechten Spektrum (mit)verantwortlich, nicht die Spieleindeustrie, nicht die Juden, nicht die "Elite", nicht die Linken, nicht Galileo Galilei, nicht Albert Einstein und sonst wer.

@epikur
Es wundert mich nicht, dass gewisse Leute darauf reinfallen, dass es False Flag gewesen sein muss, dass er ein Linker ist, usw.
Über dermaßen ungebildete, ideologisch absolut verblendete Menschen mit zahlreichen Symptomen wie schwere Paranoia, Aggressionsprobleme, starke Neigung zu Verschwörungstheorien die von dem eigenem Ideologiekreis stammt, usw.

Sowas beobachtet man problemlos bei völkisch-chauvinistischen Nationalisten und Idioten gleichen oder ähnlichen Kalibers.


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:13
Venom schrieb:Und? Die Spieleindustrie kann nichts für minderwertige Ideologien wie rechtsextreme Ideologie. Hier sind ausschließlich Menschen und Medien aus dem (weiter) rechten Spektrum (mit)verantwortlich, nicht die Spieleindeustrie, nicht die Juden, nicht die "Elite", nicht die Linken, nicht Galileo Galilei, nicht Albert Einstein und sonst wer.
Siehe meinen Beitrag inklusive Links über dir:

Beitrag von JamieStarr, Seite 4


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:17
JamieStarr schrieb:Bei jedem Amokläufer der jüngeren Zeit hat man diese Dinger gefunden. Und da soll kein Zusammenhang bestehen?
Ich vermute auch, dass die Action-Filme gesehen haben und wahrscheinlich auch Brot gegessen.
Auch alles verbieten?


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:21
JamieStarr schrieb:Siehe meinen Beitrag inklusive Links über dir:
Die Terroranschläge haben einen rechtsextremen Hintergrund. Warum beschwerst du dich nicht über die wenn du eigentlich wissen müsstest, dass hier Leute und Medien aus gewissem Loch des rechten Spektrums (mit)verantwortlich sind?

Die Spieleindustrie braucht sich hier nichts vorwerfen zu lassen, der Sinn dahinter ist was ganz anderes als in Reallife Terroranschläge zu verüben. Anders sieht es bei Ideologien des Rechtsaußen-"Flügels" aus.


melden
Erntemond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:22
Der Typ hat sich nach Eigenangabe nacn dem Anschlag 2017 in Schweden radikalisiert und 2018 in Pakistan Urlaub gemacht
https://en.dailypakistan.com.pk/pakistan/new-zealand-mosque-shooter-had-visited-pakistan-last-year-to-enjoy-mountainous-...
83e327-1552674136


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:26
Ein Egoshooter macht keinen Killer aus einem gesunden Menschen. Dafür benötigt es mehr. Ideologie, eine abstruse Weltanschauung, Traumata aus frühester Jugend. Allermeistens die Kombination mehrerer Umstände.

Ich finde es makaber, dass du hier mit dieser Nebelkerze aufwartest, um dieses Verbrechen zu erklären, @JamieStarr
Zumal du in anderen Threads ja auch nicht davor zurückschreckst, Religion und Fanatismus als einziges Kriterium dafür herzunehmen, wieso jemand terroristisch interagierst. Zu linker Gewalt äußerst du dich ja gerne mal ausführlich. Nur halt komischerweise ohne Killerspielkontext.

Ist es der weiße, rechte Mann, der Verbrechen begeht, wurde er durch Killerspiele und Co. getriggert oder ist einfach nur psychisch labil und gestört.

Ist es nicht der weiße Mann, dann sind alle Muslime potentiell gefährlich, weil Religion und zurückgeblieben und so.


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:27
Erntemond schrieb:Der Typ hat sich nach Eigenangabe nacn dem Anschlag 2017 in Schweden radikalisiert und 2018 in Pakistan Urlaub gemacht
Na das wird sich wohl gelobt haben für ihn und seine Kameraden :X *Ironie off*

Nie wieder wird er wahrscheinlich seine Urlaube genießen, seine Familie ist kaputt, er hat dafür gesorgt, dass man umso mehr Sympathie für Muslime hat (zumindest stinknormale Gläubige und Bürger), seine Ideologie wird umso mehr verachtet, er hat sein Leben für immer ruiniert.

In manchen Staaten hätte man solche sogar erhängt, erschossen oder sonst wie liquidiert ;)


melden
Erntemond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:29
Venom schrieb:Na das wird sich wohl gelobt haben für ihn und seine Kameraden :X *Ironie off*
und du fragst dich nicht, was so einer da macht und wieso er die Oakistaner anpreist und Tourismus dahin wünscht? Oder will er Touris dahin locken damit die von Taliban umgebracht werden oder sowas damit die Leute Pakistan nicht mehr mögen? Was macht ein Rechtsextremer der Moslems hasst in Pakistan?


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:31
Erntemond schrieb:Was macht ein Rechtsextremer der Moslems hasst in Pakistan?
Abenteuerurlaub


melden
Erntemond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:31
Realo schrieb:Abenteuerurlaub
und dann ist er (weiter) radikalisiert worden?


melden

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:33
Nee, die Radikalisierung vorher hat schon gereicht.

Vielleicht wollte er in Pakistan checken, wie weit er gehen kann ohne erwischt & gefasst zu werden.

Manche brauchen halt den Permathrill.

(Nach Afghanistan hat er sich dann klugerweise doch nicht hinein getraut...)


melden
Anzeige

Rechtsextremer Terrorakt in Christchurch, Neuseeland

15.03.2019 um 19:34
Erntemond schrieb:und du fragst dich nicht, was so einer da macht und wieso er die Oakistaner anpreist und Tourismus dahin wünscht? Oder will er Touris dahin locken damit die von Taliban umgebracht werden oder sowas damit die Leute Pakistan nicht mehr mögen? Was macht ein Rechtsextremer der Moslems hasst in Pakistan?
Naja ändert nichts an seiner rechtsextremen Ideologie. Da sieht man halt anscheinend wie heuchlerisch man sein kann :D Einerseits gewisse Kulturen und Staaten und Ethnien hassen, aber solange man irgendwie etwas von ihnen genießen kann lässt man es gelten :D In dem Fall Urlaub, ansonsten halt typisch Dinge wie Lebensmitteln von anderen Kulturen. Wobei, wer weiß was der Hintergrund seines Urlaubs war.


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt