Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Wirtschaft, Stadtentwicklung
Malapascua
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 18:39
Realo schrieb:Aha. Und nicht weniger Steuern.
Wohin gehen die meisten Deutschen? Antwort: in das Neoliberalste Land der Welt - die Schweiz. Da gibt es keinen Kündigungsschutz, keine Betriebsräte, keine Abfindungen, Kopfpauschslen in der KV, extrem niedrige Steuern für Konzerne und Gutverdiener, alles ist teuer und Gebührenpflichtig,... und da zieht es die meisten hin, gefolgt von den USA.


melden
Anzeige

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 19:54
Malapascua schrieb:alles ist teuer und Gebührenpflichtig,
Und zwar gewaltig. Interlaken dürfte - zugegeben - noch einen draufsetzen auf das Schweizer Preisniveau, aber die umgerechnet 30 Euro für eine Billigpizza in einer Billigpizzaria sind mir in bleibender Erinnerung geblieben.
Es nützt nichts, in der Schweiz einen Job anzunehmen, der tausend Euro mehr einbringt als in Deutschland. Das geht locker durch die höheren Lebenshaltungskosten wieder drauf.
Dass die Schweizer einige Dinge cleverer gelöst haben als bei uns und auch durch die funktionierenden Volksbefragungen demokratiemäßig besser dastehen ist eine andere, angenehmere Seite dieses Landes.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 20:03
Kaum sinkt das Wirtschaftswachstum auf 1%, wird schon wieder der Untergang des Abendlandes herbeigerufen.

Wir haben nahezu Vollbeschäftigung, seit Jahren Haushaltüberschüsse, die stärkste Wirtschaft Europas etc.

Sicher hat D viele Defizite, ein paar wurden ja auch richtigerweise schon angesprochen.

Wie man hier von einer "weiteren Verarmung" sprechen kann, erschließt sich mir nicht.

Und jetzt bitte nicht irgendwelche Einzelschicksale verlinken; die haben keine Beweiskraft.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 20:13
Gwyddion schrieb:Auch im Bereich der Handynetze hat man sich in der Tabelle noch hinter Rumänien !! einsortiert. Und anderen technischen *hust*
Schwellenländern.
Ich wollte genauer gucken, fand das:
https://www.chip.de/news/Europa-Vergleich-zeigt-es-Auch-beim-LTE-ist-Deutschland-komplett-abgehaengt_134468451.html
Letzter Platz beim LTE!
Und:
Erster Platz bei den Kosten, sprich teuer.
Und ab Dienstag wird wieder versteigert, 5G...damit die „Betreiber“ die Netzabdeckung selbst festlegen können.


melden
Malapascua
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 21:59
Lupo54 schrieb:Dass die Schweizer einige Dinge cleverer gelöst haben als bei uns und auch durch die funktionierenden Volksbefragungen demokratiemäßig besser dastehen ist eine andere, angenehmere Seite dieses Landes.
Das ist übrigens genau der Punkt der in CH nicht wirklich gut funktioniert. Kaum Wahlbeteidigung, billig-populistische Initiativen und ziemliche Demokratie-Müdigkeit.

Das Gute dabei ist dass die Schweizer ein ziemlich konservativ neoliberales Völkchen sind. Da ist sowas nicht so kritisch. Direkte Demokratie in Berlin wäre der sofortige Ruin z.B.


melden
Malapascua
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 22:29
Sehr gut ist auch das Hartz IV System das die Schweiz immer schon hatte:

- Erspartes muss immer aufgebraucht werden. Der Durchschittliche Bezieher hat zuvor 6 Jahre von Vermögen gelebt ohne einen Cent zu bekommen
- Die Höhe ist ein Witz, mit Miete sind es in Zürich 1.986 Franken als Sigle. Da lebst du weit unter Hartz IV Niveau.
- Es gibt freilich auch Sanktionen
- Die Sozialhilfe muss zurück gezahlt werden wenn sich die Situation verbessert (lebenslang)
- Bezieher müssen öffentlich mitarbeiten (Analog zum 1 Euro Job)

Eigentlich hat fast jedes Land in Europa ein Hartz IV ähnliches System. Frankreich ist da die große Ausnahme, mit schrecklichen Folgen die man sich in den Vorstädten anschauen kann.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 23:31
Corky schrieb:5G...damit die „Betreiber“ die Netzabdeckung selbst festlegen können.
....und Huawei mit dabei... und die Ami´s sauer. Im übrigen wurde die Bundesregierung vom eigenen Geheimdienst gewarnt...

Lustig... wenn es nicht so traurig wäre.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 23:42
Lupo54 schrieb:Dass die Schweizer einige Dinge cleverer gelöst haben als bei uns und auch durch die funktionierenden Volksbefragungen demokratiemäßig besser dastehen ist eine andere, angenehmere Seite dieses Landes.
Würde die Bundesrepublik Deutschland nur aus NRW bestehen und kein Mitglied der EU sein, könnte hier vieles auch „angenehmer“ gestaltet werden. Einer der Punkte die man an der organisatorischen Struktur Deutschlands zu recht bemängeln kann, sind die durch den Föderalismus erzeugten Ebenen Bund -> Land -> Kreis bzw. Stadt. Das sind viel zu viele Verwaltungseinheiten.

Auch die Regulierung ist zu intensiv, man ist hierzulande aber auch ein bisschen Stolz darauf, dass es für alles irgendeine Regel gibt. Ganze Industriezweige formen sich nur durch die Regulierung, dass muss man sich mal vorstellen.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

16.03.2019 um 23:43
Gwyddion schrieb:....und Huawei mit dabei... und die Ami´s sauer. Im übrigen wurde die Bundesregierung vom eigenen Geheimdienst gewarnt...

Lustig... wenn es nicht so traurig wäre.
Huawei ist auch am 4G-Netz beteiligt. Wird alles nicht so heiße gegessen, wie es gekocht wird.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

17.03.2019 um 21:42
Ich lasse mich gerne positiv überraschen, fühlt Euch frei folgende Sätze zu vervollständigen:

Das letzte (aktuelle) deutsche Großprojekt, das die Welt beeindruckt hat, ist:

Deutschland ist im folgenden Bereich weltweit führend:

Die letzte grosse politische Änderung/Entscheidung, die das Leben der Gesellschaft eindeutig verbessert hat, ist:


melden
Erntemond
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

17.03.2019 um 22:35
https://m.focus.de/politik/deutschland/buch-von-ard-asienkorrespondent-deutschland-ist-nicht-mehr-weltspitze-doch-neue-f...
Der deutsche Export läuft zwar immer noch auf Hochtouren, aber einige Statistiken zeigen, dass unsere Wirtschaft sich im Stagnations- oder sogar Abstiegsmodus befindet. Wir fallen zurück in den Kategorien Produktivität, Patent-Anmeldungen, Gesamtwirtschaftsstärke.

Auch unsere Infrastruktur ist in vielen Bereichen entfernt von der Weltspitze. Der Internet-Empfang ist in manchen Himalaya- Dörfern besser als in einigen deutschen Landkreisen. Unsere wichtigsten öffentlichen Bauvorhaben machen uns weltweit zur Lachnummer: In derselben Zeitspanne, in der es immer noch nicht gelungen ist, den Berliner Flughafen BER fertigzustellen, sind alleine in Indien hundert hochmoderne Flughäfen entstanden. Und in den meisten davon geht die Abfertigung ruckzuck.
Junge deutsche Linke, die gegen die Milliardäre im eigenen Land wettern, lassen außer Acht, dass die meisten Milliardäre längst nicht mehr in Europa, auch nicht in Amerika, sondern in Asien zuhause sind – und irgendwann versuchen werden, auch Aldi, Siemens und Mercedes aufzukaufen.

Es hat bekanntlich über hundert Jahre gedauert, bis unsere Vorfahren den Schock der kopernikanischen Wende verdaut hatten. Jetzt kommt die nächste Zumutung, an der wir ebenfalls etwas länger kauen werden, bis wir sie herunterschlucken. Die Welt dreht sich zwar, aber sie dreht sich nicht um uns und unsere Wünsche.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

17.03.2019 um 22:52
Das kommt mir fast vor wie in einem Computerspiel, wo man einfach mal nen Spion wohinschickt um die Wirtschaft oder Infrastruktur zu stören^^ scheint ja auch bestens zu klappen.... Ich frag mich wer davon profitiert? In der Politik passiert ja nicht viel zufällig.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 00:26
@Erntemond

Zu deinem letzten Post:

Den Kampf gab ich schon vor Jahrzehnten verloren. Aber das gleiche trifft auch für die alte, einst "Neue" Welt Amerika zu.
Wir sollten uns nichts vormachen: Dieses Jahrhundert gehört Pazifik-Asien bzw. China. Aber das wussten wir schon seit 30 Jahren. (Kann mich noch an eine uralte "Zeit"-Serie aus den frühen 1990ern und an einen Kommentar von Helmut Schmidt aus der Zeit erinnern.)

Dagegen kann man nichts tun, denn das einstige "Protestantische Ethos" (Max Weber) war damals schon dem "Konfuzianischen Ethos" gewichen. Die denken eher kollektiv als individuell und sind sich auch nicht zu schade 10 Stunden am Tag zu malochen. Früher hieß es, die Deutschen leben um zu arbeiten, jetzt muss man das auf die Ostasiaten anwenden. Ich bin froh endlich in einem Deutschland zu leben, wo man arbeitet um zu leben. Und gegen knapp 2 Milliarden Ostasiaten (China, Hong Kong, Japan, Korea, Singapur, Vietnam, Malaysia) kann die halbe Milliarde EU-Europäer eben auch nichts bewirken.

Ein Rat Race gegen China wäre also grundsätzlich nicht zu gewinnen, auch wenn die besseren Ideen und Patente immer noch aus Europa/ Amerika kommen. Aber auch durch Abkupfern kann man lernen, so wie einst die Europäer von den Arabern im Mittelalter.

Gegen den Wind of Change sind Gesellschaften machtlos. Je eher wir das erkennen, umso besser. ich möchte dennoch nicht mit China tauschen, schon allein wegen meiner gesicherten Existenz und verfassungsmäßig garantierten Freiheit. Mein Internet ist auch nicht eingeschränkt, und die soziale Kontrolle mit Pluspunkten für Wohlverhalten ist bei mir auch noch nicht angekommen.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 01:54
@Realo
China kann sich quasi nur selbst aufhalten.
Zum einen die Manpower, zum andern die Autokratie (schnelles Handeln) - die durch totale Überwachung abgesichert ist... und ja neuerdings halt eben auch mit Innovation.
Mit China tauschen... wenn China ein Erfolgsmodell wird, dann darfst Du China immerhin nacheifern.
Und wenn es Xi nicht selbst versaut, dürfte sich das System seiner Lebzeiten nicht wirklich grundlegend ändern.
Ich kann irgendwie nicht glauben, dass ich die Demokratisierung von China noch erleben werde... nicht solange das Modell erfolgreich ist und für Wohlstand sorgt.


melden
Erntemond
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 03:31
so innovationsfreudig ist China allerdings nicht. Überhaupt sind die Asiaten nicht innovationsfreudig. Nur Singapur hat es in dem Bereich in die Top 5 geschafft. Ideen muss nach wie vor jemand anders haben.
Das wäre die Position in der ich Deutschland gerne sehen würde. Ähnlich wie die Schweiz. Kleine, aber gute Hidden Champions.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 03:34
Corky schrieb:Das letzte (aktuelle) deutsche Großprojekt, das die Welt beeindruckt hat, ist:
Die Fußball WM 2006
Corky schrieb:Deutschland ist im folgenden Bereich weltweit führend:
Unternehmenskultur
Corky schrieb:Die letzte grosse politische Änderung/Entscheidung, die das Leben der Gesellschaft eindeutig verbessert hat, ist:
Das Nein der FDP zu Jamaika./der Rücktritt Merkels vom CDU-Vorsitz./Das Ende der SPD. Die hängen alle 3 zusammen und sind für mich deswegen eine große Änderung.


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 07:02


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 07:06
Corky schrieb:Ich lasse mich gerne positiv überraschen, fühlt Euch frei folgende Sätze zu vervollständigen:

Das letzte (aktuelle) deutsche Großprojekt, das die Welt beeindruckt hat, ist:

Deutschland ist im folgenden Bereich weltweit führend:

Die letzte grosse politische Änderung/Entscheidung, die das Leben der Gesellschaft eindeutig verbessert hat, ist:
1.) Ausstieg aus der Atomenergie

2.) Maschinenbau, Automobilindustrie, Chemie, Versicherungswirtschaft; Bildungssystem, Tarifverträge

3.) Wiederherstellung der Parität bei den Beiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung


melden

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 20:31
Lupo54 schrieb:Dass die Schweizer einige Dinge cleverer gelöst haben als bei uns und auch durch die funktionierenden Volksbefragungen demokratiemäßig besser dastehen ist eine andere, angenehmere Seite dieses Landes.
Die zeigen wie schlecht direkte Demokratie ist mit ihren lokalen Abstimmungen.
Das mit dem Frauenwahlrecht hat in einigen Kantonen 100 Jahre länger gedauert als in allen anderen westlichen Ländern.


melden
Anzeige

Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?

18.03.2019 um 23:10
Corky schrieb:Das letzte (aktuelle) deutsche Großprojekt, das die Welt beeindruckt hat, ist:

Deutschland ist im folgenden Bereich weltweit führend:

Die letzte grosse politische Änderung/Entscheidung, die das Leben der Gesellschaft eindeutig verbessert hat, ist:
1) Wiedervereinigung 1990
2) Unzufriedenheit
3) Schäuble als Alterspräsident


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeit im Buddhismus3 Beiträge