Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

215 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland Deutschland Gaspipeline Nord Stream 2 Usa Sanktionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 08:34
Zitat von DudelDudel schrieb:Herrlich wie man auf jede frei erfundene Geheimdienstlüge von Bellingcrap und MI6 rein fallen kann.
Ja, wirklich voll hihihi und hohoho....welche von all den Geschichten ist jetzt genau die Lüge?
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:Du hast aus meinem Verständnis heraus, jedes Recht diese Argumentationslogik anders zu sehen oder zu kritisieren.
Tue ich.
Und damit wollen wir es gut sein lassen.

Aber man wird Deutschland wohl noch eine "Führer-Nation" nennen dürfen :D


2x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:03
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Obwohl sich @Fierna hier sehr bemüht, eine vernünftige Diskussion zu führen
Ich kann darin nicht mal ein Bemühen erkennen. Dabei geht es mir nicht darum, dass sie auf der Sachebene eine andere Meinung vertritt, sondern darum, dass ihr Diskussionsstil darin besteht, die Meinungen anderer zu diskreditieren, zu provozieren und persönlich zu werden, die Menschen in Schubladen zu packen.
Beispiele:
Zitat von FiernaFierna schrieb:Ja, wirklich voll hihihi und hohoho
Zitat von FiernaFierna schrieb:scheinbar die einzigen, die bei Verstand sind...v
Zitat von FiernaFierna schrieb:Was ist denn das für eine propagandistische Nummer?
Zitat von FiernaFierna schrieb:alle sind nur selbstdarstellerische Hipster-Idioten
Zitat von FiernaFierna schrieb:Vllt können wir den Iran ja noch beim Bau einer Atombombe helfen, den Jemen auf Seiten der Huthis bombardieren und schalten unsere eigene rechte VT und Anti-EU-Propaganda in den Medien.
Zitat von FiernaFierna schrieb:am Ende soll der blöde Ami halt die ganze Nato zahlen
Zitat von FiernaFierna schrieb:denn eine Führer-....oder Führungsrolle sollte Deutschland natürlich dennoch haben
Zitat von FiernaFierna schrieb:Aber man wird Deutschland wohl noch eine "Führer-Nation" nennen dürfen :D
Zitat von FiernaFierna schrieb:zu diesem Duktus und Quark muss man nichts mehr sagen
Letzten Endes viel Polemik und Emotion anstatt Substanz und rationale Argumente.


2x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:11
@sören42

Ein Best of....wie nett :')
Zitat von sören42sören42 schrieb:Letzten Endes viel Polemik und Emotion anstatt Substanz und rationale Argumente.
Das ist gelogen. Wäre da nicht so viel Substanz und rationale Argumente, könnte ich mir die Polemik ja gar nicht erlauben :)


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:15
Zitat von FiernaFierna schrieb:Wäre da nicht so viel Substanz und rationale Argumente
Wenn jemand das über sich selbst sagt, ist es irgendwie unglaubwürdig.


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:16
@sören42

Das stimmt. Deshalb schaffe ich auch lieber Fakten.


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:17
Zitat von FiernaFierna schrieb:Das stimmt. Deshalb schaffe ich auch lieber Fakten.
@Fierna
Dann löse deine Zusage auch mal ein! :-)


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:23
@sören42

Habe ich und tue ich auch in Zukunft.


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:24
Zitat von sören42sören42 schrieb:Ich kann darin nicht mal ein Bemühen erkennen. Dabei geht es mir nicht darum, dass sie auf der Sachebene eine andere Meinung vertritt, sondern darum, dass ihr Diskussionsstil darin besteht, die Meinungen anderer zu diskreditieren, zu provozieren und persönlich zu werden, die Menschen in Schubladen zu packen.
Nee, Du verkennst das. Ich sehe nicht nur, dass @Fierna s Beiträge wirklich substantiell und durchdacht sind, sondern dass sie auch noch den Humor besitzt, hier weiterzudiskutieren, obwohl ausser dem üblichen Antitrumpismus nichts kommt. Ich hätte dazu nicht die Geduld, das bewundere ich an ihr .


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 11:48
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Obwohl sich @Fierna hier sehr bemüht, eine vernünftige Diskussion zu führen geht es anscheinend den meisten nur darum, gegen Trump und gegen Fracking zu sein, alles andere ist egal. Das ist allerdings keine Diskussionsgrundlage, an der ich mich beteiligen werde. Denn in Wirklichkeit ist man dann genau auf dem Niveau, das man ja angeblich hier so kritisiert: wenn alles erlaubt ist, was irgendwie Trump und den pöhsen Amerikanern schadet, warum regt man sich dann auf, wenn angeblich "Trump" genauso denkt und sagt, alles ist schlecht, was dem Putin nützt?
Die Wahrheit ist halt die USA sind der Hauptverantwortliche für den Klimawandel und mit Verlaub es interessiert sie einen Dreck. Wenn es schlecht läuft dürfte China den Staffelstab in 5-20 Jahren von den USA übernehmen, wobei sie selbst dann bei den pro Kopf Emissionen noch weit hinter den USA liegen. Allein dies wäre schon ein Grund warum man die USA dauerhaft sanktionieren müsste. Warum sollte man die USA unterstützen wenn sie gerade dabei sind den Planeten an die Wand zu fahren und wahrscheinlich Tausende bis Millionen Tote mit zu verursachen. Wenn wir russisches Gas kaufen dann ist dies unsere innenpolitische Entscheidung und dies unserer Marktwirtschaft und Sanktionen sind eine Einmischung in unsere Innenpolitik. Die USA können fracken wie sie wollen und wir kaufen unser Gas wo wir wollen. Unser Ziel als Deutschland muss es eh sein kein Gas zu importieren sondern zu exportieren, dies sollte unser Ziel sein, also ist diese Pipeline eh nur ein Übergang.


3x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 12:09
Zitat von tarentaren schrieb:Allein dies wäre schon ein Grund warum man die USA dauerhaft sanktionieren müsste. Warum sollte man die USA unterstützen wenn sie gerade dabei sind den Planeten an die Wand zu fahren und wahrscheinlich Tausende bis Millionen Tote mit zu verursachen.
Warum nicht gleich Milliarden Tote?

Nur antiamerikanisches Geschwurbel. QED


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 12:13
Zitat von tarentaren schrieb:Die Wahrheit ist halt
Die Wahrheit ist, dass @taren einfach nur biased gegenüber den USA ist, weil dieses "Aber die Unwelt!!!"-Argument schon maximal geheuchelt ist, wenn man das gegen die USA ins Feld führt, es bei North Stream aber kein bißchen interessiert.

Die Wahrheit ist, dass @taren ganz volksdeutsch von "Wir gegen die" redet und Bevormundungsfantasien hegt.

Die Wahrheit ist, dass @taren bzgl der CO2-Emission vollkommenen Quatsch redet, da die bei China bereist doppelt so hoch ist wie in den USA und die selbst bei Pro-Koof gerade mal auf Platz 6 liegen.
Sicher wirst du jetzt gegen Kanada und Australien ins Feld ziehen, oder?

War nur ein Witz, wir wissen schließlich alle, dass dich der Klimawandel gar nicht interessiert.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/179260/umfrage/die-zehn-groessten-c02-emittenten-weltweit/

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/167877/umfrage/co-emissionen-nach-laendern-je-einwohner/


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 12:26
Also bleibt dabei. Wie man es dreht und wendet.. Russisches Gas ist bäh, weil der Russe ein Arsch ist. Amigas ist auch bäh, weil der Ami ein Arsch ist, außerdem machen die beiden Ärsche ohnehin hintenrum Politik gegen Europa ja gar das arme Deutschland, das ja keinen Führer-Anspruch mehr bekommt, also doppelt-dreifach bäh. Regenerative wollnmer net, weil .. bäh. Ökokram und Gretadreck. Dann halt nicht. Gehen wir eben gemütlich sterben. ^^


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 12:34
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Gehen wir eben gemütlich sterben. ^^
Du hast das auch noch nicht verstanden. Hier steht doch:
Zitat von tarentaren schrieb:Unser Ziel als Deutschland muss es eh sein kein Gas zu importieren sondern zu exportieren, dies sollte unser Ziel sein
Deutschland soll sein nicht vorhandenes Gas exportieren, daran soll die Welt genesen, Deutschland wird reich, die Russen und die Amerikaner werden arm, Greta Thunfisch und Kevin Kühnert machen dann auf Führer-Doppelspitze und alles ist gut.

Schöne neue Welt.


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 12:53
Ich denke, es wird anhand dieses Thread-Themas eines immer klarer. Die alten Paradigmen gelten nicht mehr (Lager Ost/West, etc). Gleiches in der Politik. Man muss komplett neu denken, nicht erst seit Trump. Und die Herausforderungen global betrachten. Man darf da nicht in politischen Lagern denken, das ist retro, 80/90er Jahre. Einfach mal die Scheuklappen abnehmen und schauen was da noch alles sichtbar wird. Klar, dass es etwas Zeit braucht, eine Generation im schlimmsten Fall. Deshalb rechne ich in Zukunft auch mit wechselnden politischen Allianzen. Abhängig vom Thema wird mal die eine Allianz gebildet, dann für ein anderes Thema mit dem politischen Gegenpart. Gleiches mit Staaten. Es dauert noch etwas, aber es wird interessant werden. Dann wird man mit Nostalgie an diese Zeit zurückdenken, wo noch "alles klar" war.


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 13:02
Zitat von FiernaFierna schrieb:Die Wahrheit ist, dass @taren bzgl der CO2-Emission vollkommenen Quatsch redet, da die bei China bereist doppelt so hoch ist wie in den USA und die selbst bei Pro-Koof gerade mal auf Platz 6 liegen.
Nur blöd das beim Klimawandel die Gesamtemissionen ausschlaggebend sind und nicht die aktuellen jährlichen und damit liegen die USA auf Platz 1 und China wird erst wie ich geschrieben habe den Staffelstab in 5 Jahren oder später übernehmen...
Zitat von FiernaFierna schrieb:Die Wahrheit ist, dass @taren ganz volksdeutsch von "Wir gegen die" redet und Bevormundungsfantasien hegt.
Gääähhhnnnn....
Zitat von FiernaFierna schrieb:Die Wahrheit ist, dass @taren einfach nur biased gegenüber den USA ist, weil dieses "Aber die Unwelt!!!"-Argument schon maximal geheuchelt ist, wenn man das gegen die USA ins Feld führt, es bei North Stream aber kein bißchen interessiert.
Umwelt ungleich Klimawandel, Klimaschutz muss nicht gleich Umweltschutz sein
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Deutschland soll sein nicht vorhandenes Gas exportieren, daran soll die Welt genesen, Deutschland wird reich, die Russen und die Amerikaner werden arm, Greta Thunfisch und Kevin Kühnert machen dann auf Führer-Doppelspitze und alles ist gut.

Schöne neue Welt.


Ein Ziel ist etwas was man erreichen muss, Deutschland wird reich...., sehr unwahrscheinlich da EE und Gaskraftwerke nicht gerade für günstige Strompreise stehen werden... Deutschland wird sich einfach in die Reihe der anderen Länder eingliedern und ein Staat im Mittelfeld werden. Also keine Ahnung was du mit deiner Aussage erreichen willst....


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 13:08
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Warum nicht gleich Milliarden Tote?

Nur antiamerikanisches Geschwurbel. QED
Ja, vielleicht auch Milliarden Tote, aktuell ist auch dies nicht ausgeschlossen. Dies sind die Fakten derzeit, im Moment sind die Risiken für alle drei Varianten gegeben, obwohl die für Milliarden eher gering sind aber 1 Milliarde sind auch nur 10 Millionen pro Jahr über einen Zeitraum von 100 Jahren. Die Nachwirkungen des Klimawandels können sich noch über 1000 Jahre erstrecken.

Wir werden Gaskraftwerke benötigen und damit ist russisches Gas durchaus eine Alternative im Moment für den Übergangszeitraum bis zur CO2 Neutralität und es ist anzunehmen unser Gasverbrauch wird temporär deutlich steigen. Wenn es mit EE und Gas nicht klappt, bleibt als letzter Ausweg nur noch Atomkraft.


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 13:23
Zitat von tarentaren schrieb:Nur blöd das beim Klimawandel die Gesamtemissionen ausschlaggebend sind und nicht die aktuellen jährlichen und damit liegen die USA auf Platz 1 und China wird erst wie ich geschrieben habe den Staffelstab in 5 Jahren oder später übernehmen...
Ahhh....selbstverständlich!

Du sprichst natürlich von einer historischen Gesamtmenge, auf deren Basis du die USA sanktionieren willst und ihre Verantwortung für den Klimawandel ableitest....und die du noch nicht belegt hast.
Wenn die morgen also völlig CO2-neutral wären, sanktioniert @taren die USA trotzdem noch 20 Jahre und alle anderen können weitermachen wie gehabt, denn die haben die Gesamtmenge ja noch nicht erreicht und deshalb auch keinerlei Verantwortung.

Das ist doch logisch!

Ich bin beeindruckt, um welche Ecken Menschen wie du denken, um ihre Narrative am laufen zu halten.


1x zitiertmelden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 13:57
Ich kann schwer in Worten ausdrücken, wie mich die Sanktionen von Trump freuen. Diese hehren Berliner Supereuropäer, die dann auf die EU-Nachbarn gepflegt kacken, wenn es um die nationalen Energieinteressen geht. Das Revanchefoul kommt zwar von den US- soll mir recht sein. Denen kann ruhig wer flüstern, dass sich da einige meiner ganz dick im Gasgeschäft befindlichen Landsleute da wieder mal als Trittbrettfahrer versuchen und froh über den rot-weiß-roten Pass sind.


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 14:02
Zitat von FiernaFierna schrieb:Ahhh....selbstverständlich!

Du sprichst natürlich von einer historischen Gesamtmenge, auf deren Basis du die USA sanktionieren willst und ihre Verantwortung für den Klimawandel ableitest....und die du noch nicht belegt hast.
Wenn die morgen also völlig CO2-neutral wären, sanktioniert @taren die USA trotzdem noch 20 Jahre und alle anderen können weitermachen wie gehabt, denn die haben die Gesamtmenge ja noch nicht erreicht und deshalb auch keinerlei Verantwortung.
Sind sie aber nicht und sie zeigen auch keinerlei Bemühungen irgendwie CO2 neutral zu werden, aktuell haben sie eher das Gegenteil vor... Insofern brauchst du hier nicht mit Fantasiekonstrukten arbeiten, da die USA gar nicht versuchen CO2 neutral zu werden. Weiterhin sanktioniere ich gar nichts, weil ein Grund und müsste nicht gleichbedeutend ist das man dies auch wirklich macht...


melden

USA verhängen Sanktionen gegen Deutsch-Russische Gaspipeline

21.12.2019 um 21:33
Zitat von FiernaFierna schrieb:Ja, wirklich voll hihihi und hohoho....welche von all den Geschichten ist jetzt genau die Lüge?
Dass der Russische Geheimdienst mordend durch Europa zöge, wie Du haltlos behauptest, ist jedenfalls soweit von der Realität entfernt, dass die umgangssprachliche Bezeichnung dafür "Lüge" ist. Es entbehrt der Beweisführung, die gegeben sein müsste, wenn man so einen Irrwitz verbreitet.
Und dass das Material, dass diese Märchen vermeintlich belegt, aus dem Geheimdienstmilieu dieser Pseudo-Recherche-Plattform "Bellingcat" und dem Russia-Fakenews-Gate-Fabrikateur Orbis/Christopher Steele stammt, markiert es schon per se als Fake und allzu dick aufgetragene NATO-Propaganda.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Es gibt überhaupt keine Sanktionen gegen einen Staat sondern gegen privatwirtschaftliche Unternehmen.
Ah das ist aber mal blltzgescheit analysiert ;)
Sanktionen treffen üblicherweise die Körperschaft, Gesellschaft, Gruppe, die man treffen will. In einem Krieg, der mit militärischen Mitteln ausgefochten wird, wird die militärische Kommandostruktur angegriffen, dann die Industrie, die Verkehrsinfrastruktur etc.
In dem Wirtschafts- und geopolitischen Krieg, den die USA (nicht erst seit Nordstream-2 und nicht erst seit Trump) gegen Deutschland und die EU führen (und gegen Russland sowieso schon seit Generationen) schiessen sie natürlich gegen Firmen, die die Pipeline bauen, weil in einer mehr oder weniger freien Wirtschafts-System, eben Unternehmen diese Bauprojekte realisieren und die staatlichen Akteure "nur" den Rahmen dafür auf den Weg bringen.
Und was ändert das in der Bewertung der US-Sanktionen bzw ihrer Nicht-Legitimität? Überhaupt nichts.
Dadurch dass die Nordamerikaner ein in internationale Verträgen eingerahmtes und durch multilateralen politischen Willen zur langfristigen wirtschaftlichen Kooperation initiiertes Projekt zu zerstören trachten, rein um ihres eigen wirtschaftlichen Vorteils willens, schießen sie natürlich auch die beteiligten Staaten, und ihre Bevölkerung, in vorderster Front auf die Bundesrepublik Deutschland, also uns.

Es ist letztlich dasselbe ob sie die Pipeline bombardieren oder ob sie die Firmen die sie bauen wirtschaftlich köpfen bzw es versuchen.
Sanktionen kosten die USA - solange die Europäer sie so devot und paralysiert hinnehmen und sich gegeneinander ausspielen lassen. Und nicht wie es eigentlich längst überfällig ist, den USA Gleiches mit Gleichem zollen.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Und wenn ich die Aussage, dass das alles keine Sanktionen rechtfertige, auf Basis von Moral beantworten müsste, würde ich dann gerne "Doch!" antworten.
Es geht nicht um Moral, es geht nicht um Ökologie. Es geht plump ums Geld, es geht um Ressourcensicherheit und es und um langfristig Machtinteressen und Koalitionen. Und für Deutschland um die Notwendigkeit sich aus dieser destruktiven, perspektivlosen Umarmung durch die Vereinigten Staaten zu lösen, zumindest zu emanzipieren.
Der wichtigste Schritt jetzt ist, dass man diese Sanktionen nicht traurig hinnimmt, sondern die Amis an den Stellen trifft, wo es ihnen weh tut. Sonst wachen die nicht auf.
Das ist ein feindlicher Akt, was die sich erlauben. Da ist die rote Linie überschritten. Da kann man nicht von transatlantischer Freundschaft reden, wenn man so ungeniert und offen einen Wirtschaftskrieg startet.


5x zitiertmelden